Xbox One Dashboard

Cortana funktioniert doch ohne Kinect

Microsoft gibt bekannt, dass Cortana auf der Xbox One doch ohne Kinect funktionieren wird.

Im Vorfeld hieß es im Kleingedruckten, dass Cortana auf der Xbox One nur mit Kinect funktionieren wird. Doch das hat man nun geändert und somit wird die Sprachassistentin über jedes kompatibles Headset eure Befehle entgegen nehmen. Die Verantwortlichen gaben bekannt, dass obwohl eine überwiegende Mehrheit der Xbox One Kinect Besitzer das Zubehör bis heute nutzen, so wird Cortana zusätzlich auch über ein Headset-Mikrofon ansprechbar sein.

Da dies auf dem PC und anderen Geräten ebenfalls möglich ist, wäre die Begründung einer „Kinect-Only-Unterstützung“ auf der Xbox One sowieso sehr fraglich gewesen. Zum Glück hat Microsoft im Vorfeld schon die Feedback-Stimmen erhört und bringt nun Cortana für Xbox One für alle.

Wie Cortana jetzt schon im neuen Xbox One Dashboard 2.0 funktioniert und aktiviert werden kann, haben wir euch bereits in unserem YouTube Channel gezeigt:

19 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Profilbild von MC DarkMaster
    MC DarkMaster 16. Oktober 2015 um 19:40 Uhr |
    @Z0RN Andere Frage. Ists dann mit Groove möglich sich automatisch mit einem anderen Account anzumelden auf der One? Also Beispiel: Ich bin mit Gamertag Dark angemeldet. Kann ich dann mich bei Groove mit einem anderem account anmelden? oder geht immer blos der aktuell angemeldete gamertag?
  2. Profilbild von Z0RN
    Z0RN 16. Oktober 2015 um 19:54 Uhr |
    @MC DarkMaster
    Du kannst dich an der Xbox One und dessen Apps immer nur mit einem Gamertag anmelden.
  3. Profilbild von MC DarkMaster
    MC DarkMaster 16. Oktober 2015 um 20:28 Uhr |
    Hmm das ist schade. Bei Windows geht's ja mit Windows 10 und von daher hab ich gehofft, dass man auch die gleichen Apps auf der One bekommt.
  4. Profilbild von Z0RN
    Z0RN 16. Oktober 2015 um 21:07 Uhr |
    Ja, die Groove App gibt es für Xbox One. Vielleicht habe ich deine Frage nicht richtig verstanden.
  5. Profilbild von MC DarkMaster
    MC DarkMaster 16. Oktober 2015 um 21:56 Uhr |
    ne ich denk du hasts schon richtig verstanden. geht drum, dass man eben zwei Microsoft accounts hat (einen mit einem groove musik pass und einen mit dem gamertag) und aber die musik auch von dem anderen account anhören möchte. geht beim pc wunderbar. startest den pc mit account1, gehst auf groove, bist als account1 angemeldet, gehst auf abmelden, meldest dich mit account2 an und hörst musik. beim nächsten anmelden bist gleich mit account2 weiterhin angemeldet.
  6. Profilbild von x KephiN
    x KephiN 18. Oktober 2015 um 17:53 Uhr |
    Jetzt mal ne ernsthafte Frage:
    Wozu brauche ich noch meine Kinect? Hat sich ja super gelohnt. Werde seit Dashboard 2.0 nedmal automatisch angemeldet. 100€Webcam
  7. Profilbild von JoWe81
    JoWe81 19. Oktober 2015 um 9:05 Uhr |
    Ah nice! Allerdings werde ich den Kinect-Sensor zu Weihnachten doch irgendwie gebraucht organisieren - extra ein Headset aufsetzten um mit Cortana zu quatschen ist mir zu unbequem ...

Hinterlasse eine Antwort