Markenware oder "Fakes"?

Startseite Foren Off Topic Markenware oder "Fakes"?

Dieses Thema enthält 10 Antworten und 9 Stimmen. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Samus20396 Vor 7 Jahre. 6 Monate.

Betrachte 11 Posts - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
  • Author
    Artikel
  • #226230

    TheHunter II7
    Participant

    Egal ob Nahrungsmittel, Getränke, Technische Geräte, Kleidung, Pflegeprodukte oder sonst was, worauf greift ihr lieber zurück und wieso? Ihr dürft gerne auch andere Dinge nennen die mir gerade nicht eingefallen sind, bin gespannt auf eure Posts. 🙂

    Bei Nahrungsmitteln und Getränken habe ich in vielen Fällen die Erfahrung gemacht das die sogenannten „Fakes“ genauso gut sind. Beispielsweise habe ich früher _nur_ Coca Cola gekauft die natürlich nicht billig (1€ :ka: ) ist, im Vergleich zur Tip-Cola vom Real. Die schmeckt mir genauso gut, aber 1,5l kosten nur ca 30 Cent. Mit kleinen Fressalien wie NicNacs ist es auch so, die billigere Alternative vom Aldi ist besser und gibts mit Chilli Geschmack. ^^

    Dazu muss man eh sagen das viele Unternehmen ihre neuen Produkte erstmal unter anderem Namen ausprobieren um ihren guten Ruf nicht zu riskieren. Langnese-Eis gibts zum Bleistift auch in völlig anderen Verpackungen.

    Thema Kleidung gibts bei mir nur eine Wahl: Markenware! Die kostet zwar einiges mehr als z.b. Sachen vom Kik aber heben dafür auch jahrelang, verwaschen nicht usw.

    Pflege ist mir wichtig deswegen gibts dort keine Experimente – Markenware.

    Mit Technischen Geräten bin ich seit Anfang 2009 auf Kriegsfuß: Alle paar Monate geht was kaputt oder funktioniert von Anfang an nicht richtig obwohl ich alles super behandel. Das geht seit einem Jahr alle Geräte die davor gekauft wurden haben nie Probleme gemacht. Deswegen versuche ich auch mal die weniger bekannten Marken wie LG bei einem Blu Ray Player oder Onkyo bei meinem neuen Verstärker obwohl die ja in der ersten Reihe in dieser Sparte mitspielen. Bin da noch ziemlich im Wandel.

    Ich muss noch ein Wort zu Autos verlieren: Einmal VW immer VW – so nen Asien-Schrott wie Daihatsu oder sowas würd ich niemals kaufen da geh ich lieber zu Fuß ist sicherer. ^^

    So, dass wärs an dieser Stelle erstmal von mir. Haut rein! 🙂

    #451368

    meine güte, du fängst ja hier nen haufen themen an. ist ja fast schon gruselig!!! um bei thema zu bleiben. ist halt immer situation bedingt, was zubehör für konsolen angeht heißt bei mir immer nur orginal, ob cam, pad oder memory unit. bei lebensmitteln ist das anders, da ist der preis das was attraktiv macht und was technische geräte angeht hab ich meine lieblingsmarke und die heißt nunmal LG, von den hab ich mein kühlschrank, mein monitor, mein fernseher, meine waschmaschine und noch diversen anderen kleinen schnick schnack. lediglich mein 5.1 soundsystem ist von TEUFEL

    #451365

    Anonym

    Mir ist das mittlerweile total egal.

    Bei Nahrung ist ja mittlerweile so ziemlichen allen bekannt, dass Markenhersteller auch unter anderem Namen „Billigprodukte“ vertreiben. Darüber gibts ja auch Bücher und zig Fernsehbeiträge.

    Als Jugendlicher wollte ich nur Markenkleidung und nichts anderes. Auch das ist mir jetzt egal. Ich kauf mir das, was mir gefällt. Ich sehe es auch nicht ein, dass ich 90€ für einen Pullover bezahle, wenn ich auch einen schönen für 20€ bekomme. Die Qualität ist bei Markenklamotten auch nicht immer besser und geht genauso schnell kaputt.
    Ich kaufe aber nicht im kik oder takko ein. So tief werde ich nie sinken. 😉

    Bei Pflegeprodukten kaufe ich mal Nivea und mal Balea (glaube Eigenmarke von DM?) oder die Eigenmarke von Rossmann. Kommt ganz darauf an was. Fürs Bad kaufe ich z.b. nur die billige Flüssigseife.

    Bei technischen Geräten informiere ich mich immer sehr ausführlich im Internet. Allerdings habe ich das Gefühl, dass fast alle technischen Geräte genau dann Probleme machen, wenn die Garantie abgelaufen ist.

    Bei mir muss einfach das Preis-Leistungsverhältnis stimmen, egal ob Markenware oder nicht.

    #451366

    Anonym

    Also mir ist Marke oder nicht relativ egal, Hauptsache das Ding was ich da habe erfühlt seinen Zweck, sprich, funktioniert, schmeckt, ect. Ist doch egal ob da jetzt, ka öh Dove oder made by Lidl xD drauf steht. Oftmals sind sowieso die Billigen Sachen, die Testsieger, merkt man schon bei Handcreme, die billige aus Lidl ist meist Sieger und die für 120 Euro Verlierer.

    Na ja die einzige Markenware wo ich mir wirklich gezielt kauf ist Converse Chucks und das auch nur weil ich mir mal Chucks aus Deichmann gekauft hab und innerhalb einer Woche, war die komplette Sohle gerissen >.>

    Ansonsten mach ich mir nicht viel aus Marke

    #451371

    Cycrustheone
    Participant

    ja die qualität und das das preis/leistungsverhältnis muss stimmen dann is wurscht was da drauf steht zumal es einige Hersteller besonders bei Lebensmittel einmal ein markenverpackung und ein no-nameverpackung produzieren der inhalt is aber gleich gibt nur nen preisunterschied..

    #451367

    MONTROX
    Keymaster

    bei lebensmittel nehm ich wenns geht das billigere, aber nur wenns geschmacklich auch paßt.

    nutella ist nutella, da gibts nichts was nur annähernd dazukommt.
    genauso wie redbull, hab zwar ein paar die mir auch gut schmecken, aber es ist nicht das wahre.

    gewand ist mir egal.
    schuhe wiederum nicht, da kauf ich eigentlich nur adidas und nike.

    was technik betrifft dann bin ich eher bei besserer mittelklasse oder topklasse, denn meist merkt man recht schnell warum etwas billig ist/war.

    und nochwas zum thema autos wie es der threadstarter erwähnt hat.
    einmal vw immer vw, genau deswegen machen sie noch ein geschäft.
    früher waren sie mal gut, mittlerweile passt das preis/leistungsverhältnis garnichtmehr. aber ich möchte dazu garnicht zuviel sagen da es sonst nur zu einer diskussion kommt die ich hier im forum nicht haben will.
    leider wird gerade bei autos alles mit einer rosaroten markenbrille betrachtet und ist meist nicht mehr objektiv.

    #451370

    PizzaOpa
    Participant

    genau, nutella is nutella ich kenn keine die annährend so gut schmeckt. für ne hose geb ich auch keine 80 euro aus, wieso auch von dem geld kann man sich auch wichtigeres anschaffn 😉 klamotten kauf ich eig das was mir gefällt insofern es nich zu teuer is.

    #451374

    Samus20396
    Mitglied
    Pizzaopa wrote:
    wieso auch von dem geld kann man sich auch wichtigeres anschaffn 😉

    Echt mal, ein Game, wenn nicht zwei. 🙂

    Mir egal ob Fakes oder Markenware, wenn’s mir gefällt und der Preis stimmt, wird’s gekauft. 😉
    Aber sowas wo da DICK drauf steht „ADIDAS“ oder ähnliches, mag ich nicht.^^

    Bei Lebensmittel, das welches schmeckt, wenn das billige schmeckt, nimm ich es, wenn nicht, nimm ich das teurere…und wenn das icht schmeckt, lass ich es einfach xD

    #451369

    BooZha
    Participant

    In Sachen Technik und Kleidung immer Markenware!

    Wenn ich später genung Geld habe, dann wirds auf jeden fall ein BMW oder Audi 🙂

    #451373

    Also
    In Sachen Lebensmittel ist es bei mir 50/50.
    Einen Tag kauf ich die billige Cola.Anderen Tag die richtige.Wenn die „Fakes“ annähernd gut schmecken wie die Originalen dann greif ich da auch zu.
    In Sachen Klamotten gibts bei mir nur Markenware,ausgenommen sind Pullis für 80(!!!) Euro.
    Und in Sachen Elektronik bin ich auch eher für Markenware,da die Fakes dann eher nicht lange halten.
    Und bei Pflegemitteln is es ähnlich wie bei den Lebensmiteln.

    #451372

    Burgimann 87
    Participant

    Ich bin ein Mensch, der sich sehr über Schnäppchen freut, deswegen greife ich bei Kleidung gerne mal zu günstigeren Klamotten, aber auch unter den Marken-Klamotten gibt es günstige Sachen, man muss nur manchmal lange genung suchen^^ Beil Lebensmitteln ist das bei mir bunt gemischt. Ich kaufe oft bei Aldi, Lidl und Edeka ein. Bei Technik vertraue ich eigentlich nur auf Markenware, da merkt man ja häufig einen großen Qualitätsunterschied.

Betrachte 11 Posts - 1 bis 10 (von insgesamt 10)

Sie müssen eingeloggt sein, um eine Antwort zu schreiben.