Jim Uhrig

  • Besitzer von Dragon Ball FighterZ und dem dazugehörigen FighterZ Pass 3 dürfen sich ab dem 28. Februar auf 5 neue Charaktere freuen, die nach und nach dem Spiel hinzugefügt werden. Bisher sind Kefla und Ultra In […]

    • Ich frag mich, was nun die Leute dazu sagen, die sich bei Xenorvse 2 über dauernde DLC’s beschwert haben. Da es ja hier weiter geht 😀

    • 2D Beat em Up sind normalerweise fast nichts für mich ausser einer Ausnahme und zwar Tekken. Weil es nun mal ein 2D Kampfspiel ist gibts auch keine interessante Story bei solchen Spielen. Xenoverse 2 im gegensatz zu Xenoverse 1 hatte eine viel bessere Story mit Turles & Slug. Auf YouTube wird sogar gemunkelt dass eine Xenoverse 3 geben könnte. Fighter Z ist mehr auf Online ausgelegt, was ich ein bisschen schade finde. Ausserdem hatten wir bis jetzt kein Dragon Ball Spiel also die Vorgeschichte zu Kid Goku bei einer solchen Konsole. Nur die Wii hatte es. Wünsche mir ein Dragon Ball Action/Adventure Spiel wo man als Kid Goku bis zum Dämonenkönig Piccolo spielt.

      • Ich komm mit 3D gar nicht klar. 2D ist beste in einem Beat em Up.
        Hatte mich sehr auf Jump Force gefreut aber das in 3D war nicht so meins, bin Tekken Spieler der ersten Stunde dann auch noch Street Fighter auf SNES und Gameboy. Ich kenn Beat em Ups eig nur in 2D daher stell ich mich wohl quer bei 3D.

  • Jim Uhrig hat den neuen Beitrag Titelmelodie im Video geschrieben vor 1 Tag, 9 Stunden

    Noch etwas mehr als einen Monat müssen sich Fans gedulden, bis sie Hand an One Piece Pirate Warriors 4 legen dürfen. Dann erscheint das Action-Adventure rund um die aus der Anime-Serie bekannte S […]

    • Ich freu mich so auf das Spiel! Als großer Fan und nun endlich werden wir als Xbox Spieler auch mit einem Pirate Warriors beglückt.

      • Ja bin ganz deiner Meinung! Hätte sogar gern ein One Piece Pirate Warriors 1-3 HD Collection für Xbox One. Hab Teil 1 sehr geliebt mit den QTE, dann Teil 2 und Schluss endlich Teil 3 sehr gerne gezockt.

    • Die Musik hat was, die Aufnahmen erinnern mich etwas an das erste Halo, wie dort die Musik erschaffen worden ist.
      Ich denke mal, das Game wird sich geholt ^^

    • Toller Einblick in die Entstehung des Main Theme des Spiels, dennoch lässt mich das Spiel selber eiskalt.

  • TV-Serien zu Videospielen erfreuen sich in letzter Zeit immer größerer Beliebtheit. So war zum Beispiel die Ende 2019 gestartete The Witcher-Serie auf Netflix ein großer Erfolg und sorgte sogar dafür, dass die Ver […]

    • Bei Diablo könnte ich mir das gut vorstellen, aber Overwatch??

      • Diablo düster wie Castlevania und Overwatch halt so ein bisschen fröhlicher und farbenfroher.
        Kann mir beides gut vorstellen. Nur wäre die Story bei Overwatch eventuell ein wenig flach 😀

        • zumal bei Overwatch das Spiel schon kaum Story liefert,
          bleibt abzuwarten was da am Ende bei rum kommt

          Vielleicht bekommt jeder Charakter nur seine eigene Geschichte

          • Die Vorgeschichte zu Overwatch wäre schon interessant. Dieser Krieg von dem öfters erzählt wird zum Beispiel.

            Und bei Diablo, wäre es (für mich) ne coole Sache wenn sie dies Story vom ewigen Krieg zwischen Engeln und Dämonen bis zur Erschaffung Sanctuarios nehmen würden.

    • Bin keine Anime Fan, aber bei Diablo würde ich mal reinschauen.

    • Wenn es gut gemacht ist, wieso nicht??

    • Wenn die Serien zu Diablo von Blizzard sind, dann bitte gern. Denn animierte Filme können die, sie Diablo Trailer

    • Ich könnte mir das bei Overwatch sehr gut vorstellen. Alleine wegen den erschienen Kurzfilmen bei den verschiedenen Charaktern. Ich meine die Filme, welche man als Werbung benutzt hat. Diablo ist natürlich auch möglich.

    • Die CGI Sequenzen von Blizzard waren schon immer der Hammer. Da könnte ich mir schon eine Serie vorstellen

  • Die Website Exophase, auf der Daten zu Trophäen und Erfolgen in Spielen gesammelt werden, hat eine vollständige Liste der Erfolge von Marvel’s Avengers, dem kommenden Action-Hit aus dem Hause Crystal Dynamics, v […]

  • Nun ist es offiziell: Cloudpunk, das atmosphärische Cyberpunk-Abenteuer soll Ende dieses Jahres für Xbox One, Playstation 4 und Nintendo Switch erscheinen. Bisher war offiziell nur eine PC-Fassung des Titels in A […]

    • Die Welt sieht schön und liebevoll gestaltet aus

    • Ja hat was in sich , könnte interessant sein . muss man abwarten was die Tests zeigen.

    • Geiles Setting. Sehr atmosphärisch. Super umgesetzt. Hat was vom Film Das 5. Element. Behalte ich mir im Auge👍

      • Ich vernahm „Das fünfte Element“. Einer meiner absoluten lieblings Filme! Da hast du recht. Das setting kommt dem Film feeling nahe. Das schaue ich mir mal näher an

        • Hach schön mit einem Mann meines Alters zu kommunizieren.
          Absolut genialer Film und absoluter Klassiker. Ach ja beim Ruby Rhod ist ja auch alles grün fällt mir gerade ein.
          Die Leeloo Szene mit dem Hühnchen gehört für mich immer noch zu den kultigsten der Filmgeschichte😂👍

          Und die Szenen in dem Spiel erinnern mich eben an die Polizei Verfolgungsjagd. Gefällt mir echt gut. Wird sehr wahrscheinlich auf die Festplatte landen👍

          • An das Hühnchen kann ich mich aus dem stehgreif so aber nicht erinnern… 🤔😅 Aber an meinen absoluten lieblings Film welcher gerade sicher zum hundertsten mal durchlief. Independence day!

    • Super

    • Sieht riiichtig schick aus. Wird mal im Auge behalten.

    • Ma gucken sieht cool aus

    • Werde ich auf dem Schirm behalten

    • Sieht interessant aus. Oh oh könnte mir gefallen. Schön das es auch für Konsolen kommt.

    • Sieht sehr interessant aus, behalte ich ebenfalls Mal im Auge.

      Apropos Cyberpunk, was ist eigentlich aus dem Spiel „The last Night“ geworden. 2017 auf der E3 wurde es vorgestellt. Seitdem nix mehr von gehört.

      • Wie du Frage ich mich sogar was aus Tell Me Why geworden ist, denn seit über 3 Monaten hat man über das Spiel auch nichts gehört. Wird warscheinlich alles auf der E3 vorgestellt. 🙂

    • Klasse. Freu mich schon drauf

    • Oh das sieht schön aus, der Pixellook zusammen mit dem Neon-Cyberpunk Setting holt much voll ab. Das wird sich definitiv mal angesehen.

    • In dem Trailer fehlen mir ein bisschen mehr Details zum eigentlichen Gameplay. Kämpft man da auch mal, oder düst man nur zwischen den Wolkenkratzern rum und unterhält sich?
      Prinzipiell gefällt mir der Look aber gut. Und vielleicht ist es ja erfolgreich im Fahrwasser von 2077.

    • Sieht nicht so schlecht aus. Aber das Design des Flugautos hat mich doch sehr als Bruce Willis‘ fliegendes Taxi aus „Das fünfte Element“ erinnert. 😅

    • Gut dass sie dieses cyberpunk Spiel vor dem großen Launch im September bringen 😂

    • Der Titel macht mich neugierig. Wenn mir Cyberpunk gefällt, werde ich diesen Titel ebenfalls im Auge behalten.

    • Auf jeden Fall Fünfte Element Flair Genial…… GEKAUFT.. WENN.. Mehr Infos folgen. 😁

    • Immer diese Spiele mit Pixel Grafik…. das ist einfach nichts für mich

      • Ja bin auch kein Fan davon aber finde da ist es besser umgesetzt vorallem die Lichteffekte.

  • Nach der Ankündigung des offiziellen Avatar-Spiels im Jahre 2017 wurde es sehr ruhig um den Titel. Über die Jahre gab es kaum Neuigkeiten und viele Fans fragten sich, wann und ob das Spiel überhaupt noch er […]

    • Es gab doch schon mal ein Avartar Spiel?

      • Ja aber das war Schrott. Aber Ubisoft macht zur Zeit vieles richtig, das könnte mal ein richtig gutes Spiel werden. Finde super das noch daran gearbeitet wird.

        Bin übrigens gespannt wie die nächsten drei Avatar Filme werden. Der erste Teil war echt genial.

      • Oh man. Das war echt scheiße. Einfach nur alles daran. Könnte dir gar nicht mehr sagen wo ich überall anfangen müsste

    • Ach ich liebe den Avatar, besonders im Kino in 3D, daher bin ich schon auf die anderen Teile gespannt und hoffe sie können einen großen Erfolg daraus machen.

    • mir hatte das erst Avatar spiel vom Setting gut gefallen, ein teil 2 könnte was werden

    • Ich denke auch, dass sie im Fahrwasser der Filmfortsetzung mitschwimmen wollen. Macht ja auch Sinn.

    • Also von dem Film , war und bin ich immer noch begeistert. Bin Gespannt was Ubi da raushauen wird.

    • Hab den ersten Film Avatar auch sehr geliebt, hoffe daraus wird beim Spiel etwas werden.

    • Wird erst ende nächstes Jahr mit dem Relase von avatar 2 erscheinen, meiner meinung nach

    • Ja, also ich denke auch dass das Spiel dann Ende 21 kommt wenn der hype um den neuen Film da ist

    • Gute Lizenz, viele Möglichkeiten. Mal schauen was es wird.

    • Interessant, wie gut hier der Film wegkommt. Ja, der war damals ganz okay, gerade wegen dem 3D, aber so im Nachhinein ein sehr öder Schinken. Wüsste nicht, warum man weitere Filme, bzw. Spiele dazu machen sollte. Aber vielleicht wird’s ja ganz gut.

      • Defintiv, fand es war Story mäßig ne Kopie von der mit dem Wolf tanzt. „Andere Welt“, anderes Volk, liebe und das eigene Volk möchte das Land ausbeuten. Hat Neben Costner auch damals durchgemacht. Das Game interessiert mich jetzt auch weniger

        • Eigentlich eher eine 1zu 1 Kopie von Pocahontas! Ich finde den Film zwar optisch top, die Besetzung passt, aber die Handlung ist nicht wirklich innovativ.

          • Geht mir genauso! Aber ich hab Pocahontas nicht gesehen, zu alt dafür

    • Ganz ehrlich.Nach so einer langen Zeit kann da doch nix mehr bei rumkommen.

      • Je nachdem. Rockstar arbeitet ja auch immer ewig an ihren Meisterwerken. Aber klar, wenn das Spiel immer mal wieder brach lag, und das Konzept vielleicht über den Haufen geworfen wurde, könnte das schlecht sein.

      • Würde ich jetzt nicht behaupten. Kann auch ein gutes Zeichen sein. Vielleicht wollen sie nur kein verbugtes Spiel auf den Markt bringen. Andere bringen die Spiele so schnell wie möglich raus, egal wie unfertig diese sind. Dann wird der Müll noch Jahre danach zurecht gepatcht. Ist ja auch Mist. Warten wir mal ab. 🤔

    • brachen mit dem Spiel ja fast genauso lange wie James Cameron mit dem 2. Avatar Film ^^ kommen beide nicht in die Puschen hier.

    • Nun ja bis alle Avatar Filme veröffentlicht sind dauert es noch ein wenig. So lange bleibt das Spiel aktuell 😂😂

    • Sollen sich so viel Zeit nehmen wie sie wollen, könnte mir nicht egaler sein. Fand den ersten Avatar Film schon nicht cool. 😂

    • Kann mir auch nur schwer vorstellen , dass dieses Spiel ein Erfolg wird. Damit meine ich die Verkaufszahlen.

    • Verschiebt sich anscheinend genauso wie der 2. Teil. Wird dann bestimmt dafür benutzt um sich gegenseitig zu pushen und Werbung zu machen, hoffe nur dass das Spiel echt mehr Liebe und Sinnhaftigkeit bekommt als das erste Avatar Spiel!

    • Der Film ist 2009 erschienen, nach 11 Jahren noch ein Spiel mit dem Thema zu entwickeln, ob sich das lohnt?😗

    • Also ich finde nicht gerade, dass Avatar eine Kopie von Der mit dem Wolf tanzt ist – Es sei denn mir ist die Szene entgangen, wo Kevin Kostner sich in einen Indianer hochläd…

    • Da ich noch keine richtige Vorstellung vom Spiel hab fehlt mir nix. Sollen ruhig machen und dann mit dem Film zusammen auf den Markt werfen.

    • Der Film hat mich damals alles andere als begeistert und daher ist mir ein Videospiel auch ziemlich egal.

    • lasst mich raten, am schluss wird einfach ne 2 dahinter gemacht und gesagt its a Prank bro, dies ist das SPiel zum nächsten Kinofilm 😀

    • Denke es wird entweder ein kracher oder es erscheint nie.

    • Natürlich kommt es erst zum Film. Da lässt es sich besder vermarkten, vor allem wenn es eine Gurke werden sollte.

  • Kürzlich war Phil Spencer Teil der 1000. Episode der Show Gamertag Radio. Hierbei äußerte er sich zu diversen Themen bezüglich der Xbox-Marke. Neben viel diskutierten Themen wie Virtual Reality, Exk […]

    • Es war riskant die SX da zu enthüllen, aber wie man sieht, das positive Echo war viel größer als Gedacht und die Presee hat es gefeiert.

      Eine riskante aber super Enthüllung mit der niemand gerechnet hat 👍🎮

      Der Schock der Enthüllung scheint bei manchen Sony Jungs noch gut zu wirken 😅😅😅

    • Wo auch immer das Risiko dabei gewesen sein soll…

    • Es verliert, wer nichts riskiert. Außerdem konnte es nach dem Xbox One PR Desaster vor ein paar Jahren nur besser werden.

    • Ich weiss garnicht was Phil immer mit dem Japanischen Markt hat?
      Das sind doch eh nur noch degenerierte Smartphone Zombies ,die nur ihre eigenen bunten Mangaspielchen zocken wollen.

    • Ich fands gut, komplett ohne Leaks auf einemal auf einer untypischen Messe vorgestellt 🙂 tausend mal besser als mit leaks bei einer E3 oder so.

    • War ne klasse Idee und Umsetzung. Der hat vom Marketing echt was drauf gehabt mit der Idee

    • Okay krasse Aussage vom Marketingmitarbeiter/in
      Sie hat eine Beförderung verdient

    • Bin mal gespannt, ob wir in der Zukunft mehr Eastern Rollenspiele (Xenoblade, Persona 5, God Eater, Tykio Mirage Session etc.) erleben dürfen.

    • Es war eher eine Hüllung statt Enthüllung…mehr als die Hülle hat man ja nicht bekommen.Genau das ist aber schon recht riskant – sie haben die merkwürdigste Form einer großen Konsole und keiner weiß was so genau drin stecken soll.

      MS hat gerade richtig viel Glück das die aktuellen Spekulationen in ihrem Sinne sind,das sah schonmal anders aus.
      Allerdings haben sie damit die direkte Wartezeit auf die Konsole gefühlt verlängert,es werden immer wieder die gleichen Infos gestreut oder wiederholt und das jetzt schon über Monate hinweg,wenn das so weitergeht wird eventuell ein Teil der Leute der ganzen Sache überdrüssig.

    • Keine Ahnung was er meint.😎

    • Ja, MS ist voller Überraschungen zur Zeit. Bin sehr gespannt wie sie das Jahr bis zum Launch gestalten werden. Ich denke wir können noch mehr Überraschungen sehen

      • Es hieß ja ganz klar, dass es genug Neuankündigungen für jedes bevorstehende Ereignis geben soll, also denke ich auch, dass wir noch viele Überraschungen sehen werden.

    • „Den japanischen Markt bezeichnete Spencer als sehr wichtig.“
      Was für ein Schwachsinn. Das hat der sich in Kopf gesetzt und das war alles. Der Markt ist nicht wichtiger als irgendein andere Markt auf der Welt. Und die meisten Spiele die da raus kommen will eh keiner auf der Welt spielen ausser vieleicht nen ganz paar coolen Games ab und zu mal.
      Alles andere ist doch eher an Hebephilie und gestörte Menschen gerichtet was die dort releasen.

      • Wow wenn du das ernst meinen solltest, tust mir richtig leid.

      • Ich hab dir mal nen Daumen dagelassen, weil du mich mit dem letzten Satz sehr zum Lachen gebracht hast 😀

      • Sieht man an der Switch das keiner japanische Spiele spielen will, klar😛😛😛

      • Ich würde das sicherlich weniger polarisierend, wenn auch provokant formulieren. Auch wenn ich den letzten Satz von @snickstick sehr amüsant finde wenn man ihn unter das Phänomen „die sind halt anders“ stellt und nicht gerade als abnormal diffamiert.

        Ich kann mir schon vorstellen, dass der Markt für die gesamten Pläne der Marke Xbox wichtig sein wird, wenn Phil seine 2 Milliarden Gamer erreichen will.
        Für mich als Konsolisten sind die meisten Dinger der Japaner aber auch nix.

      • Der japanische Markt ist vielleicht gerade deshalb wichtig und interessant, weil er von MS eher wenig erschlossen ist. Gleichzeitig ist Japan aber auch nicht zu vernachlässigen in der Spielelandschaft, auch wenn der eine oder andere nicht alles gut findet, was aus Japan kommt.

    • Mut zahlt sich aber oftmals aus und in dem Fall hat MS Sony die Hosen runter gezogen, nicht nur das sie ihre Konsole an den oftmals Sony verseuchten Awards vorgestellt haben. Sondern offensichtlich auch Sony ziemlich die Sprache verschlagen haben, dass die sich bis heute noch nicht trauen ihre endlich mal vorzustellen… ;P

    • Man muss auch mal Risiken eingehen, wobei ich die Präsentation auf der Messe nun nicht so riskant fand.
      Sie haben ein tolles Produkt vorgestellt, ok noch nicht alle technischen Daten und den Preis im Detail, aber doch ein paar wichtige Aussagen getroffen.
      Wie beispielsweise die Themen Lautstärke 👍 und die SSD.

    • Man muss in dieser Branche einfach Risiken eingehen und manchmal klappt es manchmal nicht ..

    • Das war strategisch die richtige Entscheidung. Microsoft hat da gut gepokert. Wenn sie weiter stark auf Marketing setzen dann würde das die Reichweite massiv erhöhen. Gibt weiter Gas Microsoft👍

      • Wenn die neue Halo Engine nur halbwegs das hält was sie verspricht, dann kommt grosses auf uns zu!

        Und Referenzmaterial lässt sich bekanntlich auch sehr gut vermarkten 😉

    • Ich fände es ja cool wenn die wieder mit Digital Foundry eine Partnerschaft eingehen und in kleinen teasern, ähnlich wie web Episodes, Woche für Woche Details über die Hardware und Entwicklung Preis geben, bis zu dem großen Event wo Ms dann das Releasedatum bekannt gibt, den Preis und erste Spiele.

      Das fände ich mal ne coole Aktion und eine neue Herangehensweise. Bei der One X durfte DF ja nach der Vorstellung die Konsole auseinander nehmen, jetzt wäre es umgekehrt mal was neues.

    • Genau so. Einfach mal aus der Spur denken und was wagen. Belohnt wird man mit Erfolg also….Let´s Go

    • Du kannst nicht immer das gleiche tun und ein anderes Ergebnis erwarten. Hat mal irgend ein schlauer Mensch gesagt. 😉
      Ich freue mich für Microsoft, dass dieser Versuch nicht nach hinten los gegangen ist. Und ich finde es auch gut, dass die ganz ehrlich Aussagen treffen („nicht da, wo wir sein wollten“). Kann nicht jeder…
      Japan, als ein Markt mit hoher Videospiel-Affinität, ist durchaus ein wichtiger Markt und ich denke ebenso wie wie Phil, dass man da einiges an Kreativität abgreifen kann. Natürlich produzieren die da auch viel Mist, der im Westen keinen Anklang finden wird, aber die ein oder andere Perle dürfte schon dabei sein.

    • Immer wenn über Japan Spiele geredet wird denke ich an Final Fantasy,Ni No Kuni,Xenoblades,Resi, EDF, DMC, Bayonetta,Nier,Katamari,Tales of,Blue Dragon,Lost Odyssey usw, oder liege ich da falsch? Ich lese immer von „komischen“ Spielen. Also die Games die mir einfallen finde ich alle ganz gut.

      • JA bei mir geht es auch so. Xenoblade habe ich auf der Switch, DMC teilweise Xbox und der PS Ni No Kuni auch PS aber spiele ich nicht mehr. Das Stimmt, die sind anders. Mich würde interessieren ob Grim Dawn auf die Xbox kommt, hat man letztes Jahr was davon erzählt und seid dem ruhe.

    • Der japanische Markt ist schon etwas speziell und es wird sicher schwer mit einer dritten Generation dort Fuß zu fassen wo man es mit den 2 Generationen davor nicht geschafft hat.
      Andererseits haben sie so etwas ähnliches am Anfang dr xbox one auch über Europa gesagt und getan hat sich seither wenig. Man merkt dass ihnen der amerikanische Markt (verständlicherweise) am wichtigsten ist und dann kommt lange nichts.
      Ich wundere mich aber schon des öfteren warum man den europäischen Markt oft so stiefmütterlich behandelt, denn hier ist die xbox fast überall hinter der Ps4 (aber deutlich näher dran als in Japan).
      In Europa hat man eine Basis mit den vergangenen Konsolen Generationen geschaffen die man ausbauen könnte, während es diese Basis in Japan gar nicht gibt.

      • Das stimmt mit dem Markt. Man fühlt sich in Deutschland irgendwie vernachlässigt . Die neue Spiele bekommen kaum Deutsche Vertonung, und die spiele selbst sind irgendwie anders.
        Ich finde , dass bei MS vieles schief gelaufen ist, was Marketing betrifft. Jetzt werden sie versuchen alles auf Onlinedienste zu konzentrieren und somit die Nutzer zu binden. Nicht alle wollen , oder können 13 Euro im Monat bezahlen . Manchmal ist besser ein Spiel zu kaufen und einfach spielen wann man will.

  • Vor Kurzem wurde publik, dass Dan Houser, bekannt als einer der Mitbegründer von Rockstar Games und einer der einflussreichsten Kreativ-Köpfe der Videospiel-Industrie der letzten Jahre, das Studio im kommenden M […]

    • Klingt doch schon mal gut. Ich fänd was neues, innovatives aber echt mal ganz gut.
      Wobe ich sagen muss, dass ich extrem auf GTA VI für die next gen gespannt bin. Das könnte wirklich der oberhammer werden. Ich hoffe nur, dass die mal das Gameplay und die steuerung ein wenig moderner gestalten 🙂

    • Neue IPs?

    • Wenn man überlegt das sie seit Jahren quasi nur noch auf zwei Marken setzen…früher gabs zumindest mal einen Gag wie Bully,Rockstar Tischtennis oder Midnight Club – heute kam nach ewigen Jahren Entwicklung ein detailverliebtes RDR2 welches dummerweise dabei vergessen hat das Grundgameplay zu polieren…mit entsprechend mittelmäßigem Ergebnis.

      • Ja, das ist es genau das was ich auch sage mit dem Gameplay. Dadurch, dass die Spiele so lange in der Entwicklung sind, ist das Gameplay dann einfach schon gefühlt 10 Jahre alt. Das müssen die bei GTA VI echt ändern. Ich fand das Spiel echt richtig geil und die hatten von mir echt noch eine Bonus, weil es ja eigentlich ein xbox 360 Spiel war. Aber das geht beim nächsten Spiel nicht mehr. Deshalb hab ich ja auch Red Dead 2 ausgelassen.

        Fänd auch so kleine Spiele mal cool. Das feier ich auch immer bei Ubisoft, Activision und Ea, wenn mal kleine Spiele oder coole Remakes kommen. 🙂

        • GTA5 hat aber auch noch den Bonus aufgrund des Settings etwas „schneller“ war.So sehr ich den Hang zur Langsamkeit in einem Western-Setting verstehe,es wurde an vielen Ecken so verwendet das es sich einfach nur gestreckt angefühlt hat.Zum Teil so extrem das es schon fast Zeitverschwendung war.Dazu kam noch eine wirklich toll inszinierte aber sehr unspannende Geschichte…Die Probleme hatte GTA 5 nicht und genau deshalb spielt es sich halt heute noch vollkommen in Ordnung.Ich habe auch nie eine Wegstrecke als „Belastung“ empfunden.

          • Ja, super von dir beschrieben! Kann ich so unterschreiben und das war mein Empfinden bei Lets Plays die ich von Red Dead 2 gesehen habe.

            Jetzt habe ich echt mal wieder richtig bock auf gta! 😀 wird Zeit

    • Naja, Dan Hauser kann einfach nur schwer erkrankt sein ich würde das auch nicht gerne der Welt erzählen. So eine Firma ist ein Team da ruht nicht alles auf einer Schulter also ich bin da zuversichtlich das wir ein tolles GTA6 sehen werden und das wird auch noch die typische dan Hauser Handschrift tragen

    • Nicht nur GTA und RDR melken, auch mal wieder was frisches auf den Markt bringen.
      Ich fand z.B. das Tischtennis Game damals ziemlich cool.

    • Mich wundert nicht dass es besser nicht laufen kann. Ich mein, die sind mit einem 360 Spiel jeden Monat in den Top10 vertreten… Das ist quasi die Lizenz zum Gelddrucken

    • Die Rockstar Games sind auch genial. Kein Wunder. 🙂

  • Zu den Spezifikationen der Xbox Series X und der PlayStation 5 gibt es noch einige Fragezeichen. Zwar gibt es immer wieder neue Gerüchte und Informationen aus vermeintlich vertrauenswürdigen Quellen, bestätigt wur […]

    • Da ist es wieder. Dieses empfindliche Thema.

      Nachtigal, ick hör dir tapsen. 🙈

    • Lang lebe die Power von Cloud. 😁

    • Wenn ich mir anschaue was MS aktuell mit dem Flight Simulator und der Cloud anstellt dann muss ich sagen hat der Herr recht.

      Wenn ein z.B. OpenWorld RPG das so nutzen würde hätte wir eine wirklich unbegrenzte Weltgröße. Das gilt ebenso für NPC und andere Sache wie Wetter, Physik usw.

      Die Cloud kann das Große Feature der Gen werden. Selbst Sony hat das erkannt und nutzt ja seit kurzen die Azure Infrastruktur von MS.

      • Größer heißt nicht gleich besser! Es muss nicht unbedingt alles schöner oder größer sein, wenn so viel Aufwand da mit getrieben wird, vergessen die Entwickler noch wichtigere Dinge wie KI, Story usw.

    • Cloud gaming wird irgendwann kommen, nur wird dann Deutschland ziemlich schlecht aussehen, wenn mann sich den Breitbandausbau anschaut
      Ich z.b spiele mangels Breitbandausbau über LTE mit Volumen Tarif, sobald das Inklusiv volumen aufgebraucht ist kann ich nach buchen (was das ganze noch teurer macht) auch bei den updates mach ich es so das ich erst mal sammle (automatisch wird nur das Konsolenupdate geladen) und wenn ich genug Updates zusammen habe buche ich einen Tag ohne volumen (kostet dann 10€) dann werden 15-20 updates geladen oder auch mal ein digitales Spiel gekauft)

      • Hoffe sie bauen bei dir bald aus.

        Kannst du nicht wenigstens Telekom Hybrid buchen, dann wäre LTE Datenvolumen frei?!

      • Das ist echt bitte, aber ich kenne das. Vor ca 4 Jahren hatte ich nur DSL Light von der Telecom….mehr ging angeblich nicht, das bedeutete Downloades mit 50kb/s!! Das war der pure Horror. 1 jahr später gab es immerhin Hybrid und eine 50mbit/s Leitung, was am Anfang auch echt gut lief….doch mit der Zeit haben immer mehr Hybrid gebucht und am Abend kamen von den 50mbit nur noch 10 an. Seit Juni 2019 habe ich immerhin richtiges VDSL….zwar noch immer nur 50mbit aber immerhin kommt alles immer voll an und es ist besser als alles davor.

        Cloud Gaming ist zwar ne coole Sache, aber vorallem in unserem Land einfach nicht wirklich möglich, es gibt noch immer mehr als genug Leite mit ner Bambus Leitung…selbst in Städten. Außerdem möchte ich auch nie vom Internet abhängig sein wenn ich mal zocken will.

    • Ich denke es wird beides seinen Teil dazu beitragen, dass die Spiele besser werden. Während die Cloud größere Welten erlaubt (Flight Simulator), können durch die SSDs Levelstreaming fallen gelassen und mit der CPU die KI oder Umwelteinflüsse in den Spielen verstärkt werden.

    • Sagen wir’s mal so:
      Ein gestreamter 4K Film wird nie die gleiche Qualität wie eine 4K Blu-ray liefern😄😄😄

      Je nach Netz gibt es immer Abstriche bei der Qualität oder der Latenz.

      • Genauso sieht es aus.. Apple TV ist schon wirklich gut mit seinen 4K Streams aber wenn man dagegen die UHD – Disc einwirft tuen sich noch ganz andere Welten auf.
        Unabhängig von der Bandbreite des DSL – Anschluss ist die Disc dem Streaming immer noch Haushoch überlegen.

        • Ich habe zum Beispiel Die glorreichen Sieben oder Ready Player One in 4K Zuhause. Meine fresse, da fällt dir ja die Kinnlade runter😂😂

          Haben bei meinem Kumpel damals Hard Powder in 4K gesehen (Klasse Film und mein Kumpel hat eine 200er Leitung). Ist einfach nicht zu vergleichen mit einer guten alten Blu-ray.

          • Sehen ich auch so, man sieht schon einen deutlichen Unterschied. Leider sind 4K Blurays unverhältnismäßig teuer.

          • Ich schaue die von Dir genannten Filme als UHD auf einem 82 Zoll Fernseher (2,10 Meter) mit HDR 10 oder Dolby Vision aus 3 Metern Entfernung. Dazu noch ein 5.2.4 Soundsystem…ich werde nie wieder ins Kino gehen. Das kann nur schlechter sein 😉

      • Eben. 4K Streamen kommt in etwa auf das Niveau einer 1080p Blu-Ray. Dank Kompression.

        Wenn mann es mit der Kompression übertreibt, kommt das raus was bei Youtube aktuell zu sehen ist. 1080p ist das neue 480p. Gerade bei Spielen.

    • Ohje die böse Cloud schwebt wieder über allem. Das werden aber einpaar direkt wieder drauf anspringen. Die Welt war 2013 noch nicht bereit dafür ist sie es heute?

    • Ok, wenn das der entscheidende Faktor wird hat MS die nächste Generation bereits gewonnen.

    • Mag ja vllt stimmen aber was soll der gute mann auch anderes sagen, nachdem sie erst vor kurzem von Google gekauft wurden, um für Stadia zu entwickeln..

    • Is allein durch die finanziellen Aspekte nich mehr aufzuhalten…

    • Tja eines Tages. Glaubt mir eines Tages 😉

    • So ein TV wäre als Film Sammler was für mich.
      Leider ist das Wohnzimmer etwas zu klein😂

    • „Hutchinson zu Folge liegt das wahre Potenzial im Cloud-Computing und dem was Entwickler damit erreichen können.“

      Wie die Zukunft aussehen wird sieht man schon jetzt beim Flight Simulator der noch heuer erscheinen wird. Diese Hammer Grafik, diese viele Details, den Grad an Realismus könnte man niemals allein mit einer Stationären Konsole/ PC darstellen. Ohne Auslagerungen in die Cloud ist dieses Ergebnis sicher nicht möglich!

      Genau in diese Richtung wird es noch öfters gehen. Bei einem Spiel, das ohnehin dauernd online ist, kann man natürlich Wettereffekte und andere aufwändige Dinge auslagern und somit der Hardware Arbeit abnehmen!

      Die frei gewordenen Ressorcen kann man dann wo anders investieren. (Physik, K.I usw.)

    • Die Videos vom Flugsimulator sehen schon geil aus, wie es sich dann aber spielt werden wir erst im Sommer testen können, oder wann soll der ✈️ erscheinen?

    • Durch die Cloud hat man mehr Ressourcen zu Verfügung.

    • Ich finde es schade, dass Cloudgaming und Always- On zu Beginn der Generation einen so schweren Stand bei den Gamern hatte.

      Die Crackdown 3 Tech- Demo war damals einfach seiner Zeit zu weit voraus und wurde viel zu bald gezeigt. Der Entwickler stand dadurch von der Präsentation an viel zu sehr unter Druck. Das Game hätte wohl noch Jaahre Entwicklungszeit vor sich gehabt, aber diese Zeit hat man heutzutage nicht!

      Ich hoffe Microsoft hat daraus gelernt, denn das Potential ist riesig! (siehe Flight Simulator).

      Schade, dass damals so viele Hater aufgesprungen sind. Das man sich von Hardcore Playstationfans keine Weitsicht verlangen kann, war allerdings auch klar…

    • Bezüglich Kompression: In Kombination mit der in Echtzeit hochskalierenden K.I., könnte dieses Problem ja evtl. umgangen werden.

      Die E3 wird dieses Jahr sehr interessant🙃

    • Dieses Geblubber seit 10 Jahren und keine Ergebnisse so sieht das mal aus. Bestes Beispiel Stadia kann heute noch nicht 4K mit 60 fps

      • This!

        Ich denke aber, dass es durchaus Anwendungsmöglichkeiten gibt.
        Genau wie bei VR hapert es noch mit der Technik – und das braucht einfach in beiden Fällen Zeit. Klar, es gibt bereits solide VR-Brillen … aber von massentauglich (d.h. wirklich super und kombiniert mit dem Rechensystem bezahlbar) sind wir weit entfernt.

      • Azure gibt es schon seit Jahren! Ihr Gamer müsst einmal lernen über den Tellerrand zu schauen und nicht seit 10 Jahren mit denselben Stammtischparolen daherkommen.

        Man lagert Berechnung in die Cloud aus und entlastet damit die Hardware, die widerum mehr Ressourcen für andere Dinge zur Verfügung hat wie z.b Ray- Tracing.

        So könnte man bei einem Game, dass dauernd Online ist permanent Daten auslagern. Man könnte das sehr geschickt bei den Games im MP- Modus machen, weil man dafür ohnehin Online sein muss. Stell dir Echtzeitwettereffekte bei Halo, oder GTA im MP- Modus vor!

        Warum denkt bei dem Thema jeder immer gleich an 100 Prozent Auslagerungen in die Cloud?

        Das kommt natürlich Schrittweise und auch in Deutschland geht es da mal voran. Dauert halt noch…

        • Nunja, Azure ist ja ein großes Feld – welche anspruchsvollen Spiele nutzen das denn in größerem Umfang?
          Ich konnte ehrlicherweise keine finden (gesucht für Azure Gaming) – würde also weiterhin sagen, dass es noch seine Zeit braucht. Daher ist es keine klassische Stammtischparole – ich würde es sogar begrüßen, wenn ich meinen PC nicht mehr in dem Maße hochrüsten müsste. 😉

    • Wenn ich eine 100% stabile 500mb Leitung mit 100mb upload haben sollte koennen wir ueber 4k min. 60fps hdr Streams sprechen sprechen.

    • Wird so kommen aber sie müssen dann auch damit rechnen dass sie Märkte verlieren!
      Da zb. Deutschland nicht alle in der Lage sind dann noch weiter zu spielen, bei mir zuhause könnte ich nicht einmal Stadia benutzen selbst wenn ich wollte, da meine Internet Leitung zu schwach ist! Und dieses Problem haben sehr viele

    • Moment: Seh ich das richtig, und sind Cloud-Streaming und Cloud-Computing zwei verschiedene Sachen? Beim Streaming wird doch das ganze Bild bzw. die ganze Grafik verschickt, was eine dicke Leitung erfordert, und wo es die Latenzprobleme gibt. Beim Computing dagegen werden nur Berechnungsergebnisse verschickt, was auch eine dünne Leitung übertragen kann – so kann dann eine Welt simuliert werden und ein paar Ergebnisse werden verschickt. Falls ich richtig liege ist der Titel der News irreführend…

    • Das wird wahrscheinlich auch von Game Genre abhängig sein.

      Microsoft Flight Simulator ist dafür natürlich top. Beim Action-Adventure könnte mir das auch gut vorstellen.
      Beim Shooter wird wahrscheinlich schwerer…

    • Ich glaube auch dass die cloud vieles ändern wird… Aber noch nicht jetzt. Das dauert noch 5-10 Jahre

    • Ich bin gespannt was die Cloud so bringt, aktuell nutze ich es nicht obwohl ich es könnte.
      Denke das braucht alles noch seine Zeit, so nen Handydisplay ist mir halt doch zu klein. So gemütliche Games wie Gwent oder so was könnte ich mir schon auf dem Handy gut vorstellen.

    • Würde nie auf meinem Handy Spielen allein weil’s beim Alten Handy Akku immer schwächer gemacht hat.. Mein Neues ohne Spiele ist Granate ohne Laden 5 Tage.. Das alte war nach mit WhatsApp und Spielen 2-6std leer. Zum Zocken ist meine Xbox One und Switch das reicht mir.. Sollten in 10Jahren die Handys mit Auto Batterien Laufen mit längerer Kapazität dann kann ich’s mir unterwegs vorstellen Mal Ehrlich wer will mit ner Autobatterie einlaufen? 😆 Rum!

    • Könnte mir vorstellen das die Cloud bei rennspielen und auch anderen Gernes völlig neue spielerfahrungen schaffen kann, wenn man die wetterdaten immer aktuell hält, wenn Straßen und Umgebung dann real eingerechnet werden

    • Jap in der Cloud geht ALLES. Man kann sich heute schon nen Rechner dort zusammen stellen der 20x mehr Power hat als die PS5 und die XSeriesX zusammen. Wenn die das mit dem quasi verzögerugsfreien Ping noch hinkriegen wird die Zukunft wohl „gestreamten Konsolen“ bringen.

      • Und man ist immer und überall aufs Internet angewiesen… Halt ich nicht so viel davon, obwohl es vom Prinzip her eine tolle Sache ist. Aber mich stört es, dass man dann nichts mehr offline spielen kann.

        • Wenn man nichts mehr Offline zocken kann, dann stört mich das auch, aber das ist doch heute schon oft so wenn man ein Game im MP- Modus zockt, Gamepassspiele, oder eines der gratis Xbox Live Gold Spiele.

          Da muss man auch immer Online sein. Man gewöhnt sich dran!

        • Ja das stimmt. Internet immer und überall ist die Vorraussetzung für die Zukunft. Solange ich es habe liebe ich es, Wenn’s nicht geht hasse ich es 🤣

  • Rainbow Six Siege ist mittlerweile seit Jahren einer der erfolgreichsten Titel des Ubisoft-Sortiments. Auch wenn das Kernteam, welches sich über lange Zeit dem Multiplayer-Shooter widmete, mittlerweile […]

    • Ist auch ein echt gutes Game, spiele aber schon länger nicht mehr. Wird wahrscheinlich die neue Ubisoft Formel für MP Games

    • Das ist mal eine Ansage.

    • An diesen Beispiel sieht man das Game as Service Spiele gut funktionieren können. The Devision 2 ist ein geiles Spiel aber Devision muss immer mut neuen Content gefüttert werden wohin gegen Rainbow Sixt Sieg auch gut ohne so viel Content auskommt.

    • Rainbow Six macht echt Bock. Aber man muss sich eben auch dahinter klemmen und dann und viel Lehrgeld zahlen. Aber wenn man es kann und man auf höheren Level spielt ist hier sehr viel Taktik gefragt.

  • In einem kürzlich veröffentlichen Tweet geht der Analyst Daniel Ahmad auf neue, seitens Capcoms veröffentlichte Daten ein. Seine Informationen bezieht er dabei aus dem offiziellen 3rd Quarter Report des Pu […]

  • Dem letzten Quartalsbericht zufolge, schaffte es Konami zwar den Umsatz des Unternehmens zu erhöhen, der Gesamtgewinn des Quartals viel jedoch geringer aus. Daraufhin wurden die Prognosen für das kommende Q […]

    • Los haut rein! Entwickelt ein gutes Silent Hill oder macht es fertig! Dann steigt euer Umsatz bestimmt.

    • Man muss halt auch Spiele veröffentlichen und ich meine damit nicht jedes Jahr eine Weiterentwicklung des gleichen Spiels.
      Mal was Neues wagen das die Spieler wollen, zb. Silent Hill,….

    • Das wundert mich nicht,kam schließlich auch nichts besonderes.

      Pro Evolution Soccer ist zwar ganz nett,aber gerade auf der Xbox fehlt mir halt der Mod Support ohne richtige Lizensen macht mir es halt persönlich keinen Spaß.
      Da kann es vom Gameplay noch so geil sein,verstehe auch nicht wieso sich Microsoft da quer stellt.

    • Naja aus der Richtung kommt ja aktuell auch nix gescheites. Von nix kommt nix.

    • Konami hat eine Gamingsparte?

      Für mich war Metal Gear Phantom Pain schon nichts besonderes. Keine Ahnung warum das Game so hohe Wertungen bekommen hat. Lag wohl daran, dass Kojima einen fetten Bonus bei den Medien hat 😉

      Ein Fussballspiel quasi ohne Lizenzen kann auch nichts, wobei das nicht die Schuld von Konami ist.

      Am meisten ärgert mich, dass P.T eingestellt wurde, obwohl die Reaktionen der Gamer sehr positiv ausgefallen sind.

    • Bin gespannt was neues kommt.

    • Wegen den Lizenzen wird PES nie eine Chance gegen FIFA haben. Da können sie noch so viel Geld rein stecken, es wird nichts bringen. Ich hoffe auf ein neues eigenes Spiel

      • Ein Mod Support wie es ihn auf der PS4 und PC gibt würde schon reichen.

        • Dir vielleicht, aber der breiten Masse ist das zu kompliziert. PS4 ist ja auch viel weiter verbreitet und trotzdem zieht PES darauf nicht trotz MOD

          • Ja da gebe ich dir recht.
            Finde es sowieso blöd das EA nur die Lizensen haben darf,somit lässt man überhaupt keine Konkurrenz zu.

            • Doppelt Lizenzen vergeben und doppelt kassieren oder zumindest etwas mehr aber naja Fußball Verbände sind nicht die hellsten sieht man auch bei den TV Rechten…

    • Die könnten auch mal wieder ein neues Yugioh Spiel raushauen…

    • Nun es kommt ja nix mehr kreatives von Konami. Kann mich nicht mehr erinnern welches Game ich von denen gespielt habe.

    • Bin der gleichen Meinung wie @Thegambler, Schade um P.T.
      Denke die höheren Kosten entstehen durch die Entwicklung neuer Next Gen Spiele.
      Ich hoffe die Gerüchte um ein neues Silent Hill stimmen.

    • Tja MGS haben Sie ja leider nicht mehr 😉

    • Das Geld fließ in ein neues noch geheimes Frogger Projekt 😗

    • Mit ihren Sammelkarten machen die im Jahr auch mehr Umsatz, als mit allen MGS und SH zusammen.

      Statt immer nach Silent Hill zu schreien, kann man mittlerweile auch viele geile Alternativen auf der Xbox daddeln..

    • wollten die nicht eh aus dem Segment von AA und AAA Spielen zurückziehen, das war doch der HK das unternehmen verlassen hat.

    • Soll Microsoft sie übernehmen.
      MGS, Silent Hill, PES und usw, wären doch geile Exklusiv Games 😁😁😁

    • Weiß jemand, was da alles noch für IP-Perlen bei denen schlummern?

    • In das letzte Contra ist das Geld auf jeden Fall nicht geflossen,da hat es nichtmal für einen Spieltest gereicht 😀

    • So viel Spiele haben die ja nicht.

    • Ich kann mich persönlich an kein interessantes Spiel erinnern das Sie 2019 rausgebracht haben.
      Kam doch nur das alljährliche Winning eleven/PES ein paar anniversary collections und dieses Contra das vollkommen zerissen worden ist.
      Da wundert es mich persönlich nicht das die Gewinne zurückgehen.

      Dabei habe Sie eigentlich echt gute IPs ich wünsche mir seid ewigkeiten ein neues Castelvania oder Silent Hill.

    • Probotector, Castlevania und co. waren halt noch geil! Am SNES war Konami noch eine andere Hausnummer…

    • Keine bzw. wenig Games = weniger Unsatz. Konami hat an Popularität viel eingebüßt. Vielleicht kommt in Zukunft ja was überraschendes.

    • Die sollen ihre Gaming Sparte verticken und sich auf die Automaten Konzentrieren die sie so lieben!

    • Ein neues metal gear wäre schön.

    • Wenn man nix produziert kann man auch keinen Gewinn machen.. Für mich ist Konami als Spieleentwickler tot. MGS und Co. gibts eh nur noch als Pachinko Automaten..

  • In einem sehr umfangreichen Post auf ResetERA, der später auf Reddit zusammengefasst wurde, spricht der bekannte From Software-Insider Omnipotent ausführlich über die ihm bereits bekannten Aspekte des Sp […]