EwinRacing Gaming Chair

Gamerstuhl im Test

Gamingstuhl von E-Win

Wir haben für euch einen neuen Gamerstuhl von EwinRacing für einen Test erhalten. Dabei konnten wir uns die „E-Win Europe Flash Normal Series FLA Ergonomic Office Gaming Chair with Free Cushions“-Version sichern. Der Preis für den EwinRacing Gaming Chair liegt momentan bei 319,- Euro und der Stuhl kann auf der offiziellen EwinRacing Website bestellt werden.

Es gibt aber auch günstigere Modelle auf der Internetseite, die es auch in der EU-Version mit Euro gibt. Leider ist die Website des Herstellers noch unausgereift und viele Links führen zu Fehlern. Der Bestellvorgang lief trotzdem einwandfrei und unsere Lieferung war in weniger als 24 Stunden an unserer Haustür.

Nach kürzester Zeit wartete der riesige Karton also nur noch darauf von uns aufgerissen zu werden. Gesagt getan und somit haben wir uns sofort hingesetzt, den EwinRacing Gaming Chair aufgebaut, damit wir ihn für euch ausprobieren können. Eine Unboxing Galerie haben wir ebenfalls für euch erstellt.

Der Aufbau des EwinRacing Gaming Chair erweist sich als besonders einfach und kann problemlos von einer Person durchgeführt werden. Die bebilderte Anleitung ist auf Englisch beschrieben und die Schrauben sind bereits vormontiert. Ihr müsst diese dann nur mit einem der zwei beiliegenden Inbusschlüsseln lösen, das Anbauteil anhalten und wieder festziehen.

Von der Rückenlehne bis hin zum Lift ist alles selbsterklärend und kein großer Aufwand. Innerhalb von wenigen Minuten habt ihr den Stuhl aufgebaut und genießt erst einmal mit ein paar Metern Abstand das schicke Design. Dieses gibt es in mehreren Versionen und ihr solltet auf jeden Fall einmal auf der offiziellen EwinRacing Gaming Chair Website vorbeischauen.

11 Kommentare Added

Mitdiskutieren
    • Profilbild von Sephiroth88
      Sephiroth88 | 7990 XP 13. Juli 2017 um 15:11 Uhr |

      Einfach Dankbar sein, dass es getestet wird.
      Falls jmd. sich einen Gaming-Sessel kaufen will, sind solche Infos sehr wichtig und interessant




      0
  1. Profilbild von Birdie Gamer
    Birdie Gamer | 33735 XP 13. Juli 2017 um 14:46 Uhr |

    Man kann nicht bequem und gut genug sitzen, wenn man dies einige Stunden machen will oder muss – Da sollte man nicht sparen. Guter Test Danke.




    1
  2. Profilbild von thekidrocker
    thekidrocker | 19310 XP 14. Juli 2017 um 12:21 Uhr |

    Was unterscheidet diese „Gaming“ Stühle eigentlich von normalen Bürostühlen? Ist doch nur auffällige Farbe im Polster und Löcher in der Rückenlehne.
    Was hat das mit Gaming zu tun? Richtig, nix 😉




    0

Hinterlasse eine Antwort