Re:Golf…. spießig oder top?

Startseite Foren Community Golf…. spießig oder top? Re:Golf…. spießig oder top?

#260249
faiko
Teilnehmer
Quote:
Wie stellt man fest welches Handicap man hat, was ist das überhaupt?

Wie meinste das? Ein Handicap hast du nur, wenn Du in einem Club Mitglied bist. Das Handicap repräsentiert deine Golfstärke! Je niedriger desto besser. Als blutiger Anfänger startet man mit HCP 54 (Platzreife). Für Turniere braucht man meist ein Standardhcp von 36 (entspricht so dem Durchschnittsgolfer). Die Pros haben meist um die 0 herum (auch -HCP möglich).

Dein HCP spiegelt deine Stärke wieder! 18 Loch hat ein normaler Golfplatz! Um dein HCP zu spielen musst du 2 Punkte auf jedem Loch holen! Mit HCP 36 kriegst du für jedes Ergebniss, welches 2 über Par ist, 2 Punkte! Mit einem besseren HCP sprich z.B. 18 darfst du nur noch auf jedem Loch maximal 1 über Par spielen! Mit HCP 0 musst du folglich jedes Loch Par spielen. Fehlergebnisse können natürlich durch bessere Ergebnisse ausgeglichen werden. Wenn du beispielsweise mit nem HCP von 36 ein Paar spielst, hast du quasi 2 Punkte gut. Somit könntest Du z.B. an zwei darauffolgenden Löchern 3 über Par spielen um immernoch dein HCP zu spielen….
Klingt kompliziert is es aber nich 😀

Frage so einigermaßen beantwortet? Kann es dir auch noch genau erklären, wenn da Bedarf besteht 😀