Paul1198

  • Wer noch eine SSD Festplatte benötigt und dabei noch eine schicke Portable von Samsung haben möchte, der bekommt jetzt die blaue 500 GB Festplatte für nur 88,- Euro bei Amazon und Saturn:

    SAMSUNG Portable SS […]

  • Beim Media Markt „Gönn dir Dienstag“ warten wieder einige tolle Angebote auf euch. Ab einem Einkaufswert von 29,- Euro erhaltet ihr eure Bestellung versandkostenfrei. Die Angebote gelten immer von Dienstag bis […]

  • Marcin Iwiński wird auf der E3 in Los Angeles im Kolosseum einen Vortrag über die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft von CD Projekt Red halten. Darüber hinaus wird es Informationen zu Cyberpunk 2077 und de […]

    • Sauber, wird heiß erwartet.
      Ich hoffe mal stark darauf, dass CDPR sich als nächstes wieder einem Spiel aus dem Witcher-Universum widmet.

    • Das einzige, was für mich zur E3 zählt.

    • Das könnte durchaus interessant werden. Cyberpunk ist zwar nicht unbedingt mein Fall, aber es interessiert mich ja doch schon, ob das Studio an den Erfolg von The Witcher 3 anschließen und dem Hype gerecht werden kann. Wünschen würde ich es ihnen ja.

    • Ich glaube auf der aktuellen Generation können die den Hype nicht mehr gerecht werden. Aber die werden daraus lernen wenn sie nach releas erkenne welche vorstellungen man in den Köpfenn erzeugt hat und beim nächsten game wird dann wieder tiefer gestapelt .-)

    • Da werde ich ein wenig nervös. Gerade weil sie ein Event machen und über die Zukunft von CD reden wollen. Denn es gehen ja seit Tagen die Gerüchte um das Microsoft neben IO Interactive (Hitman), Asobo (A Plaque Tale) auch an der Übernahme von CD interessiert ist. Bei den Ganzen Gerüchten war CD für mich immer das unmögliche, aber jetzt wo immer mehr zu hören ist das es bei CD ein wenig kriselt, ehemalige Entwickler dies und das erzählen und jetzt diese Info. Mal schauen vielleicht lässt Microsoft ja eine Bombe platzen mit der Übernahme von IO, Asobo, CD und Platinium Games. Ich würde jubeln.

    • Wenn Microsoft CD übernimmt wäre das der Oberhammer. Denke aber sie haben für mindestens einen Flop Rücklagen aus der The Witcher Reihe aufgebaut und könnten ein The Witcher 4 mit Ciri nochmal richtig abräumen. Am Besten Weihnachten 2020, falls das Spiel schon in Entwicklung ist, mit XBOX TWO und PS5 Launch. PC Version wäre auch sehr wünschenswert.

      Bin gespannt ob Nintendo neue Switch Versionen für März 2020 ankündigt. Wäre, vor der Xbox und Plasi, ein perfekter Zeitpunkt.

      Oh man, brauche umbedingt Mario 3D Wörld 2, The Witcher 4, Beyond Good and Evil 2, Mario Kart 9, Forza Horizon 5, Neues Tomb Raider, Fifa 20, Landwirtschaft Manager 21, Neue IPs, Diablo 4 😎 sonst past alles 😜.

    • Bin gespannt was sie zu verkünden haben. Ein Klasse Entwickler. Aber das Microsoft die kauft, glaub ich eher nicht.

    • Jetzt mal ehrlich, wen interessiert die Vorgeschichte, die Gegenwart und die Zukunft eines Spieleentwicklers?
      Sind wir denn schon so bescheuert, dass wir auf sowas neugierig warten würden?

  • Wer Team Sonic Racing vorbestellen wollte, der suchte im Microsoft Store vergebens nach dem Spiel. Doch es gibt gute Nachrichten, denn ab sofort ist Team Sonic Racing im Microsoft Store erhältlich. Das Spiel […]

    • Für ein brandneues Spiel ein guter Preis. Kommt nächsten Monat definitiv auf meine XBOX. Freue mich schon auf die Matches mit meinen Kiddies! 😁

    • Ich finde den Preis auch okay für ein neues Spiel. 60 oder 70, mit der Option auf eine Gold Edition für 90 finde ich für viele Spiele einfach zu viel.
      Das hier wird auf jeden Fall vorgemerkt. Den Vorgänger habe ich mit meiner Freundin fast durchgespielt, da hätten mir damit bestimmt auch viel Spaß.

    • Freue mich schon mit der Familie am Wochenende Mal das antesten zu können

    • Ich hab schon irgendwie Bock drauf – soll ja auch brauchbaren SP-Content haben wie die Vorgänger.Nur vom Konzept als solches bin ich noch nicht ganz überzeugt.Ich denke es wird irgendwann eh auf meiner Platte landen,genauso wie CTR.

    • Habe es in einer anderen News versucht aber da konnte mir keiner helfen…
      Ich habe ein paar fragen ans Game:

      1. Geht es, dass ich 2player splitscreen online gegen andere fahre?

      2. Der 4player Splitscreen Modus hat nur 30fps….ist bei der Xbox one X auch nur 30fps möglich?

      3. Kann man auch NICHT Team rennen fahren? (Also ganz normal jeder für sich)

      4. Ich sehe immer 3er Teams. Kann ich bei 4player splitscreen auch 2vs2 machen?

      Habe zu keine der Fragen was gefunden, finde einige Punkte aber wichtig. Danke im Vorraus^^

      • Sinnvolle Fragen!
        Ich bin auch noch nicht so ganz sicher, ob ich es mir kaufen werde.
        Aber sicherlich ein tolles Spiel für Abende im Freundeskreis.

      • @MeteorFlynn: Zu deinen Fragen mal folgende Antworten:

        Zu Frage 1: Nein. Ist nicht möglich. Du kannst online nur alleine gegen bis zu 11 andere Fahrer antreten. Immer in 3er-Teams.

        Zu Frage 2: Da bei 4 verschiedenen Bildschirmen die Rechenleistung ansteigt, hat man sich beim 4-Spieler-Modus zwecks Bildstabilität für 30fps entschieden. Auch auf der One X.

        Zu Frage 3: Wie der Name „Team“ schon sagt … fährt man immer in 3er-Teams. Spielst du alleine hast du zwei CPU-Partner. Das ist der Sinn des Spiels. Fährt z.B. einer deiner Partner im Windschatten gibts Geschwindigkeitsboni.

        Zu Frage 4: Wie schon oben erwähnt gibt es immer 3er-Teams. Und nicht anders.

        Hoffe deine Fragen sind damit aus der Welt.

    • Ich werde mal die ersten Tests abwarten. Mir hat Allstars Racing Transformed schon gut gefallen – da wird es Team Sonic ebenfalls auf die Box schaffen.

  • Saturn bietet euch heute die externe 2,5 Zoll Festplatte von WD Elements mit 4TB Speicher für 88,- Euro an. Das Angebot ist nur noch heute bis 20:00 Uhr gültig. Die Ware erhaltet ihr versandkostenfrei z […]

  • Der neue Patch ist zwar schon ein paar Tage alt, dennoch möchten wir euch darauf hinweisen, dass die Grafik und die Beleuchtungseffekte bei Assassin’s Creed III Remastered mit dem neuen 1.0.3 Patch verbessert […]

  • Z0RN hat den neuen Beitrag Die ersten 20 Minuten in 4K geschrieben vor 12 Stunden, 50 Minuten

    In einem neuen 4K-Video könnt ihr euch die ersten 20 Minuten von Steel Rats anschauen. Gespielt wurde auf der Xbox One X, damit ihr die Konsolenversion in voller Pracht begutachten könnt.

    In Steel Rats ist e […]

  • Zur Feier des millionenfach verkauften Mittelalter-Rollenspiels, Kingdom Come: Deliverance, geben Warhorse Studios und Deep Silver alle Details zur Royal Collector’s Edition für PlayStation 4, Xbox On […]

    • Die Grundversion dürfte gerne eins der noch nicht enthüllen Game-Pass-Spiele sein!

      • Das wäre wirklich geil.

        • Das Spiel kam damals viel zu schlecht von der Presse weg.
          Ich hatte es bereits auf der Ps4 Pro halb durch (verkaufte meine Pro weil der Sound Pegel MIR einfach zu laut war)
          Und einmal auf dem pc mit Grafik Mods und allem allerdings auch wieder nur halb durch 🤦‍♂️😂 da ich eine X bekommen haben und so angetan war dass ich mein Pc ebenfalls verkaufte und Kingdom Come immer unbeendet blieb. obwohl ich insgesamt locker 40 Stunden gespielt hatte 🤦‍♂️

          Dabei ist es ein Spiel das so vieles einfach nur geil macht es ist ein Spiel das so viel anders ist wie die meisten RPG es lohnt sich rein zu schauen mir hat es auf anhieb gefallen und sollte es im Gamepass kommen ist es ein Instant Download oder sollte der Preis der Edition oben passen gehe ich halt zum 3 mal kaufen. 🤦‍♂️🤣

    • Das Game wurde meiner Meinung total unterschätzt, es ist eines der besten Games der letzten Jahre, freu mich auf den neuen DLC:)

      wers nicht hat einfach zugreifen, werden RPG und Action Fans nicht bereuen!!!

      • Ist es auch nicht zu sperrig? Ich habe schon Interesse dran, aber sobald die einfachsten Mechaniken in Arbeit ausarten, verliere ich Faulenzer schnell die Motivation.

      • man muss dazu aber auch sagen, es ist wie ein Rohdiamant. Also man merkt das es (am besten) für potente PC gedacht ist, die fps ist selbst auf der X nicht so top. Die Reitsteuerung und das dortige Kameragewackel, kann zumindest ich nicht ab (leider nicht abstellbar auf Konsolen), eines der wenigen Spiele wo ich 30fps deshalb wirklich unangenehm merke.
        Aber allein vom Flair ist es ziemlich einzigartig, ist halt Authentisch und dementsprechend ein faszinierendes RPG.
        Man muss es mögen, wie gesagt ziemliche Ecken und Kanten.

    • Schöne Edition. Zum Kauf einer Collector’s Edition wird man mich allgemein wohl nicht mehr bewegen können, habe für so etwas einfach keinen Platz und brauche das auch nicht mehr.

      Das Making of zum Schwertkampf ist bestimmt interessant.

    • Bin auf den Preis gespannt. Echt eine schöne Edition.

      • Laut Amazon kostet die 59,99 €.

        • Ah echt nicht mehr? Wäre ne Überlegung wert. Danke für die Info.

          • Also der Preis ist ziemlich gut 60 Euro mit allen Dlcs, Figur, Poster und dem rest.
            Finde die Bewertungen von damals nicht gerecht, es ist ein Game das vieles anders und sehr gut macht und dann 70er und darunter Wertungen naja. Gerade als Erstwerk der Entwickler (glaube ich) so was ab zu liefern ist Top.

            Ich finde es ist eines der überraschensten RPGs der letzten Jahre. In Lets plays sieht es vielleicht langweilig aus aber es selbst zu spielen ist was ganz anderes, jede Fähigkeit wird nachvollziehbar verbessert echt geiler Skill Tree, die Kämpfe sind keine Button basching und sehr spannend, Grafik Wunderschön und stimmig, viele weitere Dinge.

            Es ist endlich mal ein Spiel was sich nicht so spielt wie als hätte man es schon gespielt. Vielleicht wisst ihr was ich meine.

    • hallo hätte ne frage gibt’s bei dem spiel mod support wie bei Skyrim und Fallout 4 auf der xbox one?

    • Schöne Edition, muss man sagen. Soundtrack, Poster, kleine Figur, die Klassiker für eine CE.

  • Am 20. August 2019 erscheint RAD für Xbox One, PlayStation 4, Nintendo Switch und PC. RAD ist ein neues Action-Roguelike-Spiel von Double Fine Productions. Als Herausgeber wurde Bandai Namco Entertainment für R […]

  • Z0RN hat den neuen Beitrag Patch 1.1.3 veröffentlicht geschrieben vor 14 Stunden, 20 Minuten

    Electronic Arts und Respawn Entertainment geben offiziell bekannt, dass der Patch 1.1.3 zu Apex Legends ab sofort auf allen Plattformen zum Download bereitsteht. Dazu haben sich die Entwickler auch zu den […]

  • Das Xbox One Spiel Outer Wilds, das Spieler im Juni 2018 als Mixpot Belohnung für das Anschauen der Microsoft E3 2018 Pressekonferenz erhalten haben, erscheint am 30. Mai 2019. Outer Wilds ist ein Abenteuer- und […]

  • Sony hat in einer Vorführung die Performance der PlayStation 4 Pro mit der nächsten Generation, der PlayStation 5 verglichen, ohne dabei die PS5 beim Namen zu nennen. Stattdessen wurde immer von Next Generation ( […]

    • Nicht schlecht.
      Allerdings sind mir 8 Sekunden Ladezeit auch egal.

    • Wurde das nicht letztens schon mal irgendwo gezeigt ?.

    • Ja für die Sony User ist das natürlich was Neues, das man mit einer vernünftigen Festplatte die Ladezeiten beschleunigen kann, wir hatten den Luxus schon vorher durch externe Festplatten ^^

      • Jein. Da MS ja ziemlich am USB-Port gespart hat, ist die Leistung einer externen SSD kastriert. Der 3.0-Anschluss ist nicht mal im Ansatz in der Lage, eine moderne SSD auszureizen.

        Und real gemerkt hab ich davon auch verhältnismässig wenig. Also gut – da ich größtenteils von SSD spiele kenne ich kaum den Unterschied zur Festplatte. Aber zum Beispiel Forza Horizon 4 müsste dann von HDD Ladezeiten aus der Hölle haben!

        • Wir haben etliche Vergleichsvideos zwischen externer SSD und interner HDD in unserem YouTube Kanal und der Unterschied ist beachtlich, auch ohne USB 3.1!

          Dazu wurde USB 3.1 nach der Xbox One eingeführt.

          • Das kann ich bestätigen.
            Besonders extrem war der Unterschied bei Fallout 4.
            My time at portia ist auch ein gutes Beispiel.

          • Ja sorry – mach mal halblang. Ich kann ja nichts dafür, daß die Performance meiner SSD auf einem Macbook mit Thunderbolt/USB-C da noch mal eine Schippe drauflegt.

            Ich hab außerdem geschrieben…:
            „Also gut – da ich größtenteils von SSD spiele kenne ich kaum den Unterschied zur Festplatte. Aber zum Beispiel Forza Horizon 4 müsste dann von HDD Ladezeiten aus der Hölle haben!“

          • Und dazu ergänzend:

            Dann schreibt doch mal einen ehrlichen Artikel zu SSD-Empfehlungen. Dabei müsstest Du dann – und das war der Grund, warum ich JEIN geschrieben habe – schlicht als Fazit schreiben:

            Ja, der Umstieg auf SSD lohnt sich. ABER: Kauft Euch ruhig die billigste Generation SSD wie Evo 860. Hauptsache Platz ist drauf. Alles andere schafft der USB-Port der XBox sowieso nicht.

            #endofrant

            • Was regst dich denn hier so auf und fühlst dich gleich angegriffen? Und du hast offensichtlich was verpasst, denn wir haben sogar schon eine günstige Variante – Interne PC SSD mit Gehäuse für zusätzliche 15€ – vorgestellt.

              In einem Deal haben wir uns die Crucial SSD mit 480 GB Speicher für nur 69,- Euro gesichert. Gehäuse 12,99€. Zusammen haben wir somit nur 81,99 bezahlt. Das war im November. Geht also bestimmt auch günstiger mittlerweile.

              Keine Ahnung was du für ein Problem hast und dich jedesmal darüber dermaßen aufregst. Ist ja nicht das erste Mal das du das schreibst wegen USB 3.1.

              Eine SSD an der Xbox One bringt einen beachtlichen Unterschied. Mehr habe ich gar nicht geschrieben. Vergleichsvideos haben wir auch einige gemacht und vorgestellt. Sogar eine SSD intern verbaut und alles hier mit Fotos und Videos präsentiert. Also mach du mal halblang, bevor du gleich sauer wirst.

              USB 3.1 oder was auch immer, wird hoffentlich mit der nächsten Generation umgesetzt. Aber wer immer sofort das Maximum will, muss eben am PC bleiben und jeden neuen Standard direkt nachrüsten.

      • Die PS4 hat den großen Vorteil, dass du ohen Garantieverlust die interne HDD durch eine SSD ersetzten kannst. Also sind die „Sony User“ wie du sie nennst hier klar im Vorteil, da dann auch dort das OS auf der SSD läuft. Bei der Xbox läuft das OS immer auf der langsamen internen HDD.

    • Hui, schnell wie see Wind. Wenn ich mal versuche zu überschlagen wie lange ich vor irgendwelchen Ladescreens gesessen habe…!

    • Solche Ladezeiten wünsche ich mir für so manche Games …Battlefield, Anthem, GTA V ….

      • Schonmal eine externe SSD an der Xbox One ausprobiert? Bewirkt Wunder und ist auch für kleines Geld zu haben.

        • Hab ich bereits dran.
          Im vergleich zu vorher eine deutliche Verbesserung, jedoch teilweise für mein Geschmack zulang!

          Wobei man natürlich zwischen Solo und Multiplayer unterscheiden muss. Hab aber trotzdem immer noch das Gefühl das da mehr gehen könnte. Wobei ich das bei GTA jetzt nicht ganz so wild finde für die Größe was da geladen wird!

    • Gut, bei der sequence Vorführung ist es natürlich vom Vorteil keine ladezeiten zu haben wenn man im Vergleich dazu sieht wie es ruckelt bzw. stehen bleibt, das schmälert schon das Spiele Erlebnis…

      • So schnell kann man sich im Spiel nicht durch die Stadt bewegen. Bei Spiel selber gibt es derartige Ladezeiten während man mit Spiderman durch die Städe schwingt nicht.

    • Warum wird das Thema Ladezeiten von Sony in den Fokus gestellt?
      Weil der Grafikunterschied zur X leider nur marginal ist, und man damit nicht angeben kann.

      • Du willst sagen, sie kriegen keine konstanten 60fps bei 4K hin?

        Also ehrlich – das ist meine Minimalerwartung an die neue Generation. Sonst bleibe ich erst Mal bei der X und warte ab, was so kommt.

    • Alte Spiele profitieren von stärkerer Hardware?! Kraaaaass. Das ist ja mal was neues 😱.

      Die Ladezeiten werden sich wieder relativieren, wenn Spiele grafisch noch aufwendiger, Welten noch Größer und Texturen noch hochaufgelöster werden. Ladezeitlose Spiele wurden uns schon seit Jahren versprochen^^.

      • Du hast vollkommen Recht. Aber Hey, es ist Sony und alle sind total begeistert – und das ist genau der Punkt, wo MS doppelt so viele Anstrengungen betreiben muss, um ein ähnliches Feedback zu erhalten.

        Wenn sämtliche ps4 Zocker die Möglichkeit hätten, die X zu testen, würden sie wahrscheinlich wechseln 🙂

        • Neiiiin! Auf gar keinem Fall, denn die Xbox hat keine exclusives! Die gibt es ja immer nur für die blaue Welt. Leistung ist völlig egal (bis die PS5 kommt, dann wird sie wieder essenziell sein).

          • Doch schon (und hier kommt die doppelte Anstrengung), nur sind die Exklusives aktuell nicht stark genug – da muss noch viel und qualitativ Hochwertiges kommen – in sämtlichen Genres (nicht „nur“ Shooter und Racer)

    • Also die, sehr wahrscheinlich 2-3 mal so leistungsfähige Ps5, braucht 1/10 der Zeit um ein Ps4 Spiel zu laden?

      Warum beeindruckt mich das jetzt gerade nicht? Ist das nicht normal, wenn man sich eine neue Konsole/ PC kauft?

      Übrigens, hat Sony nicht gesagt, Spiele der Vorgängergeneration will eh keiner zocken? Ich bin gerade verwirrt!

    • ist ja nett aber kann sein irre mich,

      -das teil ist sicher auf werkseinstellung und ohne games ohne viele themes etc.
      -je mehr davon drauf ist evtl noch zwei profile oder sonstiges wird es mit der zeit auch mehr als nur ne knappe sekunde

    • Nölärsche, ich freue mich drauf das in der neuen Generation endlich als fixer geht (und das von Haus aus).

      Wäre Phil im Video zu sehen, würde es alle feiern,so ist es nur wieder sinnlos von Sony…!

      Die Xbox wird mit Sicherheit, den selben Festplattentypus eingebaut bekommen. Also freut euch drauf. Wems nicht passt. Kann ja auch eine HDD zurück wechseln.

      • Wir nutzen schon ewig eine SSD an der Xbox One. Also nichts worauf man sich überschwänglich freuen muss. Ein internes Stecksystem oder ähnliches würde mich mehr freuen.

        • Wir wissen das du deine auf SSD umgerüstet hast. Es ist aber ein Unterschied ob man am USB3.0 eine SSD mit 500MB Datendurchsatz in der Sekunde hängen oder ob man eine M2 mit theoretischen 4000MB (praktisch wohl eher 1500-2000MB) hängen hat. Selbst intern wird eine normale SSD mit Sata3 nicht mehr als 500-600MB bringen und das es keine normale SSD wird, wurde schon des öfteren spekuliert. Abgesehen davon scheinen alle zu vergessen, das auch dementsprechend die Software auf dieses System ausgelegt/optimiert wird. Was jetzt bei der One nicht der Fall ist. Das heißt, selbst der Vorteil deiner normalen SSD könnte noch gewaltiger sein, wenn die One bzw. die Software wüsste was sie damit anfangen soll.

          Aber wozu dann die News posten, wenn es eh uninteressant ist? Ein Schelm…

          Denkt doch einfach mal weiter. Das was in der PS5 geleakt wird, kommt so auch in die Xbox. Warum sich da keiner freut, ist mir schleierhaft?

          Jede News zu Nintendo wird gefeiert! Und warum? Weil Nintendo keine Gefahr darstellt. Aber auf Sony wird immer eingedroschen. Ich bin keine 14 mehr und kann das durchaus auch mal neutraler sehen.

          • Nintendo ist immer freundlich zu den Leuten und Nintendos Fans bashen auch nicht.
            Microsoft ist immer nice zu den Leuten und bashen nur wenn sie gedisst werden.
            Sony ist in der Aussendarstellung häufig fragwürdig und die Fans bashen was das zeug hält, einfach nur um andere fertig zu machen.

          • Danke – einfach nur Danke für diesen Post @freak4holic

            Aber denk dran, Du hast einfach nicht genug Vergleiche hier auf der Seite gelesen um Dich so geil über die realen 500 MBit max zu freuen. Geh am PC spielen 😛

            • Dass nicht das Maximum ausgeschöpft wird ist ärgerlich. DENNOCH hat man mit einer externen SSD gegenüber der internen HDD einen deutlichen Schub bei der Xbox One. Nicht mehr und nicht weniger habe ich geschrieben. Kein Grund sich künstlich aufzuregen!

          • Na, nicht so voreilig, Kollege.
            Du weißt doch überhaupt noch nicht, welche Art von SSD Sony verbaut.
            Also bringt es nichts, anderen Vergleiche aufzuzeigen mit Eigenschaften, von denen du nicht wissen kannst, ob sie auch zutreffend sein werden oder nicht.
            😉

          • Amen

    • SSD Storage wird als tolle neues Feature angepriesen und dabei wohl merklich unter den Tisch fallen gelassen, dass schon XBox One und PS4 SSD Festplatten unterstützen, und das SSD auch auf diesen Plattformen zu dramtatisch besseren Ladezeiten geführt haben!

      Wäre das nicht gekommen, hätte sich Sony (und auch MS) lächerlich gemacht…da sonst die Ladezeiten und das Streaming in den next gen Consolen in die 5 Minuten gegangen wäre, wenn Witcher 3 jetzt schon auf der PS4 vanilla und der XBox One vanilla bei 2 Minuten liegen…

    • Geil 🤩🤩🤩
      Wird bestimmt wieder eine Konsole auf extrem hohen Niveau mit extrem geilen Blockbuster exclusive spielen. Playstation seit der Kindheit und wird immer meine main Plattform sein 😍😍 aber auf gears und Fable werde ich auch nie verzichten bevor wieder gewisse Fanboy einen Shitstorm anfangen…

      • Es nimmt dir niemand übel, dass du dich auf deine Lieblingskonsole freust. Warum auch?

        Aber wenn du Statements hier raushaust wie: „Die Ps4 hat über 500 Exklusivtitel von herausragender Qualität,“ oder „Days Gone ist ein Meisterwerk,“ oder auf eine News, wo es darum geht, dass ein Software entwickler in finanzielle Schwierigkeiten steckt mit den Worten antwortest „der wird sicher wieder von einem Seelenlosen Konsolenhersteller aus Amerika geschluckt,“ antwortest dann erntet man auf einer Seite, wo es Hauptsächlich nur um die Xbox geht halt wenig Beifall.

        Denk einfach mal darüber nach, denn gewisse Reaktionen sind schon vorhersehbar!

        • Ach Gambler du weißt doch: dont feed the Troll.

          Der Sturmgrimm aka Blokkmonsta ist eh nur hier zum provozieren, stänkern und sticheln.
          Einfach ingnorieren, der will doch das man sich über in aufregt.
          Das ist mir dieser kleine Troll nicht wert.

          Leider hat er sich ja wieder hier angemeldet nachdem er gebannt wurde.
          Aber auch wir brauchen unsren eigenen Sony/Japan/Kojima Haustroll.
          sonst wäre es ja langweilig XD

          • Das witzige ist ja, dass das nicht bei allen Kommentaren von ihm so ist. Aber es gibt Tage da haut er dann wieder so richtig einen raus!

            naja, wie auch immer: Wenn mich wer fragt welche Konsole ich besser finde? Xbox One oder Playstation 4? Dann sage ich immer: „Jede Konsole hat ihre Spiele, die für den Kauf der jeweiligen Konsole sprechen!“

            Fertig. Es sollte ja jeder selber wissen, auf welche Spiele er nicht verzichten kann.

            P.s aber du der Qualität, die Sony bei den Konsolen selber abliefert

        • @thegambler
          Du hast recht ich bin manchmal sehr microsoft kritisch und meine Kommentare überzeugen ich bessere mich. Microsoft kann eigentlich nichts für meine extreme Abneigung gegen die Kriegs geil politische Führung der USA, es gibt genug Leute bei Microsoft die eigentlich nicht für die USA arbeiten wollen.

          • Hut ab für dieses Statement! Das rechne ich dir mal hoch an. 👍👍👍

            Mit dir kann man auch teilweise gut diskutieren. Einfach gelegentlich die Emotionen rausnehmen und alles ist gut..

            P.s ich sehe ja Sony auch nicht als „Feind“ an. Ohne Konkurrenzdruck am Markt hätten wir Xboxer z.b sicher kein AK bekommen 😉

            LG

            • Auch dir darf man für deine Kommentare in den letzten 2 Tagen Respekt zollen (soweit ich das überblicken kann).
              Weniger Fan, mehr objektiver Gamer: positive Aussagen über Sony bzw. Playstation, erkennen der schwierigen Lage in der Entwickler sich befinden, Notwendigkeit von exklusiven Spielen etc.

              Das soll kein Seitenhieb sein. Das meine ich so.

      • Freu mich für dich, dass du dich freust :).

    • „Um sicherzustellen, dass PlayStation weiterhin der beste Ort zum Spielen ist….“ Ist er aber nicht 😜

      • War er diese Gen auch nie, dass Motto und der „for the players“ Slogan war schon seit 2013 lächerlich 😀
        Gute Spiele ist das eine – eine ruhige tolle Hardware, toller Controller, tolle Server das andere. Ideal = beides (vielleicht next Gen, wer weiß)

    • Gespaltene Persönlichkeit vielleicht? XD

      ignoriere den Typ einfach und gut ist.

    • Also gibt schon paar merkwürdige Menschen mit merkwürdigen Kommentaren😂😂😂

      Zum Thema:
      Ich finde es krass was heutzutage technisch so möglich ist. Die Ladezeit so drastisch zu reduzieren, ist schon Top. Bin gespannt welche anderen Technologien so zum Einsatz kommen in der Next Gen👍

    • @-sic-

      Danke dir! Weisst du ich bin halt selber ein sehr emotionaler Typ und Gaming ist halt eines meiner Lieblingshobbys. Daran ist ja auch nichts auszusetzen, aber eigentlich will ich ja niemanden zu etwas „bekehren“. Bin ja nicht auf einer Mission und muss auch nicht alles auf der Xbox verteidigen.

      Mensch, ein jeder soll sich einfach das kaufen was ihn glücklich macht! Und wenn das in seinen Augen Fortnite, Call of Duty oder die Ps4 ist, dann bitte.

      Ich gehe nicht für andere arbeiten und was andere mit ihrem selbst verdienten Geld machen, dafür muss sich niemand rechtfertigen!

      Peace

  • Die aktuellen Deals with Gold Angebote haben wir euch heute schon in den frühen Morgenstunden präsentiert. Alle Frühaufsteher und Xbox-Fans können somit immer ein echtes Schnäppchen schlagen, wobei die Ange […]

    • Ist Port Royal 3 gut?
      Könnte mich reizen.

    • Hm, leider nichts dabei, das ich jetzt wirklich gerne hätte. Viele Spiele hab ich durch die GwG, viele werden da wohl noch kommen und einfach nur, um sie zu haben, wären vielleicht Duke Nukem Forever und Ikaruga interessant, aber das Geld kann mir genauso gut sparen.

    • Blue Dragon ist sonst immer im Sale für 4,99 zu haben und jetzt ist es brutal auf 9,99 hoch korrigiert? 😱

      Jemand eine Idee, warum the Witcher 2 nicht im deutschen Store verfügbar ist? Die 2,99USD klingen reizvoll.

    • Witzig,so viele Titel im Sale und ALLE die ich wirklich suche sind nicht drin.
      Die Castlevanias,EDF2025…einzig SC Blacklist ist da welches mich noch reizt.

    • Ich glaub ich will die Liste gar nicht durch gucken sonst wird es teuer 🙈🙈 Castlevania 2 und Ninja Gaiden 2 und 3 fehlen mir nämlich noch 🙈🙈

    • Hab mal etwas länger geguckt, ist aber leider nix dabei für mich dieses mal

    • Ich werde bei Hydrophobia zuschlagen. Denke zu dem Preis macht man nichts verkehrt.

    • So eine lange Liste, aber nichts für mich dabei, sehr schön.

    • Das is schon ne krasse Liste! Aber für mich aktuell auch nichts dabei! Habe was mich interessiert im Spring Sale geholt und am Sonntag habe ich mir über Ebay ne 360 Slim gesichert und hole mir jetzt eine kleine aber feine nostalgische Sammlung von Spielen, die es bisher noch nicht AK geschafft haben und ich früher so gerne gespielt habe.

    • Eine richtig lange Liste.
      Muss aber gestehen, dass bei mir die Lust auf Abwärtskompatible Titel total raus ist.

      Aber sicherlich eine tolle Sache für die, die die eine oder andere Perle aus der vorherigen Generation spielen wollen.

    • Command & Conquer Tiberium War für ca 5 Euro ist schon ganz geil.

  • Die Borderlands Community hat dazu beigetragen, dass im vergangenen Monat ein wirklich großer Traum wahr wurde. Ein Reddit-Nutzer namens „taurustrev“ hat vor einem Monat in das offiziellen Borderlands Reddit Boar […]

    • da gibts einfach mal nen Daumen hoch 👍

    • Sehr schön, ich hoffe er schafft das ganze Spiel, auch gesundheitlich wünsche ich ihm alles gute ❤

    • Ich würde meine letzten Tage bestimmt nicht vor der Konsole verbringen

      • Je nachdem wie es ihm geht kann er vielleicht nicht groß was anderes machen, wenn er zu schwach ist um rauszugehen noch dazu ist eventuell sein Immunsystem komplett am arsch was auch nicht gerade gut ist um die Welt zu bereisen.

        Fakt ist es ist ein toller Zug von 2K und ich wünsche ihm alles gute trotz seiner schweren Krankheit. Nicht jeder hat Glück und es wird früh genug erkannt

      • Wo würdest du denn deine letzten Tage verbringen wenn dein Körper vom Krebs zerfressen und geschwächt ist?

      • Was für ein herablassender Kommentar …

      • Mit der emphatie war es in dem Moment des verfassens des Komentares recht weit her.

        • Euer ernst? Die letzten Tage/Woche/Monate vor einer Konsole rumdümpeln anstatt noch was zu erleben?

          • Mann könnte mit deiner Aussage durchaus zustimmen. Darum geht es aber nicht. So wie sie formuliert ist, ist sie einfach nur herrablassend.

            Für Personen deren Krankheitsbild- und Zustand es zulässt zu Reisen und vor dem ableben noch mal die Welt zu sehen, mag das zutreffen. Es gibt jedoch auch jene, bei denen der Zustand nichts mehr zulässt. Auch Kleinigkeiten (aus der Sicht einer gesunden Person) wie ein Videospiel, können da schon zu etwas sehr besonderm werden.

            Darum geht es.
            (No offence)

          • Das geht dich echt nix an wie jemand seine Zeit verbringt. Das hast du halt null drüber zu urteilen. Du kennst den Menschen nicht und kennst seine Umstände nicht.

    • Ich finde die Aktion echt Klasse, auch wenn ich selbst meine Zeit lieber mit meiner Familie verbringen würde.

    • Super sache wünsche im alles gute

    • Ich find das super und das zeigt Menschlichkeit.

    • Find ich super, auch wenn es einen extrem traurigen Hintergrund hat.

      Er wird sicherlich nicht 24h vor der Konsole hängen und er wird auch sicher die verbleibende Zeit mit seinen Eltern und Freunden verbringen. Es ist einfach ein Stück Menschlichkeit dir hier demonstriert wird. Andere wünschen sich eine Weltreise und er sich ein simples Spiel. Keiner von uns kennt die genauen Hintergründe!

    • Klar geht es dabei mehr um die Geste im Sinne der Menschlichkeit und des Mitgefühls und so, aber stellt euch mal vor, er kriegt diese Chance und das Spiel ist Mist.
      Noch ein Grund mehr für die Entwickler, gefälligst ein tolles Spiel abzuliefern.

    • Tolle Action von gierbox

    • Eine tolle Action die ich begrüße und zu der ich nur sagen kann “ HUT AB “ Gearbox.

    • Tolle Aktion. Wieder sehe ich, das ich mich glücklich schätzen kann gesund zu sein (Toi, toi, toi)
      Es gibt immer Menschen denen es schlechter geht. Mega Aktion👍

    • Wow, das ist ne tolle Geste von 2k. Wie Robilein schon erwähnte, kann man echt froh sein, daß man gesund ist.

    • Super Aktion von 2k. Da kann mann mal sehen wie wir Gamer egal ob Konsole oder PC zusammen halten.

    • Was für eine Scheiß Aktion!

      Wenn sie jemandem wirklich helfen wollen, so gibt es unendlich viele Möglichkeiten.
      Aber bitte nicht auf so eine erbärmliche Aktion, was im Grunde eh nichts anderes ist, als eine Werbeaktion der übelsten Sorte!

  • Während der Spring Sale 2019 beendet wurde und die neuen Deals with Gold Angebote mit neuen Rabatten locken, dürft ihr euch auch in dieser Woche auf neue Spiele im Xbox Game Pass Abonnement freuen.

    Weitere D […]

  • BANDAI NAMCO Entertainment gibt bekannt, dass für Code Vein ein geschlossener Netzwerktest auf Xbox One (für Xbox Live Gold-Mitglieder) und PlayStation 4 (für PlayStation Plus-Mitglieder) durchgeführt wird. Der […]

    • bin schon gespannt auf das Game. Unterstütze alles an J-Games auf Konsole denn wir brauchen mehr davon

      • Gute Einstellung!

      • Wenn jetzt auch wieder ein paar gute Spiele aus Japan kämen…wenn ich überlege das früher westliche Titel eine absolute Ausnahme in meiner Sammlung waren ist es schon überraschend das J-Titel eine absolute Seltenheit geworden sind.Nicht nur weil es weniger gibt,sondern weil den heutigen Titeln eigentlich immer das fehlt was sie mal so besonders gemacht hat.

      • Im Grunde hast du vollkommen recht!
        Das Problem bei mir persönlich ist aber, dass ich mit zu „japanophilen“ Spielen nichts anfangen kann.
        Selbst ein Spiel, welches sehr fesselnd ist, schreckt mich ab, wenn die Protagonisten so derart überzeichnet sind, wie das bei vielen japanischen Spielen der Fall ist.
        Kleine zierliche Mädchen mit Waffen, die drei mal so groß sind wie sie selbst…
        Kleine spitze Nasen…
        Zu zierliche Protagonisten…
        Protagonisten, die ganz offensichtlich irgendwelche pervers Pädophilen „Triebe“ befriedigen sollen…

        Solange es ganz normale Protagonisten sind, bin ich dabei.
        Aber wenn es zu japanisch wird, bin ich draußen.

    • Ihr erinnert uns sicher nochmal am 29. Mai daran oder?^^

      Hab so Lust auf das Spiel, hoffe nur dass es nicht zu Souls-Like wird.

    • Bin schon drin freu mich mega auf nächstes Wochenende 😍😍 auch schön dass mal ein paar japanische spiele auf der Xbox erscheinen.

    • Gerne mehr davon, obwohl ich zugeben muss das die grosse Zeit der JRPG´s wohl für mich vorbei ist.

  • The Coalition hat mit den ersten Spielszenen zu Gears 5 für reichlich Begeisterung gesorgt. Offen ist immer noch die Frage nach der neuen Gefahr, die Spieler in Gears 5 erwartet. Anscheinend hat irgendein Virus […]

    • Das sieht ja schon nett aus, hoffe es ist X-inGame-Grafik.

    • [SPOILER] Hoffe das Gears 5 wieder einen Epic Moment hat wie die von Dom in Gears 2 und 3. Gerade Dom’s Opfer in Gears 3 erzeugt heute bei mir noch Gänsehaut! Leider konnte Teil 4 das nicht bieten, was aber .net heißt das es schlecht ist

      • Wenn möglich keine Spoiler in den Kommentaren posten oder dies wenigstens kennzeichnen.

      • Gears 4 hatte viele epische Szenen. 2,3 und 4 sind meine Lieblingsteile.
        Teil 4 hatte für mich 2 kleine Mankos.

        1. Roboter. Bitte keinen einzigen Roboter mehr in der Kampagne.

        2. Multiplayer only Rangliste. Das System wurde per update sogar immer mehr versclechtert….Ich liebe ja den Gears Multi, aber wenn ich 10 Minuten (Kam tatsächlich öfters mal vor) auf ein Match warten muss ist das schon nervig….Hinzu die Tatsache, dass Leute das Match verlassen, ich teilweise allein oder zu 2. gegen 5 Antreten darf und das Match DANN nicht verlassen darf, da ich sonst eine Sperre bekomme……Das System gefällt mir nicht.
        Ich wünsche mir ein „Schnelles Spiel“ aus Teil 3 wieder. Ging schneller, weniger nervig, und wenn wirklich man alleine gegen 5 kämpft, darf man auch das Match verlassen (was ja wohl….komm schon…).

        Naja hört sich jetzt schlimmer an als es war. Gears 4 gehört zu meinen lieblings Gears. Diese 2 Faktoren verbessern und ich habe eigentlich nix zu meckern.

        • Witzig, ich fand die Roboter eigentlich ziemlich cool. Problem war mit der Zeit nur die fehlende Abwechslung.

          Es hätten einfach mehr verschiedene Gegnerarten sein können, aber das ist schon das einzige was ich bei Gears 4 zu kritisiern habe.

          • Ach da gab es schon noch ein bisschen mehr zu bemängeln^^

            Ob man die Roboter mag oder nicht ist natürlich Geschmackssache, mir persönlich haben die Dinger schon etwas den Spaß verdorben. Das ist mir einfach viel zu futuristisch und passt irgendwie nicht im Gesamtbild! Was ich jetzt von den Stump halten soll weis ich ehrlich gesagt noch nicht so richtig!

            Das Charakter wie z.B. Griffin 15 Euro kosten ist eine Frechheit.

            Auch die 2893756834568 verschiedenen Skins für Charakter und Waffen versauen den Gesamteindruck! Es sollte für jeden eine Ingame Funktion geben um solche Skins auszublenden.

            Das Matchmaking und die fehlende/zu lasche Bestrafung bei zu frühen Abbruch muss auch geändert werden! Nach wie vor ist es ein riesen Problem wenn einer im Ranglistengame das Team verlässt! Das muss sehr sehr hart bestraft werden.
            Vorschlag: Wer innerhalb von 72 Std. 3x das Spiel quittet bekommt eine 24 Std. Onlinesperre (egal für welchen Modus ob Privat oder Horde). Man hat 5 Minuten Zeit in eine Lobby zurück zu kehren (falls sich mal das Internet oder warum auch immer aufhängt). Zudem sollte man falls es wieder ein Creditsystem gibt ein Creditverlust erwarten, gerne auch das es ins Minus geht. Und für die Leute die meinen die müssten dann Inaktiv rum stehen weil sie nicht mehr quitten können sollte ein counter runter laufen der nach 2 Minuten die Leute bestraft. Und um zu verhindern das man alle 2 Minuten seinen Controller bewegt sollte dieser Counter jedesmal verkürzt werden. Zudem sollte das Spiel erkennen ob sich einer am Spawn nur im Kreis bewegt …. Außerdem ^^ sollte jeder Quitter für alle anderen Spieler für 1 Woche als solcher markiert werden, sodass alle die Möglichkeit haben diese Person noch vor Startbeginn aus der Lobby zu voten (Rauswurfvote NUR gegen Quitter). Ich garantiere das sowas wie quitten sehr schnell der Vergangenheit angehört.

            Und ich persönlich hätte wieder gerne den Fokus auf die Gnasher (wie aus Teil 1 + 2)

            Ich glaub das sind die Sachen die mich am meisten stören… besonders dieses verhasste quitten -.-

        • Ähm…es gab „Schnelles soziales Spiel“, was mit Bots aufgefüllt wurde und null Ranking-Bedeutung hatte…

          …und es gab das normale Matchmaking. Ja, es gab Tage, da lief gar nix. Und dann gab es auch Tage, da lief es super. Liegt aber vielleicht auch daran, dass irgendwann durch ein Gears-Forum die „Anleitung“ kam, nach 30 Sek. die Suche zu quitten, wenn bis dahin kein Spiel zustande gekommen sei, da die Runde sonst wegen Lags unspielbar sei.

          Aber 5 gegen 2 Matches…nope, das hab ich nur seeeeeeeeeeehr selten erlebt.

          Und eventuell liegt es an der Tatsache, dass wir meist zu 2-4 entweder TDM oder KotH gepielt haben, aber Quitter und AFKler waren echt eher die Ausnahme bei uns…

        • Sehr gut nachvollziehbare Argumente!

    • Ah… Ich bin so gespannt auf die E3. Kann es kaum glauben dass wir dieses Jahr ein neues Gears spielen werde

      • Ich bin auch sehr gespannt wie die Geschichte vorangetrieben wird. Die Bücher sind auch klasse.

        • Bücher? Da habe ich noch gar nicht nach gesucht! Muss ich nachholen!

          Bücher zu Spielen geben gleich viel mehr Tiefe: Die Hallo-Romane sind klasse, die zu Warcraft und WoW ebenfalls.

    • Die Roboter waren scheiße, kein Blut und blöde Soundeffekte der Blechbüchsen haben das Spiel schon etwas runter gezogen. Hoffe doch das die im 5er kaum noch vorkommen und ne Menge Blut spritzt ^^

    • Bin beim neuen Ableger gespannt, wie sie die Story vorantreiben und was es alles für neue Gegnertypen geben wird. Wie einige andere hier bin auch ich nicht grade ein Freund der Roboterfeinde gewesen. Ein Lancer frisst sich lieber durch Fleisch statt Metall😬

    • Die Roboter sind ja echt ein Streitthema. Ich fand sie eigentlich nicht so schlimm, aber es hätten mehr verschiedene Arten sein können.

    • Na dann wollen wir doch mal sehen, was da so alles auf uns zu kommt!
      Wie viele hier schon angemerkt haben, dürfen die Roboter ruhig weniger werden und von mir aus nicht nur verschmelzen sondern gleich ganz verrosten!
      Die Kampagne dürfte optional auch gerne wieder einen 4-koop bieten.
      Online darf es auch Verbesserungen geben, wie Quitter härter / anders zu bestrafen und wenn man dann selber nicht die Wahl hat zu gehen sollten die Plätze wenigstens durch Ultra-Bots aufgefüllt werden, damit man vielleicht doch noch eine Chance hat. Auch die verbliebenen zu belohnen wäre eine Überlegung wert.
      Wie es auch sei, ich freu mich schon mega auf den neuen Teil und bin gespannt welche Ideen „the coalition“ aus dem Hut zaubert.

      Ach ja, die Events fand ich zum größten Teil alle gut, davon darf es wieder mehr geben

    • Bin ich eigentlich der einzige der den düsteren Faktor von GoW 2 vermisst? Mit dem Dritten Teil wurde es immer einen Hauch heller…. Zumindest hat mir die Atmosphäre im zweiten am besten gefallen

    • Roboter find ich jetzt nicht so prickelnd aber Mal sehen was sie draus machen. Meine Erwartungen sind gering nach dem 4 Teil, von daher kann ich auch nicht entäuscht werden.

    • *Spoiler* Es ist klar das es Heller wird nicht jeder Fan ist 20Jahre Jung und sieht im Dunkeln Spitzen mäßig.. Darf ich Izzy zitieren „Hier in diesem Tunnel ist es Dunkler als in meinem Ar***“ 😂 Wirklicher spoiler ist das glaub nicht.. Ah ja ich fand die Roboter auch ganz ok in Gears 4 so Blut geil wie hier viele sind bin ich nicht.. Finde gut das es immer neue Ideen gibt..😅

    • Wie hier alle die DeeBees haten – und das, obwohl die Overkill und die Vollstrecker eigentlich richtig geile Waffen sind.

      Mann, hab ich einen der Jungs gehasst, der mich abends immer im Multi mit der Vollstrecker gelegt hat 😀

      • Es hated ja keiner die Waffen ^^

        • Die DeeBees kann man als wahrer Gears Fan einfach nur haten.
          Gears war immer düster, hart und brutal – und so soll es auch sein.

          Bei Gears 4 hatte man gefühlt 2/3 nur mit den drecks Robotern zu tun.
          Teil 4 war nach Judgment mMn der schlechteste Teil.

  • Cyberpunk 2077 könnte eines der am meisten erwarteten Spiele der aktuellen Generation sein. Doch Teile eines neuen Berichts, der über Kotaku veröffentlicht wurde, haben gezeigt, dass das Spiel eine pr […]

    • Es ist schon schräg, wenn man bedenkt, dass der ganze Erfolg und Misserfolg bei dem Entwickler mittlerweile an einem Spiel hängt.

      Wenn Cyberpunk nicht der erhoffte Erfolg wird sieht es echt düster aus! Den Druck musst du erst mal aushalten.

    • Solche Berichte muss man immer mit Vorsicht genießen. Ehemalige Mitarbeiter sind nicht immer die besten Informationsquelle über die Zufriedenheit der Mitarbeiter

      • Das sehe ich genauso wie du, es ist auch immer die Frage ist der Mitarbeiter gegangen oder wurde er gegangen

      • Japp, seh das ganze bei Bioware ernster, da war es ja ein großer Anteil an Mitarbeitern die interviewt wurden und zwar nicht nur Ex- auch aktive Mitarbeiter, nicht wie jetzt bei CDPR wo es nur 4 Exmitarbeiter sind. Das Ganze klingt schon nach eingeschnappt.

    • Ich weiß jetzt schon, dass es besser als Anthem wird. Wenn das CDR Projekt Logo erscheint, weiß ich das es mehr Content hat als Anthem hat.

    • Ein Mensch der dort nicht mehr Arbeitet ist und Anonym bleiben will? Na sows ist doch höchst zuverlässig und seriös, siehe Wikileaks!!!! Also wird das Game noch mehr floppen als Anthem und das nur weil die die selben probleme haben. Oh man wie gut das ich das Game noch zurück geben kann und hoffentlich wird meine Welt dann wieder ein bische besser, denn sowas ist ja soo schlimm.
      NOTBREMSE DER HYPTRAIN!
      *hier und da Ironie, schau selber wo`s dir passt.

    • CD Projekt hat sich nach Witcher 3 erstmal einen Vertrauensvorschuss verdient. Der Rest wird sich dann zeigen zum Release zeigen.

    • Anthem mit Cyberpunk vergleichen….steinigt ihn! ;P

      Jedes große Spiel wird sicher schwierig in der Entwicklung haben, eins wird aber sicher sein Cyberpunk wird liefern, was man von EA nicht sagen kann, Schwierigkeiten hin oder her. Der eine macht sich Schwierigkeiten weil er Qualität liefern will, der andere weil EA mit der Peitsche dahinter steht „schnell schnell haut raus die ***“

    • Probleme bei der Entwicklung sind ja nicht ungewöhnlich – es ist halt kein Film der gedreht wird…und selbst da gibt es häufig massive Probleme.
      Der Unterschied ist das niemand total geil darauf ist alles an einem Filmstudio kacke zu finden – bei Firmen wie EA,Ubisoft oder MS ist das schon ein ganz anderes Thema.
      CDPR haben halt einen Bonus weil die Leute dank The Witcher 3 den Vorgänger vergsessen haben.

    • Vor allen hat er auch zufällig bei EA gearbeitet um genau zu wissen was da los war. Ja ne is klar. Wichtig ist halt was am ende dabei raus kommt. Und da unterscheidet sich cyberpunk jetzt schon deutlich vin dem was anthem hätte werden sollen.

      • Eigentlich kaum – bei dem Gameplay-Video konnte man zumindest nicht erkennen ob es imgrundegenommen eher richtung Deus Ex gehen soll oder einfach nur ein actionlasiges FPS mit Dialogoptionen ist die Tiefe vorgaukeln sollen.
        Keine Ahnung war die Leute von bspw Anthem erwartet haben,das es ein Loot-Shooter wird war beim ersten Teaser/Trailer klar – ja,es haben einige Dinge nicht so ins Spiel geschafft,aber vollkommen unerwartet war das jetzt auch nicht.

      • Ich glaube er spricht über den Kotaku-Artikel, der zur Entwicklung von Anthem veröffentlicht wurde, und dass er beim Lesen Anthem und Bioware gegen Cyberpunk und CDPR tauschen könne. 😉

    • Zumindest beim Zustand des Games gibt es einen gewaltigen Unterschied, denn mit dem Gameplay Video von einer Stunde Länge kann man einen Fake wie beim damaligen Anthem Video ausschließen.

    • Sie haben durch Witcher 3 extrem viel Prestige bei den Spielern, aber das sorgt auch für unglaublich viel Druck, dem man erstmal standhalten muss. Und wenns dann zu ambitioniert wird, kanns schnell bergab gehen…
      Ich hoffe natürlich das Beste für Cyberpunk

    • Das klingt alles sehr vage, finde ich. Probleme sind bei einem solchen Mammutprojekt eigentlich zu erwarten, dagegen sagt bestimmt keiner was. Trotzdem will man irgendwie nicht glauben, dass nach The Witcher 3 ein »Debakel« wie Anthem herauskommt.
      Aber sicher wird man es erst wissen, wenn das Spiel wirklich da ist. Bis dahin hoffe ich mal den Entwickler, dass sie dem Hype zumindest ansatzweise gerecht werden können.

    • Ich verstehe die Zweifel, jedoch waren, soweit ich weiß, auch bei der Anthem-Story von Kotaku einige „ehemalige Mitarbeiter“ als Quellen benannt, da wurde die Glaubwürdigkeit aber nicht so deutlich in Frage gestellt.
      Grundsätzlich finde ich auch gut, wenn auf diese Missstände hingewiesen wird (bzw. thematisiert werden), denn es geht ja nicht um den Inhalt, sondern um die Umstände der Spieleentwicklung, die hier verglichen werden.
      Wenn ein öffentliches Interesse daran besteht, hilft das Angestellten, in dem die Publisher und die Chefetagen nicht ohne Rücksicht auf Verluste ein Spiel entwickeln können.
      Nun hat ja CDPR den Bericht dementiert und hat die Chance eine Gegenstellung zu veröffentlichen, dass es sich bei dem Informanten anscheinend um eine einzelne Person handelt, die gegen den Ex-Arbeitgeber schimpft, sollte man bei der Bewertung natürlich mit einbeziehen.
      Die wichtigste Frage ist doch, wie soll man damit umgehen, wenn ein Spiel, welches mich interessiert bzw. ich Fan einer Reihe bin, die unter schlechten Umständen entwickelt wird? Und darauf habe ich für mich leider noch keine gute Antwort gefunden, denn ich bin mir nicht sicher ob ein Boykott den Entwicklern hilft und spielen will ich das verdammte Spiel ja sowieso unbedingt! 😉

      • Anthem ist trotzdem was anderes, es wurden ja nicht nur Ex-Mitarbeiter befragt sondern auch aktive und es waren nicht nur 4 Leute.
        Tja und dann gibt es noch den Vertrauensvorschuss, während Bioware das die letzten zwei Spiele überstrapaziert hat, hat CDPR mit Witcher 2 und 3 ordentlich Kudos gesammelt. Und finanziell mach ich mir keine Sorgen, mit Gog haben sie recht stabile Einnahmen und vom polnischen Staat gab es auch genug Unterstützung.

        • Da hast du recht und das habe ich ja auch geschrieben.
          Mir geht es vor allem darum, dass ich es gut finde, dass solche Meldungen veröffentlicht werden, damit ein Bewusstsein bei allen Beteiligten (Publisher, Entwickler, Spieler*innen) entsteht und man das nicht einfach abtut mit: „Ach irgendein Ex-Mitarbeiter sagt irgendwas.“
          Da ja bekannt ist, dass es Missstände in der Gamesbranche gibt und ich, zumindest für meinen Teil, nicht gut finde, wenn Menschen unter so einem Druck arbeiten.
          Zudem finde ich die Argumentation, dass die letzten beiden Spiele eines Entwicklers großartig waren, für nicht zielführend, weil es eben nicht um die Qualität und den Inhalt eines Spieles geht.
          In dem konkreten Fall wird man nun abwarten müssen, ob und was da noch so kommt, ansonsten würde ich das vielleicht auch eher als Revanche oder Seitenhieb eines ehemaligen Mitarbeiters abtun.
          Die Frage bleibt aber, was mache ich, wenn (und das ist nicht auf CDPR bezogen) so etwas glaubhaft aufgedeckt wird?

          • Nix! Wer bitte ist wirklich stets bemüht, etwas nicht mehr zu kaufen, weil irgendwer immer irgendwo ausgebeutet wird?

            • Naja, da gibt es ja schon unterschiede, ob ich Essen oder Kleidung kaufe oder ob ich für mein Vergnügen etwas kaufe. Durch solche Diskussionen, kann ich ja den Wunsch äußern, dass ich mir ein anderes Arbeitsklima für die Entwickler wünsche, vielleicht hören CEOs und Publisher ja auf eine breite Masse, die so etwas äußert. Zumal man ja auch vermehrt hört, dass einige in andere Branchen abwandern und so einige gute Leute in der Spieleentwicklung fehlen, was für das Medium Game doch sehr schade ist.

    • Ich sehe den großen Unterschied zwischen Anthem und Cyberpunk in der Vorlage. Während Anthem von null aus aus dem Boden gestampft wurde, hat Cyberpunk große Pluspunkte durch die Pen & Paper-Vorlage. Es geht „nur“ um die Umsetzung. Während von Anthem eigentlich keiner wusste was es eigentlich werden sollte, ist Cyberpunkt dank des Pen & Papers mit einer guten Vorlage ausgestattet. Genre, Design, Metaplot… alles schon da. Soll nicht heißen, dass es deswegen keine Schwierigkeiten geben kann. Aber dadurch fühlt sich der Vergleich dieser beiden Spiele(entwicklungen) für mich eher wie ein Vergleich zwischen Äpfel und Birnen an…
      Dennoch finde ich es erschreckend, wie sich in letzter Zeit die Berichte über so etwas häufen. Vor allem wenn es darum geht, wie die Programmierer und Designer unter dem Druck leiden und kaputt gehen.

    • Die Frage ist doch ob das nicht normal ist, dass es bei solch großen Projekten Probleme gibt. Nach The Witcher 3 gibt es eine unglaublich hohe Erwartungshaltung, es arbeiten über viele Jahre eine Menge Mitarbeiter daran.. also geht es um sehr viel Geld und evtl sogar um die Zukunft von CDPR.

      Ich denke da sind Spannungen und Probleme nicht auszuschließen

    • Ich kann es auch nur befürworten wenn über solche „Zustände“ berichtet wird. Abgesehen vom Wahrheitsgehalt wird Blick auf die Schattenseite der Industrie geworfen. Ich habe noch vor kurzem eine sehr interessante Doku über Herrn Disney gesehen, dort ist es auch nicht so flauschig wie bei den enstanden Produkten. Ich kann solchen Mitarbeitern, welche wirklich darunter Leiden und keinen Rosenkrieg ausüben , nur Mut zur Wahrheit wünschen. Nur Fakten und Transparenz können etwas an der Situation ändern

    • Wenn ein ehemaliger Entwickler etwas über ein Projekt/ Studio sagt, an dem er zuvor gearbeitet hat, hat das immer auch einen faden Beigeschmack.

      Ich sag nur, dass ich den Entwicklern von The Witcher schon sehr vertraue.

    • So lange es nur eine Person ist, gebe ich auf solche Aussagen rein gar nichts. Es kann sich ja einfach nur um einen schlechten Mitarbeiter handeln, welcher gekündigt wurde und sich so rächen möchte.

      Es macht also absolut Sinn erstmal CDPR zu glauben und abzuwarten, ob sich noch andere Mitarbeiter zu Wort melden.

  • Operation Phantom Sight stellt zwei neue Operatoren im Team Rainbow vor. Warden, ein Verteidiger, kann mit seiner Glance Smart Brille immun gegen Blitze werden und durch den Rauch sehen. Während Nøkk, ein A […]

    • Häää? Solche Operatoren hat es doch schon gegeben. Der Sniper kann durch rauch gucken aber der ist ja seit jahren unbrauchbar bei dem Leveldesig und Gameplay, hat der Entwickler selber kaput gemacht.
      Und der von der Kamerta Verschwinder da gibt es doch bereits ein?!
      Fällt denen nix schrottig neues abgefarensd ein das zu dem Anfangssetting überhauüpt nicht passt?
      zum Glück schein dann ja das Intersse an dem Game abzuebben und ich hgoffe das bald ein neuer, ernsterer teil kommt so wie der hier am Anfang auch mal war.

      • Der Sniper heißt Glaz und ist ein Angreifer der in letzter Zeit viel zu oft genutzt wurde weil er viel zu Stark war und jetzt ein Rework bekommen hat.Warden ist ein Verteidiger und soll mit seiner Fähigkeit eine ähnliche Funktion wie Jäger haben. Da es sonst ja keinen Operator gibt der Granaten kontern kann.Der eine heißt Vigil und ist ein Defender der nicht von Drohnen erfasst wird und kein Attacker wie Nokk.Ähnliche Fähigkeit aber das wars auch schon.

        Du meckerst in letzter Zeit immer unter jedem Post herum aber scheinbar hast du es lange nicht mehr gespielt und bist nicht gut informiert.

        Wenn es dir nicht mehr gefällt weils dir zu futurischtisch geworden ist ist doch okay.Aber immer drauf rum hacken ohne ahnung zu haben macht das Spiel auch nicht besser.

        Und es war doch klar das sich das Spiel so entwickeln wird, wie soll es auch sonst gehen wenn man wie Ubi es möchte 100 Operator bringen will?
        Da sind zwangsläufig auch etwas futurischtische Operator mit dabei.Alles wichtige was das Spiel braucht gab es ja schon und noch nen zweiten Thermite oder einen Slegde ähnlichen Typen mit Hammer braucht keiner.

        Ubi macht das alles schon durchdacht.Die Defenders habe mittlerweile echt viel Intel mit Valk,Echo,Lesion,Maestro und Co da war doch klar das sowas wie Nokk kommen muss irgendwann mal.

        Und Siege hatte außerdem nie den Anspruch wie du sagst ein etwas „ernsterer“ Teil zu werden.Es ist lediglich ein Taktik Shooter der sich deutlich von COD,BF und Co abhebt und ganz anders spielt aber halt keine SWAT Simulation.Wenn du sowas willst musst du die alten Teile spielen oder auf das neue Game warten wo mir der Name grad nicht einfällt, das würde dir bestimmt gefallen.So schnell wird es kein neues Rainbow Six geben dafür läuft es zu gut mit Siege und die geplanten 100 OPs sind auch noch lange nicht voll.

        • Ich hab nach deinem post drüber nachgedacht und muss sagen, ja du hast recht. Seit langer zeit hab ich nix gutes an dem game gelasssen und ich war wohl einfach etwas enttäuscht was aus dem game geworden ist ABER ich sollte mit dem dauernden geflame aufhöhren und anderen Ihren versuch mit dem game lasssen. Ich denke ich habe wirklich oft genug meinen Unmuth über das game zum ausdruck gebracht und werd es nun dabei belassen. Aber danke dir für den Hinweis.

          • Auch eine gute Einstellung. Ich denke die eigene Enttäuschung kann man gerne mal kundtun, aber man sollte es sich nicht zum Hobby machen anderen Leuten das Spiel zu vermiesen, nur weil man es selber nicht leiden kann.

            So etwas beobachte ich leider viel zu häufig. Egal, ob Mass Effect Andromeda Crackdown 3 oder Anthem. Es gibt genug Spieler die ihren Spaß mit diesen Spielen haben, aber sich häufig auch mit enttäuschten Käufern auseinandersetzen müssen und ständig sich anhören müssen wie schlecht das Spiel doch ist. Irgendwie ist es bei vielen zu einer Art Hobby geworden Spiele schlecht zu machen. Also ich finde es gut wenn man sagt „mich persönlich hat das Spiel enttäuscht aber ich möchte trotzdem anderen die Chance lassen es für sich zu entdecken“. ✌️

        • Ist so typisch für Ubisoft.
          Erst etwas bringen, dann, weil man es „falsch“ eingeschätzt hat und es zustark ist, verändern…

          • Naja sieh es doch mal anders .Siege ist echt ein mega komplexes spiel in jeder Runde gibt es 10 Operator die alle aufeinander treffen können und alle 10 haben Gadgets und eine Fähigkeit.Dazu kommen dann noch die Operator die nicht gepickt wurden ,die Maps der Modus etc. Das sind echt extrem viele Punkte die man dort bedenken muss.Da ist es kein Wunder das dort vieles mal Falsch eingechätzt wird.Mit jeder neuen Season ändert sich die Meta mal ein bisschen oder auch wie damals mit Mira oder Ela und Lesion (Trap Meta) echt drastisch.

            Nicht immer nur auf Ubi rum hacken 😉 Sie sind mittlerweile echt auf nem guten Weg und auf jedem Weg gibt es natürlich auch Steine (Fehler).Es ist keine leichte Aufgabe das alles immer sofort gebalenced und Bugfrei raus kommt.Das schaffen ja nicht mal andere Spiele die weitaus weniger komplex sind als Siege.

            Ich bin seit der Beta dabei bis heute und habe viel gutes mit Siege erlebt aber auch einiges was nicht so gut gelaufen ist aber das gute überwiegt und bringt mich immer wieder zurück zu Siege auch wenn ich mal 2 Wochen was anders gezockt habe.Und ich kann nur sagen so wie es jetzt grad ist, ist es ein guter Weg auf dem Ubisoft grad unterwegs ist.

            Nicht umsonst wird Siege im Dezember für Jahre alt.Welcher Konsolenshooter kann das schon von sich behaupten?

        • Anfangs wusste man nicht wohin die Reihe gehen sollte mehr realistisch oder mehr competitive. Da letzteres besser ankam
          haben sie sich dafür entschieden.

  • Mehr laden