Kirika

  • Team17 und OverBorder Studio haben heute das fesselnde Action-RPG Thymesia für PlayStation 5, Xbox Series X|S, PC und Nintendo Switch via Cloud Streaming veröffentlicht.

    Thymesia – 29,99 Euro – 23,99 E […]

    • Ash2X antwortete vor 9 Minuten

      Ich glaube ja nicht das Rabatt gegen Seuche hilft, aber man kann es durchaus mal versuchen 😄

    • Takrag antwortete vor 6 Minuten

      Kann schon wer was zu dem Spiel sagen? Wäre dankbar über eine ehrliche Einschätzung

    • hab es nur auf Youtube Tests gesehen, Spielumfang für den Preis ok (10Std), und Kampfsystem soll spannend sein … ich lass mich blind überraschen und habs mal gekauft …. heute Abend weiß ich mehr

  • Zum ersten Mal in der Geschichte des Franchise wird Let’s Sing auf der gamescom im PLAION-Bereich in Halle 9 spielbar sein. Karaoke-Liebhaber können sich an zwei Titeln der gefeierten Reihe versuchen: Let’s Sing […]

  • Geoff Keighley hat offiziell bestätigt, dass während der Opening Night Live Show auch The Expanse: A Telltale Series präsentiert wird. Wie wir bereits berichtet haben, arbeitet Deck Nine an dem Videospiel zur Am […]

  • Die QuakeCon wäre nicht komplett ohne ein Quake-Turnier, und die diesjährige Quake Pro League wird mit der Quake Pro League Weltmeisterschaft 2022 vom 18. bis 20. August ihren Höhepunkt finden, die aus dem PG […]

  • Mill Games, ein Publisher der Movie Games Gruppe, und Rikodu freuen sich, bekannt zu geben, dass Robo Revenge Squad jetzt auf Xbox erhältlich ist!

    Holt es euch jetzt und beschützt die Erde vor bösen Ma […]

  • Wer von euch ein Xbox Game Pass Ultimate-Abonnement hat, der kann sich ab sofort das exklusive Halo Infinite VK78 Commando Perk sichern.

    Eure Vorteile sichert ihr euch ganz einfach in der Perk-Galerie über […]

  • Ein internes Dokument von Activision ist angeblich in Umlauf und zeigt nicht nur, dass Call of Duty: Warzone 2 am 16. November veröffentlicht werden soll, sondern auch Diablo 4 während der The Game Awards Show g […]

    • Bitte, gab auch nen Leak das es ab Dezember vorbestellbar wäre, das würde auf einen nicht mehr allzu weit entfernten Release deuten, Daumen drück. Nächste Woche mach ich wahrscheinlich wieder mit D3 weiter wenn die neue Season startet. Das ist immer noch eines der besten H’n’S Games die es gibt, traurig aber wahr

    • Da bin ich direkt dabei, ich hab etliche Stunden in D3 verbracht, da wird D4 zum Pflichtkauf.

    • Ich hoffe es gibt auch eine Mobile Version…. nicht :D!

      • Mit dem nicht gerade noch die kurve gekriegt🤣

        • haha 😀 Ich wollte ja nicht gesteinigt werden, falls jemand die Ironie dahinter nicht gesehen hätte.

          • Wir steinigen hier nicht. Aber Hohn und Spott, ja, das wäre möglich gewesen ;D

            • Geteert und gefedert wird auch nicht? 😀 Also ich finde schon, da muss härter bestraft werden, wenn man so eine Diablo Mobile Version rausbringt, die eigentlich Geldgeier Edition heißen sollte.

              • Fairerweise man sagen, dass Diablo Immortal abgesehen von der Monetarisierung im Endgame, daß bislang aufwendigste und beeindruckendste mobile game geworden ist. Ich hatte riesen Spaß mit der Kampagne und fand sie extrem stark inszeniert für ein mobile game.

              • Ja das schlimme ist ja noch das diablo mobile massig kohle generiert gibt ja genug idioten die da noch geld reinbuttern

          • Hier wird man höchstens digital gesteinigt 🤣

    • Ich will es eigentlich gar nicht mehr haben und schon gar nicht gehyped werden, aber ich werde es am Ende vorbestellen -.-

      … hoffentlich vergeigen die das nicht auch.

    • Na da bin ich aber gespannt 🤔

    • Gerne. Bestelle ich sobald wie möglich vor.

  • Alle Fall Guys-Spieler können sich ab sofort DOOM Slayer, Cyber Demon und Cacodemon im Store sichern. Die DOOM-Charaktere sind vom 18. bis 22. August erhältlich.

  • Zu Call of Duty: Modern Warfare II haben sich die Verantwortlichen etwas Besonderes einfallen lassen und zusammen mit „DiceIdeas“ 10.000 Würfel zu einem Ghost-Portrait „fallen“ gelassen.

    Das kurze Video, m […]

  • Geoff Keighley hat in den vergangenen Tagen immer mehr Spiele für den Opening Showcase Night Live Showcase bestätigt. Daraus haben wir jetzt für euch eine Liste gemacht, damit ihr jetzt schon wisst, was alles ge […]

  • Meet Your Maker, das Building- und Raiding Game von Behaviour Interactive, zeigt sich in einer First-Look-Preview von IGN.

    Meet Your Maker ist ein First-Person-Building- und Raiding Game, bei dem jedes Level […]

  • Mit der Einführung des plattformübergreifenden Fortschritts könnt ihr mehrere Overwatch-Accounts zusammenführen, um euren Spielfortschritt und all eure kosmetischen Gegenstände auf ein einzelnes Profil von O […]

    • Cross Progression finde ich ein extrem geiles Feature, dass Blizzard bereits vorbildlich unterstützt. Ich hoffe dem werden noch viele weitere Studios folgen, denn ich spiele sowohl an PC, als auch auf der Xbox sehr gerne und finde diese Flexibilität echt super.

    • Hab ich schon bei D2: Resurrected ziemlich gefeiert. Als jemand der gern zwischendurch auf Konsole und sonst aber am liebsten aufm Rechner spielt, ruhig her damit für mehr Spiele!

      Ich dachte mir in der Vergangenheit schon öfters mal „Hätte das Spiel jetzt Cross Progress…“

    • Cross Progress ist super, hätte ich mir zu meiner aktiven Zeit von TESO gewünscht, hab es damals auf PC dann auf Ps4 und letztendlich auf Xbox series gespielt^^

    • Egal hab nur einen 🙂

  • Jacob Dzwinel veröffentlicht mit Humble Games das Spiel Midnight Fight Express. Das Spiel erscheint am 23. August 2022 und wird direkt zur Veröffentlichung im Xbox Game Pass spielbar sein.

    Jetzt wurde zum S […]

  • Am Dienstag, den 23. August, wird Bungie der Destiny 2-Showcase streamen und die nächste Erweiterung der Saga um Licht und Dunkelheit enthüllen: Lightfall, Saison 18, das Update für den Fokus Arkus 3.0 und vi […]

    • Ohne neue Erfolge zum freischalten macht das Game keinen Sinn für mich

    • Neuer Trailer zu Destiny, freu ich mich drauf. die Trailer sieht immer top.

    • Wenn ich daran denke, wie gefesselt ich anfangs von Destiny 2 war und wieviele Stunden da drauf gegangen sind, ist’s schon krass, wie wenig mich das Spiel heute noch reizen kann. Aus meiner Sicht waren die Haupstärken des Spiels vor allem das hochwertige Gunplay und die konsequent umgesetzte Koop Komponente. Den Schmelztiegel hab ich stets gemieden wie die Pest 🙈

    • Ich fand damals ganz zum start der ersten Teil ganz ok für ne Weile. Ja Gunplay können die Jungs nunmal aber dann war es schnell grinden ohne ende.
      Dazu dieses unsägliche DLC Politik.

      Na ja bald ja nur noch auf PlayStation.. oh warte doch nicht. 🤪

    • Trailer find ich eigentlich immer gut,aber das spiel sagt mir einfach nicht zu 😄

  • In einem neuen Skull and Bones: Ship’s Log #1 Video zeigt euch Ubisoft mehr vom Piratenspiel. In der ersten Episode dreht sich alles um den Kampf im Spiel. Dazu werden einige Schiffe, Waffen und Rüstungen […]

    • Das ganze sieht schon mal absolut unterwältigend aus in meinen Augen. Da sehen sogar die Schiffskämpfe in Black Flag und Odyssey dynamischer aus.

    • Puh das sieht ja echt mal gar nicht so gut aus. Mal sehen was sie in den nächsten Wochen noch so an dem Spiel machen, denke mehr Gameplay kommt erst zum Ubisoft Forward Event im September.

    • Hab das Gefühl das Spiel dreht sich hauptsächlich um ewigen Grind. Mehr passiert da doch gar nicht.

    • Wieder so ein Ubisoft-Spiel, das das Potential hat nach 2 Patchjahren für ’n 10er grandios zu werden – wenn überhaupt. Zum Release aber und für 70 Euro ist das eine Frechheit.

    • Spricht mich leider auch absolut nicht an, da fahre ich gerade lieber in Odyssey rum und da ist es schon etwas eintönig für mich.

    • Das Spiel wird leider wahrscheinlich ein Mega-Flop. Selbst die Entwickler finden es ja eher bescheiden…

    • Klingt erstmal nicht schlecht, mal sehen wie es am Ende umgesetzt wird,
      Bei Ubi bin ich immer sehr skeptisch.

    • Ich liebe Piraten Spiele seit meiner Kindheit, aber leider muss ich mich euch anschließen. Das Game schaut etwas lieblos aus.

    • Das Spiel ist doch Dead on Arrival…

    • Uff… sieht ja nicht wirklich berauschend aus… der Trailer weckt aber auch null Interesse, sich mehr mit dem Spiel zu beschäftigen…

    • Wenn sie wenigstens ein normales combat system mit drin hätten oder das man das schiff nicht nur auf der SHOP insel verlassen kann hätte es was werden können. Aber so wie es jetzt ist könnte es maximal als f2p game überleben.

    • Puuh, die Kommentare aus dem Video sagen schon alles.

    • Hoffe sie bekommen wenigstens die Entwicklungskosten wieder rein.

    • Oh man.. ach Ubi das ist es nun also letztlich geworden. Das wirkt alles wie ein doofes Piraten-Mobil-Free2play Game. Aber keines worauf man Lust hätte. 😵‍💫

    • Ich bin entsetzt, wie schwach das teilweise aussieht. Da sehen die Schiffskämpfe in Odyssey besser aus.

    • Nee, is auch weiterhin nix für mich.

    • Ein Spiel das ich sehr gern über den Ubipass spielen würde, wenn dieser mal endlich den Weg auf unsere geliebte Box findet. Nach Overpass wohl die nächste Spielreihe die „baden“ geht

  • Der Indie-Publisher Ratalaika Games freut sich, gemeinsam mit SoftColors die bevorstehende Veröffentlichung von Aquadine anzukündigen, das bereits bei seiner Veröffentlichung auf PC Steam im letzten Jahr von de […]

  • The DioField Chronicle ist ein brandneues Strategie-RPG, in dem Spieler und Spielerinnen eine epische Geschichte erleben. Das Spiel erscheint am 22. September 2022 für PlayStation 5, PlayStation 4, Xbox Series […]

  • Amazon hat einige Spiele im Sortiment aufgenommen und dazu gleich ein paar weitere Details verraten. Bei den meisten Auflistungen wurde sogar das bisher unbekannt Cover hinzugefügt, was die Angaben realistisch […]

  • Geoff Keighley hat offiziell verkündet, dass während dem Opening Live Night Showcase auch The Callisto Protocol präsentiert wird.

    Glen A. Schofield wird mit auf der Bühne stehen und das Spiel präsentieren. Geof […]

  • Die Embracer Group hat wieder zugeschlagen und sich folgende Studios gesichert: Bit Wave, Gioteck, Limited Run Games, Singtrix, Tatsujin, Tripwire, Tuxedo Labs und Middle Earth Enterprise mit den Rechten an Der […]

    • Und sie wachsen weiter.. Es ist und bleibt skurril, wie die es schaffen derart viel Geld für Akquisitionen auszugeben.

      • Naja zum einen am Anfang clever aufgekauft und investiert, Nischen des Markts besetzt, insolvente Publisher mit attraktiven Katalogen oder günstige Studios (Square Enix) geschluckt. Und dann konsequentes und aggressives Wachstum – da helfen dann auch die Milliarden von Saudi-Arabischen Investoren. ^^

        • Hinzu kommt natürlich noch der Aktiensplit mit Erhöhung der Aktienmenge um 10%. Aber trotzdem sehr wild das Ganze. Ich hoffe die werden gut weiterwachsen. Bin selbst mit einigen Aktien an Bord ^^

          • Dann weisst du ja auch, dass der Kurs schon mal höher war, oder? Aufkaufen ist das eine, Qualität abliefern das andere…

            Man sollte sich z.b die Frage stellen warum Tombraider verkauft wurde? Warum war die Marke finanziell nicht erfolgreich genug für Square?

          • Auf jeden Fall wild und IMHO eine gute Anlage. Viel Glück damit!

      • Naja, ich kann mir auf auf Pump ein fettes Auto kaufen. Das Problem ist nur, dass die Bank Zinsen dafür verlangt und das Geld irgendwann vollständig zurückhaben will und dadurch kann ich irgendwann massive Probleme bekommen.

    • Noch mehr? Krass wie Embracer wächst.
      Hoffentlich bringen sie nicht irgendwann eine eigene Konsole auf den Markt und machen alles exklusiv.

      • Die wachsen gerade extrem.. hab gerade gelesen:
        Sie haben 216 Spiele in Entwicklung, davon 25 AAA-Projekte die bis 2026 erscheinen sollen.
        Im letzten Quartal haben sie den Umsatz wieder gesteigert um 135% und machen pro Quartal 480 Millionen Euro.

        • Das ist einfach krank was bei denen grad abgeht 😀 Vor ein paar Jahren hatten sie noch nix und jetzt nen regelrechten Boom

        • Und dennoch stellt sich die Frage was sie in Zukunft aus den Marken machen werden. Lizenzmüll gibt es bekanntlich genug am Markt.

          Herr der Ringe und Hobbit ist keine einfach Lizenz. Die Story ist ja im Grunde schon fertig erzählt.

          • Mit Lizenz müll hast du recht. Letztendlich ist eine ip nicht viel wert.
            Wenn man 38 Millionen tomb raider spiele Verkauft ist es anscheinend immer noch zuwenig.

            • Tomb Raider“ kam seit ihrem ersten Teil im Jahr 1996 auf mehr als 88 Millionen verkaufte Spiele. Über 38 Millionen abgesetzte Einheiten entfallen dabei auf die sogenannte Reboot-Trilogy, also „Tomb Raider“, „Rise of the Tomb Raider“ und „Shadow of the Tomb Raider“.

              38 Mio mal verkaufte sich nur die Reboot- Triology und trotzdem war das für Square Enix zu wenig. Vermutlich waren die Produktionskosten und Ausgaben fürs Marketing sehr hoch.

              Die Frage ist bei einer Langjährigen Serie ausserdem immer wie es weitergehen soll? Soll es wie bei den Reboots weitergehen? Oder Back to the roots?

              • Ich bin sowieso der Meinung das die gaming Industrie aktuell in einer krise steckt.
                Die Konkurrenz ist sehr groß , es kommen immer neue Studios und ips hinzu.

                Ubisoft hat 20.000 Mitarbeiter und trotzdem hat man im jahr 2022 wahrscheinlich nur Mario und rabbids.

          • Ich denke mal das macht nix das die Story abgeschlossen ist.
            Viele wollen ja einfach nur die Story selber nachspielen und dabei in die Rolle ihrer geliebten Helden schlüpfen.

    • Die Konsolidierung in der Gamesbranche geht weiter. 😐

    • Jetzt verstehe ich auch langsam warum die Firma Embracer heißt. 😂

    • Embracer wächst und wächst … Asmodee veröffentlicht echt gute Brettspiele! 🙂

    • Embracer Group – wäre mal ein Special wert, liebes XD Team.

    • Ach schade, dass Microsoft nicht zugeschlagen hat. Ein RPG von Obsidian im LotR Universum hätte ich zu gerne gesehen.

      • Embracer hat sicherlich Studios, die RPGs können und Obsidian ist mit Avowed beschäftigt

        • Mir fällt da gerade keins ein, was den Charme, Humor und das Storytelling eines Obsidian besitzt.
          Naja, nichtsdestotrotz hätte ich die Lizenz lieber bei Microsoft gesehen. 😉

    • Ich bin mal gespannt, wo die noch hin wachsen. Auf jeden Fall haben die sich viele hochwertige IPs und Studios gesichert in letzter Zeit.

      • Und das mit einer Summe, die deutlich unter dem Activision/ Blizzard Deals liegt. Ich würde sagen, da kann MS noch viel lernen…

        • Der A/B Deal lohnt sich schon über die Dauer von Jahren. Alleine was King, CoD und Diablo (Smartphone) über das Jahr anschmeißen über das Jahr, ist eine beträchtliche Summe. Aber ich hätte mir persönlich auch andere Studios oder Publisher gewünscht mit der Kohle. Kann mit 90% der A/B Games nichts anfangen.

          • Microsoft plant da sehr langfristig. Microsoft hat ja zum Beispiel Ende 2014 Mojang für 2,5 Milliarden US-Dollar gekauft und zum Ende des Geschäftsjahres 2015 hatten sie das Geld wieder drin.

            Der Phil hatte da einen Plan. Aber ja, ich mag auch nicht alles. Call of Duty schon, aber eher die Kampagnen. Aber am Ende ist es doch eine Investition in die Zukunft.

          • Naja, ich sage es mal so, wie es ist: MS muss im nächsten Jahr ordentlich abliefern, ansonsten sehe ich die Felle davon schwimmen – bzw. werden sich mehr Gamer wieder Richtung Sony bewegen. Der Videospielmarkt ist da sehr flexibel.

            • Kommt darauf an wie der GP performed. Ich bin ganz ehrlich, die Kraft der Exklusivspiele nimmt stetig ab. Mittlerweile kann man es sich kaum noch erlauben sie auf einem System zu halten. Außer man ist Nintendo (andere Geschichte). Die Produktion wird immer teurer und 10 Millionen Verkäufe reichen dann nicht mehr um das ganze komplett profitabel zu machen.

              Wir müssen uns auch nichts vormachen, uns wird es finanziell richtig dreckig gehen in nächster Zeit und viele werden sich zehnmal überlegen sich ein Spiel für 80€ zu kaufen oder das Geld lieber in ein Abo zu investieren. Dann schauen sich die Leute PS+ und den GP an und schauen wo sie mehr für ihr Geld bekommen.

              • Da haben Xbox Spieler den besten Deal. 1st Party Day One Game Pass Releases. Ich habe auch Angst vor dem Winter. Aber naja, mal schauen. Ich zocke einfach fleißig weiter😋😋😋

                • Ich habe nicht direkt Angst, aber einen großen Respekt. Meine Schränke sind voll mit Dicken decken und wir haben uns ein paar Reserven zurück gelegt. Hoffen wir mal, dass wir alle gut durch kommen. 🙏

              • Wie du sagst, dass kommt ganz auf den Gamepass an.

                Sony gibt mit:
                Demon Souls
                Horizon 2
                GT Bundle
                Spiderman 2, 1, MM
                Wolverine
                Final Fantasy 7 Part 1-3
                Final Fantasy XVI
                The Last of Us 1 Remake, 2
                Dead Stranding 2
                usw.
                …ordentlich Gas! Grössere Geschütze hat Sony nicht. Wenn der Gamepass trotzdem weiter guten Wachstum zeigt, dann hat Sony ein massives Problem.

                • Ich denke, dass auch Sony gut aufpassen muss. Zu sehr haben sie sich auf die PS4-Zeiten ausgeruht, was man an den „Exklusiven“ sieht. Ich bin fest von überzeugt, jedoch nicht sicher, ob es wirklich so ist, dass in den letzten Gens viel stärkere Titel veröffentlicht wurde, als in dieser. Wir reden hier immerhin von knapp 2 Jahren… Beide haben sich nicht mit Ruhm bekleckert. Der lachende Dritte ist weiterhin Nintendo…

              • Gerade der GP macht mir aktuell eher Sorgen – bzgl. meines persönlichen Geschmacks…

      • Es bleibt abzuwarten, ob diese ganzen Studios auch gute Spiele abliefern werden.

        • Das sehe ich bei MS ebenso…

          • Psychonauts 2 ist schon mal gut geworden. Mal abwarten wie Starfield und Redfall werden in ein paar Monaten. Gerade bei ersteren bin ich sehr zuversichtlich.

          • Äpfel und Birnen. Microsoft hat eine andere, langfristige Strategie.

            Investitionen in den GP kann man wie den Aufbau von Steam vergleichen. Irgendwann trägt der GP sich quasi fast von selbst.

            • Das sehe ich anders. MS braucht massig Content und dementsprechend am besten auch bekannte IP’s, um den Game Pass am Laufen zu halten. Ich merke bei mir selbst – was nicht heißt, dass alle so denken – dass ich vom GP gelangweilt bin, da es eine übergroße Schwämme an Indietiteln gibt, die häufig den meinigen Geschmack nicht treffen. Viele große Ankündigungen seitens MS sind zum Teil auf unbestimmte Zeit verschoben, worauf ich mich durchaus gestützt habe, als ich den GP abonniert habe. Tja und dann kommen noch Titel, wie z.B. Immortal Rising (?), welches ich bereits vor 2 Jahren durchgezockt habe. Klar, persönliches Pech irgendwie aber im Moment sehe ich den GP ordentlich schwächeln (persönliche Meinung). Somit wäre es evtl. gut gewesen, sich nicht auf einen Mammut-Publisher zu konzentrieren, sondern, wie in diesem Fall die Embracer Group, sich mehrere zu holen. Scheiße, wie geil wäre es doch gewesen, wenn MS die Rechte an Tomb Raider und Mittelerde hätte. Tomb Raider als mächtiger Gegenpart zu Uncharted und endlich, wirklich endlich einen fähigen 3rd Person Action Adventure Kandidat…

              Ach und wo ich schon so am Schreiben bin: Die Lobhuldigungen an Phil nutzen sich langsam ab. Ich finde, dass es langsam Zeit wird, dass die Xbox an Fahrt gewinnt…

    • Sehr schick, hoffentlich kommt da bald wieder etwas interessantes raus. Embrancer ist dir da auch einiges lieber als eins Square, 2k oder Rockstar. Klar wirds auch da wahrscheinlich Mikrotransaktionen geben, aber zumindest dürften hier alle Konsolen gleichfalls bedient werden (Hallo @Square).

    • Gerne mehr Herr der Ringe Spiele. Passend zur neuen Serie hätte man ja wieder etwas bringen können. Schade, dass aus dieser Lizenz so wenig gemacht wird. Schlacht um Mittelerde war genial, das MMORPG war super, Rückkehr des Königs hat viel Spaß gemacht und auch die Eroberung hat mir einige Zeit viel Spaß gemacht.

    • Wenn die nun noch eine Konsole rausbringen, sind sie plötzlich auf Augenhöhe mit Playstation und Xbox. 😄

    • Och frag mich immer, ob sich die Leute da auch so aufregen, so wie bei Xbox. 🤔 ist ja nicht gerade wenig was die nun alles besitzen.
      Und es dieses stilllschweigen über die Kosten ect.

    • Sorry, dass ich skeptisch bin, aber ich denke ein Shortseller könnte aktuell viel Kohle mit der Wette auf fallende Kurse bei dem Unternehmen machen.

      Warum?

      Die haben die letzten Jahre gekauft, gekauft, gekauft, aber wie viele Bestseller kamen von denen auf den Markt? Fast 13000 Mitarbeiter sind viele Köpfe die ernährt werden müssen.

      Ich fürchte, die könnten sich längst übernommen haben. Tombraider gibt es auch schon sooo viele Teile. Die Frage ist wie viel Zugkraft die noch hat? Da wäre eine neue, eigene Marke vielleicht besser…

      P.s
      Das Gollum-Spiel zeigt mir aktuell wie es nicht geht. Was die aus einer sehr bekannten Lizenz gemacht haben… 🤕

      • Bzgl. Tomb Raider würde ich persönlich die Trilogie als Remaster sofort wieder kaufen. Auch einen neuen Teil, der spielerisch der Trilogie entspricht, würde ich sofort mitnehmen…

        • Ein Remake würden vielleicht viele Fans zum kaufen überreden, aber ein Remaster?

          Da müsste einiges getan waren. Die Grafik muss wirklich aufwändig sein, Gameplay Mechaniken, Steuerung und Animationen auf der Höhe der Zeit sein eventuell Story etwas überarbeitet werden usw.

          Bevorzuge Remakes von alten Klassikern.

      • Naja, was hat Gollum damit zu tun, da arbeiten ja immer noch die deutschen dran, wie auch bevor sie aufgekauft worden sind.

        Was ich so gesehen habe, hat Gollum mit gefallen, sich das optische von ihm war gut. Das Spiel beruht ja auf eine Roman Vorlage.

        • Thor21 antwortete vor 31 Minuten

          Gollum wird es schwierig haben, weil die Figur selbst keine riesen Sympathiekraft hat und das Spiel generell noch einen unfertigen Eindruck macht.

          D.h riecht aktuell sehr nach Lizenzmüll. Aber ich irre mich da gerne 😊

      • Es braucht, glaube ich, nicht unbedingt Bestseller, wenn es genügend Spiele gibt, die sich „okay“ verkaufen.

    • Heftig, wird halt wirklich so kommen wie in so machen Cyberpunk/Zukunfts-Settings wo es quasi nur noch Mega-Konzerne gibt, nur noch große Fische am Ende.

    • Meiner Meinung nach neber Microsoft die Firma mit großen Chancen das alte Marken wiederbelebt werden.
      Bin eigentlich immer froh wenn einer von beiden studios mit Klassiker aufkäuft.

    • Die sind mittlerweile eine richtig große Nummer im Gaming

    • 120 interne Studios und fast 13.000 Mitarbeiter.
      Das sind doch mal auch Hausnummern.

    • Plaion ist ja Koch Media. Haben sich kürzlich umbenannt.

      Das sind mal einige. 120 Studios. Allein THQ Nordic hatte etliche Spiele in der Mache. Die könnten ziemlich wachsen in der Popularität in den nächsten Jahren, wenn es positiv läuft.

    • Ich würde mich über gute Herr der Ringe Spiele freuen. Und Film- und Serienrechte verwalten sie jetzt auch oder?

      Hoffentlich verkauft MS die Rechte von Banjo & Kazooie an Embracer. Die würden bestimmt was daraus machen.

    • Die wachsen stätig weiter 🤔

    • Ich verstehe nicht, woher THQ das ganze Geld hat, jede Übernahme von denen wird einfach blind genehmigt, aber bei MS wird so ein Wirbel gemacht. Oder hat THQ irgendeine fremde Macht hinter sich, die unendlich Geld hat. Soweit ich weiß ist nicht jedes Game von denen wirklich erfolgreich. Die haben ja gefühlt alles gekauft, sogar Hellboy gehört THQ. Bin mal gespannt, wie die Medien bei der nächsten Übernahme von MS reagiert. Wahrscheinlich kaufen sie noch irgendwann Ubisoft.

      • Im letzten Quartal haben sie den Umsatz wieder gesteigert um 135% und machen pro Quartal 480 Millionen Euro. 🤑

        Dazu kommt das Saudi Arabien vor kurzem eine Milliarde US-Dollar da reingesteckt hat. 😯

        Alles im allem kaufen die meist nur auf was nicht so mega bekannt ist. Alles noch etwas unterm Radar. Also nicht in der Liga wie EA , Ubi oder sowas.

    • Sind das die Rechte, von denen es immer hieß die würde sich sehr wahrscheinlich Amazon sichern ? Blick da ehrlich gesagt nicht mehr durch …

    • Aber ich finde man sollte die Embracer Group mal trotzdem unter die Lupe nehmen, alleine schon wegen dieser Tomb Raider Geschichte und was sie auch alles von Square Enix gekauft haben. Microsoft kann seid über einem halben Jahr nicht einmal den Deal mit Activision über die Bühne bringen, weil sie ja alles mögliche vorlegen müssen, während THQ ein Studio nach dem anderen übernimmt.

      • Embracer oder Tencent vermarkten keine eigenen Konsolen und bringen die Spiele meistens Multi raus. Das ist dann etwas anderes wie wenn Sony oder MS etwas übernimmt.

        • Also ich kann Dir zu 1000% garantieren, sobald Sony ein Publisher übernehmen sollte, dass das wesentlich leichter über die Bühne gehen wird als bei MS. Und Bethesda war ein Privatkauf, die sind ja nicht an der Börse und das hat sogar über 6 Monate und Sony konnte Bungie nach zwei Monaten abwickeln, darüber hinaus hat MS doch angekündigt, dass COD und wahrscheinlich noch andere Games Multiplattform bleiben. Also dein Argument mit der Vermarktung von eigenen Konsolen ist nicht wirklich überzeugend.

          • buimui antwortete vor 55 Minuten

            Solange keine Gefahr eines Monopols besteht, gehen Deals auch weiterhin leicht über die Bühne. Du hast es ja selbst schwarz auf weiß gesehen bei MS, das ausschließlich Sony bedenken gegen die A/B übernahme hat.

            Embracer, Tencent, Microsoft oder Sony sind allesamt weit weg von einem Monopol, also verstehe ich die Anfragen nicht, dass Embracer überprüft werden sollen.

          • Vielleicht weil Microsoft ja mit anderen Produkten wie Word, Excel, Outlook und PowerPoint eine fast Monopol-Stellung schon hat. Da wird eben etwas genauer geschaut.

            • Windows selbst nicht zu vergessen. Und diese ganze Azure-Cloud-whatever-Geschichte ist auch eine Infrastruktur, von der ziemlich viele abhängig sind, oder?
              MS hat einfach allgemein den längeren Hebel und die Behörden wollen sichergehen, dass es nach außen hin zumindest so wirkt, als würde dafür gesorgt, dass der nicht zu lang wird.

    • Das ist mittlerweile ein ganz schöner Koloss in der Gaming Branche. Bin gespannt, was unter deren Dach in Zukunft alles für unsere geliebte Xbox auf den Markt kommen wird.

  • Mehr laden