Neuer Terminator 4 trailer

Startseite Foren Community Neuer Terminator 4 trailer

Dieses Thema enthält 16 Antworten und 6 Stimmen. Es wurde zuletzt aktualisiert von  sky1977 Vor 8 Jahre. 7 Monate.

Betrachte 17 Posts - 1 bis 16 (von insgesamt 16)
  • Author
    Artikel
  • #223654

    bu1872
    Participant
    #413054

    Cycrustheone
    Participant

    es gibt schon ein thread zu Terminater 4 Salvation….

    http://www.xboxdynasty.de/forum/1-vt9448.html?start=0

    #413059

    bu1872
    Participant

    ^^^ja aber das ist ein neuer trailer nicht der den du in dein thread hast!!!!!

    #413056

    KaMpFpOpEl
    Mitglied

    dafür muss man aber keinen neuen thread aufmachen sondern kann den einfach darein posten so war das gemeint

    #413062

    sky1977
    Mitglied

    Komm mit mir, wenn du leben willst!“
    – Terminator (1985)

    Viel wurde in letzter Zeit über Terminator 4: Salvation berichtet, doch was davon hat wirklich Hand und Fuß?

    Zu erst sei an dieser Stelle mal bestätigt, dass Arnold Schwarzenegger tatsächlich im Film vorkommen wird – wenn auch etwas anders als in den vorherigen drei Teilen. Im Showdown des Films taucht nämlich der T-800 auf, der sich als erstes Modell unerkannt unter Menschen bewegen kann. Gespielt werden wird der T-800 in T4 von dem österreichischen Bodybuilder Roland Kickinger, der der Figur jedoch nur seinen Körper verleiht – das Gesicht ist Arnold’s, welches digital per CGI in das Bild eingefügt wird.

    Passend dazu wird Arnold einige neue Texte einsprechen, sodass man ihn im Film nicht nur sehen, sondern auch hören wird. Die Szene ist allerdings nur kurz, also sollte man sich nicht zuviel erwarten. Man kann jedoch gründlich aufatmen, wenn man Angst hatte, mit T4 den ersten Terminator ohne Arnold Schwarzenegger zu kriegen.

    Ja, Linda Hamilton (Sarah Connor) ist auch mit von der Partie, entgegen einiger Gerüchte jedoch nicht körperlich. Im Film wird man ein Foto von ihr sehen und ihre Stimme hören, denn sie ist direkt am Anfang des Films als Erzählerin zu hören. Sie wird davon erzählen, wie die Erde dem Untergang geweiht war und es nur einen gab, der die Verdammnis aufhalten konnte – ihren Sohn. Dabei wird in aller Kürze auch noch mal die Apokalypse gezeigt, in der SkyNet die Welt durch hunderte Bomben verwüstet.

    Nein, John Connor wird im Film nicht zu einem Cyborg. Im ersten Script-Entwurf stand das zwar noch drin, doch als Bale als John Connor mit an Bord kam, weitete man seine Rolle aus und verlängerte sie auch noch auf die Filme 5 und 6. Im ersten Entwurf kam Connor kurz vor und wurde von einem Terminator getötet, der sich danach Connor’s Haut „anzog“.

    Zu Skynet kann man sagen, dass es in einer Art Maschinenstadt lebt und auch in Form einer Person vertreten sein wird. Allerdings ist es dieses Mal nicht so, dass alles in der Umgebung stirbt wenn man sie tötet – sie fungiert lediglich als Sprachrohr wie die Figur Sauron’s Mund in Herr der Ringe.

    Wird eine Zeitmaschine im vierten Teil vorkommen? Möglich, allerdings wird es noch nicht so sein, dass Connor Kyle Reese (Anton Yelchin) – und damit seinen Vater zurückschickt um sich selbst in der Vergangenheit zu schützen. Das spart man sich für die Teile 5 und 6 auf, die zusammenhängend mit 4 eine lange Story erzählen.

    #413053

    Code Geass ZERO
    Participant

    Hätten wir hier etwa schon das Ende von John Connor in Teil 5 oder 6?

    #413063

    sky1977
    Mitglied

    er wird in teil 6 sterben 😀

    #413060

    bu1872
    Participant

    http://www.imdb.com/video/screenplay/vi299631385/

    in den trailer bei 42 sekunde kann man den t-800 sehen aber nur die beine der hebt grad ne mini gun hoch

    #413064

    sky1977
    Mitglied
    #413065

    sky1977
    Mitglied

    riesen streit am set bale gegen kameraman der net aufgepasst hat bei aufnahme

    http://www.deadlinehollywooddaily.com/christian-bale-being-a-prick-to-a-dp/

    Nach meiner Meinung:
    Der Kameramann hat den Anschiss sicherlich verdient. Beim Film macht mann nun mal seinen Job vor oder nach einem Take, aber nicht während einer Aufnahme, das ist nämlich der Moment, wenn die Schaupspieler ihren Job machen müssen. Und wenn da jemand im Hintergrund herumläuft, am besten auch noch MITTEN im Blickfeld eines Schauspielers, dann IST das irritierend.

    Also respekt bale

    4 Minuten lang hat bale zu kameraman FUCK FUCK und weitere FUCK gesagt und vieles mehr

    Story:
    In Terminator 4 geht es in erster Linie um zwei Personen: John Connor (Christian Bale), der in der Zukunft die Menschheit anführt, und um Marcus (Sam Worthington), einem knallharten Rebellen, der sich ebenfalls durch die Fronten schlägt und Connor erreichen möchte. Als erster von drei weiteren Filmen wird es in diesem Film noch nicht den Sieg über SkyNet zu sehen geben. Weiterhin wird der Haupt-Terminator aus T4 ein neuartiges Model sein, welches angeblich ein echtes menschliches Gehirn besitzt.
    http://www.youtube.com/watch?v=tLXVuy0h29c

    http://www.youtube.com/watch?v=YTihsJQHt48

    http://www.bestweekever.tv/2009/02/04/christian-bales-rant-presents-fckin-newsies/

    bitte genau anhören und eure meinung dazu schreiben

    #413066

    sky1977
    Mitglied

    wollt ihr die erste 30 min von T4 wissen/lesen?

    #413061

    bu1872
    Participant

    ja ich will schick mal ne pn

    #413067

    sky1977
    Mitglied

    McGinty (Regie T4) auch mal laut ausgesprochen. Er hat sich mit Robert Patrick getroffen und mit ihm dafür süffliert, in T5 eventuell mitzuspielen. Und zwar als Professor, der von SkyNet mehr oder weniger gefangen und als Erfinder und Vorbild für den T-1000 genommen wird.

    Dementsprechend soll wie auch schon jemand anderes in T4 also auch in T5 jemand „hust“ Bekanntes in jüngerer Form zu sehen sein. Jetzt würd ich glatt Thomas Frisur verwetten, dass Kristanna Loken bzw die T-X ebenfalls noch in irgendeiner Form vorkommen wird. Und wenn sie nur als Bauzeichnung auf einem Screen oder als Konzeptmodell in der Ecke rumsteht wie die T-X Realdoll in gimlis Schrank.

    #413057

    The Hoff
    Mitglied

    Der Mist wird genauso viel Paradoxen und Logiklöcher erschaffen wie es die total misslungene Serie auch schon getan hat.
    Die Serie hatte Null mit Terminator zu tun außer ein paar Namen. Und der neue Film wird mit 100%iger Sicherheit genauso mies sein und genauso wenig mit Terminator zu tun haben…

    #413055

    Cycrustheone
    Participant
    TheHoff wrote:
    Der Mist wird genauso viel Paradoxen und Logiklöcher erschaffen wie es die total misslungene Serie auch schon getan hat.
    Die Serie hatte Null mit Terminator zu tun außer ein paar Namen. Und der neue Film wird mit 100%iger Sicherheit genauso mies sein und genauso wenig mit Terminator zu tun haben…

    wieso hat SCC nichts mit Terminator zu tun…???musst du mir mal erklären bin manchmal schwer von begriff…. 😆 SCC spielt doch zeitlich zwischen T2 u. T3 oder nicht…

    #413058

    The Hoff
    Mitglied
    Cycrustheone wrote:
    TheHoff wrote:
    Der Mist wird genauso viel Paradoxen und Logiklöcher erschaffen wie es die total misslungene Serie auch schon getan hat.
    Die Serie hatte Null mit Terminator zu tun außer ein paar Namen. Und der neue Film wird mit 100%iger Sicherheit genauso mies sein und genauso wenig mit Terminator zu tun haben…

    wieso hat SCC nichts mit Terminator zu tun…???musst du mir mal erklären bin manchmal schwer von begriff…. 😆 SCC spielt doch zeitlich zwischen T2 u. T3 oder nicht…

    Das Problem bei der Sache ist: SCC widerspricht der Story von T1 T2 und T2 überall.
    Beispiel: Bei Terminator 1 heißt es, dass ein Terminator nur umgeben von organischem Material durch die Zeit reisen kann.
    Bei SCC reist der blanke metal kopf eines terminators aufeinmal ohne probleme durch die Zeit….

    (Allein schon die Tatsache dass ein Kopf durch die Zeit reist ist bescheuert genug…)

    Oder wieso hat John conner ein veraltetes Terminator modell (Arnold), bei T2, durch die zeit geschickt um sich und seine mutter zu beschützen, wenn er doch wie bei SCC schon weit vorgeschrittenere modelle gehabt hat.. ?

    #413068

    sky1977
    Mitglied

    Schwarzenegger
    Gegenüber seiner Fanseite TheArnoldFans.net hat der österreichische Governator jetzt bestätigt, sowohl in Terminator 4 als auch in Stallone’s The Expendables zu sehen zu sein. Man soll sich aber nicht zuviel erwarten, denn in beiden Fällen wird er nur kurz auftauchen.

    was wäre Terminator ohne Arnold? Spannend wird es eigentlich erst bei den Teilen 5 und 6, in denen Arnie’s Model eigentlich eine wichtige Rolle spielt.

Betrachte 17 Posts - 1 bis 16 (von insgesamt 16)

Sie müssen eingeloggt sein, um eine Antwort zu schreiben.