Xboxdynasty

Internationale Funkausstellung 2005

Eitel Sonnenschein nicht nur während der IFA – Internationale Funkausstellung 2005, sondern auch am Ende der Veranstaltung…

Eitel Sonnenschein nicht nur während der IFA – Internationale Funkausstellung 2005, sondern auch am Ende der Veranstaltung. Dr. Christian Göke, Geschäftsführer der Messe Berlin, zeigte sich „außerordentlich zufrieden über die exzellente Resonanz.“ Die Zahlen sprechen für sich: 1202 Aussteller auf 160.000 Quadratmetern bedeuteten eine Steigerung um 16 Prozent. Die Zahl der Fachbesucher stieg im zweistelligen Bereich. Mehr als 90 Prozent der Fachbesucher waren mit dem Angebotsspektrum sehr zufrieden und betonten die positive Entwicklung bei den Geschäftsabschlüssen und Geschäftskontakten.

Als Messe-Highlights wurden neben HDTV auch DVD-Rekorder, MP3-Komponenten und Neuheiten bei der digitalen Fotografie genannt. Stark nachgefragt waren LCD-Fernsehgeräte ab 32 Zoll und Plasma-TVs ab 40 Zoll.

Bei der Zahl der privaten Besucher kam man mit 250.000 nicht ganz an das Ergebnis der Messe vor zwei Jahren heran. Daher zeige sich eine Verschiebung der Messeausrichtung zugunsten der Fachbesucher, vor allem der internationalen, so die Messe Berlin.

Quelle: VideoMarkt

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort