GEARS 5 SPOILER — Diskussionen

Startseite Foren Xbox One Spiele GEARS 5 SPOILER — Diskussionen

Dieses Thema enthält 11 Antworten und 8 Stimmen. Es wurde zuletzt aktualisiert von  EYEJupi Vor 4 Tage. 23 Stunden.

Betrachte 12 Posts - 1 bis 11 (von insgesamt 11)
  • Author
    Artikel
  • #894011

    Z0RN
    Keymaster

    Ihr möchtet über Gears 5 Schlüsselmomente oder Spoiler diskutieren? Dann bitte ausschließlich hier, danke!

    #894076

    Lord Maternus
    Participant

    Sehr gute Idee. Für einen spoilerfreien Kommentarbereich!

    Ich bin allerdings erst am Anfang von Akt III und muss mich wohl noch gedulden, bis der große Twist kommt. Dass Myrrah die Oma ist, war ja am Ende von Teil 4 eigentlich schon klar. Von daher waren die ersten beiden Akte von Gears 5, bezogen auf das große Ganze, jetzt nicht sonderlich spannend, auch wenn sie ganz gut erzählt wurden.

    Nicht wirklich ein Spoiler, aber was mich total genervt hat und sich hoffentlich nicht wiederholt: Große Gebiete, super. Wahlfreiheit bei den Side Quests und der Reihenfolge, auch prima. Aber wieso zum Geier musste man eines der miesesten Missionsdesigns, namentlich Eskortmission, einbauen? Solche Missionen nerven in jedem Spiel und auch wenn Jack nicht so lahm ist wie andere NPCs ist die Umsetzung einfach dumm gelöst, wie in allen anderen Spielen auch. Das hätte man einfach besser machen können.
    So, das musste mal raus. Weiter im Text xD

    #894075

    XBoXXeR89
    Participant

    Wieso ist hier noch niemand der diskutiert?

    Dann fange ich mal an.

    Wem habt ihr geopfert? Bei mir war es JD weil ich die Reaktionen von Markus sehen wollte … die irgendwie Kühl rüber kamen.

    Ich frage mich jetzt wie man das im nächsten Teil weiter führen will! Denn Gears 6 weis ja nicht wem ich gewählt habe, wäre also komisch wenn JD auf einmal doch wieder rum flitzt. Hab auch mit den Gedanken gespielt das er vlt. gar nicht tot ist und er ein Genickbruch überlebt hat (mega unwahrscheinlich ich weis). Jedoch wäre es wieder komisch da wie gesagt der 6te Teil nicht weis wem ich gewählt habe. Dachte ja das irgendwie Del auch noch zum Abschied im 5ten verreckt … Pustekuchen!

    #894070

    MeteorFlynn
    Participant

    Hey Leute ich muss einfach über das game reden und bin über die Meinungen anderen gespannt 🙂

    Zuerst: insgesamt finde ich Teil 2, 3, 4 und 5 am besten. Teil 5 ist aber der einzige Teil, der „anders gut“ ist.

    Ich komme zum Teil was Teil 5 besser macht als die anderen :
    1. Die Story. Gefällt mir da am besten.
    2. Die Orte. Viele verschiedene Orte. Sowas mag ich immer.
    3. Der multi-player. Finde von allen Teilen den hier am besten. Überraschend hat es mir arcade angetan. Horde und arcade werden rauf und runter gesichtet.
    4. 4k 60fps.

    Das sind die Punkte die ich allen anderen teile gegenüber am besten finde…
    Aber es gibt Punkte die find ich Leider deutlich schlechter:

    Negativ:
    1. Keine einzige gears typische Action Szene…jeder kennt es. Reaver, Auto, panzer, aufzug, Motorrad… All diese Szenen hat gears ausgemacht. Alles zerfetzt um dich herum während du auf einem Gefährt oder sonst was reitet. Gears 5 hat nicht eine einzige dieser Szenen gehabt (!). Einzig am Ende gab es eine Szene mit nem Auto, die ich aber nicht zählen kann, da diese 3 mal unterbrochen wurde und viel zu kurz war.

    2. Die Entscheidung am Ende. JD ist mein lieblingscharaktere und es ist völlig irrelevant ob man JD am Leben lässt, da im nächsten Teil JD entweder direkt stirbt oder eine absolute Nebenrolle bekommt. Die Entwickler können ja schließlich nicht 2 Spiele in einem machen für was man sich je nachdem entschieden hat…
    Ich finde es viel zu früh nach 2 Teilen gleich 2 Charaktere quasi für immer verschwinden zu lassen. Vor allem der 4. Teil ist rückwirkend dann völlig überflüssig… Hat einen sehr bitteren Beigeschmack gehabt.

    Trotz allem find ich 2-5 gleich gut. Teil 5 ist sehr anders hat vieles besser gemacht. 2 Punkte aber leider auch schlechter. Ich zock es aber rauf und runter das sagt schon alles.
    Finde das game mega gut und mich würde mal interessieren was andere vor allem zu meinen 2 negativ Punkte sagen 🙂

    #894127

    XBoXXeR89
    Participant

    Dann sei beruhigt, soviel sei verraten das du diese hässlichen Escortmission nicht noch einmal hast! Ich weis nicht ob es ein Bug war oder Del was anderes tun sollte aber ich musste es alleine machen, Del blieb am Anfang! Und dann rennt Jack immer wieder rein anstatt sich hinter mir zu verstecken dieser kleine …..

    #894144

    Lord Maternus
    Participant

    @xboxxer89 Sehr gut.
    Und lustig, das was Del bei dir gemacht hat, wäre eine kluge Lösung für Jack gewesen.
    „Oh nein, Schwarm. Jack! In Deckung! Bleib hier, bis wir das Gebiet gesäubert haben. Von mir aus flieg bis unter die Decke, aber parke deinen Hintern nicht genau in den Gegnern.“

    Ich mag ihn ja wirklich, aber da ist mir dieser fliegende Mülleimer echt auf den Keks gegangen.

    #894147

    Phonic
    Participant

    Für mich kommt die Stroy einfach nicht an Teil 2 und 3 ran. Nach Akt 2 ist eigentlich kaum mehr was passiert was relevant ist!
    Alleine beide epischen Momente von Dom in Teil 2 und 3 sind nicht zu toppen, beide waren so dermaßen emotional!
    Es ist ein sehr guter Gears Teil als Gesamtpaket aber die Story finde ich schwach, noch dazu das man am Ende einen Opfern muss mag ich nicht, dass sollen doch bitte die Entwickler übernehmen und schön emotional machen ähnlich wie Dom in Teil 3, der fight vorher auf Wahnsinnig im 4er Koop, Action und Geschrei pur in der party, dann die Sequenz von Dom mit Mad World, Gänsehaut pur totenstille in der Party währenddessen, das ist für mich unerreichte Videospielgeschichte! Leider können beide Teil 4 und 5 nicht solche Momente erzeugen

    #894156

    XBoXXeR89
    Participant

    @meteorflynn

    Wie unterschiedlich doch die Meinungen sind! Ich fand die Story sehr gut, vor allem im direkten Vergleich zu Gears of War 4 (für mich der schwächste Teil). Jedoch ist die Story aus dem 2ten und 3ten Teil noch mit ganz großen Abstand vorne.

    Auch das was dir so fehlt mit dem „Motorrad, Auto“ vermiss ich nicht im geringsten. Im Gegenteil ich bin wirklich froh drum das man darauf verzichtet hat! Aber ich versteh was du meinst, man hätte wie im 4ten Teil sowas wie die Aufzüge einführen können wo alles hektisch voran getrieben wird.

    Dein zweiter Punkt ist absolut nicht irrelevant, da er sehr viel zur Story beiträgt. Man muss das ganze gut inszenieren damit es eine Runde Geschichte gibt. Ich kann JD nicht im 5ten Teil sterben lassen, nur um ihn im 6ten noch mal sterben zu sehen! Die einzige Lösung die mir einfällt ist, dass eine riesige Bombe oder ähnliches gleich zu beginn im 6ten hoch geht und die Basis der KOR auslöscht wobei die meisten Sterben. So kann man JD/Del irgendwie gut mit einbinden. Sobald einer der Charaktere jedoch ein Dialog bekommt (der nicht rückblickend ist) kommt es unglaubwürdig!

    Was mir jedoch sehr missfallen hat, war das man auch Oscar opfern musste! Der Typ war einfach nur cool und hatte leider im 4ten Teil schon zu wenig Auftritte. Das er im 5ten dann gestorben ist hat mich schockiert. Dann lieber Fahz der liegt einen nicht so emotional am Herzen.

    #894195

    Pantherbuch1980
    Participant

    Ich habe es heute beendet, und die Story hat mir nicht so gut gefallen. Meiner Meinung nach hat sie dramaturgische Schwächen, und insgesamt ist sie zu schwankend erzählt. Gerade bei Kait, und der unausweichlichen Konfrontation mit ihrer Mutter ist einiges Potenzial verschwendet wurden. Entscheidet sie sich nicht viel zu früh das ihre Mutter nicht mehr ihre Mutter ist? Hat sie und Del nicht ein wenig zu viel Spaß, obwohl sie doch von Visionen geplagt wird. Und warum ist der Auftritt der Swarm – Queen so schwach? Das hätte die Szene sein müssen in der sich kait für eine Seite entscheidet, und einen Ruhigen Moment hätte ich den zweien auch gegönnt. Nachdem sie ihre Mutter töten musste, diese jetzt noch lebt, und sie an dem tot ihres Onkels vielleicht eine Mitschuld trägt, ist das Aufeinandertreffen seltsam Emotionslos. Das Story – telling ist für mich die größte Enttäuschung.

    #894775

    Lord Maternus
    Participant

    Ich bin jetzt auch durch und fand das Spiel ehrlich gesagt irgendwie kurz. Die Vorgänger haben auch schon recht plötzlich geendet, aber bei Gears 5 hatte ich so ein richtiges „Okay, jetzt kann es richtig losgehen“-Gefühl und was ging los? Der Abspann.

    Insgesamt ist die Story immer noch ziemlich dünn und ich fand auch die Entscheidung zwischen Del (meine Wahl) und JD ziemlich bescheuert. Das liegt aber auch an der Natur der Sache. In einer so martialischen Welt, in der Schusswunden, Explosionen und auf einen einstürzende Gebäude durch kurzes Warten wieder verheilen, sind die heldenhaften Tode von Freunden immer irgendwie schwierig zu bewerkstelligen.

    Dadurch, dass die Entwickler einem die Wahl geben, haben sie auch ein gutes Storyelement verschenkt, glaube ich. Eine große Sequenz wie bei Dom (auch wenn die durch die Musik zu kitschig war) hätten sowohl JD als auch Del verdient. Aber gut, ist dann eben so. Wieso dann allerdings das Opfer des fliegenden Mülleimers so sehr in Szene gesetzt wird, erschließt sich mir nicht ganz.

    Es war ein tolles Spiel, aber manche Schwächen wird die Spielereihe einfach nicht los. Tatsächlich waren für mich Tai und Maria storytechnisch die Höhepunkte der Serie und das will schon was heißen.

    Vom Gameplay her war es toll, ich glaube sogar, die KI wurde von Teil zu Teil wirklich klüger, was gerade nach Teil 1 dringend notwendig war. Auch die Übersetzung war viel besser, die war in den Vorgängern stellenweise ein Graus. Aber gerade die letzten Sätze im Spiel waren schlecht abgemischt oder kommt mir das nur so vor?

    #896597

    Robilein
    Participant

    Ich fand die ganze Story einfach der Wahnsinn. Wo Kait’s Mam auftauchte als neue Königin war ich echt baff. Am Ende musste ich weinen. Hab Jack so ins Herz geschlossen. Es gab lustige Momente mit ihm. Hab durch alle Teile viel mit Jack durchgemacht.

    Das Ende, mit der Musik war der Wahnsinn. Wie soll ich es bis Teil 6 aushalten?😂😂😂

    Ich war überwältigt. Das Spiel hat mich voll gefangen.

    #897075

    EYEJupi
    Participant

    Ich bin seit gestern Abend auch durch.
    Meiner Meinung nach wurde sehr viel potential verschenkt.
    Kurz vor Schluss muss man diese wichtige Entscheidung treffen und diese hat so gut wie überhaupt keinen Einfluss auf die Geschichte. Ein kleiner Einspieler nach der Entscheidung und einer am Ende. Dafür zwei so wichtige Charaktere zu opfern finde ich komisch.
    Entweder sind beide im nächsten Teil nicht mehr dabei oder haben nurnoch eine austauschbare und untergeordnete Rolle.
    Das Ende war alles in allem ziemlich abrupt. Die KOR hat gewonnen und was dann?

    Vllt ergibt sich dadruch die möglichkeit einen ikonischen Character wie Marcus oder Cole wieder als permanentes Teammitglied einzuführen.

    Leider muss man darauf jetzt 3 Jahre warten

    • Diese Antwort wurde geändert Vor 4 Tage. 23 Stunden von  EYEJupi.
Betrachte 12 Posts - 1 bis 11 (von insgesamt 11)

Sie müssen eingeloggt sein, um eine Antwort zu schreiben.