Sechs Dinge, die ihrer Konsole den Rest geben…

Startseite Foren Hardware & Zubehör Sechs Dinge, die ihrer Konsole den Rest geben…

Dieses Thema enthält 15 Antworten und 14 Stimmen. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Ipo90 Vor 7 Jahre. 1 Monat.

Betrachte 16 Posts - 1 bis 15 (von insgesamt 15)
  • Author
    Artikel
  • #226261

    Furious Taz
    Participant

    Spielekonsolen sind teuer. Trotzdem riskieren nicht Wenige den Spielspaß und die Funktionalität der Konsole, weil sie das Gerät falsch behandeln. Für einige Zeit geht das zwar gut – aber irgendwann macht die Konsole keinen Mucks mehr. Spielen? Filme anschauen? Fehlanzeige. Das sind die häufigsten Gründe, wieso eine Konsole den Geist aufgibt.
    Teppich als Untergrund

    Nichts überfordert elektronische Geräte mehr als übermäßige Hitze. Die Xbox360 zum Beispiel quittierte deswegen mit dem gefürchteten „Red Ring of Death“ (Roter Ring des Todes) den Dienst. In diesem speziellen Fall lag es an einigen Design-Fehlern, die zum ultimativen Hitzestau innerhalb des Geräts führten und zu einer Ausfallquote von annähernd 50% führte. Obwohl diese Mängel bei der Xbox inzwischen ausgemerzt wurden, sollten Sie dennoch folgende Tipps beachten: Stellen Sie die Konsole nicht in die volle Sonne, die zusätzliche Wärme überfordert die Kühler. Teppichboden als Unterlage sollten Sie vermeiden, denn dadurch können Lüftungsschlitze verstopft werden. Achten Sie auf ausreichend Platz (5 bis 10 cm) zwischen dem Gerät und Möbelstücken, damit die Luft gut zirkulieren kann.
    Tod durch „Ersticken“

    Halten Sie ihre Xbox360 in einer staubigen Umgebung, laufen Sie Gefahr, sie langsam zu „ersticken“. Staubige Luft dringt in das Gehäuse ein, schlägt sich auf lebenswichtige Komponenten nieder – zum Beispiel den Wärmetauschern und Lüftern – und verstopft nach und nach die Lüftungsschlitze. In anderen Worten: Es kommt zum Wärmestau. Das ist – siehe oben – schlecht.

    Unser Tipp: Abstauben und die Konsole sauber halten. Die Lüftungsschlitze können Sie vorsichtig mit dem Staubsauger reinigen.
    Da trifft mich doch der Schlag

    Klar: Ganz ohne Strom funktioniert nur „Mensch ärgere Dich nicht“. Zuviel Strom kann aber den Tod der Konsole einläuten. Betreiben Sie ihre Konsole ohne einen Überspannungsschutz oder ohne ausreichende Erdung, dann spielen Sie russisches Roulette mit den diffizilen Innereien ihres Kleinods. Ein Blitzschlag? Game Over! Also schützen Sie entweder ihre komplette Hausanlage mit einem Überspannungsschutz – oder kaufen Sie sich eine Steckerleiste mit Sicherung. Sicher! Sie kosten mehr als eine „Normale“ Leiste. Aber immerhin nur einen Bruchteil dessen, was eine neue Konsole kosten würde.
    Diese „Mod-Chips“ für die Sicherheitskopie

    Seit es Spielekonsolen gibt, gibt es auch skrupellose Individuen, die anbieten, eine Konsole zu „modden“. Offiziell natürlich, damit man Sicherheitskopien der wertvollen Datenträger zum Spielen verwenden kann. In Wahrheit geht’s aber um Schwarzkopien… Manche dieser Mod-Chips werden einfach in vorhandene, leere Steckplätze eingesetzt oder ersetzen bestehende Chips. Inzwischen gibt es sogar Software-Mods, bei denen man nichts mehr aufschrauben muss. Egal wie – Sie gefährden damit ihr Gerät. Im besten Fall haben Sie keine Garantie mehr. Sollten Sie dabei erwischt werden, dass sie illegale Kopien spielen, sperrt Sie Konsolenhersteller zudem aus dem Online-Netzwerk aus. Zwar lässt sich das verschmerzen – doch wenn Sie einen Fehler beim Einbau oder beim Einspielen der Software machen, dann könnten Sie ihre Konsole irreparabel zerstören. Sie wären nicht der Erste, dem das passiert. Und dann ist die Sache mit der fehlenden Garantie ein echtes Übel.
    Ständig unter Strom

    Seien Sie ehrlich – Sie haben doch auch schon mal die Konsole angelassen, um „nur mal eben eine Spielpause einzulegen“ und sie dann über Stunden in Betrieb gehalten, anstatt das Spiel einfach zu speichern und die Konsole auszuschalten. Warum eigentlich? Wollen Sie die beweglichen Teile der Konsole (CD-Laufwerk, Festplatten, Lüfter etc.) einem Stresstest unterziehen? Haben Sie Aktien des lokalen E-Werks? Oder mögen Sie diesen guten, alten Planeten einfach nicht (mehr)? Sicher ist, wenn Sie so weiter machen, dann werden Sie Halo 14 wahrscheinlich unter Wasser spielen, weil die Polkappen dann längst abgeschmolzen sind.

    Scherz beiseite: eine „grünere“ Herangehensweise ans Spielen hilft ihrer Stromrechnung, länger lebenden Geräten – und einem glücklicheren Planeten.
    Flugstunden für den Controller

    Es gibt nichts Gefährlicheres als ein fliegender Controller. Nicht nur für ihre Konsole! Auch Möbel, Fenster, Fernseher und Köpfe könnten davon in Mitleidenschaft gezogen werden. Ob er nun aus lauter Frust oder Schusseligkeit geworfen wurde, spielt keine Rolle – das Ergebnis bleibt gleich. Darum: Legen Sie das Handgelenksband an. Und sollten Sie einmal ein wirklich frustrierendes Spiel vor sich haben… dann legen Sie einfach mal eine Pause ein. Oder benutzen Sie einen Schaumstoffball zum Werfen. Ihre Einrichtung wird es Ihnen danken.

    #452572


    Participant

    wow, danke für die tips, jetzt kann meiner konsole ja gar nichts mehr passieren.

    #452582

    Bane1981
    Participant

    der Tip das man Controller nicht werfen soll kommt etwas spät,denn einen hats an meiner Wohnzimmerwand schon dahingerafft 😈 😈 😈 ❗ ❗ ❗

    #452581

    zockn
    Mitglied

    Danke für den Tipp mitm Gamepad ;D.
    Hätte so en ding mal fast gegen nen Kopf bekommen,.. frauen -.-

    #452570

    Anonym

    Das mit dem Controller sollte man jetzt aber auch nicht überbewerten. Das ist bei Spielekonsolen nun mal üblich und wofür sonst sollten die heute kabellos sein?

    #452584

    Ipo90
    Mitglied

    Versteh sowieso nicht wie man so in ein spiel einekippt kann das man Controller herum wirft..muss ja schon extrem sein. 😯

    #452574

    PizzaOpa
    Participant

    sowas kann schnel gehen ^^, auch wenn bei mir noch nie der controller geflogen ist, ist einmal das headset geflogen..

    #452575

    Tornadoblaster
    Participant

    ich war mal kurz davor den Controller gegen den Fernseher zu werfen ^^
    Aber da konnte ich mich zum Glück noch zurückhalten 😀

    #452573

    Extreme Teddy
    Participant

    Mal ehrlich? Etwa die Hälfte davon steht im XBox Handbuch 😉

    #452576

    DerKleinePilot
    Participant

    Das mit dem Controler hätte man mal früher sagen können. Hab ne riesen Macke an der Bettkante.

    #452571

    Anonym

    die idee mit dem staubsauger würde ich verwerfen da kann man mehr kaputt machen als reinigen!!!

    das mit dem controller naja 😆

    #452577

    spartan sap
    Mitglied

    Ich habe gehört,das man die Konsole auch nicht in`s Meer werfen sollte oder mit der Strassenwalze überfahren darf.Es soll auch dabei zu Defekten gekommen sein.

    #452580

    Godluth
    Mitglied

    Hey !

    Was meiner Konsole den Rest gibt ist meine Freundin….xD !
    Wenn ich am zocken bin und sie merkt das die Konsole mehr
    beachtung bekommt dann macht sie den Fernseher aus oder
    nervt mich egal wie -.- !

    Meistens gewinnt sie dann, was aber auch immer witzig mitanzusehen ist wie sie sich aufregt xD !

    #452579

    LA Baem
    Mitglied

    Bild Hosted bei ImagesUp.de

    Ich würds NIEE machen

    #452578

    Chiakixs
    Participant
    Pizzaopa wrote:
    sowas kann schnel gehen ^^, auch wenn bei mir noch nie der controller geflogen ist, ist einmal das headset geflogen..

    lüg nich 😀
    ich wette….so wie es sich angehört hat, dass da auch ma ein controller geflogen ist xD

    #452583

    Homer Impson
    Mitglied

    Meistens bin Ich selber die größte Gefahr für meine Konsole.Vor allem die Controller sind nicht vor mir sicher.Am schlechtesten gehts ihm bei Blur .

Betrachte 16 Posts - 1 bis 15 (von insgesamt 15)

Sie müssen eingeloggt sein, um eine Antwort zu schreiben.