Re:Windows 7 in EU geschnitten!

Startseite Foren Off Topic Windows 7 in EU geschnitten! Re:Windows 7 in EU geschnitten!

#425421

Anonym

Ich sehe das mittlerweile ähnlich wie Extreme Teddy. Das mit dem Arbeitsspeicher… Okay, auf privaten Rechnern sollte es mittlerweile kein Thema mehr sein 2Gig Ram zu haben, einfach weil Ram zur Zeit so gut wie nichts kostet. Ich habe mir letztens das zweite 1gig Modul für gerade einmal 15€ gekauft. Wenn das Mainboard mitspielt (und das tun ja die allermeisten), dann ists kein Thema 2gig zu haben.

Ich glaube aber schon, dass Win7 sich langsam durchsetzen wird. Bei Vista waren alle durch die extreme Belastung (nicht nur des Arbeitsspeichers) abgeschreckt. Wenn sie das in 7 in den Griff kriegen sehe ich keine Probleme mehr – auch nicht für Firmen, die das dann im Netzwerk nutzen wollen – sich das dann auch zu holen. Ich glaube Microsoft hatte einfach nicht damit gerechnet, dass es noch soviele alte Rechner gibt, die damit einfach nicht auskommen.

Und zum Thema „Neuinstallation per Knopfdruck“: Die Variante die Extreme Teddy anspricht geht so natürlich mit Vista und XP, kostet aber extrem viel Speicherplatz. Bei Suse 11.1 (und sicher auch mit den älteren Versionen von Linux) ist das ganze noch viel viel einfacher und schneller. Man macht einfach ein Festplatten Picture. Das ganze dauert 3 Sekunden und man hat die gesamte Festplatteninformation in einem File aus Nullen und Einsen. Absolut platzsparend (so gute 3kb dürfte das nur groß sein) und eine Neuinstallation dauert mit Reboot maximal 30 Sekunden….
Hach, ich liebe Linux^^