Re:Wii U

Startseite Foren Community Konsolenecke Nintendo Wii U Re:Wii U

#473216
JoWe81
Teilnehmer

@Thorgal 266743 wrote:

In welchen Foren ? In nintendo Foren sind idR die „die hard“ Fans, welche alles bis zum bittersten hochjubeln werden. Das war schon immer so.

Ja, in Nintendo-Foren – obwohl ich WiiUX da fast eher als Multikonsolero-Forum bezeichnen würde. Und hier wird doch auch die XBox als die ultimative Konsole dargestellt, wie du sagst ist halt normal – meine Kritikpunkte weider unten.

@Thorgal 266743 wrote:

TOSLINK wozu ? Die WiiU hat doch HDMI und darüber geht „theoretisch“ sogar mehr. TOSLINK habe ich zuletzt im Jahre 2005 genutzt bevor die ersten AVRs mit HDMI erschienen. Aber wenn du was bei der Xbox aufzählen kannst, dann bin ich ganz Ohr…

Ja HDMI bietet eine höhere Bandbreite (unkomprimierter Bitstream), TOSLINK nur Sourround bis DTS 5.1.
Trotzdem ärgerlich, einen guten Verstärker wechsel ich nicht alle 5 Jahre. Habe aber endlich dieses Jahr meinen 10 Jahre alten Harman (keine HDMI-Schnittstellen) gegen nen aktuellen Yamaha getauscht, weil ich mein Heimkino-/Musiksetup geändert habe (Beamer, TV, Mehr Zonen, etc)

Was mich an der XBox stört:
Kinect wird stiefmütterlich behandelt, bzw. von MS fallen gelassen. Hätte ich nen Sensor, käm ich mir verarscht vor – vor allem hätte ich mir zu Weihnachten wirklich einen zulegen wollen …
Der Zugriff auf mein NAS (volle DLNA-Kompatibilität!) funktioniert nicht bzw. nur eingeschränkt, BluRays kann ich nicht auf der BOX schauen. Entweder kleine Ruckler oder der Film wird nicht abgespielt. Schade – gerade bei der beworbenen „Multimediaschnittstelle“.
Die Oberfläche und vor allem der Store könnten weitaus übersichtlicher sein. Ich hoffe, dass sich das mit dem Update auf Win10 verbessert.

@Thorgal 266743 wrote:

Es gibt ungeachtet wovor sich wer fürchtet, eine klare Definition dafür. Wenn du vor Käfern angst hast, sind diese nicht automatisch gruselig, sondern in deiner Wahrnehmung. Es geht aber eh nicht darum sich vor Dingen zu fürchten, sondern durch die visuelle und akustische Wahrnhmung beim Spielen Furcht zu empfinden.

?? Und gerade das ist doch subjektiv: Meine Frau kann sich keine expliziten Filem angucken – bei Psychofilmen ist sie aber resistenter als ich. Ausserdem ändert sich sowas (bei einem persönlich auch) – wobei „Abstumpfung“ da bestimmt auch eine große Rolle spielt …
Klar hast Du bestimmte Trigger, die dich zusammen zucklen lassen (Stichwort „Jumpscares“). Also ich denke, dass ich mich bei ProjectZero (oder FatalFrame) gruseln werde, andere sehen das bestimmt anders und finden es langweilig.