Gears of War 4: Horde 3.0 Guide: Hilfe, Erklärungen, Tipps und Tricks

The Coalition hat mit Horde 3.0 das System der Gears of War 4 Wellenattacken entscheidend verändert und wir geben euch hilfreiche Tipps für Einsteiger und Profis.

Horde: Grundprinzip

Gears of War 4

Ein Team aus fünf Spielern muss 50 Wellen von Gegnern überleben. Mit jeder Welle kommen mehr bzw. andere Gegner. Jede zehnte Welle ist ein Bosskampf. Nach jedem Bosskampf werden die Gegner für die nächsten zehn Wellen in einem bestimmten Bereich stärker.

Erst ab dem Schwierigkeitsgrad „Hardcore“ gibt es Bonusrunden mit „Airdrops“ als Gewinn, mit denen ihr zusätzliche Waffen und mehr freispielen könnt.

Jeder Spieler nimmt mit seiner Klasse im Team eine bestimmte Rolle ein (dazu später mehr) und muss sich im Partychat mit seinen Kameraden sehr gut absprechen.

Die ersten 30 Wellen gelten als Vorbereitung auf die Wellen 40 bis 50 und den Endboss. Nur wer am Anfang von Welle 40 reichlich Waffen, Fallen und aufgemotzte Geschütztürme hat, der hat eine Chance zu überleben. Entscheidend ist aber, dass ihr als Team agiert und egoistische Selbstläufer aussortiert.

3 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. MuddaTui 45955 XP Hooligan Treter | 12.10.2016 - 15:52 Uhr

    Ach herrje, was ein Haufen Zeug! 😅 Aber exakt nach sowas hab ich gesucht als Neueinsteiger! Hab’s auf meine Fav-Liste getan zum schnelleren Auffinden, werde aber erstmal die Story gemütlich durchspielen. Danke für den Guide!

    2

Hinterlasse eine Antwort