Xboxdynasty

Revolutionärer Controller ist eine Fernbedienung!

Nintendo hat endlich den revolutionären Controller zur NextGen Konsole Revolution der Öffentlichkeit präsentiert. Dabei enttäuschen die ersten Bilder, wie schon die Präsentation auf der Games Convention 2005…

Nintendo hat endlich den revolutionären Controller zur NextGen Konsole Revolution der Öffentlichkeit präsentiert. Dabei enttäuschen die ersten Bilder, wie schon die Präsentation auf der Games Convention 2005.

Im Design an eine TV-Fernbedienung erinnernd, lassen sich Revolution-Spiele einhändig steuern. Neben den üblichen Tasten und einem Steuerkreuz sorgen vor allem Bewegungssensoren dafür, dass die Aktion des Spielers zu Reaktionen auf dem Bildschirm werden. Ein Analog-Stick kann per Adapter zusätzlich angeschlossen werden. So sollen Bewegungen direkt übertragen und der Controller z.B. als Golfschläger-Ersatz in Sportsimulationen dienen. „Das ist eine extrem aufregende Innovation. Sie wird die heutigen Videospieler völlig begeistern und viele neue anlocken“, erklärte Iwata während der Präsentation. Zum Launchtermin von Revolution äußerte sich Iwata allerdings nicht.

Das ist kein Fake, das ist Wirklichkeit. Ihr schwingt die Fernbedienung und dadurch würde sich z.B. Euer Golfschläger bewegen. Also innovativ ist es allemal, aber ob die zockergemeinde sowas brauch? Ich bin da sehr skeptisch…

Quelle: GamesMarkt.de

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort