Xbox One

Kudo Tsunoda: Ohne jeden Zweifel hat die Xbox One das beste Exklusivangebot

Kudo Tsunoda, Corporate Vice President bei Microsoft, betont im Interview mit dem offiziellen Xbox Magazin, dass die Konkurrenz nicht mit dem diesjährigen Xbox One-Line-Up mithalten kann.

Corporate Vice President bei Microsoft, Kudo Tsunoda, äußerte sich im Interview mit dem offiziellen Xbox Magazin zum diesjährigen Spiele-Line-Up der Xbox One. Darin betont er, dass die Konkurrenz dem Aufgebot an Exklusivspielen auf der Xbox One nicht das Wasser reichen kann:

„Die Menge großer Blockbuster-Exklusivtitel, die ihr dieses Jahr auf Xbox bekommt ist umwerfend. Es ist einfach nur erstaunlich. Wenn ihr einen Blick auf die Konkurrenz werft, ist es unmöglich, mit unserem exklusiven Angebot mitzuhalten.“

Während Microsoft sich stark und sicher über das Line-Up zeigt, beweist Konkurrent Sony das Gegenteil. PlayStation-Präsident Andrew House beschrieb, wie von uns berichtet, das exklusive Angebot für die PlayStation 4 als „spärlich“. Sonys aktueller Fokus im Gaming-Bereich liegt derzeit bei der Sicherung von Marketing-Deals für Multiplattform-Spiele wie Star Wars: Battlefront oder Call of Duty: Black Ops 3.

Nintendo präsentiert sich dieses Jahr mit Titeln wie Star Fox Zero, The Legend of Zelda: Triforce Heroes oder Xenoblade Chronicles X für Wii U und 3DS. Wichtige Blockbuster-Spiele wie The Legend of Zelda für Nintendos Heimkonsole wurden jedoch auf 2016 verschoben, während wichtige und erwünschte Haupteinträge zu Metroid Prime noch komplett ausbleiben.

Mit großen Titeln wie Forza Motorsport 6, Rare Replay, Gears of War: Ultimate Edition, Fable Legends, Rise of the Tomb Raider und natürlich Halo 5: Guardians fährt Microsoft wahrhaftig einen schwer ausgerüsteten Exklusiv-Panzer vor, der sich nicht so einfach stoppen lässt. Gefolgt wird das Spielegeschütz von dem Windows 10-Update für die Xbox One, das für November 2015 datiert ist. Ein neues, schnelles Menü mit überarbeitetem Look sorgt für einen gefühlten „Relaunch“ der Konsole. Durch neue Features wie der Abwärtskompatibilität erreichen das diesjährige Xbox One-Aufgebot dazu noch mehr als hundert Xbox 360-Spiele. Weiter geht es mit dem Xbox One Elite Controller und der Elite Konsole. Die Liste ist einfach riesig.

Tsunoda hält fest: „Unser exklusives Angebot, die Vielfalt an Gameplay, die wir Leuten auf der Xbox anbieten können und dann natürlich der hohe Mehrwert, der durch die Abwärtskompatibilität gegeben wird – ich denke einfach, dass Xbox hier wirklich glänzt.“

Stimmt ihr den Äußerungen zu?

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort