Xbox One Dashboard

Abwärtskompatibilität: 20 neue abwärtskompatible Spiele pro Monat

In einem Interview mit WindowsCentral schätzt Mike Ybarra, Director of Program Management bei Xbox, dass 20 abwärtskompatible Spiele pro Monat für die Xbox One verfügbar werden.

Heute erscheint das Dashboard 2.0-Update für eure Xbox One und mit an Bord ist die Abwärtskompatiblität zu Xbox 360-Spielen. Während ihr vorerst 104 Xbox 360-Titel auf der Xbox One spielen könnt, werden schon die nächsten Kracher der vorigen Konsolengeneration für das Portfolio vorbereitet. Die Anzahl an Xbox 360-Spielen für Xbox One soll stetig wachsen.

Das Feature stellt auf technischer Ebene einen Schritt dar, der für Microsoft und Konkurrenz unmöglich erschien. Die talentierten Ingenieure des Xbox-Teams konnten das Gegenteil beweisen.

Für Gamer ist die Möglichkeit ein erheblicher Mehrwert, weil über viele Jahre gesammelte Xbox 360-Titel auf der Xbox One genutzt werden können. Der Wechsel zur neuen Generation wird für zahlreiche, noch wartende Zocker erheblich erleichtert, während alte Titel einen wahren Aufschwung erleben.

Doch in welchen Abständen sollen die abwärtskompatiblen Xbox 360-Spiele verfügbar gemacht werden? Wie viele werden es dann sein? Mike Ybarra, Director of Program Management bei Xbox, verrät WindowsCentral in einem Interview diesbezüglich Folgendes:

"Sicherlich wollen wir regelmäßig Updates zu Xbox 360-Titeln geben. Das größte Hindernis dabei ist das Arbeiten mit den Publishern und ihre Erlaubnis für die älteren Spiele zu bekommen. Wir arbeiten weiterhin daran und ich würde sagen, dass es von den Reaktionen der Publisher abhängt. Einige sagen: 'Yep, let's go, Rock 'n' Roll!', und andere sind dann doch etwas nachdenklicher darüber, wie sie damit umgehen sollen.

Es ist schwer ein Versprechen zu geben, deshalb sag ich einfach mal, dass ab sofort 20 Titel pro Monat kommen, weil es wirklich vom Publisher abhängt, uns zu befähigen, die Spiele zu releasen. Natürlich wollen wir regelmäßig eine festgelegte Anzahl an Titeln bringen, nach denen Kunden fragen und die ihnen einen Mehrwert geben."

Microsoft gab erst vor Kurzem bekannt, dass im Dezember neue Spiele zum abwärtskompatiblen Portfolio hinzugefügt werden. Zu den genannten Fan-Favoriten zählen Halo Reach, Halo Wars, Call of Duty: Black Ops, Bioshock, Bioshock 2, Bioshock Infinite und Skate 3. Ob all diese Spiele schon im nächsten Monat auf eurer Xbox One spielbar werden, muss sich noch herausstellen.

Genießt erstmal die neuen Features, das schnellere Dashboard und freut euch über viele neue Xbox One-Spieler in der Community, die nun endlich ihren Grund zum Hardware-Upgrade finden.

33 Kommentare Added

Mitdiskutieren

Hinterlasse eine Antwort