Fallout 3 (Grayditch-Aufgabe + Frage bezügl. Add-On)

Startseite Foren Fragen & Antworten Fallout 3 (Grayditch-Aufgabe + Frage bezügl. Add-On)

Dieses Thema enthält 6 Antworten und 3 Stimmen. Es wurde zuletzt aktualisiert von  stephank2711 Vor 8 Jahre. 2 Monate.

Betrachte 7 Posts - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Author
    Artikel
  • #224393

    stephank2711
    Participant

    Hallo.

    Ich habe folgendes Problem: In Grayditch gibt es ja diese nette Formicula Aufgabe. Soweit so gut, die habe ich soweit auch gelöst. Nun meint der nette Herr, der da unten in der Metro sein Labor hat, ich solle nur noch mit einem Kind namens Brian Wilk(ens) (oder so ähnlich) reden. Nur, wo ist der? Da ich das Lösungsbuch habe, hab ich auch dort mal reingeschaut, er soll sich an dem alten Dinner im Erhaltungsbunker befinden. Nur, dort ist er nicht. Da kann ich auch zigmal wiederkommen, ich finde ihn nicht.

    Da ich anfangs eigentlich immer mal die Gegend erkundet habe, weiß ich auch nicht mehr, ob ich ihn vor der Aufgabe schon mal getroffen habe; ich hab nur mal jemanden getroffen, etwas entfernt von Grayditch, der vor Angst durch das Gelände lief und was von dieser Ameisenplage erzählte. Aber ob das jetzt der Junge war? Wie gesagt, ist ein wenig her.

    Wo könnte ich ihn denn sonst noch finden? Denn ohne das ich mit ihm spreche bekomme ich die Aufgabe nicht gelöst.

    Dann noch eine Frage zu den Add-Ons: Ich spiele mit dem Gedanken mir 1 oder 2 davon zu holen. Welche würdet ihr empfehlen? Das erste (Operation Anchorage) hate ich schon mal ausgeklammert, soll ja da mehr auf Action gehen), The Pitt hatte mir da schon mehr zugesagt. Beim dritten Add-On soll ja die Levelgrenze auf 30 erweiterbar sein, zudem soll die Geschichte nach dem Ende weitererzählt werden, oder? Das würde mir dann schon sehr zusagen. Und vom vierten hab ich bisher nich viel gehört, lohnt es sich?

    Danke schon mal 🙂

    #427373

    Lawliet8
    Mitglied

    bryan kann man normalerweise meistens in der nähe von superdupermarkt antreffen.denn typ denn du getroffen hast war nur ein bewohner der stadt niemand wichtiges. hab das spiel 3 mal durch und bis jetzt hab ich ihn immer in der nähe vom superdupermarkt getroffen.solltest du ihn da net antreffen schau dich bisien um grayditch um da müsste er irgend wo vor angst rumlaufen.

    und zu denn erweiterungen würde ich dir broken steel empfehlen da man ja bis lvl 30 kommt und man nach der hauptkampange weiter spielen kann und noch the pitt oder point lookout sind beide gut da musst du nur gucken halt welches setting dir besser gefällt von den beiden.

    #427374

    stephank2711
    Participant

    Super, danke für die Tipps 🙂 Werde mich dann mal dort umschauen 😀

    #427375

    stephank2711
    Participant

    So, nachdem ich es heute mal wieder gespielt habe, hab ich die Aufgabe auch endlich erledigt 😀 Der Tipp war übrigens goldrichtig, er hat sich im Talon-Gebäude nahe Grayditch versteckt gehabt. Clevere Wahl, so mit drei Talon-Wächtern drin 😕

    Wer ihn auch nicht finden kann: Einfach die Aufgabe markieren und dann dem Markierungspfeil am Kompass folgen 🙂

    #427376

    stephank2711
    Participant

    Muss den Thread nochmal hochholen:

    Und zwar hab ich jetzt folgendes Problem: Ich bin vor einiger Zeit den Regulatoren beigetreten, also da, wo ich für jeden Finger, den ich von einer bösartigen Person erhalte, Geld für kriege. Alles schön und gut, hat anfangs auch gut geklappt, aber irgendwie ist bereits seit einiger Zeit die Person, bei der ich die Finger abgeben kann, nicht mehr auf dem Gelände/Haus anzutreffen?!

    Weiß jemand, woran das liegen kann? Bug, oder hab ich irgendwas falsch gemacht (nein, getötet habe ich sie nicht ;))? Muss ich vielleicht immer den Mantel der Regulatoren mit im Inventar haben?

    #427372

    Bad Signs
    Participant

    Das ist eine sehr gute Frage, denn bei mir wars das gleiche. Nach wenigen Stunden war sie weg und keiner mehr da dem ich die Finger andrehen konnte…

    #427377

    stephank2711
    Participant

    Hab mal ein wenig bezüglich diese Finger-Problems gegoogelt, das sieht leider schlecht aus 🙁

    Ist wohl bei mehreren Spielern so, alle mit genau dem gleichen Problem. Die Dame soll wohl vor den beiden Riesenskorpionen abgehauen sein, die regelmäßig vor der Hütte rumlaufen (die kill ich zwar normalerweise, kann aber auch sein das ich mal direkt in die Hütte gegangen bin, der Sprungpunkt ist ja direkt vor der Tür). Langer Rede, kurzer Sinn: Die Dame läuft irgendwo in dem Gebiet rum. Einige meinen sie vor lauter Panik in Richtung Canterbury Commons laufen gesehen zu haben; hab heute auch mal die Richtung eingeschlagen, mir lief sie nicht über den Weg; bei anderen hat sie sich direkt hinterm Haus versteckt, bei anderen wieder irgendwo in der näher gelegenden Umgebung, etc.

    Auch hochdeutsch also ein kleiner Bug-Besuch 😉 Man soll sie aber, jedenfalls nach dem was ich gelesen habe, theoretisch ansprechen können (sofern man sie denn findet ;)); allerdings soll sie da draußen immer noch vor Angst rumlaufen, ich weiß auch nicht, ob man sie dann später überhaupt noch mal im Haus antrifft…

    Edit:: Hab sie bei mir jetzt gefunden. Sie steht östlich des Hauses, nur ein paar Meter davon entfernt, also zwischen dem Haus und der dahinter verlaufenden Autobahn 😀

Betrachte 7 Posts - 1 bis 6 (von insgesamt 6)

Sie müssen eingeloggt sein, um eine Antwort zu schreiben.