Xbox One

Mehr Nintendo 64-Spiele auf Xbox One als auf Wii U

Kaum zu glauben, aber derzeit könnt ihr dank Rare Replay mehr Nintendo 64-Spiele auf der Xbox One spielen als über die Virtual Console der Wii U.

Die Welt der Spiele bietet doch immer wieder kleine, lustige Überraschungen – nicht wahr? Die neuste wird alten Nintendo-Fans, die die „grüne Route“ mit einer Xbox One eingeschlagen haben, sicherlich gefallen. Durch den Release von Rare Replay, einer Kollektion von 30 Titeln des bekannten Entwicklers Rare, landeten doch nun tatsächlich sieben ehemalige Nintendo 64-Spiele auf der Xbox One. Das überbietet das eShop-Sortiment an Virtual Console-Games für die Wii U um genau einen Titel.

Folgende Nintendo 64-Klassiker können nun auf Microsofts Heimkonsole gespielt werden:

  • Killer Instinct Gold
  • Jet Force Gemini
  • Blast Corps
  • Conker's Bad Fur Day
  • Banjo-Kazooie
  • Banjo-Tooie
  • Perfect Dark

Die ersten vier Titel der Liste werden als N64-Original emuliert, während die letzten drei in Form ihrer damaligen Xbox 360-Remakes spielbar sind. Alle Funktionen der Xbox One sind bei diesen Sahneschnittchen der Spielgeschichte nutzbar. Ihr könnt problemlos Clips erstellen, Screenshots machen, das Bild auf euren Windows 10-PC übertragen oder einen Twitch-Stream starten. Das gilt natürlich auch für die anderen 23 Spiele von Rare Replay. Mehr zum Spiel erfahrt ihr in unserem Rare Replay Test.

Rare wurde im Jahr 1985 gegründet und entwickelte Software hauptsächlich für Nintendo-Konsolen. Die Spiele des Studios überzeugten stets durch ihren einzigartigen und verrückten Charakter und sind immer noch weit bekannt unter Gamern. Im September 2002 kaufte Microsoft restliche Anteile an Rare von Nintendo auf. Xbox-Fans dürfen seither von der unvergleichlichen Kreativität des Entwicklers profitieren.

Nach Rare-Replay, das die Serie an Kinect-Spielen des Studios unterbricht, folgt im Jahr 2016 Sea of Thieves. Dabei handelt es sich um ein völlig neues Rare-Spiel für die Xbox One, das alle bisherigen Titel an Qualität überbieten soll.

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort