Commandant Che

  • Es ist wieder so weit und die kostenlosen Games with Gold Spiele für den Monat Juli 2019 werden diese Woche enthüllt. Noch sind keinerlei Informationen durchgesickert, welche Spiele diesmal gratis angeboten w […]

  • Im Alpha-, Beta- und Delta-Ring des Xbox Insider Programms wurden neue Updates veröffentlicht. Damit ihr nicht verpasst, was sich geändert hat, gibt es hier die Patch Notes für euch.

    Alpha Fi […]

    • Warte immer noch auf die Tabe lösch Funktion.

      • Was meinst du mit Tabe – Lösch – Funktion. Ich hätte es gerne wieder das ich Favoriten aus dem Browser wieder als Pin setzen kann. Oder Spiele aus dem Store als Pin setzen. Wieso hat man das entfernt? Schade!

      • wieso Tabs entfernen? Mixer ist ein Bestandteil von Microsoft Xbox Portfolio und die werden einen Teufel tun das zu entfernen oder Ansicht zu unterlassen, genauso verhält es sich mit dem MS Store!
        Du kannst Deine Wohnung gestalten wie Du willst abr nicht eine Benutzeroberfläche eines Hardware Herstellers 😉😊

        • Weil.
          1. Der Mixer Tab und Community Tab das Dashboard echt langsam macht. Und auf Twitter sieht man davon genug das sehr viele das wollen 😏
          2. Ist es meine Konsole von daher sollte man es so einstellen können wie man will. Windows kann es doch auch 🤨
          Das Dashboard hat so viel sinnlose Funktionen die keiner braucht, und unnütz das Menü langsam machen.

  • Z0RN hat den neuen Beitrag Offen für neue Spielmarken geschrieben vor 6 Stunden, 58 Minuten

    Capcom feiert große Erfolge damit „alte“ Spielmarken wiederzubeleben. Vor allem die Resident Evil-Serie ist ein riesiger Erfolg für das Unternehmen. Dies bedeutet aber nicht, dass man deswegen neue Franchises k […]

    • Jau da könnte echt ruhig mal wieder was gänzlich neues kommen.
      Die haben ja Legenden geschafffen aber das ist schon so lange her das es selber eine Legende bald ist.

    • Ja bestimmt naja die haben genug marken die die aus der Mottenkiste holen könnten

    • Das Vorhaben ist ja sehr löblich. Aber immerhin haben sie mit jeder Serie ein Meilenstein gesetzt.

      Mega Man
      Monster Hunter
      Devil May Cry
      Resident Evil
      Dead Rising
      Okami
      Street Fighter
      Viewtiful Joe
      Zack & Wicki
      Capcom vs. SNK / / Marcel etc.
      Ace Attorny
      Final Fight

      Da haben andere großen Firmen weniger zu bieten.

    • Man sei offen für neue Ideen klingt irgendwie auch so nach: Gebt uns doch mal eure Ideen 😉

    • Ein neues Onimusha wäre auch einmal fein

      • Oh ja….wäre erstmal zufrieden mit einem Port von Teil 2 ,dem besten der Reihe. Danach die anderen und dann ein neuer Teil oder ein komplett neues Remaster….das wäre sowas von gut.

    • Tzz dieser miese Verein.. Ich warte immer noch seit 2016 auf meinen Deadrising 4 Gewinn von der GamesCom. Wobei ich denke, dieser Jeffrey Simpson, der dafür zuständing war arbeitet nicht mal mehr für die 😀

    • Ist nett zu hören,aber sie haben eigentlich mehr als genug alte Marken die etwas Aufmerksamkeit gebrauchen könnten.Ein neues Final Fight zum Beispiel – sie waren mal die Könige des Genres.
      Mega Man Legends 3 hat heute auch andere Möglichkeiten,selbst als GaaS.
      Für ein neues,“richtiges“ Breath of Fire würden manche JRPG-Fans töten.
      Demons Crest/Gargoyles Quest,Strider…man kann eigentlich ewig so weitermachen.

  • Während ihr im zähflüssigen Verkehr auf dem LS Freeway standet, ist euch vielleicht schon mal das neue Bauprojekt aufgefallen, das in einem kleinen Gebäude zwischen den Vinewood Hills und der malerischen Kul […]

    • Bezogen auf die „Lootboxenüberraschungsspiel Diskussion rund um EA“ wird da dem Spieler nicht auch das Geld aus der Tasche gezogen (falls keine Dollars mehr da sind, kann man ja auch welche kaufen) ? Nicht das man hier denken könnte, man redet über mündige Spieler, die wissen was Sie tun …. Sorry für die überspitzte Anspielung …….

      Ist aber eine coole Idee, Chapeau Rockstar

    • Ach da ich es eh nicht mehr Zocke und höchsten mein Junior rumrasen lasse werd ich mich wohl mal einloggen und meine ganzen Millionen auf den Kopf hauen, Alles auf DoppelNull 🙂

      • Genau das selbe werde ich auch tun. GTA ist mir mittlerweile nur noch nen Staubfänger auf der Festplatte lol. Bisschen im Casino Spass haben und das wars.

    • Einen bitteren Beigeschmack hat das ganze schon. Kids wird so das Glücksspiel leichter gemacht. Und jetzt sag mir keiner das Spiel ist ja ab 18.

      • Daran sind die Eltern schuld, die ihren Kiddies das Spiel ohne zu zucken kaufen. Und ich denke Rockstar wird/Muss irgendeine Art extra Währung einbauen, um Probleme zu vermeiden. Bei RDR2 ist das kein Problem, beim Poker kann man nur Bargeld nutzen, kein Gold. Vielleicht Bauen sie ja einfach Chips etc ein die man sich irgendwie verdienen muss, aber nicht über Echtgeld kaufen kann.

    • Um RDR Online ist es sehr ruhig geworden … jetzt entwickeln sie GTA Online weiter, spielen doch nicht mehr soviel RDR Online??

  • Samurai Shodown erscheint am 25. Juni 2019 für PlayStation 4 und Xbox One, Ende des Jahres für Nintendo Switch und später auch für PC. Mit Hilfe der Unreal Engine 4 wurde die 2D-Serie mit wunderschöner 3D-G […]

  • Warner Bros. Interactive Entertainment und IO Interactive Entertainment haben heute einen neuen Trailer veröffentlicht, der den ersten Schauplatz des Erweiterungspasses – New York – von Hitman 2 vorstellt. New […]

    • Nice hab die Gold Edition un freu mich drauf😁

    • Hab noch nicht mal Teil 1 richtig durchgespielt. Geschweige denn einen Gedanken an Teil 2 verschwendet. Seit der Neuausrichtung mit den Episoden und größeren Schauplätzen hat mich die Reihe irgendwie nicht mehr so richtig interessiert. Dabei habe ich Blood Money und Absolution sehr gemocht.

  • Vampire: The Masquerade Bloodlines 2 zeigte sich bereits auf der E3 2019 in einer Gameplay-Demo von seiner blutigen Seite. Nun sind weitere spannende Details zum Spiel enthüllt worden. Demnach wird Vampire: The […]

    • Blöd für Bloodlines 2 im selben Jahr wie Cyberpunk zu starten, sonst hätte es mein GotY werden können. Ich freue mich jedenfalls schon sehr drauf.

      Eh krass, dass mein Lieblingsgenre innerhalb von ein paar Monaten gleich mehrmals was geliefert bekommt.

  • Gears 5 wird keinen Season Pass und auch keine Gears Packs beinhalten – die DLC-Maps werden dazu noch kostenlos sein! Dies hat The Coalition bereits offiziell bekannt gegeben. Nun haben sich viele Gears-Spieler […]

    • Klingt einmal ganz vernünftig, ohne den Usern das Geld aus der Tasche zu ziehen! Hoffe das sich hier anderen entwickler win beispiel nehmen

    • Hm, klingt jetzt nicht nach einer all zu großen Veränderung, bis auf den Umstand, dass es keine „Zufalls Skins“ etc mehr gibt.

      Naja, mal abwarten wie es konkret wird, so in der Richtung hatte ich es aber vermutet, weil den Teufel den man rief wird man so schnell nicht mehr los.

      Ps: gezockt wirds trotzdem bis zum es geht nicht mehr!

    • Also ich freue mich. Hoffe aber, dass das Diamond Ranking nicht dermaßen hart wie bei Teil 4 ist. Das war zum Ende echt heftig, gerade weil nur noch die Hardcore Spieler bei G4 unterwegs sind.

      • Ich freu mich auch, keine Frage!
        Und ja, der Diamant Rang war/is hart zu erreichen und sind echt fast nur noch „freaks“ unterwegs und dann novh mit Eilte-bounce-Controllern…. Was es dazu mittlerweile für Videos gibt, da frag ich mich ob das so gewollt ist, mich nervt’s.

        • Mich nervt das Bouncen auch (zugegeben, weil ich da noch ganz unten in der Lernkurve bin) – aber das Bouncen gehört zu Gears wie die Gnasher.

          Und hey – die Befriedigung, zwischendurch dann immer wieder das „Zügige Rache“ Band zu kriegen mache das echt wett 😁

          • Naja ob das bouncen zu Gears wie ne Gnasher gehört sei mal dahin gestellt. Das es zu Gears gehört steht außer Frage. Was es allerdings für Ausmaße angenommen hat, finde ich falsch und kann mir nicht vorstellen das das so gewollt ist.
            Macht auch kein Spaß, wenn so ein Kasper (Kiddy?) nur zwischen Pfeiler und Wand hin und her glitscht/bounced und dann aua einer Bewegung/Haltung schießt und Du denkst Dir nur „wie zu Geier geht das“ und es nimmt einem den Spaß…!

      • Die Diamond Spieler haben auch zurecht den Rank da, und ein keiner Hinweis in der aktuellen Saison5 ist es etwas leichter rank Onyx oder Diamond zu bekommen, naja für Gelegenheit Spieler ist eben der Versus Modus etwas Hardcore Spieler lastig

        • Ich finde es gut, wie es aktuell ist.
          Ich bin kein extremer Zocker und könnte niemals mit den Jungs mithalten, die im Diamant Rank so hoch sind.
          Aber damit komme ich klar und eben dadurch, dass diese Rankings so anspruchsvoll sind, erfüllen sie ihren Zweck, finde ich.

          Das hat auch einen anderen Vorteil.
          Die Jungs, die es dermaßen intensiv spielen, tummeln sich dafür seltener in den „normalen“ Spielen und somit haben auch Gelegenheitsspieler wie ich eine Chance, in Matches zu kommen, wo man nicht alle paar Sekunden gnadenlos abgemetzelt wird.
          Wobei, eines muss man den Machern von Gears immer zugute halten: Kein Entwickler kommt mit ihren Netzwerkcodes auch nur annähernd an sie ran.
          Man kommt so gut wie nie in Teams, wo man hoffnungslos verloren ist.

    • Vom Vorbestellen bin ich geheilt. Ich warte erstmal die Tests ab. Mal sehen wie es letztlich in der Praxis aussieht (Grinding). Wenn es ein überschaubares Mass an XP / Scrap ist, kann ich damit leben. Ich schalte eh nicht Alles frei. Hauptsache ich habe Dizzy, Hoffmann und Bernie. Der Rest ist (bis auf Weiteres) ein willkommener Bonus.

      • Hast du dir nicht den Gamepass geholt? Damit ist eine Vorbestellung überflüssig und du kannst direkt zum Releas zocken… bzw sogar 4 Tage vorher.

    • Ich bin noch vorsichtig was die Aussagen angeht…ich mein,wir haben ja bei Gears 4 mehr als deutlich gesehen wie sehr man übertreiben kann.Die Upgrades im Horde-Modus waren so dermaßen zufällig und mit Schrott kaum bezahlbar das es für mich den Reiz irgendwann zerstört hat weil die Reward-Balance total für die Tonne war.
      Außerdem sollen sie bitte mal wieder Rewards auch auf die Kampagne ausweiten wie sie es in Gears 2 schon gemacht haben.Die Replay-Value wurde dadurch deutlich erhöht.

      • Besonders wenn deine Jungs auf nem hohen Schwierigkeitsgrad zocken wollen und du einfach nicht die passenden (oder hochgelevelten) Karten hast um effektiv mitzumachen.

        • Gears 3 hatte es richtig gut hinbekommen – mag sein das man für die Upgrades nicht Monate gebraucht hat,aber die hatten eine angenehme und zielgerichtete Progression.So muss das.

    • (…)“Der Weg zu jedem verdienstbaren Inhalt ist klar und ihr wisst immer, was ihr tun müsst, um jeden einzelnen Anpassungsgegenstand zu verdienen. „(…)

      Dann werde ich wahrscheinlich erst 8437564378564 hässliche und unnötige Waffenskins verdienen müssen bis ich an einen Charakterskin komme (der dann hoffentlich nicht bunt ist).

      Man wirbt zwar damit das man für alles mögliche in jeder Aktivität und für die reine Spielzeit Belohnungen bekommt, jedoch werden es nicht mehr als irgend welche Skins sein. In Gears 4 gab es alleine 2384 verschiedene Waffenskins…
      Dann bekomme ich für xy den „Gestreiften Tiger Skin Gelb für die Sub Pistole, für zz bekomme ich „den Gestreiften Tigerskin weiß für die Sub Pistole …. und so weiter und so fort. Der gleiche hässliche Skin dann für jede einzelne Waffe und fertig hat man die „Belohnungen“. War im 4ten Teil schon nicht der Fan davon und werde mit sicherheit kein Fan im 5ten werden.

      Positiv ist jedoch das es keine Zufallskisten mehr geben wird und das alle Karten Gratis sind. Nach wie vor wünsche ich mir eine Option um Skins auszublenden… wird es aber wahrscheinlich nie geben -.-

    • Mal eine Frage…vlt habe ich es auch nur irgendwo verpasst:

      Gibt es wie in Gears of War 3 wieder „Schnelles Teamdeathmatch“ (NICHT „schnelles Spiel“ da man Random ein Modus bekommt)?

      Fände ich irgendwie ganz wichtig und hoffe die machen das wieder rein.
      Weiß man da zufällig schon was?

      • Wenn sie es nicht verkacken und die Server voll sind, braucht man eigentlich gerade bei TDM keine Bot-Auffüllung. Bei den anderen Modi kann ich es verstehen. Aber so eine TDM-Runde ist doch nach maximal 5 Minuten um (wenn überhaupt).

    • Das las sich ja alles richtig gut bis zum „Iron“. Da ist es wieder die Wärung die gegen Euros gekauft werden kann. Wenn die das schon fair durchziehen wollen dann doch einfach mal auf inGame-Käufe verzichten.
      Obwohl beim Text „Nun haben sich viele Gears-Spieler gefragt, wie im neuen Teil dann Belohnungen und Extras freigeschaltet werden“
      ich mich schon fragte was los ist mit den Leuten, da sagt man das man es nicht kaufen kann und die gleich so „ööhh wie soll ich doofi das denn dann bekommen wenn ich es nicht mit Papas Geld kaufen kann“ 🙂 Was für lappen, man kann es wie früher einfach freispielen aber sowas kennen bestimmt viele nicht mehr 😉

      • Iron kriegst du auch durch Tour of Duty, aber ganz sicher nicht so viel, denke ich mal. Irgendwo wollen die auch die kostenlosen Inhalte finanzieren und die eSports Supporter Packs wird es bestimmt auch wieder nur gegen Bares geben. Solange aber die Belohnungen machbar und motivierend sind, werde ich viel Zeit mit Gears 5 verbringen. 😀✌️

        Letztendlich bin ich froh, dass alle die gleichen Maps haben, was sich hoffentlich positiv auf die Map-Rotation auswirken wird.

    • Klingt schon mal besser als Gears 4! Hoffe Gears 5 wird die Serie zu alter Stärke, vor allem Gears3 und Gears UE, zurückführen!

    • Wow, endlich hat es einer der wenigen gerafft, Gamer fair bei Laune zu halten. Bin gespannt.

  • Call of Duty-Fans warten schon gespannt auf erste Spielszenen von Call Of Duty: Modern Warfare. Nachdem Infinity Ward und Activision das Spiel bereits offiziell mit einem Trailer und ersten Screenshots […]

    • Jammi! Hab schon gut Bock auf richtig knuspriges Gameplay!

    • Ich frag mich gerade, was passieren würde, wenn der Hase nicht geschi…. hätte und der Hund ihn nicht gekriegt hätte….

      Sprich is doch klar das es was zu sehen geben wird…!

      • Also für mich war das überhaupt nicht klar.
        Wenn diese News nicht gekommen wäre, hätte ich niemals damit gerechnet, das bewegte Bilder zum nächsten CoD kommen. Niemals.

        Aber ich glaube ja auch noch an den Weihnachtsmann.
        😉

    • Ich hoffe mal das es bei den 16 Farben und 128 Graustufen in dem Game bleibt. Gestern noch mit Kumpels über diesen Jahrenlangen trend zu immer Bunter gelästert. Das ist CoD und nicht Fortnite oder DonkeyKong.

    • das erste CoD wo ich seit Black Ops 1 wieder richtig bock haben könnte. Die neue Engine sieht geil aus, was ich da bei Digital Foundry gesehen hab.
      Könnte wieder richtig bocken, so lange es Bodenständig bleibt und auf irgendwelche Space und Drohnen Kacke verzichtet. Oder Drohnen gerne, aber realistische was das Militär auch hat 😉
      bisher sieht es fast danach aus! hätte nicht gedacht das ich nochmals auf ein CoD Teil gespannt bin.

  • Auf der Karriereseite von Blizzard gibt es Beiträge von einem Lead Concept Artist und einem Lead Character Artist. Beide sagen ausdrücklich: „Wir arbeiten an einem neuen, unangekündigten Di […]

    • Ich bin total gespannt, was Diablo 4 letztendlich abliefern wird.
      Aber auch Diablo Immortal wird mir gelegen kommen, um die Zeit bis dahin zu überbrücken.

    • Ich bin sehr gespannt. Mit Diablo 3 hatten menie Freundin und ich sehr viel Spaß. Die Leute, die rumjammern, dass da nichts Neues mehr kommt oder so, kann ich irgendwie nicht verstehen. Wieso muss man denn solch ein Spiel unbedingt über Jahre hinweg immer wieder mit DLCs füttern? Für die ersten beiden Teile gab es doch auch jeweils nur ein Add-On, oder?

      Diablo 4 wird auf jeden Fall wieder viele Leute erfreuen und viele Leute werden meckern, vermutlich weil es ihnen zu ähnlich ist zu D3, dass ja auch totaler Mist war. Und sie müssen es ja wissen, immerhin haben sie ja 2.000 Stunden gespielt, um sich diese Meinung zu bilden.

      • Kann ich so unterschreiben. Klar war Teil 3 alles andere als perfekt aber mir und meine Frau hats auch gefallen. Meckerköpfe wirds immer geben.
        Gerade dein letzter Absatz spiegelt die heutige Zeit wieder. Wenn ich ein Spiel nicht gut finde, verbringe ich damit auch nicht mehr Zeit als nötig, zumindest aus Achievementhunter Sicht. Diablo3 habe ich auch nach den 100% noch gelegentlich gespielt.
        Freue mich jedenfalls auf Teil 4

    • Ich bin echt gespannt was die mit Diablo 4 raushauen werden.
      Teil 3 war meiner Meinung nach schon sehr geil und hat vieleee Stunden gefressen. 😀

    • Wenn D4 nur annähernd so wird wie D3 allerdings nicht zu PC release, dann wird das ein Fest. Hab das Game 4 mal gekauft. PC,360 und für die One sogar 2 mal. Ich fands geil

    • Hinweise auf die Entwicklung brauch ich nicht, ich weis das es in Entwicklung ist.
      Ich vermute gehässig das es ein Imortal-Port auf das neue Huawai Betriebssystem wird. „You Guys don`t have China-Mobiles?“

    • Damit wäre die Überschrift wohl hinfällig, oder?
      Nun ist es doch angekündigt.
      ^^

      Ob nun explizit das nächste Diablo Spiel oder ein ganz anderes, ist wohl nicht so bedeutend, wie Nachricht, dass etwas mit Diablo kommt.

  • Crash Team Racing Nitro-Fueled belegt in den UK Charts direkt Platz 1. Forza Horizon 4 landet dank der neuen LEGO-Erweiterung auf einem beachtlichen dritten Platz. Bereits in der vergangenen Woche wurde dieses […]

    • Wie mich das freut für Microsoft und Playground Games, das sich Forza Horizon 4 immer noch so gut verkauft. Ist nur von Vorteil für die ganze Marke und Community.

    • Fifa und GTA sind echt extrem. Ich denke mir immer, langsam müsste die doch eh jeder haben 😉

      @Robilein

      absolut. Die Kooperation mit Lego ist ein riesen Erfolg. Würde mich nicht wundern, wenn da in Zukunft noch was in die Richtung kommen sollte.

    • Über den Erfolg von Horizon 4 freue ich mich auch sehr, aber auch ebenso für CTR. Das Game ist auch 20 Jahre nach seiner Veröffentlichung noch gigantisch gut. Sehr schön, dass das Remake so gut ankommt. Das lässt hoffen, dass Crash (und Spyro) auch nach diesen Remakes noch weitergehen. Und mit Toys for Bob und Vicarious Visions/Beenox haben sie anscheinend auch die passenden Entwickler an Bord. Die Verkaufszahlen zeigen ihnen hoffentlich, dass mit den Marken nur anständig umzugehen brauch und sie verkaufen sich weiterhin wie geschnitten Brot. Alles was bei Crash und Spyro nach den Original Trilogien kam, kann man doch getrost in der Pfeife rauchen.

    • Nehmen wir Days Gone mal raus. Wo sind die exclusiven Single Player Blockbuster Movies von Sony?

    • FIFA 19 war letzte Woche im Angebot … jeder der es nur für die Journey kauft – so wie ich – würde ich abraten, bei Stürzt das Game leider in der Journey immer wieder ab … und im Internet steht, dass ich kein Einzelfall bin … 10 Monate nach erscheinen erwarte ich mir schon ein halbwegs Fehlerfreies Game.

    • Oh, Anthem, mein Überraschungsspiel ist wieder in den Top 10?
      Sehr schön.
      ^^

  • Wie Ultimate Games S.A. bekannt gibt, wird der Ultimate Fishing Simulator in der zweiten Jahreshälfte 2019 auch auf den drei Konsolen der aktuellen Generation (PlayStation 4, Xbox One und Nintendo Switch) […]

    • Auf dem Dreamcast fand ich SEGA Bass Fishing dank des Angelcontrollers richtig geil. Seit dem hab ich in der Richtung aber nix mehr gezockt.

    • Hoffentlich wird auch Die Zeit bis einer anbeist richtig simuliert. 😂

    • Das sind Spiele, die ich niemals spielen werde.
      Angeln ist für mich zwar kein Sport und ich würde niemals Fische fangen, um sie dann wieder frei zulassen. Sondern nur, wenn ich sie auch essen möchte.
      Aber trotzdem würde ich, wenn ich gern angeln würde, sowas viel lieber in Echt tun.

    • Ich kenne vermutlich alle Jagd- und Angelspiele seit Mitte der 90iger und freue mich immer wenn hier was Neues kommt.

      Das Eurofishing ist wirklich gut und das hier hört sich auch ganz gut an.
      Beim Eurofishing steige ich immer mal wieder ein. Um zb Fische zu fangen um mir neue Angel oder Köder zu kaufen. Oder aber um den Gamererfolg von 50 Schleien zu ergattern usw.

      Bin auch Real-Life-Angler der die gefangen Fische dann isst 🙂

    • für nebenbei sind solche Spiele eigentlich schon extrem entspannend. Problematik bei uns in Deutschland, wenn du real Angeln willst brauchst du nen „Akademischen“ Angelschein (von genug Leuten schon gehört, dass der Autoführerschein im Vergleich billo ist und es zum Angeln DEUTLICH mehr Unterricht braucht…finde den Fehler). klar zum Schutz, aber man kanns auch immer übertreiben aka Deutschland.
      Am Meer mit Erfahrenen schon öfters geangelt, für´s Abendessen, ein vernünftig Mensch achtet da von sich auf logische Regeln.

      Bei den Games hinkt es aber oft an der Qualität und Content der nur teuer nachgereicht wird, den letzten Angel Simulator auf der One von Dovetail, war technisch grausam.

  • Elden Ring scheint ein faszinierendes neues Spiel zu werden. Hidetaka Miyazaki und sein Team bei FromSoftware, versprechen dabei ein Spiel, das ähnlich wie Dark Souls und Bloodborne sein wird. Vom Storytelling […]

    • Und es ist somit bereits ÜberHypt. Das liest sich so bombastisch „Alle Freiheit“
      „von Anfang bis Ende geschrieben“ „neue Maßsstäbe setzen“. Ja ich bin bereits über-freut auf das Game und das nach denn paar minuten Video und PR-Texten.

      Shut up and take my Money!

      • PR müssen sie doch machen, klar. Auch wenn’s von From Software ist und sowieso gekauft wird😂
        Ich liebe gut erzählte Geschichten. Freu mich das der Fokus auch auf der Story liegt.

        • Für mich klingt das nicht unbedingt nach einer super erzählten Geschichte, sondern eher nach einer Welt, die zum Erkunden und Erforschen einlädt. Also eben typisch Souls-Reihe.

    • Freu mich auf das Game, der Erfinder von der erfolgreichsten Serie der Welt ist an Board und ich erwarte gutes. Nebenbei wird das Game dann noch nen echter knacker.

    • Ich bin ja gespannt, wie das Storytelling aussehen wird. Persönlich mochte ich das nämlich in den Souls-Spielen und aktuell auch bei Sekiro, dass man nicht alles vorgekaut bekommt und vieles auch nach dem Studieren der Itembeschreibungen noch mehr eine Vermutung als eine Gewissheit ist.

    • George soll mal lieber die „Song of Ice and Fire“-Reihe fertig schreiben, statt das fünfhundertste Zusatzprojekt zu bearbeiten.
      Elden Ring werde ich mir zwar auch gerne mal vornehmen. Aber es ist schon mehr als ärgerlich, wie wenig Interesse Mr. Martin daran zu haben scheint, sein größtes Werk zu beenden.

      • Ich denke nicht, dass es da an Interesse mangelt, sondern vielmehr an Inspiration. Schreiben ist ein furchtbar komplexer Vorgang. Klar gibt es Autoren, die sich jeden Tag hinsetzen und sechs Seiten schreiben können wie Stephen King, aber wenn Martin das nicht kann, kann er es eben nicht. Er lässt sich also Zeit und schreibt dann an der Geschichte, wenn er es kann, um ein Ende zu Papier zu bringen, das er selbst für seine Saga als würdig empfindet.

        Ich werde die letzten Bücher trotzdem nicht mehr lesen, wenn sie irgendwann erscheinen. Durch die Serie müsste ich die ersten Bücher nochmal lesen, um in die Geschichte reinzufinden und das würde mir ehrlich gesagt zu lange dauern. Ich mag die Geschichte, aber wirklich spannend oder fesselnd schreibt er für mich nicht.

        • Ja, die Inspiration scheint mir auch eher das Problem zu sein. Da habe ich mit „Interesse“ sicherlich das falsche Wort gewählt.
          Ich kann mir aber gut vorstellen, dass es der Konzentration und Inspiration eben nicht zuträglich ist, wenn man sich zahlreiche Nebenschauplätze öffnet.
          Vielleicht hat er sich auch einfach in seiner Erzählung verheddert. Ist ja sicherlich nicht leicht, für Buch und Serie zeitgleich alternative Erzählstränge zu entwickeln.
          Ich habe die bisherigen fünf Bücher sehr gern gelesen. Ob ich die letzten zwei mit dem gleichen Eifer oder überhaupt lesen werde, weiß ich aber auch noch nicht. Irgendwann erkaltet das Interesse eben auch und es gibt genug gute Bücher, die bereits auf dem Markt sind 😉

    • Also hört er nach dem fünften Level einfach auf seine Geschichte zu erzählen, oder wie darf ich das verstehen? 😀

    • Zum Glück ist er niemanden verpflichtet, und kann machen was , wann und wo er etwas machen will! Ich weiß nicht was immer diese “ die sollen mal lieber“ Aussagen sollen?🙂

      • Ja, zum Glück kann er das machen. Wenn man aber eine Geschichte in sieben Büchern ankündigt, sich mit fünf zweifellos großartigen Bänden ein Millionenpublikum erschreibt, was zudem noch Serien, Spiele etc. nach sich zieht, dann kann man schon von einer gewissen Verpflichtung gegenüber seiner Leserschaft (oder auch dem Verlag, der Ihn unter Vertrag hat) sprechen. Ohne die würde nämlich kein Hahn nach ihm krähen.
        Wenn man dann neben zahllosen Terminverschiebungen mit ebenso zahllosen Convention-Besuchen und Zusatz-Romanen glänzt, zieht das verständlicherweise Unmutsbekundungen nach sich.
        Und wenn man das zu lange treibt, kann bei vielen Lesern auch wieder das Interesse abnehmen.

        Das lässt sich aber auf jede abgebrochene Serie, unabhängig von Medium oder Schöpfer anwenden. Vielleicht lesen wir uns also beim nächsten mal unter einem „die sollen mal lieber“ Beitrag von dir? 🙂

    • Ist mir eigentlich auch Rille!😂. So was würde ich nie schreiben….🙂. Du solltest mal lieber ein paar Kommentare von mir lesen.😂

    • Na wenn es dir „Rille“ ist und du dich folglich auch nicht mit der Materie auseinander gesetzt hast, ist dein Beitrag auch nicht verwunderlich 😀
      Wenn es sich ergibt, lese ich gerne auch mal was gehaltvolleres von dir 🙂

      • „Wenn es sich ergibt, lese ich gerne auch mal was gehaltvolleres von dir“

        Das hebt er sich für die Wochenenden auf in denen es doppelte Xboxdynasty XP gibt🤣

        Zum Thema:
        Ich freue mich drauf. Wenn mich ein Entwickler in den letzten Jahren nicht enttäuscht hat dann war es From Software. Hoffe es gibt wieder ne tolle CE wie bei Sekiro.

    • Klingt schon sehr reizvoll.
      Dann lasst uns mal sehen, wie viel davon ins Spiel schafft.

  • Z0RN hat den neuen Beitrag Story ist um die 35 Stunden lang geschrieben vor 1 Tag, 7 Stunden

    Während einem Interview mit GamesBeat, sagte Creative Director Paul Sage, dass das Spiel eine ziemlich große Menge an Inhalten hat. Er sagte, dass man auch ohne viele Nebenquests gut 35 Stunden aus der H […]

    • Ja das kling nach der normalen dauer für ein Vollpreisspiel. Somit sollten auch ddie Rusher zufrieden sein. Ich freu mich und werd wie beim letzten Teil sicherlich alles erledigen an Nebenmissionen. Boraderland`s ist eines der wenigen spiele wo ich alle Nebenmissionen gemacht habe.

      • Bei Borderlands wird man aber auch mit einigen herzhaften Lachern belohnt, weil auch die Nebenmissionen einfach herrlich designt sind und selbst simple »Hole A, binge es nach B«- oder »Töte X Gegner«-Missionen saulustig sind.

        Allein in BL2 der Psycho Face McShooty, Claptraps Geburtstagsparty oder Sir Hammerlocks Almanach und die Fotziviecher … Ja, stellenweise sehr flacher Humor, aber er passt so herrlich ins Spiel.

        • Oh ja der Freak. Wollte das man ihm in den Kopf schießt, herrlich😂😂😂

        • Dem kann ich mich nur anschließen! Das Missionsdesign kam zwar nicht über Standardaufgaben hinaus, aber die Vertonung und die skurrilen Charaktere ließen einen immer weiter machen.
          Auch die Story-DLCs haben da qualitativ nicht nachgelassen. Am besten hat mir die „Dungeons and Dragons“-Erweiterung gefallen. Die hat mich mehrfach und herzhaft um Lachen gebracht.
          Leider gingen manchmal die Dialoge in den eskalierenden Gefechten unter.

        • Stellenweise sehr flacher Humor, da hast du recht.
          Aber es gibt im Leben auch Momente, wo flache Witze einfach unschlagbar sind.

          Wenn sich das Spiel selbst nicht zu ernst nimmt, wie von Borderlands eben gewohnt, kann ich auch sehr gut mit den flachsten Witzen leben.
          😉

          • Ganz genau.
            Es muss eben zum Spiel passen. Eine bierernste Horror- oder Thrillerstory und dann plötzlich ein Furzwitz oder ähnliches stört einfach die Atmosphäre. Borderlands hat da den Vorteil, dass es von Anfang an einfach in allen Aspekten so abgedreht war, dass beinahe jede Art von Humor funktioniert.

    • Super. Die Stories in den bisherigen Teilen fand ich sehr unterhaltsam. In Teil 3 gibt es bestimmt auch viel zu lachen mit dieser Spielzeit.

    • Ich hab ehrlich gesagt keine Ahnung ob das viel ist oder nicht! Wie viel ist es den beim 2ten Teil?

      Ich hab es schon gefühlt 23463834 mal durch und bin auch aktuell wieder dabei. Jedoch muss ich immer erst alle aktuellen Nebenmissionen abschließen bevor ich mit der Hauptstory weiter mache. Und da sogar die Nebenmissionen sehr gut erzählt sind und das Gefühl vermitteln irgendwie zur Story beizutragen kann ich nicht sagen ob 35 Std. viel sind oder normal? Ich weis nur das Borderlands 2 seine Zeit in Anspruch nimmt^^

    • Passt doch. Kommen noch die Nebenquests dazu dann biste bei vielleicht 45-50h.
      Langt mir vollkommen.

    • Es würde mich freuen, wenn man diesmal direkt den wahren Kammer Jäger Modus spielen könnte, damit man nicht übermächtig ist.

      Dafür sollte man das mitleveln der gegner beim Ultimate Modus weglassen, oder das man es sich aussuchen kann.

      • Waren TVHM und UVHM nicht einfach nur das NG+ bzw. NG++ in BL2 (und Pre-Sequel?)? Direkt im zweiten Spieldurchlaf anzufangen fände ich irgendwie seltsam. Die Entwickler haben wohl nicht ohne Grund keine klassischen Schwierigkeitsgrade eingebaut.
        Ich muss aber auch zugeben, dass ich in BL2 alles andere als übermächtig bin. Sowohl als Assassin (irgendwo um Level 40) als auch als Mechromancer (52) sind die ersten Gegner schon nur mit Glück zu schaffen, weil ich eben auch keine besseren Waffen finde.

        Das war für mich, als jemand der eigentlich nur solo spielt, der große Wermutstropfen am zweiten Teil.

        • Haben die aber zuletzt ganz gut hingepatched, oder? Ich hatte nur noch selten Frustmomente beim letzten Durchlauf. Kurz nach Release auf dem PC kam ich öfter an einen Punkt, an dem es keinen Spaß mehr gemacht hat.

    • Also für einen Vollpreistitel eigentlich voll normal:)

    • Sehr geil, ich freu mich drauf. Werde es aber wahrscheinlich nicht direkt am Launchtag spielen, da ein paar Tage vorher Gears rauskommt.. Dennoch werde ich mir hier meine Zeit lassen und die Welt erkunden

    • An die Stimme eines Jacks ala Dr House für Irre wird es schwer dran zu kommen.
      Ich hab mir seine Sprüche verewigt und höre sie gerne wie alle anderen Podcasts ala Gronkh übers Phone. Da sind ich und Erik einig was die deutsche Syncro berifft dank 2K

  • Nachdem bereits der Code Vein Release Termin verkündet wurde, gibt es nun einen neuen Waffen-Trailer zum Spiel. Bandai Namco Entertainment zeigt dabei das „Einhandschwert“.

    Wenn ihr im Spiel nach einem Glei […]

    • Auch wieder im September.. Kommt viel zu viel im September und Oktober.
      Monster Hunter World Iceborne, Indivisible, Zelda: Link’s Awakening, Gunvolt Chronicles: Luminous Avenger iX, Dragon Quest XI S: Echoes of an Elusive Age – DE, Tom Clancy’s Ghost Recon Breakpoint, MediEvil.

      Code Vein wird da dann wohl leider untergehen bei mir, da ich wegen dem Souls Like Gameplay eh noch unsicher bin.

    • Bin extrem gespannt auf das Spiel, nur kommt ein paar Tage vorher The Surge2 raus und Deck13 hat mein Vertrauen durch den Vorgänger. Habe hier noch zu wenig gesehen für ein Releasekauf. Gerade die gezeigten Dungeons (die ich zumindest gesehen habe) sehen mir bisher zu gleich aus. Vlt zeigen die ja noch ein wenig mehr. Prinzipiell aber eine geile Mischung Anime meats Soulslike👍

    • Das ist also ein Einhandschwert?
      Wie groß ist dann ein Beidhänder?

  • Todd Howard hat bekannt gegeben, dass man The Elder Scrolls VI und Starfield erst zeigen wird, wenn man sich nahe im Bereich der Veröffentlichung befindet. Erst wenn die Entwicklung eines Spiels fast komplett […]

    • Diese Vorgehensweise ist meiner Meinung nach auch am besten. Warum immer alles jahrelang vorher ankündigen und einen Hype schüren?! Meist sind die Erwartungen dadurch eh viel zu hoch, so dass das Spiel diese kaum erfüllen kann. Finde es so wie Bethesda es macht deutlich besser.

      • Ja, so sehe ich das auch. Gerade heutzutage, denn das Internet ist die Plattform der Hater und es wird immer mehr Dünschiss abgegeben als alles andere. Von mir aus könnte jedes Spiel erst mit dem ersten Test angekündigt werden. Wenn die Qualität vom Spiel stimmt, ist das die beste Werbung.

    • Finde ich auch super. So hat man keinen Stress wegen nem Veröffentlichungstermin. So kann man schön in Ruhe bis zur Ankündigung daran arbeiten.

    • Finde ich auch gut! Als Gegenbeispiel fällt mir sofort Tlou 2 ein. Man wartet schon gefühlt die ganze Gen drauf auch wenn es für die PS4 ist

    • Richtig so, gefällt mir.
      Besser so als ein Spiel Jahre vorher anzukündigen und dann nix zu zeigen.
      Death stranding ist so ein negativ Beispiel dafür.

      • 😀 Death Stranding liegt ja auch an diesem Kojima Poser, ohne überzogenen (unberechtigten?) Hype kommt der nicht aus. ;P Keine Ahnung was einige an dem so finden… MGS5 war so dermaßen flach, da half es auch nicht nach jeder Mission „written by Kojima“ zu lesen.

        • Eminenz replied vor 1 Tag

          Ich kann mit dem völlig überbewerteten Typ auch nix anfangen.

          Dieses death stranding sicher brutal langweilig aus.

          Sp8ele zwar mit dem Gedanken mir nächstes Jahr eher die ps5 zu holen anstatt die neue nix, aber besi nicht für dieses Spiel.

          Hat was von DHL Walking Simulator.
          Ein Kumpel von mir (Hardcore PS fan) feiert das jetzt schon wie doof.
          Habe mir den Trailer 2-3 Mal angeschaut und finde daran nix interessantes.

          • Mal ab vom Thema, ich finde, du wärst wirklich ein Verlust für die Xbox Gemeinde!
            Denn du bist wie einige sehr wenige, die schlechte Spiele auch als solche bezeichnen und nicht alles in den Himmel loben.

            Ich ziehe geistreiche Menschen, mit denen ich nicht immer die gleichen Meinungen teile, immer allen anderen vor.

            😉

            • Ach du, da werde ich ganz rot 🙂
              Vielen Dank für das Kompliment.

              Das kann ich aber auch 1:1 an die zurückgeben.
              Ich lese deine Kommentare immer sehr gerne und auch oft genug mit nem schmunzeln im Gesicht.

              Und ja, man muss nicht alles in den Himmel loben, was nix taugt.
              Wenn Mist, dann Mist 😉😂

    • …warum haben se dann vor nem Jahr überhaupt, den Teaser von Elder Scrolls 6 in den Raum geschmissen, ist´n bissl doppel Moral für mich.
      Wie sie es mit Fallout 4 gemacht hatten, E3 angekündigt (ohne irgendwas vorher) und 4 Monate später Release, dass war top!

      • Bist du sich er das es da einen Elder Scrolls Teassr gab? Ich dachte es gibt noch kein Bewegtmaterial.

        • Doch, den Teaser zu Elder Scrolls VI gab es wirklich. Von dem stammt ja auch das Titelbild zu der News.
          Ich finde das Statement bzgl. Präsentation in der Öffentlichkeit deshalb auch ein bisschen fragwürdig …

    • Solange die Qualität zum Schluss stimmt, dürfen die gerne so lange brauchen, wie sie brauchen.

  • BackSlash, die Zerstörungsmaschine, ist ab sofort für auf Xbox One erhältlich. Wie wir bereits berichtet haben, könnt ihr euch das neue Spiel für 12,99 Euro im Microsoft Store sichern. Nun folgt noch der offi […]

  • Z0RN hat den neuen Beitrag Es gibt kein moralisches System geschrieben vor 1 Tag, 9 Stunden

    Cyberpunk 2077 kann ohne einen Kill durchgespielt werden. Anstatt eure Waffen abzufeuern, wird es auch möglich sein Gegner damit niederzuschlagen, damit diese ohnmächtig werden und ihr weiter voranschreiten k […]

    • Irgendwie erinnert mich das gerade an das Video, wo jemand Skyrim nur mit Faustkämpfen durchgespielt hat 😁

    • Alles für den nicht gewaltbereiten Sportspieler. Super Sache „MMA meets Cyberpunk“ 🙂
      Aber ich werds wohl nicht schaffen 😉

    • Das finde ich perfekt … mich hat es immer mega genervt in z.B. Red Dead das man keine Polizisten töten durfte..

      • Verstehe jetzt gerade nicht, wie Du das meinst…

        …also ich habe in Red Dead x-fach Gesetzeshüter zu Brei geschossen. Die Folgen waren dann nur meist mit ziemlich unangenehm. Aber hey…das ging eigentlich richtig gut und war witzig anzusehen, wie die Stadt so auf Dich als Mega-Outlaw reagiert hat.

      • Ich erkenne gestaute Aggressionen.. 🔮

    • Ich bin so geil auf das Game, wie schon lange nicht mehr. Vor allem wie viele verschiedene Spieldurchläufe es bietet.

    • Na dann spielen wir es mal ohne einen Kill durch. Macht mir mehr Laune als einen auf Rambo zu machen. Deus Ex Mankind und Thief habe ich auch als Pazifist gespielt und fand es besser als im zweiten Durchgang ohne aufzupassen.

    • Ich bin ja nun nicht gerade der Pazifist unter den Rollenspielern, aber ich finde es gut, dass es geht. Kein wirkliches Moralsystem… nun ja, bei KOTOR und co fand ich das schon cool, dass man mit den Entscheidungen u. a. auch seine Optik beeinflusst hat. Getreu dem Motto „Woher kommen denn die gelben Sith-Augen“ nachdem man ein Areal gewissermaßen entvölkert hat…

    • Wer möchte denn so ein Spiel ohne Kill beenden?
      Man will doch die ganzen geilen Augmentationen in der Praxis testen.

    • Das, was die Entwickler oben im Text sagen, finde ich viel, wirklich sehr viel besser, als ein verkapptes und vermeintliches Moralsystem, dass im Grunde doch nichts anderes ist, als Augenwischerei.
      Denn so war es in der Vergangenheit bei 95% der Spiele, die angeblich ein moralisches System hatten.

    • Doch Moral gibt doch schon jetzt, siehe nackte Tatsachen und was aktuell davon zensiert wird.

    • Hätte eig. gut ins Game gepasst, aber finde nervig, dass es dann meist 2 verschiedene Ausgänge gibt, um das Spiel auf 100% zu bringen.

  • Während Platinum Games sich wenig euphorisch zeigte und meinte, dass die neuen Konsolen nur mehr vom Gleichen sind, zeigte sich Ubisoft deutlich begeisterter von der Xbox Scarlett und der PlayStation 5.

    Vor […]

    • Freue mich schon auf den Tag:)
      Die Wartezeit wird ja dann Top spielen die dieses und nächstes Jahr kommen gut verkürzt 🙂

    • „Und es gibt noch viele andere neue Elemente, um die Qualität des Spiels zu verbessern“ wundert mich das ubisoft schon davon erfahren hat. Ich frag mich wann sie endlich damit anfangen die neuen elemente auch zu nutzen. Und nicht immer nur sie selben elemente in ihren games durchzutauschen bis sich wieder was gut verkauft 🤔

      • Also ich kann mich über die aktuellen Ubisoft Games nicht beschweren. Zumindest bei mir zieht die „Ubisoft-Formel“. Die haben – im Gegensatz zu EA – zuletzt immer Qualität geliefert (z.B. AC oder die Ghost Recon Reihe).

        • Naja mehr als 0815 feeling kam bei den letzten 6 games nicht auf. Ganz nett aber auch schnell wieder vergessen nach paar wochen. Hinterlässt halt keinen wow eindruck mehr bei mir. Wenn man keine grossen Ansprüche hat langt das vielleicht. Mir reicht’s nicht.

          • Kam das 08/15 Feeling beim spielen oder bei der Optik des Spiels auf?

            Weil Optisch die Ubisoft Spiele im Vergleich Konsole vs. PC die Konsolen recht gut abgeschnitten haben. Natürlich haben PCs mehr Einstellungsmöglichkeiten wie Kantenglättung und Co.

            Snowdrop Engine (The Division 2) und AnvilNext 2.0 Engine (Assasins Creed Odyssey) sehen auch Konsolen sehr gut aus.

            • Ne optisch kann man ja nicht meckern zumindest oberflächlich betrachtet und auf den ersten blick machen sie ja nen ganz guten eindruck. Ist halt eher so wie der Gesamt eindruck der dann nach paar stunden Spielzeit schon wieder stark nachlässt. aktuell bei Ghost Recon Breakpoint kann man wieder sehr gut sehen wie alte Elemente aus far cry übernommen werden damit das game mehr Survival Feeling bekommt. Einzig neues feature scheint da wirklich nur das im schlamm welzen zu sein. Was aber auch nur eine Animation für 4 verschiedene untergründe ist. Ich finds halt bei manchen game reihen echt schade wie es ausgelutscht wird ohne mal wirklich was neues zu versuchen. Hauptsache bekannte Elemente die sich auf jedenfall gut verkaufen. Dafür ist mir aber meine zeit zu schade mich mit den immer selben games rum zu schlagen und langweilige Fragezeichen abzuklappern.

      • Das ubi-bashing oder kritisieren ist mMn überholt. Vergleiche ubi mit anderen third Party Entwicklern und du wirst feststellen, dass ubi gar nicht so schlecht dasteht.

        Insbesondere auf das heroes-spiel der Odyssey-Entwickler freue ich mich sehr. Bei Rainbow six quarantane hoffe ich auf einen knallharten, taktischen Coop shooter.

      • Also ich war auch sehr zufrieden die letzten Jahre. Egal ob Watch Dogs, Assassin’s Creed oder Far Cry. Haben mich alle super unterhalten. Besonders Assassin’s Creed geizt nicht mit Schauwerten😉

    • Topp. Wenn ich mir anschaue wie geil AC Odyssee heute schon auf der X aussieht dann bin ich gespannt wie das nächste auf der next Gen hardware aussieht.
      Zudem glaube ich auch, dass durch die neue CPU viele neue Möglichkeiten der besseren Simulation entstehen.

    • Naja, wenn die Entwickler die Power der nächsten Konsolen mal komplett ausnutzen bin ich schon zu frieden. Und nicht das gleiche nur in schöner programmieren. Bessere KI zB, keine generischen OWs mehr uvm.

      • Bei der KI ist es absicht das sie nicht „cleverer“ sind.Zumindest in den meisten Spielen.Wenn du aber meinst das die NPCs in OW Spielen nicht mehr so langweilig sind bin ich da voll bei dir.
        Das die meisten OWs so generisch wirken ist aber nicht der Konsolenleistung zuzuschreiben,eher der Aufwand dahinter.Kaum ein Spiel bringt so viel Geld ein das sich dort noch mehr Investitionen lohnen.Außerdem erhöht es die Fehlerquote der Spiele – AC Unity ist ein Paradebeispiel für unglaublich viele unterschiedliche Assets.Und eins für die Folgen davon 😉

        Wenn die neuen Konsolen bedeuten das es für mehr Programmierer möglich ist vernünftige Performance bei ihren Spielen zu bieten ist das für mich vollkommen ok.Nicht jeder ist halt Naughty Dog,Quantic Dream,343 oder The Coalition mit nahezu unendlichen Ressourcen und Exklusivdeals…es gibt halt auch Teams wie Spider,Milestone & Co. die tolle Konzepte haben aber das Geld fehlt sie vernünftig zu optimieren.

    • Ahhh das Super-Sexy-Beast kann kopmmen 🙂

    • Ich bin ja voll die Grafikhure… ABER anstatt nur an dem Optischen zu schrauben sollte man echt mal wieder mehr Wert auf Inhalte legen! Die letzten Käufe die ich getätigt haben waren alle nicht mehr als 0815 Unterhaltung. Stark angefangen und dann kontinuierlich nachgelassen wegen fehlenden Inhalten.

    • Glaubt mir, die neue Generation wird eine Hammer Leistung auf den Bildschirm zaubern! Bei Egoshootern etc. macht vor allem die Grafik bei den Gesichtern, Kleidung, Natur immer einen geilen Sprung nach vorne 😎

      I am ready for Spintercell und Bioshock (back to rapture) in 4K!!

    • 8K-Visualisierungen

      Ach bitte. Dieses Geschwafel will doch niemand hören. 4K, gerne! 60fps, bitte! Aber 8K bla bla bla, nein danke!

      Lieber mal noch bessere Physik, gute K.I und lebendigere Welten. Davon spricht selten jemand. Aber genau das wünsche ich mir.

      • Vor allem weil ja jeder ein 8K Monitor oder TV hat. Bin erst mit der X auf 4k umgestiegen und wede garantiert die nächste Gen keinen neuen TV kaufen. Wie hat ein Entwickler gesagt, die nächste gen wird mehr vom gleichen und da hat er recht außer mehr fps und besserer Grafik

        • Zum Release der Next Gen ist bereits die dritte 8K TV Generation in Deutschland auf dem Markt und die vierte wird kurz darauf angekündigt. HDMI 2.1 wird nächstes Jahr in voller Breite da sein. Natürlich muss die Konsole dann 4K120 und 8K60 können. Alleine die Festplatte bietet für das Gameplay eine Menge Möglichkeiten, die CPU ebenfalls. Die zwei größten Flaschenhälse der aktuellen Gen sind Geschichte.

      • Es geht ja nicht darum, wirkliche Neuerungen oder Innovationen zu versprechen, sondern vielmehr darum, dass das Altbekannte so viel besser aussieht, dass es den Leuten egal ist, dass sich sonst nichts geändert hat. Zumindest zu einem großen Teil.

        • Tja, das ist halt immer so Thema. Ein Spielehersteller kann ja im Prinzip nur gute Hardware liefern, was die Softwarehersteller damit machen ist die andere Sache. Innovationen kannst du niemanden aufzwingen und würde auf diese Art und Weise auch nicht funktionieren!

          Ich denke da an viele lieblose Spielekonzepte für die Wii, Kinect, WiiU Tablett. Der Softwarehersteller muss selber den Antrieb haben etwas cooles, neues zu erschaffen und nicht auf easy money aus sein!

          Wenn du auf Innovationen stehst muss du einen Blick auf die Indieszene werfen, denn da geht es wirklich noch vorrangig um die Spielidee.

          • Das stimmt natürlich, da sind die Entwickler selbst gefragt. Die wissen allerdings auch, dass eine etablierte Marke mit einem Minimum an Neuerungen konstant Kohle reinbringt. Daran sind wiederum wir Spieler Schuld.

            Alles in allem bleibt es ein Teufelskreis.

            Und gerade im Bezug auf lieblose Konzepte und Nintendo-Hardware fand ich schon immer, dass beim DS, der Wii oder auch der Wii U zu oft Features in die Spiele eingebaut wurden, einfach nur um den Touchscreen oder die Bewegungssteuerung zu nutzen, die manches sogar noch verkompliziert haben. Und wenn dann komplette Spiele nur um eine Funktion der Hardware herum aufgebaut werden … nein danke xD

            • Und die Hardwarehersteller, dass sie auch nicht zu viel Druck mit Releaseterminen, Überstunden etc. auf die Softwarehersteller ausüben sollten! Ich denke gerade in dem Punkt hat z.b Microsoft viel aus der Vergangenheit gelernt.

              Ich glaube es Phil Spencer, wer er sagt, dass er den First Party Hersteller sehr viele Freiheiten lässt, denn die Vergangenheit hat ihm gezeigt, dass die Softwarehersteller unter Druck eher unter den Erwartungen ausliefern!

      • Physik erfordert deutliche bessere CPUs, die gibt es in der Next Gen. Wird also kommen. KI ist so eine Sache, die will programmiert werden und ist einfach sehr aufwändig. Lebendigere Welten ebenfalls. 8K ist da einfacher

    • Klingt ja alles immer klasse. Aber auf diesen Hype Train springe ich nicht mehr auf. Nachher kommen wieder die größeren Konsolen Scarlett Pro 😂. Ich brauch reale Fakten. Ich weiß dennoch das ich mir eine oder gar beide Kaufen werde. Denke zum Jahresende folgen reale Fakten 🙂

    • Diese Generation nerven die langen Ladezeiten und das Nachladen von Texturen – da habe ich von der One X definitiv mehr erwartet.

      Ansonsten ist es eine geile Zeit für Gamer👍

      Wenn ich mir nur die 4K Grafikpracht und die göttlichen Animationen in Battlefield 5/RDR 2 ansehe – einfach herrlich!

      Jetzt muss nur noch die Scarlett 4K VR bieten und dan heißt es endgültig: Goodbye Real Life🤣

      Zuvor brauche ich aber erst noch ne 24/7 Pflegekraft🤔
      Jemand bock?

      • VR: beschissener Bildqualität. Gameplay aus der Steinzeit. Wieder so ein Gimmick wie Kinect. Fasziniert hier und da mal ganz kurz, aber langfristig gibt es da keine richtigen spiele, damit ich mir so ein schwitzeding aufsetze.

    • Ich hoffe nur, dass nachher nicht erneut wieder zu viele Zocker enttäuscht sind, wenn sie uns damit überraschen, das der Schwerpunkt bei der Entwicklung auf Streaming ausgerichtet war.
      Denn das ist auch, zumindest etwas, zu befürchten.

      Ich will Power, nichts weniger und nichts anderes!
      Der Preis ist mir, gelinde gesagt, absolut scheiß egal.
      Wenn sie genügend Power bieten, werde ich mir wieder beide Konsolen kaufen.
      Wenn nicht, bleibe ich bei der Xbox und werde mir die neue PS erst beim Erscheinen von The last of us 2 kaufen.

    • Nokia 3210 wird ein grossen Sprung machen….
      … aus dem Fenster ohne das es kaputt geht oder Kunden erschlägt.

      Wir haben eh schon das beste System, wodurch die Vorgänger Konsolen länger am leben gelassen werden. Mach das mal nach Sony, ach nee geht ja nicht, …. dank Streaming oder so heheh LOL

      • Sony würde ich noch nicht abschreiben. Die haben sich eine Technologie patentieren lassen, die Ladezeiten komplett eliminieren soll. Ok. Das muss noch längst nicht heißen das es auch wirklich so kommt, zeigt aber das sie unterm Radar und, völlig frei von irgend einen Hype an was arbeiten. Und ich denke das es gut wird. Ich würde von „MS“ zb. Gerne wissen wie sie die CrossGen Kompatibilität den möglich machen wollen, und was den die ganzen dritt Anbieter davon Halten? Den meine Zweifel lassen sich durch Interpretierbare Aussagen nicht minimieren.🙂

        • Sollen wir wetten, dass auch die Scarlett Konsole ohne Ladezeiten auskommt? Das ist typisches PR-Geblubber. Die „einzigartige Technologie“ wird wohl irgendeine SSD in Kombination mit der Spieleprogrammierung sein.

  • Microsoft hat einige Stellen gestrichen, die dafür verantwortliche waren, eigenen Content bei Mixer und Inside Xbox zu produzieren. Die Kürzungen bei Inside Xbox, der Live-Nachrichtensendung der Marke Xbox, h […]

    • Muss man Leute immer gleich entlassen? MS ist doch ein riesen Unternehmen…vielleicht hätte man sie auch woanders einsetzen können.

      • Das frage ich mich tatsächlich auch immer… Klar muss das Unternehmen schauen, dass es läuft aber an den 5 Mitarbeitern wird’s ja wohl nicht scheitern…

      • Wer weiß was da hinter den Kulissen abging – niemand kündigt Mitarbeiter ohne nennenswerten Grund.

    • Vielleicht ist es aber eben alles schlecht angekommen , hab mir die Grütze auch mal angetan von denen , war sowas von langweilig , schlimmer als der Unterricht in Biologie damals in der Schule , zum Einschlafen!

    • Man kennt die interna nicht, daher ist es schwer zu urteilen.
      Aber komisch ist das schon, vorallem das timing. Was heißt das dann für kommende Xbox Inside Episoden und Mixer im allgemeinen?

    • Uhh Mitarbeiter die nach einer Entlassung Spass machen und nicht der Firma die Pleite wünschen. Waren wohl mal ganz nette und OK Menschen die wissen das sie auch wieder was anderes finden.

    • Inside Xbox hatte aber auch immer viele Moderatoren, denke mal das Format wird weiter etwas kleiner gemacht. Ist voll okay, so große lange Shows guckt sich eh keiner mehr an. Um Rukari ist es schade, den fand ich immer sehr unterhaltsam.

    • Bei dem Dienst sollten Sie dringend den Namen ändern. Mixer taucht bei Suchmaschinen alles auf, nur der Dienst nicht. In App Stores das selbe. MS und Namen…..

      Was eigenes, einzigartiges, wie Twitch eben. Nun gibt es im Hintergrund noch Unruhe weil der Dienst wohl zu wenige Zuschauer hat. Besser vor Scarlett ein Redesign machen….Oder gleich wieder Twitch/Youtube integrieren und Mixer ganz raus. Dabei ist das Ding nicht mal so schlecht….schade.

    • Oh, das ist echt schade, werde vor allem Kate vermissen.
      War für mich immer das Gesicht der XB E3 Shows.

    • Von Boris Schneider Johne hört man auch nix mehr😫

      • Man hört doch seit er dreisechzig.net vor Jahren dicht gemacht hat schon nix mehr von ihm.

        Ich fand ihn immer sehr sympathisch und hab zu 360 Zeiten mit ihm ein paar mal getextet.

        Er brachte aber auch so Aussagen wie „Dank HDD wird es auf der Xbox(1) keine Ladezeiten mehr geben“ was ja nicht der Warheit entsprach.

        Boris hat damals aber eine super Arbeit gemacht und immer versucht, alle Fragen der Community zu beantworten.

    • Wer sind diese Leute? Sollte man die kennen?

    • Mixer wird irgendwann genauso fallen gelassen und durch Twitch oder YTube ersetzt. Genauso wie Bing findet es wahrscheinlich kaum Beachtung .. Ist ja schön dass MS versucht Konkurrenz aufzubauen aber die haben es einfach um Jahre verpennt.

      Die müssen ja schon „Geld“ in Form von Rewards und Mixpots verschenken damit die Leute überhaupt mal ihre Dienste nutzen 🙂

    • Mixer hat zu viele Nachtteile, um es regelmäßig zu nutzen.

      Bleibe bei Twitch.

    • ja is schade um Rukari, Alex, Kate und Sara.. aber hab mir zur E3 schon gedacht dass was faul ist, denn gerade die ersten 3 normalerweise vor der Kamera stehen.. man hat aber wieder üblich Julia Hardy engagiert und die 4 Hosts von Xbox UK benutzt, die alle eher nicht so mein Fall sind..

      war leider irgendwo abzusehen, da es immer weniger Shows gibt, die Xbox Live Sessions mit „Promis“ wurden ja mehr oder weniger auch eingestellt. klar haben die auch hinter der Kamera an den Shows mitgearbeitet, aber bei weniger Shows haste halt zu viel downtime und da gibts dann gerne mal cuts..

      und ganz ärgerlich natürlich für Terrance aka Mister Ruxpin, der im Oktober 2018 von den Xbox Ambassadors zu Mixer gewechselt ist und nu geaxed wurde D:

    • Jetzt wenn man mixer noch komplett deaktivieren könnte auf der Box, dann wäre ich echt happy. Der Reiter stört mich schon seit Beginn. Für mich ein zusätzlicher Grund warum das Dashboard doch sehr träge geworden ist, leider…

  • Mehr laden