Amortis

  • Am heutigen Mittwoch veröffentlicht The Coalition das nächste Live Update für Gears 5. Inhalt sind weitere Verbesserungen bezüglich des Matchmakings und Updates des Ranking Systems.

    Matchmaking Upd […]

  • Bereits 2018 hat DevolverDigital Carrion vorgestellt, ein Reverse-Horror Action Game. Eine geheime Laboreinrichtung, Wissenschaftler, die unmenschliche Experimente durchführen, bewaffnete Sicherheitsleute und ein […]

  • Kapitel 5 von Battlefield V bringt euch aktuell im Pazifikkrieg wieder an vertraute Schauplätze zurück. Dort könnt ihr wie gewohnt wöchentliche Herausforderungen absolvieren, um euch Belohnungen zu sic […]

    • Seit Pazifik dabei ist, spiele ich gerne immer mal wieder ein Stündchen mit meiner M1 Garand. Mehr brauch ich in BF5 nicht.

    • Ja, das Pacific update soll wohl wirklich mal ganz passabel ausgefallen sein. Dennoch hat BF5 mich gut rausgekegelt aus dem Serie. Wenn Wake Island dabei ist werde ich mal kurz reinschauen.

    • Ich hab es jetzt auch extra wegen dem Pazifik Update mal wieder installiert…. wenn man davor COD Bodenkrieg gespielt hat, ist die Grafik echt ein graus muss ich sagen. Die Soldaten sind nur noch kleine braune Pixelhaufen in der Ferne. Hatte ich anders in Erinnerung irgendwie :-D. Habs wieder gelöscht. Leider kam das Feeling nicht mehr so auf wie bei Release wo ich es für Monate durchgesuchtet hatte.

      • Wird mir so gehen wie dir! Leider hat BF in meinen Augen stark abgebaut! Ein paar Wochen Spaß und dann war es das. Bin mit Cod bis auf paar Kleinigkeiten momentan echt zufrieden

    • Bin mit dem Pazifik-Update wieder eingestiegen und macht echt wieder Laune. Versuche die wöchentlichen Aufgaben immer zu erledigen, damit kommt genug Abwechslung in mein Gameplay.

  • 2015 erschien Techlands Dying Light und wird seitdem immer wieder mit neuen Inhalten versorgt. Zuletzt boten euch die Entwickler ein Crossover-Event mit Valves Left 4 Dead 2. Das Event mag vorüber sein, doch ihr […]

  • Am 19. November startet Google Stadia, der Game Streaming Service des Internetgiganten. In einem Blogpost hat Google nun die Spiele genannt, die zum Launch verfügbar sein werden und welche noch in diesem Jahr […]

    • Bin schon auf die Fanboitränen gespannt, wenn nichts geht.

    • Na mal schauen, ob das Ding einschlägt. Ich wüsste nicht so richtig, warum ich das nutzen sollte. Kann ich alles auch auf Konsole zocken… naja Darksiders erst später, aber macht ja nichts 😀

    • überschaubar

    • Der Kasten wird nix für mich sein , da ich meine Xbox etc habe.irgebdwann ist Mal Schluss ,😁😁😁

    • Es werden sich schon Kunden dafür finden.
      Für uns normale Spieler ist das wahrscheinlich nichts, aber für Gelegenheitsspieler ohne PC und Konsole ist das ein praktisches Angebot.

      Ausbaufähig ist das ganze trotzdem. PS Now und Project XCloud klingen einfach bisher besser.

    • Damit haben die keine Chance gegen die xCloud und PSnow ist weiterhin bedeutungslos. MS wird Cloudgaming klar dominieren, so oder so, wenn das PSN auch noch über die Azure Server gehostet wird.

    • Ich bin wirklich gespannt wie und ob Stadia sich behaupten wird.

    • Google hat hier das problem das alle am Anfang haben. Solange ich nicht wenigstens 1 Kumpel habe der das hat werd ich es mir nicht kaufen. Also können die entweder eine 2 für 1 Aktion machen oder die werden wieder verschwinden da die Lager klar aufgeteilt sind in „Bashen zwischen Xbox und PS4 und King-Nintendo über allem“.
      Da das Konzept eine Konsole ist gibt es auch keinen neuen Kundenkreis den man damit anlocken könnte wie Omis die Smartphone zocken.
      Meine Glassskugel sagt die werden damit scheitern.
      Nen Alleinstellungsmerkmal haben die auch nocht nicht…

      • Hallo ’snicki‘,
        ich hoffe du verzeihst meine Verkürzung deines Namens.
        Also, ich möchte nicht den ‚Advocatus Diaboli‘ spielen oder sein, aber z. B. Phil Spencer von MS sagte sehr deutlich in einem Interview, dass sie ihr eigenes Angebot für Kunden in einkommensschwächeren Ländern, in denen man sich überwiegend keine Konsole kauft aber sehr wohl schnelles Internet vorhanden ist, anbieten wollen. Ob man nun immer eine zweite Person zum Spielen braucht, bezweifel ich mal. Ich habe sehr lange gar kein MP gespielt und siehe Gears 5, soll das ganze dann mit vielen Leuten auch vernünftig laufen. Was es aber eben manchmal nicht tut. – Vermisse nebenher gesagt eine Info mit dem Reset. Egal, wie auch immer: Google ist recht präsent gewesen mit seiner Vorstellung des Angebotes. Das Angebot ist nur im Laufe der Zeit immer weiter eingedampft, z. B. mit Anzahl der Spiele, z. B. das man doch sehr viele Spiele kaufen muss und nicht alle im Abo verfügbar sind / sein werden, z. B. gab es auch vor ein paar Wochen eine Meldung beim Caschy, dass der Controller nur bisher von den ‚Pixels‘ unterstützt wird, aber am Computer oder anderen Smartphones eine Kabelverbindung benötigt(!!).
        Vielleicht ist das nur alles zum Anfang. Laut Google wolle man wohl dem Dienst ‚Zeit geben‘. Was immer das bedeuten mag. Gibt ja sicherlich auch andere Beispiele von Googel, die in die Hose gegangen sind (Google+, usw.). Häme, die du ebenfalls nicht von dir gegeben hast, so möchte ich das bitte auch vom mir verstanden wissen, ist mir da fremd, weil, bei MS ist auch schon so manches in die Hose gegangen, siehe Mobile, siehe Zune, usw.

        • „Die Geschichte von zune ist eine Geschichte voller Missverständnisse“ 😂😂
          Ja das ware noch Zeiten damals als man dachte das alles so Geil ist 😂😂
          Aber ja dein Ansatz mit Schwellenländern ist vieleicht nicht so verkehrt das die da Kunden gewinnen können. Aber kauft sich jemand der so wenigig Geld hat ne Stadia statt auf seinem Smartphone weiter zu zocken?
          Ich denke solange Google nicht irgendwas Geiles hat was die anderen nicht haben werden die Scheitern undzwar einfach weil die Masse der Leute keinen grund sieht zu wechseln. Und die paar die sich die konsole kaufen kaufen sich auch YouTubeRed aber davon können die nicht leben;-)

    • Ist für mich auch sowas von überhaupt nichts😂😂😂
      Ich bleibe bei meiner geliebten Xbox.

      Bin aber trotzdem gespannt wie es mit dem deutschen Internet funktionieren wird.

      • Wie meinse das? In den meisten klein bis mittelgroßen Städten hat man doch ordentliches Internet. Wo auch das Maximum von z. B einer 400mb Leitung ankommt.

        • Aha?
          – Der war gut 😅

          • Mein Kollege hat ne 400mb Leitung… Der läd mit mindestens 350mbit runter und manchmal haelt sich die Downloadrate sogar 3 Minuten auf 420mbit… Bei mir lad ich mit meiner 120mbit Leitung fast immer mit 110Mbit runter… Und wir haben 44.000 Einwohner.

            • Ja, und in den nicht ‚mittelgroßen‘ Städten, die kippen dann hintenüber oder wie?
              Bei dir selbst z. B. kommen ja auch keine 400 an wie du schriebst.
              Eben oftmals deutlich weniger in kleinen Städten oder Orten.
              In Berlin z. B. gibt es etwa 120.000 Studenten. Also 3x deine Stadt.
              Da gibts auch nicht immer 400er Leitungen.

          • Les doch mal richtig… Ich hab ne 120mbit Leitung… Es kommen 110 an. Ist also völlig ok. Ich kauf mir bewusst keine 400k Leitung.

        • Ist aber eben nicht überall so. Ich hab eine 16er Leitung. Mal abgesehen davon gibt es immer wieder Probleme mit dem Internet. Da schaut man dann in die Röhre.

          • Seit Vodafone Unity Media übernommen hat, gabs schon 3 Totalausfälle für mehrere Stunden bei uns xD… Wusste net das Internet allgemein immer noch so schlecht in Deutschland ausgebaut ist… Deutschland hängt wohl nicht nur in Sachen Handyempfang anderen Ländern noch hart hinterher.

        • In der Kleinstadt, in der ich arbeite haben wir 25.000 Einwohner!
          In einigen wenigen Bereiche der Stadt ist das Internet gut ausgebaut, der Rest eiert mit viel Glück noch auf einer 25k Leitung rum.Meine Firma hat erst letztes Jahr eine 50k Leitung bekommen, und das im Industriegebiet wohlgemerkt!
          Gerne hätte mein Chef eine deutlich höhere Leitung genommen, jedoch war das das Maximum.

          Sag uns also bitte nicht das „ordentliches Internet“ Standard sei!
          Wir sind noch sehr weit davon entfernt, das jeder ein ordentliches Netz hat!

    • Das blöde ist, dass man die Games zusätzlich zum Abo bei Google kaufen muss . Bestimmt zum Vollpreis 🙂 (ich weiss, dass man 1 Game oder so pro Monat im Abo für lau bekommt, angefangen mit Destiny 2)

    • Also ich hab wirklich nix gegen Streaming, im Gegenteil, freue mich tierisch auf Xcloud. Aber Stadia bietet einfach keinen Mehrwert. Keine Exclusives und alles alte Spiele.

    • Ich finde ja so etwas interessant. Aber ich werde mich zurück halten. Werde erst auf der Xbox aufspringen. Stadia sieht mir persönlich noch zu unausgereift aus.

    • kommt mir so vor,das sie ein komische Zielgruppe ansprechen wollen:
      für Leute die bisher keine Konsole haben ob Xbox oder PS, und auch nicht wirklich immer Spiele kaufen wollen da eine kleine Möglichkeit zusehen die zu gewinnen und ein wenig am Streaming Markt mitzumischen

      aber nichts halbes und nichts ganzes

    • Mal abwarten wie erfolgreich Stadia sein wird… aber von dem Angebot bin ich nicht begeistert

    • Alles alte Spiele…. 😂 ich mache Stadia nicht…

    • Wow. Der Service lohnt sich ja mal garnicht! 😀
      Da bleib ich lieber bei meiner Xbox, Switch und Shadow.
      Bei allen 3 (Xbox in Zukunft) kann ich unterwegs Problemlos zocken und habe eine bessere Auswahl was ich zocken will. 😉

    • Ich bezahle mit Sicherheit nicht 60€ oder mehr für ein Spiel damit ich es streamen kann.
      Keine Ahnung was Google sich dabei denkt 😂

    • Ist doch ein cooles Teil. Voll winzig, man kann es an alle Geräte anschliessen etc. Der Controller kommt mir nur total PS-like vor wegen der Anordnung der Sticks. Mag diese Anordnung nicht so sehr. Spiele sind okay, kommen bestimmt auch die aktuellen dafür bald. Was kostet denn der Streamingdienst im Monat dann? Finde darüber nichts.

    • Keine Ahnung wen die damit erreichen wollen, da fahr ich mit einer Xbox One X und Gamepass auf jedenfall besser. Lass mich aber gerne eines besseren belehren, habe damals auf der Switch Assassins’s Creed Odyssey ausprobiert, die Grafik war gut aber das Spiel hatte immer wieder lags die genervt haben und den Spielfluss gestört haben. Von daher bin ich schon sehr gespannt wie das Google löst.

    • Mich interessiert Stadia nicht, bleibe lieber bei den richtigen Konsolen.

    • Weiterhin absolut kein Interesse.
      Sorry, Stadia. Hoffentlich ein Rohrkrepierer.

      • Woher der Groll? Welchen Nachteil hast du denn, wenn es ein Erfolg wird?
        Ich habe auch kein Interesse, trotzdem hoffe ich, dass es zumindest gut wird. Super erfolgreich muss ja nicht sein, aber für die, die interessiert sind, soll es so gut wie möglich werden.

        • Ich hoffe es klappt, ein Nachteil den wir haben könnten sehe ich bisher nicht!
          Im Gegenteil sogar. Ein weiterer Mitbewerber bedeutet einfach, dass Sony und MS (Nintendo lass ich bewusst aus, die machen eh ihr eigenes Ding) sich noch mehr anstrengen müssen und sicherlich exklusive Deals für uns heraus springen. So ist man angetrieben den Service stetig zu verbessern um nicht eventuell doch von dieser kleinen Weltmacht namens Google abgehängt zu werden!

        • Für mich ist es derzeit auch nix, aber ich hoffe dennoch auf einen Erfolg. Konkurrenz belebt bekanntlich das Geschäft und davon profitieren wir alle

        • Bin nicht sicher. Mir gefällt die Präsenz von Goolge nicht. Es ist eine durchaus kindische Einstellung meinerseits, aber ich komme da nicht aus meiner Haut. Für mich ist die Kiste nichts und irgendwie hoffe ich, dass alle anderen das ebenso sehen 🤷‍♂️

    • Jetzt jammert nicht wegen den wenigen Spielen, früher gab es auch nur so ca 5 Spiele zum Release und davon waren meist nur zwei was für den eigenen Geschmack. Nicht zu vergessen das man dann noch ein viertel bis halbes Jahr noch auf neue Games gewartet hat ^^
      Egal, aber Streaming kommt für mich noch nicht in Frage, ich will die Power noch im Haus haben ^^

    • Das Projekt „Streaming“ ist ganz interessant und wird mit großen Interesse verfolgt. Jedoch sehe ich Stadia schon jetzt als Totgeburt an!

      – Zuwenig Angebot was Spiele zum Releas betrift
      – Recht unübersichtlich welche Version was enthält
      – Spiele zusätzlich zum Abo kaufen
      – keine Kollegen die da mitziehen
      – XCloude von Xbox steht vor der Tür mit deutlich interessanteren Angeboten
      – Fehlender Netzausbau
      – Kontroller bei dem ich nur vom ansehen Gicht in den Fingern bekomme

      Wie gesagt, mit Interesse wird das Projekt verfolgt aber die müssten mich exclusiv Titel locken damit ich es auch nur ansatzweise in Erwägung ziehen würde!
      Bin aber denk ich auch das verkehrte Publikum was man eventuell ansprechen möchte!

      • Hm, also die Punkte, die du aufzählst, sind teilweise vielleicht etwas vorschnell.

        – 12 Titel zum Launch, insgesamt knapp 30 in den ersten anderthalb Monaten finde ich nicht wirklich zu wenig. Bei Konsolen ist das doch ähnlich, oder?
        – Stadia Pro kostet monatlich und ist wie Gold. Es kommen kostenlose Spiele hinzu und es gibt spezielle Deals für Abonennten. Stadia Base kostet nichts, es gibt keine Deals und man kann die bereits erworbenen Spiele weiterhin spielen.
        – Spiele zusätzlich zum Abo kaufen muss man bei Gold und PS+ auch, wenn man nicht nur die Freebies zocken will. Ich sehe Stadia eher als Plattform mit einem Abodienst analog zu Gold, nicht zum Game Pass.
        – Keine Kollegen, die mitziehen: Gut, das ist eben subjekitv, wäre bei mir auch so
        – xCloud: Klar, für Xbox Gamer das bessere Angebot, keine Frage
        – Fehlender Netzausbau betrifft jeden Streamingdienst, nicht bloß Stadia
        – Der Controller ist auch Geschmackssache, aber ich bin derselben Meinung. Erinnert an eine Mischung aus PlayStation und Ouya xD

        Im besten Falle wird es gut und bringt Leute zum Zocken, die sich einfach keine „klassische“ Konsole anschaffen wollen. So wächst die globale Gamer Community und das ist ja eigentlich nichts Schlechtes.
        Ich bleibe jedenfalls bei einer Konsole, die zuhause im Wohnzimmer steht.

        • Ja aber wenn man schaut was für alte Schinken dabei sind zum Start ist das definitiv zu wenig! Borderlands 3 ist z.B. noch recht neu, aber selbst das ist zum Start nicht dabei!

          Ja und was für ein Mehrwert hast du zu dem Pro Abo? Bei XBox Live Gold sind es wenigstens noch 4 Spiele.

          XCloud ist nicht nur für XBox Spieler das bessere Angebot! Denn auch als nicht Konsolen Besitzer hat man die möglichkeit später den Dienst ähnlich wie bei Stadia zu Abonieren.

          Ja klar betrift das jeden Sreamingdienst, jedoch muss ich als XBox Besitzer nicht noch irgendwas dazu kaufen, sondern hab in der Regel alles nötige.

          Also das es was schlechtes ist wollte ich auch gar nicht ausdrücken (auch wenn es so aussieht xD). Ich bin mir ziemlich sicher das es für uns Gamer viele Vorteile haben wird. Für mich jedoch erst wenn XCloude so richtig durchstartet.

    • RDR2 wird ein hardcore test für stadia 

    • An mir wird Stadia vorüber gehen. Komme ja mit der Xbox und den Spielen schon nicht hinterher.
      Wenn ich aber die geplanten Titel sehe, wünsche ich mir den Football Manager auch für die Xbox.

      • Naja, die 2019er Version kam ja erst im Juni auf die Xbox. War vielleicht nicht erfolgreich genug oder so.
        Aber vielleicht kommt es ja noch irgendwann.

        • Hä?? Football Manger für die One? Da verwechselt du was. Es gibt einen im Game Pass, aber nur für PC.

          • Stimmt, nicht richtig hingeschaut xD
            Ist halt auf der Seite vom MS Store auch nicht so super deutlich wie der Unterschied zwischen Xbox 360 und Xbox One.
            Liegt wohl an der „gleichen Plattform“, aber dann passieren eben solch Missverständnisse xD

    • Auswahl an Spielen ist ja nicht schlecht aber Stadia interessiert mich so gar nicht.

    • Mann darf nicht vergessen das es ein Launch ist. Dafür sind 12 Spiele erstmal nicht wenig (wenn mann es mal mit dem Launch von Stationären Konsolen gleichsetzt welche meist nur etwa die hälfte an Spielen zum Launch zur Verfügung hatten). So wird Stadia aber auch an mir vorbeigehen. Sehe da keinen Mehrwert und Spiele habe ich jetzt schon noch für mindestens 1 Generation im voraus zum nachholen… 😅

    • 12 spiele sind schon ok und mit RDR2 auch ein richtiger Knaller dabei! Aber habe kein Interesse daran da ich so genug zum zocken habe. Bin aber defintiv gespannt wie es am Markt angenommen wird. Kann mir nicht vorstellen das jemand der einen Konsole zu Hause hat zuschlagen wird aber wer weiß

    • Jeder normale Gamer ist da jetzt schon besser versorgt. Nix für mich.

    • Ich hoffe das ganze wird einigermaßen laufen, wäre dann ja direkte Konkurrenz für Xcloud. Vielleicht hilft das ja, dass es da schneller / besser / günstiger vorwärts geht 🙂

    • Mit den 12 Launchtiteln und den weiteren Titeln noch für dieses Jahr, wäre ich erstmal zufrieden zu stellen und vermutlich folgt dann nächstes Jahr auch noch einiges.
      Trotzdem ist und bleibt der Dienst für mich uninteressant 😉

    • Naja, jeder der schon ne One oder ne PS4 sein Eigen nennt, findet hier auch nichts neues. Somit ist es momentan nur für Leute interessant, die noch keine Konsole haben oder auf zusätzlichen Plattformen zocken wollen. Da sich die vorhandenen Games aber nun mal primär an Zocker wenden, die in der Regel schon eine Konsole haben, frage ich mich wirklich an wen sich das Angebot richten soll?

    • Is echt völlig Wumpe,Ende 20 werden die Läden trotzdem wieder gestürmt!!!
      Dem Charme einer echten Konsole können die wenigsten widerstehn.

    • Reizt mich kein bißchen. Für andere ist das vielleicht aber genau das richtige. Schaun‘ mer mal ob der Markt dann etwas in Bewegung kommt.

    • Sind auf jeden Fall sehr gute Titel dabei, hätte aber mit deutlich mehr gerechnet, besonders weil ich fast alles schon von anderen Systemen kenne.
      Bin gespannt wie das ankommt und ob es damit wirklich einen neuen relevanten Konkurrenten auf dem Markt gibt.

    • Für Besitzer eine one oder ps 4 oder steam/epic Store Nutzer völlig uninteressant. Zum Start muss neues exklusives her…. so wird das nix und wenn doch sind Apple jünger wohl endlich nicht mehr die dümmste Zielgruppe auf diesem planeten.

      • Warum? Wenn man keinen vernünftigen PC zu Hause hat und z.B. nur eine Switch und einen Laptop, könnte Google Stadia eine günstige Variante sein, um einzelne große Titel (wie Assassin’s Creed Odyssey oder Red Dead Redemption 2) nachzuholen. Das finde ich eigentlich gar nicht so dumm, muss ich sagen.

    • Ich bleibe meiner XBox treu. 😎

    • Ich bleib auch meiner One X, meiner One, meiner PS4, meiner Switch und meinem PC treu. Stadia ist für mich absolut gar nichts.

  • Jeff Kaplan, Vizepräsident von Blizzard Entertainment, hat zur BlizzCon den YouTuber Samito überrascht und mit ihm über Overwatch 2 geplaudert. Dabei beantwortete er selbstverständlich auch Fragen zur For […]

    • WOW Innovationspreis incoming

      • Wer klaut gewinnt 😂😂

      • Innovation ist nicht wirklich so wichtig, wie immer getan wird. Zunächst einmal ist es wichtig, eigene Fehler, aber auch die Leistungen anderer anzuerkennen und an sich selbst bzw. seinem Produkt zu arbeiten.
        Blizzard muss das Rad nicht neu erfinden, wenn andere das schon getan haben. Trotzdem ist es ein Fortschritt. Ähnlich verhält es sich mit Crossplay. Keine große Neuerung, aber es ist wichtig, ein gutes und sinnvolles Feature möglichst vielen Spielern in möglichst vielen Games zugänglich zu machen. Auch wenn Crossplay in diesem Vergleich natürlich die größere Hausnummer ist.

    • Das klingt nach einem gutem Feature.
      Ich bin gespannt wie sie es bei einem Team aus 6 Personen umsetzen werden.

      Leider nutzen kaum Leute den Sprachchat, so kann man sich nicht vernünftig absprechen was ein spielen mit randoms unmöglich macht, zumindest in Ranked.

      • Also ich habe schon lange nicht mehr Overwatch gespielt (bin ausgestiegen kurz nach dem Release von Moira), aber da war es auch schon so, dass im Ranked ab einer bestimmten Punktzahl mit Randoms einfach nichts zu holen war. Ist aber auch okay, finde ich.
        Da ich eh nie so viel Zeit und Muße hatte, habe ich sowieso meistens den Zufallshelden-Modus gezockt. Mehr random ging ja gar nicht xD

        • Ich liebe Overwatch und zock es heute noch sehr aktiv.
          Meistens mache ich mein Placement um die Belohnung dafür zu bekommen, aber es ist schon mühselig die 15 Matches zu machen, wenn keiner mit dir redet oder dich hören kann.

          Im Casual ist es mir egal, aber im Ranked ist meiner Meinung nach ein Headset und durchschnittliche englisch Kenntnisse Pflicht. 😉
          Aber der Zuffalshelden Modus macht auch Bock, bis ich meine 3 Kisten hab und wieder eine Woche warte. 😀

    • Das was ich von Apex kenne ist im Bezug auf das Ping-System echt erste Sahne. Würde mir sowas generell in Spielen wünschen, es nutz einfach nicht jeder ein Micro, ich selber habe auch nicht immer Lust zu labern. Aber das wird dann ja nichts was nur in Teil 2 kommt, da der kompetitive MP ja nicht getrennt wird.

    • Respawn haben bei Apex wirklich gute Arbeit geleistet. Und plötzlich entdecken auch andere dieses Kleine Feature. Kannst du mal sehen.👌

  • Neben Civilization ist Sid Meier besonders für die Pirates!-Reihe bekannt, die 1987 zum ersten Mal die Segel setzte. 2004 erschien eine 3D-Version für die erste Xbox und den PC.

    Der Titel wurde in die A […]

  • Nur noch wenige Tage bis in London das X019 Event startet. Neben Neuigkeiten zu Project xCloud und zahlreichen Entwicklerstudios erwartet euch auch mindestens eine bislang geheime Ankündigung, wie wir bereits […]

  • ArenaNet, das Entwicklerstudio hinter den MMORPGs Guild Wars und Guild Wars 2, sucht derzeit einen Senior „Gameplay Programmer“ mit Erfahrung für Konsolen. Wer jetzt gleich anfängt zu jubeln, sollte seine V […]

    • Für Guild Wars auf Konsole wird es verdammt noch mal auch Zeit!! Den ersten Teil samt Zusatzpaketen habe ich seiner Zeit viel gezockt, den zweiten nur mal angezockt. Hat viel Spaß gemacht, nicht zuletzt weil NCsoft eine sehr schöne Welt kreiert hat.

    • Immer her damit. Bei dem Rollenspiel blickt man immer neidisch zur Pc Front rüber 😉

    • Wäre geil. Habe ich noch nie gezockt. Daher würde ich eine Version für die Konsolen begrüßen, auch wenn es wohl erst zu XBox Scarlett und PS5 Zeiten passieren wird.

    • hmm weiß nicht glaube würde mich nicht zu lange fesseln…

    • Guild Wars 1 war so genial! Sollte der 3. Teil auf Konsole kommen, wäre es super. Habe vor kurzem noch gedacht, warum Guild Wars noch nicht für die Konsolen erschienen ist. Das spielprinzip passt total.

      • Ich habe auch Teil1 gesuchtet, nur die Box hat mich dann vom PC zur Konsole gesogen 🙂
        Würde ein 3. Teil auf die Konsolen kommen, wäre ich sowas von dabei. Spätestens dann würde auch Blizzard mit WOW nachziehggen.

    • Oh das würde ich begrüßen! Dann würde ich aber auch hoffen das man nicht erneut alles kaufen muss sondern mit bestehenden Account sich nur noch einloggen braucht

    • Noch nie gespielt. Aber trotzdem bin ich über jedes Spiel froh, das für die Konsole erscheint. Vielleicht werde ich es dann mal ausprobieren.

    • Wenn Guild Wars auf der Konsole erscheint,wird es direkt gespielt wird echt Zeit.

    • Hab GW2 auch lange Zeit gespielt und damals schon gesagt, dass es perfekt für die Konsole wäre…
      Leider kam nie ein port…

    • Guild Wars 1 habe ich auf dem PC geliebt, waren damals auch als Gilde recht erfolgreich. Kann gar nicht sagen wie viele Stunden ich damit verbracht habe. Bei GW2 war ich dann nicht mehr am PC aktiv, sondern hatte mich wieder Konsolen zugewandt. Fand das System damals genial, aber heute bräuchte ich das nicht mehr. Das ist einfach ein zu großer Zeitfresser wenn man sinnvoll spielen will, was immer mein Anspruch ist, sonst habe ich nicht so viel Spaß mit Spielen.

  • Nach einigen Verzögerungen und zuletzt auch Schwierigkeiten mit der Zertifizierung ist es nun endlich so weit und ihr könnt auch auf der Xbox One den Online-Multiplayer in Stardew Valley nutzen.

    Update 1.3 b […]

    • Endlich!…
      Hat auch lange auf sich warten lassen 😂…

    • Leider nicht so das meine…hatte es mal versucht, machte mir aber keinen Spaß 😦

      • Solche Spiele sind auch ziemlich speziell, finde ich. Mich hat es mal sehr lange gefesselt, aber in den letzten anderthalb Jahren war die Motivation dahin.
        Vielleicht hilft das Update da ja.

    • Ich habe gestern schon ein paar Runden mit meinem Bruder gespielt, aber das Spiel crasht bei mir, wenn ich mit NPCs rede, außer beim einkaufen oder Events.
      Da muss noch nen Patch her.

    • Es wurde aber auch Zeit. Wobei, wenn ich das von Dr. Addy lese, bereitet mir das doch wieder Sorgen. Ich werde mal reinschauen, jetzt dürfte demnächst wohl auch das 1.4er offiziell veröffentlicht werden; Konsoleros sollen diesmal nicht mehr ganz so lang auf die Umsetzung warten müssen 😉

    • Was lange währt wird endlich gut. Glückwunsch geht raus an den Entwicklern die es endlich geschafft haben.👍

    • ich hatte mal eine Phase wo ich überlegt habe es mir zu holen xd
      aber konnte mich am Ende doch nicht durchringen
      vlt ja jetzt nochmal darüber schauen

    • Irgendwie ist die Luft bei mir bei Stardew Valley raus. Hab es sehr lange 2016/2017 auf Steam gespielt und Mitte diesen Jahres die Switch Version angefangen, die aber nicht lange gespielt – ca. 30 Stunden.

      Daran ändert auch der Multiplayer nichts.
      Solche Spiele sind einfach irgendwann durch und es muss was neues her.

      Das nächste wird bei mir wohl Rune Factory 4 Special oder Kynseed werden.

    • Ist nicht mein Genre, aber mein Ersteindruck ist eher das solche Titel auf der Switch besser aufgehoben sind. Dennoch denke ich das ein MP immer einen Mehrwert bietet

      • Zum Glück war der Entwickler nicht deiner Meinung!

        Ich bin echt froh drum, dass die XBox auch solche Titel im Angebot hat.

    • Man war das jetzt ne Geburt ey … jetzt kanns losgehen 🙂

    • Hab damit dieses Jahr gar nicht mehr gerechnet!

      Müsste jetzt um die 300 Std. Spielzeit haben, bei mir war die Luft raus.
      Ich werde es mir jedoch noch mal genüsslich zur Weihnachtszeit reinziehen.

    • Vielleicht schaue ich damit mal wider rein. Wollte es eigentlich zur entspannung aber meiner innerer Wille zur Optimierung hat es dann doch stressig werden lassen. Sollte meine Ansprüche an mich selbst da echt runterschrauben.

  • AC/DC – Back in Black
    Das erste Album, das ich meiner Tochter vorgespielt habe. Musikalische Früherziehung und so xD

  • Ich bin immer noch dabei, Dinge nachzuholen und spiele aktuell Doom (2016). Zuvor habe ich dank der Halloween-Deals endlich mal Call of Cthulhu gespielt und auch mal kurz in The Outer Worlds reingeschaut. Da ich aber schon mit Fallout nie warm wurde, wird es wohl dabei bleiben.

  • Activision plant, zukünftig noch stärker den Mobile-Sektor zu bedienen. Das erklärte Coddy Johnson, Präsident von Activision Blizzard, und bezog sich dabei auch auf den bereits sehr hohen Anteil des Unt […]

    • Mobilgeräte werden zwar immer Leistungsfähiger, aber das hilft alles nix wenn die Hersteller wieder beim Akku sparen und das Ding durch’s zocken rasch leer wird.

      • stimmt, bei jedem „Leistungsfähigem Game“ muss man eig das Ladegerät anhängen, weil sonst der Akku innerhalb kürzester Zeit verbraucht ist…..

    • Der Absatzmarkt ist eben einfach ultra attraktiv. ~3 Milliarden (3.000.000.000!) Mobile Geräte (welche eben immer leistungsfähiger werden). Es lassen sich recht einfach MTA’s in die Produkte einbinden, +eine zunehmend größer werdende Generation die damit null Probleme hat. Ergo: das schnelle einfache Geld lockt.

      • Ich gehöre nicht dazu. Spiele lieber richtige Spiele😂👍

        • Sehr gut 😃👍. Geht mir genau so. Wenn ich mir aber zum Beispiel unsere Kids ansehe die ich beim Tischtennis trainiere, die daddeln nahezu ausschließlich auf dem Handy und lassen sich regelmäßig für irgendwelchen Kram „Kleinstbeträge“ aus den Taschen ziehen. Und das stört die halt null. Sie kennen es halt nicht anders…

        • Ich habs auch zig mal probiert aber das ist einfach nix für mich.

    • Activision hat eh seit Jahren nix release was mich interessiert. Einzig Blizzard bringt in dieser Firma Qualität die mich interessiert

    • Nicht mein Ding.

    • Zum glück hab ich mit Handy zocken überhaupt nix zu tun, die Xbox muss für alle Spielgelüste herhalten😃

      • Sobald Gears auf meinem Phone läuft, denke ich, werde ich es auch ausprobieren. Vor allem für ein paar lustige lokale Co-op Sessions in der Kampagne kann diese Lösung gut sein, da man nicht immer alles mitschleppen muss.

    • Das einzige Mobil gaming was ich mache ist mir meiner switch. Und hoffentlich bald über die Xcloud 😉

    • hab zwei spiele auf handy fürs klo.
      wenn da jetzt noch aaa games kommen komm ich ja nie vom scheißhaus runter

    • Ich bin zwar derzeit durchaus gut langzeitunterhalten mit Star Trek Timelines auf dem Handy, aber mehr Energie in der Sparte juckt mich nicht wirklich.

    • CoD Mobile macht richtig laune…Finde ich viel besser als auf der Konsole,keine Ahnung warum,aber hier bin ich schon Stufe 120 und Konsole noch net mal Stufe 10… habe mir dann auch gleich den Battlepass gekauft für 10 Euro

      Am 25.11 startete auch Season 2 mit dem Zombie Modus und Prestige Level…Das wird so geil werden

    • Kann mit der Mobile Sparte nichts anfangen. Mir macht das Zocken über mein Smartphone oder Tablet keinen Spaß. Die Steuerung ist mir zu umständlich. Für Spiele wie Solitär oder Bejeweled vollkommen okay, aber Spiele wie zum Beispiel Jump & Runs, Ego Shooter und Beat em ups, gehen bei mir gar nicht.

    • Solange sie PC und Konsole weiterhin so stark unterstützen völlig ok und nachvollziehbar. Man muss auf die Marktbedürfnisse eingehen.

    • Wusste gar nicht das King denen gehört. Der asiatische Markt soll ja besonders stark im Mobilen-Bereich sein.
      Habe CoD Mobil mal getestet und es hat überraschend viel Spaß gemacht für ein Spiel mit simulierten Stick.

    • Ich kann aus wirtschaftlicher Sicht verstehen das dieser Schritt ansteht, die Steuerung an den Devices wird auch kein Problem da ja mittlerweile Controller ohne Problem zu Connecten sind. Ich mache mir langsam Sorge um meine Konsole daheim

      • Erst gestern gab es eine Info das die Controller Unterstützung in der finalen Phase ist und in den nächsten Wochen erst veröffentlicht wird..

        Zurzeit ist es nicht möglich mit Controller zu spielen Aussee auf den PC via blustack…

        Auch in der Einstellung bei Android ist nirgends eine Controller Einstellungen zu finden..

        Sag mir mal „Wo es ohne Probleme geht“?

        Daher bezweifle ich deine Aussage mal

        • Man darf ja leider keine Links Posten, die Controller Nutzung ist kabelgebundenen UND Kabellos möglich. Natürlich hängt das ganz von der Software/Hersteller bei Android ab, anscheinend nur die neusten Versionen. Wenn das auf deinem Gerät nicht klappt kann es an deinem Gerät bzw dem Support des Herstellers liegen. Auf iOS ist es zu 100% möglich mit einem Xbox One S/X Standart Controller.

          Einfach mal in die Google Suche folgendes hauen für die Anleitungen:

          Controller Android iOS

          (ich empfehle die Anleitung von PC Praxis)

          Dadurch die gesamte Aussage als Fragwürdig oder falsch zu deklarieren ist so la la

          • So wie ich es gelesen habe geht das nur mit gerooteten Handys…Wo noch kein offizieller Controller Support ist…

            Nicht jeder hat ein Handy das gerootet ist

  • Videospiele sind ein Hobby, das immer wieder gerne als Begründung für verschiedenste Missstände herangezogen werden. Während in Deutschland oft altbekannte Killerspiel-Diskussionen in den Medien die Folge sin […]

    • China halt. Was interessieren da schon irgendwelche Persönlichkeitsrechte.

    • Revival des Offline Spiels, auf einmal werden Singleplayer wieder interessant 😂

      Schade mit dem Wochenende, das kann man doch frei gestalten, da wäre es doch gut gewesen das sie die Stunden die sie in der Woche nicht gespielt haben hätten nutzen können.

    • Ist zwar für die Prävention gut, aber dennoch ein zu drastischer Schritt.

      Das man Mikrotransaktionen beschränkt finde ich allerdings Super.

      Aber echt krass wie es dort teilweise abgeht.

      Wenn man in China über Rot geht, kann es sein dass das Bild von der Person durch Kameras öffentlich in den Werbetafeln gezeigt wird.

      Oder wenn man in der Warteschleife beim telefonieren ist, wird dem Empfänger die Reputation vom Anrufer mitgeteilt.

      In China gibt es ja ein Reputations System. Wenn man Straffällig ist, oder Schulden hat sinkt die Punktzahl. So bekommt man zum Beispiel schwieriger einen Job.

      Da können wir froh sein in Deutschland was das angeht.

      • Umso erstaunlicher ist es das in Deutschland die Stimmen zu einem Law&order Staat immer größer werden.🙄

        • So würde sich Deutschland selbst abschaffen.
          Es fängt ja schon schleichend an. Das digitale Zahlen. Die Diskussion um die Abschaffung des Bargelds. Echt traurig.

      • Das mit dem Reputationssystem ist ja wie in der BLACK MIRROR Folge „Nosedive“. 😧 Fiktion wird Realität. 🤭

      • Sehr gut zusammengefasst. Auch thematisch. Sehe ich genau so. Wobei mir mein Urlaub in Shanghai vor zwei Jahren einfach unglaublich gefallen hat. Was da abgeht. Der blanke Wahnsinn. Und wie nach dem ersten Asien Urlaub zuvor (Tokio) als ich hier in Deutschland wieder aus dem Flieger stieg, habe ich mich ein paar Tage erstmal wie in einem riesen Freiluftmuseum gefühlt. Aber Urlaub und tatsächlich irgendwo wohnen, kann mann immer schlecht vergleichen.

    • Ja China ist schon ein komisches Land. Also online MMO wird schwierig

    • damit werden die ganzen Chinafarmer in MMORPGsauf jedenfall minimiert,

      aber China wieder, schlimm was sich die Regierung erlaubt , das einzig positive finde ich mit der Kontrolle an Mikrotransaktionen

    • In China zu leben kann bestimmt anstrengend sein vorallem durch die ganzen Kontrollen wenns stimmt was man so hört und liest.

    • finde politdiskussionen sollten wir uns erst gar nicht dran beteiligen.
      als wenn es in amerika besser ist mit deren gesetzen jetzt nicht unbedingt was gaming angeht aber sonst

    • Big Brother is watching you!

    • Puh, schwieriges Thema, zu dem man besser gar nichts sagt, wenn man sich die Kommentare so anschaut….

      „find Chinas restriktive Politik shice, aber der verbot der Microtransaktionen ist toll“
      Echt jetzt?
      Ihr seid Erwachsene Menschen, und ihr stört euch an irgendwelche bunten Skins, die man käuflich erwerben kann, aber bestimmt nicht muss?
      Da kann so ein bißchen China ja nicht schaden, wenn es um Verbote geht, kopfschüttel.

      Dann wird es sogar noch besser, da werden die „Gamnig Gesetze“ der USA gelobt, aber den Rest könnten sie sich in China mal abkupfern.,..

      Leute, in China gibt es keinerlei Menschenrechte, Demokratie gibt es nicht.
      Ich schaue mit Sorge auf die Proteste in Hong Kong, lange wird sich China das nicht mehr gefallen lassen. Dann wird dieser „Aufstand“ brutal nieder gemacht, und die Welt schaut zu.
      Nein, es gibt nichts gutes an Chinesische Gesetze, weil der Mensch dort nicht zählt.
      Aber Microtransactionen verbieten ist ganz toll…

      • China wird auf dem Weg zur absoluten Weltmacht,kaum aufzuhalten sein. Eingreifen ? , dafür sind die Wirtschaftlichen Interessen zu groß,daher können Sie Ihr Stasi System durchziehen. Vielleicht „steht“ der Chinese mal dagegen auf.

    • Gilt die Zeitbeschränkung jetzt nur für minderjährige? Ist irgendwie nicht ganz ersichtlich in der news. Weil vorher ja von unter 18 jährigen gesprochen wird. Und das Beispiel ja auch von einem Kind und seinem Vater ist.

      Wenn dem so ist, also das nur für minderjährige gilt, ist das ja absolut nichts schlimmes oder verwerfliches. Ist sogar meiner Meinung nach mehr als sinnvoll.

      Tät unserer Jugend hier vielleicht auch mal ganz gut. Vielleicht nicht auf games bezogen. Aber bei uns hängen die Kids rund um die Uhr in den sozialen Medien rum. Youtube, Instagram influencer Mist usw….

    • Ahhaaaa.. In China wird wirklich alles kontrolliert ^^

    • OK, laut der Quelle geht’s nur um minderjährige. Also wohl nicht wirklich dramatisch.

      Darum brauch man hier jetzt keine Diskussion über China und Menschenrechte lostreten. 😉

      • Wie laut der Quelle? Steht oben im Text genauso drin!

        • Ja, es steht da drin. Aber sehr schwammig. Oder was glaubst du, warum hier Kommentare zu persönlichkeitsrechten und Menschenrechte in China im allgemeinen kommen? Bestimmt nicht, weil es jedem ersichtlich ist, dass es nur um minderjährige geht.

          Und ja Quelle. In der steht es nämlich schon in der Überschrift dass es nur um junge Spieler geht. Was hier ja nicht der Fall ist.

    • Fänd ich für Kinder gar nicht so verkehrt. Mag nur keine Kontrolle. Müssen Eltern selbst regeln. Finds auch immer geil, dass teils 5 jährige heute schon Smartphones bekommen. Da braucht man sich nicht wundern, dass die Menschheit immer mehr degeneriert 😂

      • Mein Neffe ist 8. Der kennt sich mit Tablets besser aus wie ich. Schon echt krass.
        In dem Alter hab ich ganz andere Sachen gemacht.

        • Ja, Finds ja gut, dass Kinder Technikaffin sind und für die Zukunft gerüstet. Hab auch viel gezockt als Kind und viel tv geguckt. Aber halt fast immer zusammen mit Freunden. Heute sitzen die alleine vorm Handy, Tablet oder Konsole und zocken alleine oder Multiplayer mit Freunden ohne sich zu sehen. 😀

        • So schauts aus…👍

          Is echt krass wie Kinder unter 10 schon mit Handy und Tablet hantieren 😦

    • In einem sehr lobenswert da besonders Kinder nicht wissen was sie so wirklich machen , aber das ist ja schon wie in einem Überwachungsstaat und das ist schon eine gefährliche Kombi und im Jahr 2019 nicht sein darf.aber im Moment gibt’s sehr viele Probleme auf der Welt die fûr die Zukunft nix gutes bedeuten 🤐🤐

      • Du sagst es…Aber viele verschließen da die Augen und leben in ihrem mikrokosmos

        • Ja besonders im Umweltschutz da gehen Wirtschaftliche Interessen vor , aber am Ende ist die Welt in Arsch und da kannste dein geld zum Arsch abwischen benutzen aber so ist der Mensch überheblich bis zum Ende.Das beste Beispiel vor 2000 Jahren wir hatten die Wahl aber haben uns für das falsche entschieden deshalb ist die Hölle jetzt hier 👍

    • Wenn es nur Minderjährige betrifft finde ich die Regelung gut. Auch wenn ich zugeben muss, dass mich das in dem Alter hart getroffen hätte.😁

    • Klar, Spielsucht und die Folgen von exzessiven Spielen sollten nicht unterschätzt werden. Aber ich denke es ist wirklich sinnvoller die Jugendlichen für gesündere Alternativen zu gewinnen, als ihnen derartige Verbote aufzudrängen…

    • Das nenn ich mal Kontrolle. Ich bin schon echt froh dass ich nicht in China lebe

    • Finde ich gut so. In meinem Beruf habe ich viel mit Kindern zu tun. Was ich da zum Teil erlebe ist erschreckend. Kann das nur befürworten. 👍

    • In China hat das nochmal ganz andere Dimensionen wie bei uns in EU. Die Kinder leben fast nur noch in den Spielen wodurch das echte Leben zum Hobby wird. Wenn die Eltern Versagen greift der Staat ein, finde ich nicht verkehrt. Wie das dann aber genutzt und ausgewertet wird steht auf nem anderen Blatt Papier

    • Was eine Sch…e!
      Wenn ich daran denke, dass man uns damals so krass eingeschränkt hätte beim Zocken!

      Hätte ich Kinder und wir hätten eine Regelung wie in China, würde ich meinen Kind einen Account mit meiner ID machen damit es nach Herzenlust zocken kann!
      Wenn mein Kind 24/7 nur noch vor der Glotze hängt, würde ich es an die frische Luft setzen aber nicht die Regierung!

      So haben es zumindest meine Eltern damals mit mir gemacht und wie ich finde hat es super geklappt!

      Soll die Chinesische Regierung lieber etwas gegen die immer noch herrschende Kinderarbeit unternehmen oder haben die Angst, dass wenn das Kind länger als 90 Minuten am Tag spielt nicht mehr genügend Schuhe nähen kann?

  • Mehr laden