Xbox One Dashboard

Abwärtskompatibilität: Bald könnt ihr Xbox 360 Titel direkt auf der Xbox One erwerben

Im Fangespräch auf Twitter bestätigt Phil Spencer, Head of Xbox, Arbeiten an direkten Möglichkeiten zum Erwerb von Xbox 360-Spielen auf Xbox One.

Seitdem die Abwärtskompatibilität mit dem Dashboard-2.0-Update der Xbox One erfolgreich integriert worden ist, könnt ihr problemlos gewählte Xbox 360-Spiele in die Konsole einlegen und losspielen. Eure digitalen Lizenzen werden ebenfalls synchronisiert und somit dürft ihr auch Xbox 360-Downloads auf der Xbox One genießen.

Es gibt dennoch ein paar Hürden, die den Kauf von abwärtskompatiblen Spielen erschweren:

Games with Gold-Titel für Xbox 360 sind zum Beispiel nicht direkt auf der Xbox One erhältlich. Lizenzen für diese können nur auf einer Xbox 360-Konsole oder auf Xbox.de gesichert werden. Der Store auf eurer Xbox One beinhaltet außerdem keine Abteilung für abwärtskompatible Xbox 360-Spiele. Zum digitalen Erwerb benötigt ihr sogar eine hinterlegte Zahlungsoption.

Im Fangespräch auf Twitter reagiert Phil Spencer, Head of Xbox, auf einen Tweet, der sich dieser Problematik widmet. Auf die Frage, ob abwärtskompatible Xbox 360-Spiele nicht zum direkten Kauf auf Xbox One angeboten werden könnten, antwortet Spencer:

"Wir haben diese Bitte schon gehört und arbeiten an einer Lösung dafür."

Es sieht also so aus, als könntet ihr demnächst Xbox 360-Titel direkt auf eurer Xbox One kaufen. Das nächste große Xbox One-Update soll im Februar 2016 erscheinen. Ob das Feature mit der Aktualisierung ausgeliefert wird, bleibt offen.

47 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Profilbild von iSebby
    iSebby 10. Dezember 2015 um 19:21 Uhr |
    Cool, bis dahin gibts dann vermutlich auch gleich noch ein paar mehr Games um das zu nutzen :D

Hinterlasse eine Antwort