Resident Evil 7 Biohazard: Alle Geheimnisse des Baker-Hauses gelüftet

Die Demo namens „The Beginning Hour“ bietet neben drei unterschiedlichen Enden auch ein verstecktes Rätsel, dessen Lösung euch einen besonderen Gegenstand für Resident Evil 7 Biohazard beschert. Wir erklären euch, wie ihr alles erreicht!

Ein Puppenfinger und fünf Mordfälle

Um die fünf Mordfälle in der Resident Evil 7 Biohazard Demo auffinden zu können, benötigt ihr zunächst drei Gegenstände:

  • Puppenfinger: Vom Wohnzimmer aus betrachtet im Flur links in der obersten Schublade der Kommode
  • Puppenhand: Versteckt hinter mehreren TVs auf dem Dachboden, welche rechts von der Leiter hinauf zum Dachfenster liegen
  • Leeres Notizbuch: Im modrigen Flur auf dem Weg zum Keller rechts in einer Kommode

Kombiniert zunächst den Puppenfinger mit der Puppenhand. Das geht im Inventar (Y-Taste). Anschließend könnt ihr beginnen, die Mordfälle aufzudecken. Meist müsst ihr dazu mit der Puppenhand, welche lediglich über Zeigefinger und Daumen verfügt, auf einen bestimmten Punkt zeigen.

Öffnet dazu ebenfalls das Inventar und untersucht die Puppenhand.
Nun könnt ihr sie frei drehen und auf diese Weise mit dem Zeigefinger auf Bereiche im Hintergrund deuten. Seid ihr erfolgreich gewesen, dann vibriert der Controller kurz und ein Ton wird abgespielt. Außerdem wird ein Absatz zu eurem zuvor leeren Notizbuch hinzugefügt.

  1. Im Erdgeschoss neben der Treppe seht ihr ein umgestürztes Bücherregal. Deutet mit der Puppenhand auf dieses bis ihr die Vibration spürt. Der erste Mord erscheint im Notizbuch.
  2. Begebt euch auf den Dachboden und folgt dem Korridor einmal rechts um Eck. Ihr seht eine vernagelte Tür sowie eine Leuchte an der Wand. Blickt auf die Lampe und ihr hört ein Geräusch. Um es euch einfacher zu machen, folgt ihr den Schritten von Seite 1, welche für das wahre Ende notwendig sind, so dass ihr Ventil und Dachfensterschlüssel in eurem Besitz habt. Ohne vom Monster getroffen worden zu sein, wohlgemerkt.Es geht zwar auch, wenn ihr getroffen wurdet, da ihr aber mehrmals in den Keller zurück müsst, ist es einfacher, wenn das Monster dauerhaft verschwunden ist. Das ist nur der Fall, wenn ihr den Schlüssel zum Dachbodenfenster eingesackt habt.

    Ist dass der Fall, dann geht zurück in den Keller. Das Monster sollte jetzt dauerhaft verschwunden sein. Deutet mit dem Puppenfinger auf den Leichensack auf der Bahre hinten an der Wand. Falls noch nicht geschehen, nehmt den Dietrich im Keller mit, welcher rechts von der Treppe nach oben ins Erdgeschoss zu finden ist.

  3. Mit dem Dietrich geht ihr in die Küche und holt aus einer Schublade der Küchenschränke auf der linken Seite die Axt. Rüstet sie aus und geht zur Treppe im Eingangsbereich. An der Wand die Treppe hinauf hängen drei Bilder, eines davon zeigt eine Frau mit Kapuze über dem Kopf.Schlagt mit der Axt auf das Bild und ein Lachen ertönt. Nun begebt euch in den kleinen Raum unterhalb der Treppe und deutet mit dem Puppenfinger auf die vernagelte Tür, um die nächste Passage im Notizbuch freizuschalten.
  4. Ebenfalls im Erdgeschoss im Eingangsbereich steht eine Kommode mit einem Spiegel darauf. Blickt auf den Spiegel und vollführt eine 180 Grad-Drehung (Linker Stick nach unten + B-Taste) und gleich darauf noch einmal. Wieder ertönt ein gruseliges Lachen. Jetzt geht es wieder auf den Dachboden in den Raum mit dem Bett, der Leiter und dem Dachfenster.An der Decke verlaufen ein weißes sowie ein blaues Kabel. Diese kreuzen sich in etwa über dem Bett. Deutet mit dem Puppenfinger auf die Stelle, wo sich die Kabel kreuzen und ihr erhaltet die nächste Passage für euer Notizbuch.
  5. Für den letzten Schritt benötigt ihr die Videokassette aus dem Schrank im Flur zum Hintereingang. Diesen könnt ihr mit dem Bolzenschneider öffnen, welcher in einem der Kadaver am Hintereingang steckt. Mit dem Tape geht ihr ins Wohnzimmer und legt es in den Videorekorder ein. Spielt die Rückblende durch.Wenn ihr fertig seid, begebt euch wieder in den Keller, dorthin wo die Puppe auf dem Regal sitzt. Blickt ihr nun auf den Boden, entdeckt ihr eine weitere Puppe. Beim Anblick sollte wieder ein Lachen ertönen.

    Eventuell müsst ihr euch mit Druck auf den rechten Stick hinknien, damit es klappt. Sobald ihr das Lachen gehört habt, geht in die Küche, öffnet den Kochtopf auf dem Esstisch und deutet anschließend mit dem Puppenfinger auf den Inhalt. Die letzte Passage im Notizbuch ist jetzt euer.

Jetzt habt ihr alle fünf Mordfälle nebst der Notizbuch-Passagen entdeckt. Zurück auf dem Dachboden könnt ihr jetzt die plötzlich blutverschmierte Tür, rechts von den TVs am Boden, öffnen. Tretet ein und untersucht den Schaukelstuhl. Neben einem Lob für eure Bemühungen findet ihr dort auch eine schmutzige Münze.

Sammelt sie ein und schließt die Demo über eines der drei Enden ab. Anschließend bekommt ihr die Info, dass die Münze in die Vollversion übernommen wird. Vorausgesetzt ihr löscht zuvor nicht den Spielstand der Demo von eurer Xbox One!

2 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. HurricaneHolgi 4860 XP Beginner Level 2 | 17.12.2016 - 11:35 Uhr

    Man gut das ihr das schreibt. Ich hätte jetzt gedacht, mehr ist nicht möglich und hätte die Demo nicht wieder angefasst. Ich dachte die anderen Rätsel löst man dann in der Vollversion. Ich wurde bei meinem Ende wieder unsanft zurück ins Haus gebeten 😉

    0
  2. FrankyDreadful 9195 XP Beginner Level 4 | 17.12.2016 - 14:50 Uhr

    Ich fand die Demo zwar super gemacht, frage mich trotzdem wie das noch mit umbrella in verbindung gebracht wird.

    0

Hinterlasse eine Antwort