Xbox One Dashboard

Musik im Hintergrund nicht vor Sommer 2016

Phil Spencer hat schlechte Nachrichten für alle Xbox One-Besitzer, die sich auf Musik im Hintergrund gefreut haben. Laut seiner Antwort auf Twitter, wird das Feature nicht vor Sommer 2016 umgesetzt.

Mit der Xbox One kann man während des Spielens dank der Groove- oder Media-Player-App seine Musik hören. Das Problem ist aber, dass diese Apps angedockt sein müssen und somit ein Teil des Bildschirms einnehmen. Nicht umsonst zählt der Wunsch für Musik im Hintergrund auf Xbox User Voice zu den Top-Features.

Leider wird die Umsetzung aber nicht vor Sommer 2016 umgesetzt, was Phil Spencer auch sehr bedauert. Anscheinend brauchen die Techniker noch mehr Zeit, um eine vernünftige Lösung zu finden. Dabei wäre es schön, wenn man angedockte Apps einfach „einklappen“ könnte.

26 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Profilbild von XLegend WolfX
    XLegend WolfX 15. Januar 2016 um 9:26 Uhr |
    Tuffi2Einschlaftablette.
    Ist das jetzt mein Problem wenn du nicht bei CoD nicht muten kannst? Ich habe mit muten kein Problem da kann ich schon mal draufgehen.

    Halo immer das selbe Lustig, hat keine Gameplay veränderungen nicht wahr? Und kein Gratis Editor.
    Ich habe damals nicht ohne Grund aufgehört die Serie nicht mehr zu holen auch wenn mich Cousins zu BO überreden wollten von daher ist mir deine Meinung egal geh zum Heulen in den Keller.. Oder kauf dir anständige Spiele wo man schnell muten kann. Ich habe in 1Jahr 1davon in Halo und 1bei Dead rising gehört. Das es viel verbreitet anscheind in bo3 ist genau so dein Problem. Also heul leise..
  2. Profilbild von XLegend WolfX
    XLegend WolfX 15. Januar 2016 um 9:32 Uhr |
    Ich habe keine Leute in der Liste die Jammern in Halo, Gta, Dead Rising.. Es sind bei mir immer CoD Gamer die am Jammern sind. Selbst hier wird man nicht verschont jedes Jahr das gleiche dann bin ich doch net so blöd und unterstuze es weiter nur ein boycott wurde was bringen aber jedes mal meckern Millionen und kaufen es erst mal.. Versteh einer mal die logik
  3. Profilbild von Muehle74
    Muehle74 15. Januar 2016 um 9:47 Uhr |
    Hätte ehrlich nicht gedacht, dass nach der Umsetzung der Abwärtskompatibilität, die Funktion Musik im Hintergrund laufen zu lassen, so ein großes Problem darstellt. Zumal das ja alles auf der 360 schon funktioniert hat. Und mit der Einführung von Windows 10 auf der One dachte ich, wäre es quasi so gut wie erledigt. Geht ja schließlich auf dem PC auch. Auf der anderen Seite habe ich jetzt so lange darauf gewartet, da kommt es auf 5-6 Monate mehr auch nicht mehr an.

    Mal was anderes und eigentlich wollte ich mich dazu ja auch nicht äußern, aber es ist teilweise erschreckend, was man hier mit der deutschen Sprache anstellt. Es gibt tatsächlich Kommentare, die ich nach zehnfachem Lesen noch nicht verstanden habe.
  4. Profilbild von aval7
    aval7 15. Januar 2016 um 10:54 Uhr |
    XLegend WolfX mir bluten die Augen wenn ich deine Texten lesen muss... Bitte streng dich doch ein wenig mehr an. Das ist echt nicht so schwer.
  5. Profilbild von Tuffi2KOne
    Tuffi2KOne 15. Januar 2016 um 11:27 Uhr |
    LegendWolf hat seine armseeligkeit ja bereits unter Beweis gestellt mit seinen Argumenten die frisch vom Scheisshaus kommen. Selten so gelacht Made my day kindchen.

    Btw das Problem ist nen allgemeines. Übrings auch bei Halo schon regelmäßig vorgekommen aber was diskutier ich mit jemanden der nichtmal Argumente bringen kann ohne diregt die Beleidigungsschiene zu fahren. Hchstwahrscheinlich 12 Jahre, wohnt noch bei Papi und Mami und hat auch sonst noch nicht viel gelernt.

    Und ja Halo ist im Grunde seit Jahren auch das gleiche. Forge Editor hin oder her das ändert ja nichts am Spiel.
  6. Profilbild von Tuffi2KOne
    Tuffi2KOne 15. Januar 2016 um 11:55 Uhr |
    Überhaupt. Wer bist du anderen vor zu schreiben Sie spielen sollen und was nicht? Nur weil's die bisher kaum bis garnicht passiert ist wusste ich nicht das dies dann automatisch stellvertretend für alle gilt. Aber naja lassen wir das hast ja bereits bewiesen wie weit sein Horizont reicht ;)

Hinterlasse eine Antwort