Mightymoschuss

  • Der CEO von Take-Two Interactive, Strauss Zelnick, äußert sich einmal mehr zur finanziellen Situation von Abo-Diensten wie dem Xbox Game Pass. Seine Ansichten bleiben weiterhin unverändert, und er meint, dass Ab […]

    • Gewissermaßen hat er auch Recht. Man kann eine Serie oder einen Film nicht mit einem Spiel vergleichen… Spiele spielt man wesentlich länger als man einen Film konsumiert. Bei einer Serie kann das anders sein…

      Und dass es keinen Sinn macht, als externer Publisher seine größten Titel im GamePass direkt am Anfang zu veröffentlichen, sollte auch jedem klar sein..

    • Kommt sehr auf den Publisher und das Spiel an. Für zugkräftige Titel macht das wenig Sinn, aber wenn man sieht, wie schnell TripleA Titel heutzutage im Preis sinken, macht das vermutlich wenige Wochen für die Meisten Spiele nach Release schon Sinn.

      • Finde ich legitim. Der GP ist auch eher etwas für neue Marken oder die ersten großen Projekte kleiner Studios und natürlich für Indie-Titel. Mit dem GP kann man das finanzielle Risiko minimieren.

    • Umso besser, dass MS viele Entwickler direkt aufkauft und so Spiele direkt in den Game Pass bringen. Sobald die dicken Titel wie Starfield kommen, werde ich auch gerne Dauerkunde vom Game Pass werden.

      • Ich bin schon lange Dauerkunde. Wenn du mal überlegst das du für 12,99 gerade mal eine Pizza und ein kleines Getränk bekommst zum Beispiel, dann ist der GP mit seinem Inhalt geschenkt.

        • Hab ja noch andere Abos. Jedes für sich ist günstig, aber alle zusammen gerechnet wird es schon teuer und da zahle halt nur für jene, die ich gerade auch aktiv gebrauche. Also mal Netflix, mal Prime, mal Disney+, mal Sky Ticket… mal Game Pass. Bislang hat der Pass nicht genug Spiele für meinen Geschmack. Die meisten durch den Bethesda-Kauf hatte ich schon besessen, also wird der Pass erst in den Folgejahren für mich interessant, wenn ich dann weniger Spiele kaufe, weil die Spiele, die mich interessieren, dann auch direkt in den Pass kommen.

          • Da hast du recht bei vielen Abos leiert sich das schnell zusammen. Ich habe mich von vielen Abos verabschiedet weil ich gemerkt habe das ich gar nicht die Zeit habe alle zu nutzen. Jetzt habe ich nur noch den GP, DAZN und Disney+ für die Kids. DAZN abonniere ich aber nur nach Bedarf.

    • Gegenfrage: Wie schafft es dann Netflix mit Eigenproduktionen von bis zu 150Mio US Dollar es trotz Abomodell zu stämmen?

      • Durch Preiserhöhungen zB…was die letzten Jahre ja häufiger vorkam…außerdem hat Netflix ein paar mehr Abonnenten…

      • Weil es dafür deutlich mehr Nutzer gibt 😉

      • Ist doch ganz einfach – die spanne ist extrem groß, es gibt wenige hochpreisige und qualitativ hochwertige Titel und eine große Menge günstigerer und qualitativ niedriger angesiedelter Titel. Netflix hat mittlerweile ein riesiges Portfolio an Mittelmaß.

        Das ist bei einem Publisher wie T2, wo teils recht lange an Titeln gearbeitet wird und diese somit auch entsprechendes Geld verschlingen und qualitativen Anspruch haben, eine Komplet andere Ausrichtung.

        Ich mag den GamePass, aber meiner Meinung nach ist auch hier nur wenig hochwertiges Material vorhanden – vor allem wenn man den Release Zeit-Stempel miteinbezieht. Ist aber auch Geschmacksache und geht auch Hand in Hand mit dem Anspruch der Konsumenten.

      • Netflix ist hoch verschuldet. Darauf dass deren Blase platzt, wartet man bereits seit Jahren. Einfach mal danach suchen… Da darf man den Börsenwert nicht mit reel verfügbarem Geld verwechseln, welches bei Netflix eben im minus liegt.
        Jedenfalls ist das auch ein Grund, warum Singles dort rund 17 Euro für 4k und HDR im Famlilienabo bezahlen müssen, während die Konkurrenz 6-9 dafür verlangt und es standardmäßig anbietet.

        Btt: Der Typ hat schon recht. Es animiert nun mal dazu von einem Spiel zum anderen zu hüpfen. Als Publisher und Entwickler hat man aber auch gerne einen Kern von Spielern der höher liegt als im 5 stellingen Bereich, doch das passiert bei einem Abo nicht, solange die Person auch bereits Grundschulmathematik gelernt und angewendet hat.

        • Netflix investiert für die Zukunft, genau wie Microsoft. Ich bin mir nicht sicher ob Microsoft überhaupt Geld gemacht hat mit dem Game Pass. Rechnet man die Studiokäufe usw. zusammen.. ich weiß nicht in wie vielen Jahren Microsoft gewinne macht.

          Und ja Netflix ist teurer als andere, aber die Auswahl ist einfach gigantisch und die Menge an Eigenproduktionen.

          • Mit dem Unterschied das Netflix massiv Konkurrenz auf seinem Gebiet bekommt, während der Gamepass noch Konkurrenzlos ist.
            Trotz dem enormen Geld hat Netflix bisher nur eine Hand voll Must Sees. Disney ist da eine ganz andere Hausnummer. Gerade wenn man Kinder hat und das kostet knapp die Hälfte. Da kann man Prime oder DAZN auch noch mitnehmen und ist im ähnlichen Preisbereich wie bei Netflix.
            Da wird noch einiges passieren, da eben die Konkurrenz nicht schläft und schon massiv Content hat, den Netflix erst aufbauen muss.
            Das ist am Spielemarkt komplett andrrs. Sogar EA nutzt lieber den Gamepass und das Gerücht mit Ubi hält sich auch hartnäckig. Niemand kann da im Moment mit MS konkurrieren, denn die haben ein gewisses Portfolio, dass alleine vielleicht sogar schlechter ist als woanders UND besiten ihre Serverfarmen, während andere teuer bei AWS und MS mieten müssen.
            Microsoft investiert in die Zukunft, wenn das nicht klappt, schreibt man ab und gut. Netflix hofft auf die Zukunft, wenn es nicht klappt, war es das.
            Und was der Take2 Mensch da oben vergisst: Durch das mehr an Zeit und das mehr an Produktionen müssen Netflix und Co. auch jeden Monat viel mehr Neues bieten. Mit 5-10 Neuzugängen ist es da nicht getan. Der Gamepass amotisiert sich schon, wenn man nur 2 Vollpreistitel durchspielt. Und gerade bei Spielen greift man schnell ins Klo und kann nicht gut genug testen. Bri einem Film, bei dem ich unsicher bin, kann ich halt leihen. Spiele leihen, zumindest digital, geht ja nur sehr eingeschränkt.

    • Take Two hat halt Glück mit GTA V dass es sich auch vom Preis her sehr stabil halten konnte bis der Preis gesenkt wurde, was Keys und Sales angeht. Für mich persönlich war es 2014 der Fehlkauf des Jahres.

      Aber ehrlich gesagt, würde ich ohne den GP Spiele wie The Ascent oder demnächst Hades weder antesten bzw. länger spielen, geschweige denn sie zu kaufen.

      Wenn der Werteverfall seinen Lauf nimmt und an Spielern verliert, ist nun mal der GP, auf Grund der, mittlerweile, großen Reichweite einer der besten Anlaufstellen für Konsole wie auch PC.

    • Ich verstehe seine Aussage schon. Den GamePass auf dem Niveau mit neuen AAA zu füttern und zu halten kann man eben nur dann machen, wenn man über finanzielle Mittel wie MS verfügt. Für alle anderen wäre das ausgeschlossen. Ein großer Wettbewerbsvorteil, den MS sich da zu nutze machen.

    • Ach so Geldgeil wie der Sack ist wundert das nicht.

    • Bei den GTA-Verkäufen ist es doch klar, dass man es nicht Day1 in den GP steckt. 😬
      Ich denke, dass zum Beispiel ein Stalker 2 oder B4B sehr von einem GP profitieren wird. Siehe Outriders. ✌️

    • Ich kann die Firma nicht leiden, aber die Aussagen haben Hand und Fuß zu diesem Thema.

    • Aus Sicht des Konzerns dem er angehört natürlich sinnig und verständlich.
      Ich persönlich finde den GAMEPASS absolut klasse und hoffe das der noch attraktiver wird.
      Je mehr desto besser

    • Deswegen kauft MS die Studios gleich auf, dann bleibt ihnen diese Diskussionen erspart 😜

    • Man weiß es einfach nicht, ob eine Aufnahme bestimmter neuer Titel weniger umsatzfreundlich für den Hersteller sind, vmtl gibt es einige Spiele die tatsächlich eine Ausnahme bilden.🤷‍♂️

      Tatsache ist, zu anfangs des Game Pass haben quasi alle Publisher geschrien, dass dieses Geschäftsmodell für den Spielehersteller nichts bringen wird. Mittlerweile ist die „Teilnahme“ am Game Pass für viele Firmen schon fast ein sicherer Bonus zum normalen Gewinn…

    • Mir ist das eigentlich egal ob GP oder nicht, kaufe schon ewig keine Vollpreis Titel mehr zum Release. Lohnt sich einfach nicht mehr, früher war die Qualität besser. Und was er hier sagt ist einfach nur gelaber, es geht eigentlich wie immer nur ums Geld. Darum kauft MS auch gleich alles auf, das überhaupt was im GP ist oder sie später da drauf Releasen können. Sonst wer der GP bei Zeiten tot.

    • Richtig so, gute Spiele unterstütze ich gerne mit mein Geld. 🙂

      • Kann man ja auch mit dem Game Pass, da die einen Rabatt haben (20% meine ich). Wenn man sowieso 2 AAA Games im Monat zum Release holen will, kann man mit dem Rabatt vom Game Pass die Gebühr schon fast wieder gutmachen und kann noch andere Games testen/zocken.

    • 150 Stunden z.B. Netflix, pro Monat? Was ist das für eine Rechnung? Das sind auf 30 Tage gerechnet 5 Stunden Glotze, jeden einzelnen Tag. Uff. Also nun wirklich, nicht mal Ansatzweise. Wer da noch an die frische Luft geht, das Wochenende unterwegs ist oder auch nur regelmäßig beim Sport ist, muss dann ja sogar an mehreren Tagen noch deutlich drauf legen. Das mache ich allenfalls in Ausnahmefällen an verschneiten oder total verregneten Tagen, wenn ich denn frei hab und nicht arbeiten bin – und da stecke ich dann wahrscheinlich eher noch mindestens 50% der Zeit lieber in die interaktive Unterhaltung der Konsole, die ich generell eh bevorzuge. Kann ich mir daher nicht vorstellen das dies der Durchschnitt sein soll??? :-O

      But he has a point. Den generellen Gedanken kann ich nachvollziehen und auch wenn ich die Zahl für übertrieben halte liegt er nicht ganz daneben. MS hat ja auch keine absolut strikte Vorgehensweise wie die Titel in den Gamepass landen. Da werden ja teilweise auch Produktionskosten kleinerer Studios übernommen, die dann eine Veröffentlichung im Gamepass dafür garantieren. In dem Fall Win-Win. Take Two hat da aber auch eine ganz andere Größe und Geschäftsmodell, womit auch die Verhandlungsbasis sich unterscheidet.

    • ich zahle gerne bisschen Geld wenn man mir ein Produkt liefert was Bug und glitch frei ist allerdings kann sich da mittlerweile keiner mehr dran halten also sollten diese Leute erstmal ihre Spiele vernünftig entwickeln bevor die ihre Schnauze auf machen..

      • Deswegen finde ich den Game Pass auch gut. Man kann die Games testen und wenn es einem gefällt mit Rabatt kaufen und die Entwickler so unterstützen.

      • Wann hat es je so ein Bug und Glitchfreies Spiel gegeben? Kann mich in meiner ganzen Lebzeit da nicht dran erinnern, dass es je so ein Spiel gab. Software hat halt hier und da Fehler und die Spiele sind heute auch wesentlich komplexer als früher wodurch Fehler im Prinzip schon vorgeschrieben sind.

    • Ach, einfach auf den nächsten 50% Sale warten und den Rest mit Reward Points zahlen. 🙂

    • Für Indietitel ist der GP ideal da sie schonmal Geld bekommen von MS.Bei großen spielen denke ich abseits von MS lohnt es sich sie erst 6 Monate so zu verkaufen und dann in ein Abo zu stecken 🤔
      So füttert man die Kaufwilligen Betatester die immer alles zuerst haben wollen 🤭

    • Wer von euch zahlt eigentlich den regulären Preis vom Game Pass?
      GP ~ 9,99 €
      GPU ~ 12,99€

      • Also bei mir läuft noch die Gold Umwandlung. Hatte da glaube ich ca 40€ für ein Jahr Gold gezahlt und das einfach umgewandelt. Mach dann einen Monatspreis von ~ 3,33€ pro Monat für GPU 😅

    • Ich sag nur jeder hat seinen Preis wo er schwach werden würde

    • Für mich blödes PR gelabber,wenn ein Spiel scheisse ist Verkauft es sich auch nicht retail oder im Gamepass 👍🏻

    • man weiß gar nichts über die konditionen die ms anbietet. ich denke stalker 2 wird mehr geld bekommen vom gamepass, als ein the ascent. dennoch wird es wohl preislich gerecht sein, da ansonsten kein publisher den deal eingehen würde. das immer alle denken, dass es sich nicht rentiert verstehe ich nicht. würde ms so wenig geld anbieten, warum gehen sie dann den deal mit ms ein? weil es wohl lukrativ genug ist

      • Indie Games bekommen sicher viel weniger. Grund warum sie es machen ist, es ist Werbung wenn es gut ist und wenn es schlecht ist, haben sie mit dem Deal schonmal etwas Geld gemacht und paar Verkäufe wirds immer geben.
        Stalker 2 hat bestimmt um einiges mehr bekommen. Ist ja auch kein kleiner Titel und ist als Klassiker sehr bekannt, auch bei den Leuten die es nicht gespielt haben.

      • Ich denke ms bietet genug Geld aber will sich natürlich auch eine Scheibe abschneiden und behält einen großzügigen Anteil. Für große Unternehmen mit Triple A Titel kann ich es verstehen dass sie den Gewinn nicht teilen möchten, kleine Entwickler allerdings profitieren sehr von den Abos.

    • Ich erwarte jetzt auch kein GTA VI zum Release im GP, aber Teil V könnte dann doch dauerhaft in den GP, wenn es mal einen Nachfolger gibt.

      • Nana, immer schön langsam. GTAV ist noch mal für die dritte Gen released worden und du redest schon von GTAVI?

        Die Ungeduld der Jugend, heieiei 😜

    • Was ein Dummschwätzer. Wer ist t2i nochmal? Die mit GTA V und Outer World’s?! Wäre der GP nicht, hätten glaube ich kaum Leute zu Outer World’s gegriffen. GTA wird schon seit 2 Gens durchgezogen und der Rest von denen ist Murks. Habe eher das Gefühl, MS will deren Schrott garnicht im GP haben und deshalb reagiert er so 🤦‍♂️😂😂😂

      • Bei Outer Worlds nicht vergessen, dass das ein Obsidian-Spiel ist und Take2 nur der Publisher war. Aber ja, mit Take 2 verbinde ich in letzter Zeit auch nicht viel. Eher so Erlebnisse wie Mafia 3 oder das ewige Melken von GTA V.

    • Lohnt sich ja auch nicht wenn man alle 3 Jahre Mal eins rausbringt ausser NBA oder so

    • He he, kann vielleicht auch daran liegen, dass neue Spiele nicht unbedingt deren Stärke/Verkaufsargument sind. Hier neigt man eher dazu bereits bestehende (alte) Spiele/Inhalte, möglichst lang zu strecken 😈

    • Naja, umsonst würden nicht aktuelle Games in den Game Pass kommen. Trotz der Implementierung sind Spielerzahlen und Verkäufe sehr stark. Microsoft macht das Geschäft schon lange. Die wissen schon was sie machen und wie sie es finanzieren. Umsonst hat der Microsoft CEO Nadella nicht vollstes Vertrauen in Phil Spencer.

    • Beschwert sich die firma überzuwenig geld wenn sie borderlands etc kurz nach release shcon für 50% des normalen preises verkauft haben hahaha

    • Was häufig außer Acht gelassen wird, ist dass Game Pass Titel einen Rabatt haben, sodass man es ausprobieren und bei Gefallen auch noch günstiger erwerben kann. Wenn z.B Game Pass ausläuft und man nicht verlängern will oder so kann man ein paar Euronen sparen.
      Habe den Game Pass schon seit ein paar Jahren und der läuft noch fast ein jahr, dennoch habe ich mir ein paar Games geholt, obwohl die im Game Pass waren oder sogar noch drinnen sind.

      • Es wird wirklich oft unterschätzt wie viele sich Spiele kaufen die sie im GP gespielt haben. Sei es um den Entwickler zu unterstützen oder für die digitale Sammlung. Die Idee das auch immer nur die Grundspiele enthalten sind und DLC’s separat gekauft werden müssen ist auch so ein Ding.

      • Seh ich ähnlich. Der GP ist ja auch so etwas wie eine „Demo“ Bibliothek. Man kann alles mal probieren und das was einem Gefällt und dauerhaft haben will kauft man einfach.

    • Ich denke es lohnt sich für keinen Publisher, ein AAA-Spiel zum Start in den Gamepass zu bringen. Von daher ist das keine überraschende Aussage. Es reicht aber auch voll und ganz aus, wenn man alle Spiele der Game Studios dort Day One reinkriegt. Und selbst dann lohnt sich wie überall meist noch eine gewisse Wartezeit bis die Bugs beseitigt sind. Von daher passt das System für mich perfekt. Dank des Game Passes kann ich bei den AAA-Spielen auf den ersten besseren Sale warten und zock es dann relativ bugfrei.

    • Was er will und was dann auf MS Checks steht, ist definitiv wieder ein anderer Schuh 😅

    • Wir können uns wirklich glücklich schätzen das MS uns so tolle games Day one im gamepass spendiert 👍Das nicht alle externe Entwickler ihre games Day one für Abo Dienste veröffentlichen ist doch logisch. Aktuell wirft der Gamepass noch immer keinen großen Gewinn ab. Gibt zwar hier und da ein paar Ausnahmen wie zb Outriders . Für 9.99 € können nicht so viele games Day one erscheinen.

    • Ich kann die Argumente verstehen, finde aber trotzdem dass es ein heikles Thema bleibt für die Spieler ist es aber recht klar, was sie wollen.

    • Syler03 antwortete vor 51 Minuten

      Wenn man der einzige Entwickler mit 180Mio. Franchise / IP ist es natürlich wirtschaftlich besser auf richtige Abverkauf zu setzen. Zudem darf man aber auch nicht die ganzen Kohle vergessen die Rochstar mit dem Online Modus macht.

      Bei andere Entwickler die vielleicht nur 10Mio. von einer IP verkauft kann auch ganz anders wirtschaftlich aussehen.

    • Ich Frage mich auch wirklich wo das mit den „AAA“ Games noch so hin gehen soll. Da werden massen von Geld in irgendwelche Projekte gepumpt aber die Qualität ist am Ende trotzdem nicht viel besser als bei einem Low Budget Indi Game.

      Klar wollen die dann wieder ihr Geld reinholen, was ein wenig schwierig ist im Abo Modell, allerdings bringt eine Einführung in den GP halt auch einen guten Aufschwung in der Playerbase und führt je nach Spiel auch teilweise jetzt schon zu Mehrverkäufen.

  • EA hat kurz vor der Veröffentlichung von Madden NFL 22 Neuigkeiten zu einigen neuen Ausrüstungsgegenständen sowie zu Roster und Ratings, um die Authentizität der Franchise fortsetzen.
    Ausrüstung
    Die oft gewü […]

    • Sehr viel Individualität wie ich finde sowas sollte man viel öfter sehen in Sportspielen.
      Wenn ich NHL dagegen sehen von EA die sind noch auf PlayStation 3 hängen geblieben.

      Nächste Woche wird es dann wohl schon die 10std Testversion in der EA Play geben die ich nutzen werde

    • Oh Boy, ich bin sooo gehypt auf dieses Game.

    • Ich liebe Football und bin Bears Fan. An NFL habe ich mich aber noch nie rangetraut. Die Steuerung hat mich schon alleine beim Zusehen überfordert. Vielleicht sollte ich es mal mit dem Game Pass ausprobieren. Bock hätte ich schon drauf.

  • Fishing Adventure von den polnischen Entwicklern Ultimate Games ist ein typisches Angelspiel, bei dem der Spieler verschiedene Fischarten fangen kann.

    Fischen könnt ihr zum Beispiel in den USA, auf Hawaii und […]

    • Schade das es keinen Angelcontroller wie bei der Dreamcast gibt 🤔

    • Konnte ich mich noch nie mit abfinden. Irgendwie fehlt mir das feeling dabei

      • Ach Sega Bass Fishing oder der Nachfolger Marinefishing war mit dem Angelcontroller schon super.
        Die Leine konnte man durch die Auswerfbewegung werfen und wenn ein Fisch angebissen hat musste man gefühlt die Kurbel drehen und hat auch gut Vibriert.
        Hat schon spass gemacht 😍

    • Bei so einem (relativ statischen) Spiel erwarte ich eine fast fotorealistische Grafik – nicht so etwas!

      • Da gebe ich dir voll recht. Das ist echt traurig, was man da an Grafik in Trailer sieht, und dann wo „gerade“ die neuen Konsolen herausgekommen sind. Gerade bei so einem Spiel, wo man sich nicht viel bewegt, wäre das doch die Gelegenheit alles aus der Grafik herauszukitzeln, was die neuen Konsolen so können. Hinter die Berge da wird man eh nie hinkommen können. Aber das hier sieht ziemlich lieblos gemacht aus.

    • Gleich mal nen Kumpel geschickt, der sich gestern Abend an nem anderen Spiel versucht hat und kläglich gescheitert ist! 😅

      Ich aber auch schon mal 😂

  • Entspannt euch beim Spielen von The Kostka, einem verblüffenden und kunterbunten Voxel-Abenteuer. Navigiert eure Charaktere durch viele lebendige Welten, löst unzählige verschiedene Rätsel mit unt […]

  • 200 knifflige Levels müssen in Two Hundred Ways gelöst werden. Bringt die Kugel(n) zum Ziel, aber der Weg dorthin wird schwierig, denn es gibt bis zu drei Ebenen und jede Menge Fallen. Um die Levels zu beenden, h […]

    • Für unterwegs bestimmt ganz witzig 🙂

    • Ahh, das ist klasse! Ich hatte mal 100 Ways im Angebot gekauft und mir hat’s richtig Spaß gemacht. Teilweise ist man da ziemlich am Knobeln und die 3 Ebenen in 200 Ways machen es sicherlich nochmal schwerer. Werde 200 Ways mal in meine Wunschliste aufnehmen, falls es schon im Store zu finden ist.

    • Bei solchen Namen denke ich immer an „ways to die“😂😂

  • Eine 30-minütige neue Gameplay-Demo zum Revolverhelden-Fantasy-Spiel Weird West von WolfEye Studios wurde jetzt veröffentlicht, in der das Entwicklerteam verschiedene Spielmechaniken vorstellt. Das Spiel eine f […]

  • In der 31. Kalenderwoche 2021 sind im Store der Xbox neue Spiele dazu gekommen. Wir zeigen euch, welche Games im Store KW 31/2021 ab sofort zum Download bereit stehen. Wie immer verschaffen wir euch einen kurzen […]

  • Die neuen Xbox Game Pass Quests für August 2021 sind bis zum 6. September verfügbar. Wir zeigen euch in der Übersicht, was in diesem Monat zu tun ist und auch die Wochenübersicht KW 31/2021 fehlt natürlich nich […]

    • Karamuto antwortete vor 1 Tag

      Noch jemand bei dem die Quests auf Englisch waren ( Xbox und App )?

    • Danke für die Liste Muddi 🙂

    • Danke aufgrund meines Urlaubes werde ich wohl die 1000er Punkte dieses mL nicht schaffen.

    • X HeckMeck X antwortete vor 1 Tag

      Hab gestern mal angefangen mit abarbeiten, aber ClusterTruck ist ja mal totaler Müll :-). Kurz die 10000Points gemacht und gleich wieder deinstalliert

    • Alles auf Englisch und The Evil Within werde ich wohl auslassen.
      The Hunter wird auch schwierig, bis man mal was vor die Flinte bekommt dauert das schon was

      • Das hat schon das letzte mal ewig bei the Hunter gedauert. Ich meinte man konnte teilweise Glück haben bei den Enten, dass man da einfach welche direkt am Anfang erwischt.

        Evil within ist etwas nervig, hatte vom letzten Mal noch einen Spielstand, wo man zum ersten Mal einen Gegner tötet. Hab das einfach 7 mal neu geladen, leider immer mit nem ca 3 minütigen spielabschnitt dazwischen

    • Zudem das alles auf Englisch war hatte ist auch kurzzeitig für 1std das Problem das bei den Rewards die 50pkt nicht zu öffnen gingen und bei den wöchentlichen Rewards die drei Erfolge wollte er auch anfangs nicht

    • Gestern zum ersten Mal, dank des GPs, The Evil Within gespielt. Was ist das für ein krankes Game😄 Völlig übertrieben. 😅

    • Diese Woche werde ich komplett schaffen. Der erste Weg zu den 1000 Reward Punkten 🤣🤣🤣

      Fehlen noch zwei tägliche Quests und Star Wars Battlefront II.

    • Dann werd ich mal anfangen für meinen 90 Wochen Streak zu sammeln. Danke für die Auflistung @MuddaTui
      💚🎮💚

    • Die täglichen und wöchentlichen sind ‚Pflicht‘.
      Möchte ja die +1000 Punkte bekommen.

      Fallout nur starten. Geht auch über XCloud z. B.

      Bei den monatlichen gucke ich mal wie es sich ergibt. Natürlich reizt es die Punkte zu sammeln, aber Hunter braucht doch immer etwas. Evil within bin ich über die Anfangssequenz hinaus und mal schauen, ob es dann einfach ist die Quest zu erfüllen.

    • Habe Star Wars: Battlefront II gestartet, direkt im ersten Spiel die Bedingungen erfüllt.
      Ich hatte total vergessen, wie viel Laune der Multiplayer macht! Das geht echt gut von der Hand. Außerdem gibt es ja aktuell dreifache EP! 🙂

    • Alle spielequest bis auf The Evil Within erledigt 🙂

  • Der offizielle Twitter-Account von Among Us hat bestätigt, dass es für das Partyspiel weiterhin keinen offiziellen Veröffentlichungstermin für Xbox und PlayStation gibt. Trotzdem können verschiedene Editionen für […]

  • Ratalaika Games hat den Launch Trailer zum Puzzle-RPG Bone Marrow veröffentlicht. Das Spiel wird in Kürze für Xbox One, Xbox Series X/S, PlayStation 4, PlayStation 5 und Nintendo Switch erscheinen.

    Fordert eu […]

  • Was euch erwartet, wenn Ziggy Stardust auf Wes Anderson (Die Royal Tenenbaums, Moonrise Kingdom, Grand Budapest Hotel) aufeinander treffen würden, könnt ihr im Preview-Video zu The Artful Escape mit Marty Sliva a […]

  • Laut Take-Two sank der Umsatz des Unternehmens in den ersten drei Monaten, die am 30. Juni 2021 endeten, um 2 Prozent auf 813 Mio. US-Dollar, während die Nettobuchungen um 29 Prozent auf 711 Mio. US-Dollar […]

  • Glaubt man dem recht gut informierten Insider Klobrille, dann springt Obsidian auf den Unreal Engine 5-Zug auf, um The Outer Worlds 2 zu entwickeln. In einer Stellenausschreibung des Studios wird ein neuer […]

    • Oh, ich hab so Bock auf den neuen Teil und dann auch noch mit der UE5!
      Hoffe auch noch auf eine deutsche Synchro. Das wäre richtig fein. 🙂

    • Die Insider heisen aber auch immer komischer 😀
      Der erste teil war super. Leider für mich etwas zu kurz. Die sie jetzt aber genug Ressourcen haben, wird das bestimmt wieder gut.

    • War viel zu wenig Action für mich. Fand es total trocken und langweilig. Rage 2 z. B. fand ich da deutlich besser

      • War halt ein Rollenspiel und kein Shooter. Denke das war vorher bekannt 😉 Mir hat es aber auch nicht so recht gefallen. Warum genau kann ich aber gar nicht sagen 😀

    • Oh ja, da hab ich Lust drauf, der erste Teil war schon ganz in Ordnung.

    • Hat bei mir erst im zweiten Anlauf gefunkt. Dafür danach umso mehr.
      Klasse Spiel, schräger Humor, freue mich auf Teil 2. Die DLCs waren auch zur Hälfte gut 🤣😉

    • Teil 1 war grandios und eines der ersten Spiele, was ich auf der XSX durchgezockt habe. Freue mich riesig auf Teil 2.

    • Das war doch irgendwie klar, dass The Outer Worlds in der UE5 entwickelt wird..

    • Teil 1 war richtig gut. Bin echt gespannt was beim zweiten rauskommt da bestimmt bedeutend höheres Budget zur Verfügung steht

    • Der erste Teil war zwar nichts für mich aber bin mal gespannt darauf, in welcher Grafik Qualität dann der Nachfolger präsentiert wird.

    • Ein weiterer Unreal Engine 5 Titel. Nice, da hat Microsoft ja ganz schön viel in der Pipeline. Über zukünftige Spieleveröffentlichungen muss ich mir als Xbox Fan keine Sorgen machen🤣🤣🤣

    • Der erste Teil war klasse und ich freue mich sehr auf den Nachfolger. In schönem UE5-Gewand wäre natürlich top. 👍🏼

    • Der Trailer läßt einen immer wieder schmunzeln 🤭

    • Erster Teil war klasse. Obsidian hat Bethesda wie bei Fallout New Vegas damals wieder gezeigt, das sie einfach die besseren Geschichten erzählen. Jetzt wo beide zu MS gehören können sich die Bethesda-Jungs gerne unterstützen lassen, dann gibt es auch mal eine gescheite Mainquest.

    • Teil 1 hatte ich angefangen, aber die fehlende deutsche Synchro hat mich ziemlich schnell aufhören lassen…ich kann zwar ganz passabel Englisch, aber ein Rollenspiel, mit soviel Text, will ich einfach nicht in Englisch spielen

    • Der erste Teil war klasse und ich freue mich sehr auf den Nachfolger. Und ich hoffe diesmal auf eine Deutsche Synchro.

  • Chernobylite ist seit dem 28. Juli 2021 für PC erhältlich und soll im Spätsommer diesen Jahres auch für Xbox One und PlayStation 4 folgen. Im Gameplay-Video gibt es jetzt die ersten 20 Minuten des ein […]

  • Back 4 Blood ist ein kooperativer First-Person-Shooter von den Machern des von der Kritik gefeierten Franchise Left 4 Dead. Spielt die offene Beta und erlebt den intensiven 4-Spieler-Koop sowie einen kompetitiven […]

  • In der 31. Kalenderwoche 2021 sind im Store der Xbox neue Spiele dazu gekommen. Wir zeigen euch, welche Games im Store KW 31/2021 ab sofort zum Download bereit stehen. Wie immer verschaffen wir euch einen kurzen […]

    • Leider nix dabei.

    • Heute ist wohl wieder C64-Dienstag!

      • Solltest mal mehr C64 Games spielen. Unter den Pixel-Art-Titeln sind teils echt großartige Perlen zu finden. Würde ich nicht so leichtfertig abtun. Da könnte dir manch schönes Game entgehen 😉

        • Auf Anhieb fallen mir sofort Defender of the Crown und GI Jörg ein.
          An die kann ich mich von damals noch erinnern

        • Ist ja nicht so, dass ich keine Pixelspielen spiele, ganz im Gegenteil. Und ja, sie sind zum Teil toll. Ich denke aber, dass die Pixelschwemme da derzeit kein gutes Gleichgewicht mehr zwischen modernen und Retrospielen gewährleistet. Es gibt ja mittlerweile die Series X im Konsolenbereich und die braucht auch modernes Futter, was die Hardware ausreizt.

          • Schade, was ist denn mit der Editierfunktion hier passiert? Man kann ja gar nichts mehr korrigieren oder hinzufügen!

            Ich wollte noch schreiben, dass ich Defender of the Crown damals auf dem Amiga 1000 gespielt habe und das war seinerzeit schon ein extremer Augenöffner. Lag aber zum Teil auch an der für die damaligen Verhältnisse tollen Grafik. Das Auge isst halt sozusagen auch mit.

            • Editieren kannst du nur bis 5 Minuten nach kommentieren. Macht auch Sinn, sonst verleitet das schnell zum Unfug machen 🙂

              • Das sollte @Kenty aber wissen. 😀

                • Klar kenne ich die Möglichkeit, einen Beitrag noch 3 oder 4 Minuten zu editieren, nachdem man ihn geschrieben hat. Das hat ja auch bis vor etwa 3 Tagen noch funktioniert. Seitdem taucht bei mir diese Editierfunktion aber nicht mehr auf und ich kann nichts mehr korrigieren. Ich schreibe meine Kommentare immer im Edge auf der XBox Series X, falls das weiterhilft.

    • Nix dabei 😅

    • Puh, wieder nix was ich kaufen muss, zum Glück 😅

    • art of rallygefällt mir vom Look her der rest ist uninteressant.

    • Art of Rally ist schon geil. Schauen wir mal. Vielleicht bekomme ich es irgendwo günstiger her.

  • Die neuen Prämien der Woche Quests für die 31. Kalenderwoche 2021 sind bis zum 9. August mit 100 Microsoft Rewards Points verfügbar.
    Prämien der Woche Quests KW 31/2021

    Mass Effect Legendary Edition: Seh […]

    • Wieder eine einfache Woche

    • Yep, 1 Erfolg schon mal geschafft jetzr noch Quantum Break fertig spielen dann kommen die restlichen automatisch.

    • Woche 80 😊

    • Jetzt kommen wieder die Wochen-Protzer 😀

    • Die Erfolge werden bei mir wohl mit The Ascent und/oder Torchlight II kommen. Die Erfolg Quest ist immer die „schwierigste“, wenn man mal nicht viel Zeit hat.

      • Geht mir auch so. Suche mit dann schon Spiele, wo man sehr schnell an Erfolge kommt 😅

        • Evtl mal auf dem Handy die Microsoft casual games wie solitaire, sudoku oder Wordament ausprobieren, da gibts am Anfang recht schnell achievements ohne viel Zeitaufwand. Oder bei Rare replay, falls man es hat und noch nicht viel gespielt hat, einfach spiele starten. Für fast alle spiele gibts ein achievement beim ersten starten.

          Bin jetzt Woche 70, also auch wieder bei den fetten Bonus Punkten.

    • Woche 76 …. passt …. schon so gut wie erledigt

    • Die drei Erfolge hole ich mir leicht. Woche 41 kann somit kommen 🙂

    • Woche 4 🙂

    • Juhuu 🙂 Damit ist Woche 90 so gut wie erledigt 🙂

    • Hänge immer bei Woche 1, wegen dieser blöden „Suche mit Bing“. Geht da auch die App auf Android oder nur über XBox?

      • Ich mache die nur auf Android über Edge, das funktioniert also.

      • Ich hab zwar iOS, aber da zählt auch die Edge App, wenn man darin über Bing etwas sucht.

      • Mach es an der Xbox und einer Tastatur. Auf die Aufgabe klicken, dann „Seite besuchen“ ergo Bing Suchmaschine. Im Suchfeld gibst du 50 Buchstaben ein „Abcdefghi…“ und dann mache ich folgendes:

        Enter drücken für Suche, dann A auf dem Controller, dann Back für einen Buchstaben löschen und das in einem Rhythmus.

        Enter/A/Back/Enter/A/Back … in 2-3 min fertig 🤷‍♂️

      • Man sollte noch darauf achten, dass man auf der ‚bing‘ Startseite angemeldet ist.
        Unabhängig vom Browser. App ist nicht extra erforderlich. Weder XBox App noch Android App.

    • Woche 90, wuhu! Wieder Bonuspunkte.

    • Für die Erfolge lohnt sich Last Stop! Hat eine fesselnde Geschichte.

      • Sehe ich genauso. Allein der Anfang in der U-Bahn hat mich so gepackt. Eines der besten Game Pass Titel für mich 🙂

      • Ja das habe ich auch im Auge für die Erfolge.

        • Gibt auch eine Kapitelauswahl, falls man mal einen verpasst hat. Weiß aber nicht ob es die erst gibt wenn mans durch hat. Wie gesagt die Story fand ich ziemlich gut.

    • Sieht wieder einmal sehr leicht aus.

    • Wieder ganz easy. Schon so gut wie erledigt.

    • Woche 86, 105.000 Punkte. Bald bin ich bei der Speichererweiterung

    • Wie bekommt ihr soviele Wochen hin? Gibt’s da nen Trick?
      In 2 Wochen fahr ich zb für 10 Tage in Urlaub.
      Und dann werd ich wohl aus meinem 18 oder 19 Wochen strike wieder raus fallen.

      Man kann dass doch nur auf der Box abschließen, oder?

      • Wir nehmen normal immer eine XBox mit. Internet gibt es ja mittlerweile fast überall. Hat bis jetzt immer funktioniert. Klar, irgendwann macht man auch mal einen Urlaub, wo es dann nicht geht. Aber in den meisten Fällen haut es hin. 😎

      • Mein Geheimrezept: kein Interesse an Reisen und eine Prise sozialer Phobien. Das ganze etwas köcheln lassen in einer Soße aus Pandemie und komplett anders gelagerten finanziellen Prioritäten.
        Am Ende mit einem furchtbar anstrengenden Kleinkind servieren und genießen.

        Bon appetit

        • Ja, ich lebe so nach dem Motto: „Ich hasse Menschen, Pflanzen und Tiere, Steine sind ok“ 😂

          Mag keine Menschenansammlungen oder sowas. Außer auf Metal Festivals. Unter Gleichgesinnten fühle ich mich pudelwohl. Aber sonst meide ich es. Gehe deswegen auch einmal richtig einkaufen und das reicht.

          Reisen muss ich auch nicht unbedingt. Mit lauter komischen Menschen im Flugzeug oder Kreuzfahrtschiff? Niemals. Lieber selber was planen und zum Beispiel selber mit Auto fahren.

    • Aufgrund von Urlaub, wird meine Serie leider gebrochen. Dann starten wir nächste Woche wieder mit Woche 1.

    • Oh neue Rewards was eh immer dasselbe ist 😁
      Der Klassiker
      Aber 100punkte nimmt man gerne mit

    • Nice, mir fehlen noch 2000 Rewards-Punkte für den 25€ Gutschein. Damit werde ich mir dann die MVP Edition von Madden kaufen.

    • Joa die Woche ist machbar. Werde schon heulen wenn es nächstes Jahr in den Urlaub geht und meine Streak dadurch kaputt geht 😂

      • Ich leide mit dir🤣🤣🤣

        Bin aktuell bei Streak 40. Corona hat uns letztes Jahr einen Strich durch die Rechnung gemacht mit dem Ungarn Urlaub. Hoffe auf nächstes Jahr.

    • Die Erfolge werden nervig werden aber der Rest sieht ganz in Ordnung aus.

    • sagt mal, könnt ihr noch die Punkte (Täglich/Wöchentlich/Monatlich) In der Xbox App einreichen?

      Ich konnte das gestern schon nicht, da hat sich das „Tägliche“ Feld nicht aktiviert und heute fehlt es komplett. Habe die App auch neu Installiert, finden tue ich aber nix!

      Benutz ein Android Smartphone und hatte bisher nie Probleme!

      • War bei mir gestern das gleiche. Hab Android 10.

      • Liegt daran das die Quests erst Dienstag Abends erscheinen.

        • Jetzt funktioniert bei mir wieder alles, nur das es jetzt auf englisch statt auf deutsch ist, was ja an sich kein problem ist. Trotzdem erklärt es nicht, wieso an dem einen Tag, die täglichen nicht aktualisiert wurden. Gut, sind nur 10 Punkte und ich war mit meiner monatlichen Quest eh fertig. Es gibt aber bestimmt einige die ihre Quest nicht abschließen konnten.

    • 69. Woche läuft.

    • Die drei Erfolge sind immer nervig, aber mit ‚The Gardens Between‘ im GamePass sollte des ganz schnell gehen

      • Ghostyrix antwortete vor 1 Tag

        Ich hab noch nie von Gardens Between gehört aber durch deine Erwähnung habe ich auch mal einen Blick darauf geworfen und sieht interessant aus. Würde ich mir wohl auch ohne die Jagd nach erfolgen mal anschauen 😄👍

  • Die kosmetischen Gegenstände aus dem neuesten Mini-Event von DOOM Eternal bringen eure Sammlung zum Glänzen. Wertvolles Metall wurde aus dem Tresor gekramt und ist bereit, es gegen ein paar EP einzutauschen. M […]

  • Erlebt die unerschrockene zeitreisende Historikerin K.D. Inkwell, wie sie urplötzlich in die Zukunft katapultiert wird – und zwar direkt ins 42. Jahrhundert! Für diese Fallout 76-Saison haben die Entwickler ein […]

  • Mehr laden