Spongebuu

  • DOOM-Slayer und Geralt aus The Witcher wurden für Fortnite Kapitel 4 Saison 1 enthüllt. Phobos-Rüstung und Geralt aus dem beliebten Rollenspiel The Witcher haben wir für euch direkt in diesem Video fes […]

    • Bopp antwortete vor 10 Minuten

      Ja… macht nur… verwurstet mir meine Ikonen in der F2P Maschinerie..
      Das enttäuscht mich irgendwie bitterer, als mir lieb ist.

  • Roller Drama ist eine Mischung aus Visual Novel und Sportmanagement von Open Lab Games (Football Drama), in der ihr ein Team von Roller-Derby-Athleten inmitten des gesellschaftlichen Zusammenbruchs, zum Sieg […]

    • Sieht komisch aus 🤣 aber WHO knows

    • Was es doch immer für crazy Sachen gibt, die sich jemand ausdenkt

      • Bopp antwortete vor 12 Minuten

        Genau das wollte ich auch schreiben. Das Ding geht völlig an meiner Bubble vorbei. Aber es sieht liebevoll, bzw gekonnt, inszeniert aus. Oft sind solche Titel ein paar Stündchen wert.
        Man muss ja auch mal etwas neues sehen 😉

    • ab1311 antwortete vor 8 Minuten

      Visual novel? Her damit!!
      Dazu noch mit sportsim, sehr schön 👍🏻
      Evtl kapier ich dann endlich mal die roller derby regeln 😄

    • Schon lustig, wie kreativ manche sind. Also auf diese Art Spiel wären nicht viele gekommen 😀

    • Ich hab den Artikel nur wegen dem Begriff Management-Sim aufgerufen weil ich die Spiele mag, jetzt nachdem lesen denk ich mir nur wtf… 😂

  • PGA Tour 2K23 steht in den Startlöchern, um im Dezember mit einer Golftasche voller Goodies Festtagstimmung zu verbreiten, darunter ein neuer Kurs, ein neuer spielbarer Charakter, zeitlich begrenzte […]

  • Die neue Saison von Overwatch 2 bringt auch eine neue Runde von Balanceänderungen, die einige Helden im Hinblick auf Konkurrenzfähigkeit näher an den Rest des Heldenpools bringen sollen.

    Sowohl Statistiken al […]

    • Spiele overwatch 2 immer wieder zwischen durch. Meiner Tochter gefällt es sehr. Wir verlieren zwar sehr oft zusammen. Aber trotzdem haben wir unseren spass damit.

    • Bis jetzt habe ich vielleicht ein bis zwei Runden nur gezockt. So richtig warm wurde ich bis dato mit dem Game nicht und daher Zweifel ich auch an, dass es jetzt anders aussehen würde.

    • Ich hatte es mal ne Weile gezockt,aber irgendwie war dann bei mir die Luft raus und ich habe nicht mehr reingefunden, aber das update sieht schon nice aus.

    • Leider gar kein Interesse mehr daran. Obwohl ich sehr viel Zeit in Overwatch investiert habe.

    • uhh ab morgen gehts los 🙂

      da schau ich definitiv mal rein :>

    • Ich hätte ja schon Lust, es zumindest auszuprobieren. Dass ich zuletzt Overwatch gespielt habe, ist schon Jahre her.

    • Ich freu mich schon richtig auf den neuen Helden und die neue map. Skins sehen auch mega cool aus

    • Ich kann den hype um overwatch nicht verstehen…Ist doch einfach ein Shooter wieder jeder andere nur etwas bunter und mit speziellen Fähigkeiten..

      • So wie jeder andere Shooter auch nur ein Shooter ist. Und jedes Rennspiel auch nur ein weiteres Rennspiel.

        Ich weiß auch gar nicht, ob es wirklich noch einen richtigen Hype um Overwatch gibt. Spätestens seit der Umstellung auf f2p lese ich hauptsächlich Negatives über das Spiel.

    • Overwatch gehört zu den Phänomenen die sich mir entziehen. Fortnite kann ich noch irgendwie nachvollziehen, aber Overwatch bietet für mich irgendwie nichts das es großartig absetzt von ähnlichen Titeln.

    • Komm nicht dazu, mich endlich mal in Overwatch 2 einzuspielen. Jetzt bin ich MP-technisch bei Insurgency gelandet.

    • Overwatch ist jetzt nicht so der Renner 🤷🏻‍♂️

    • F2P….. Da mach ich normal einen ganz weiten Bogen drum

  • Fortnite Kapitel 4 Saison 1 ist da! Schaut euch hier einen Trailer an und erfahrt, was euch alles erwartet.

    In diesem Neuanfang von Fortnite erwarten euch zahlreiche Neuerungen. Fahrt mit einem Trail […]

    • Hört das den nie auf, spielt den Dreck überhaupt noch jemand?

    • Mich ab und an mal mit den jungen Kiddies zu messen, macht Spaß. Aber eine Hauptbeschäftigung ist dieses Game für mich definitiv nicht 😉

    • Absolut nicht mein Fall dieses Game. Es bockt mich null. Aber scheinbar muss die Fanbase groß genug sein das sie immer noch Updates rausbringen.

    • Niemals wird mich irgendwas dazu bringen das zu spielen.. kein bauen mehr ?? Ohh..

      😍😂Nein.. hahaha.. Spaß 😂

    • Jawohl, Denke diese Season steige ich wieder ein

    • man kann ja von Fortnite halten was man will aber kaum bzw. kein anderes Spiel bietet soviel Content, Crossovers und Updates wie Fortnite. Einfach Doomgay und Gerald (Witcher) auf dem Bild versteckt 😀

    • Takrag antwortete vor 57 Minuten

      Ich mag die Trailer von Fortnite, aber spielen würd ich es nicht.

    • Grafisch super, bleibt aber iwie kacke 🤣

    • Das Spiel sieht ja wirklich immer ganz lustig aus, aber ich bin für kompetitiven Multiplayer einfach nicht gemacht. Ich zocke seit 30 Jahren, aber die Spiele, die ich gerne online gespielt habe, könnte ich wohl an einer Hand abzählen.

    • Dann doch lieber Warzone

    • Die neue Map ist mega, macht gleich wieder richtig spaß:)

      Und an die ganzen Hater: Gut dass ihr was anderes spielt, euch will da eh niemand haben.

    • pihome antwortete vor 2 Minuten

      Sieht schon gut aus. Und wenn ich wollte, könnte niemals mithalten da zu langsam. Das frustet dann nur. Daher überlasse ich das Spiel den jüngeren Leuten😊

  • In einem neuen Teaser-Video zu Dragon Age: Dreadwolf, könnt ihr euch jetzt von der Vorgeschichte des Rollenspiels verzaubern lassen. Die animierten Sequenzen bringen euch die Hintergrundgeschichte von Solas, dem […]

    • Geil, auf Dragon Age freue ich mich schon!

    • Ich bin schon sehr gespannt aufs neue Dragon Age. Auch wenn ich persönlich nicht jeden Teil spielerisch Klasse fand, aber geschichtlich ist das eine großartige Reihe. Das Video mit den Spielszenen ist ganz cool 😊 hoffe man sieht bald mehr vom neuen Dragon Age 😊

    • Auf Gameplay und Erscheinungstermin bin ich wirklich gespannt, mir gefällt die Dragon Age Serie gut.

      • Bin sehr gespannt, wie es sich technisch und optisch weiterentwickelt hat. Teil 3 konnt ich allein wegen der Framerate nicht noch mal anpacken. Gruselig.

    • Freu mich schon, sieh echt geil aus

    • Ich hoffe nur die geben sich richtig Mühe mit dem neuen Teil…Der letze war einfach nicht gut… Von der Story her war das der schlechteste Teil der Reihe..

    • Also ich erwarte von dem Studio genauso wie von CD Projekt Red eigentlich nix mehr gutes bis sie mal wieder das Gegenteil beweisen.

    • Ich hoffe das Spiel wird so richtig gut und Bioware findet zu alter Stärke zurück. Ebenso hoffe ich, wenn auch unwahrscheinlich auf ein Wiedersehen mit Morrigan. Die hatte mich beim ersten Teil so richtig geflasht!

    • Ich habe noch nie ein Dragon Age gespielt aber das werde ich aufjedenfall mal im Auge behalten.

    • Teil 1 und 2 waren sehr gut Inquisition fand ich eher langweilig.

    • Bin zwar schon ewig raus bei Dragon Age,aber der Teil hier hat mich doch schon etwas neugierig gemacht. Ich werd es mal im Auge behalten,eventuell find ich dadurch zu Dragen Age zurück.

    • Ich habe auch schon lange keinen Part der Drachen mehr gespielt. Aber Drachen an sich haben eine ungeheure Magie und so werde ich diesem Titel wohl auch eine Chance geben.

      • Same!
        Die Kämpfe gegen die Drachen fand ich immer sehr herausfordernd und immer ein Highlight. Ich fand auch den letzten Teil nicht so schlecht wie viele andere. Ich hatte sogar richtig viel Spaß damit!

    • Bitte wieder zurück zu den DA Origin Wurzeln oder zumindest zu DA 2.
      Inquisition war einfach zu viel des Guten. Die Hubs waren z.T. viel zu groß, die Charaktere ziemlich belanglos und die Story zum Gähnen.

      Zudem nervte dieses Sammelzeug und der Ausbau der Festung. Die Idee war nicht schlecht aber es wurde einfach zu grob umgesetzt.

    • Ich habe dieses Jahr zum ersten mal seit einer langen Zeit alle drei Teile am Stück durchgespielt und freue mich sehr auf den vierten.

      • Respekt die sind doch ganz schön veraltet von der Grafik? Könnte so Dinger nicht mehr spielen

        • Inquisition ist in Ordnung, selbst Dragon Age 2 geht noch halbwegs, aber die Graphik von Teil 1 (und teilweise auch die veralteten Spielmechaniken) waren schon ziemlich anstrengend^^ Dragon Age 1 hätte auf jeden Fall ein Remaster nötig (dann würde ich es auch noch ein sechstes mal durchspielen).

    • Mich hat Dragenage nie richtig gepackt… hatte mal gespielt, aber irgendwie,ist es nicht meins…. Obwohl ich RPG Fan bin

    • Man ich hoffe echt das es ein Meisterwerk wird, können tun sie es. Hoffentlich nehmen Sie sich genügend Zeit für dieses Spiel.

    • Nie ein Drangon Age gespielt. Obwohl es interessant aussieht

    • Wird mein erster Dragon Age und freu mich schon mega drauf.

    • bin gespannt ob sie den Anschluss an Moderene RGP´s schaffen, gerade das Quest Design des letzten Teils hat viel kaputt gemacht, Grind macht bedingt spass aber zum X Mal Scherben sammeln ist dann irgendwann langweilig, konnte man aktuell auch in God of War Ragnarök erleben die haben das auch übertrieben.
      Da ist die Messlatte bei RGP´s für die meisten halt the Witcher3 was das Questdesign insbesondere die der Nebenmissionen anbelangt.
      Das die Welt von Dragon Age da viel mehr kann sieht man ja an den Dingen die um das Spiel in den letzten Jahrzehnten passiert ist mit Büchern, Serien usw …

      Also ich hätte mal wieder Lust auf richtig gutes Dragon Age und seine Intrigen

    • Abwarten… Inquisition war für mich ein Griff ins Klo… konnte mich nicht so fesseln wie die ersten beiden Teile

    • Ich hab vor einiger Zeit endlich mal den ersten Teil angefangen, bisher ist Dragon Age irgendwie an mir vorbeigegangen. Vielleicht hole ich im Winter mal alle bisherigen Teile nach.

    • Ich muss immer noch den ersten Teil vollenden. War aber ein richtig gutes Spiel

    • Bin zwar nicht mehr so heiß auf Dragon Age wie früher. Aber wenn es gut wird, spiele ich früher oder später sicher.

    • schade, der teaser hat mich noch nicht abgeholt, ich werde mich freuen wenn mal gameplay trailer kommt 😡

    • Bopp antwortete vor 17 Minuten

      Es ist gefühlt aber noch sooo weit weg… So einen Trailer würde mich ne Woche vor Release mitreißen können.
      Hoffentlich wird es dann was.

    • Mal schauen was daraus wird, der Teaser holt mich jetzt nicht wirklich ab🤷‍♂️

  • Wie wir bereits berichtet haben, soll eine mögliche FTC-Antitrust-Klage die Übernahme von Activision Blizzard durch Microsoft verhindern. Jetzt wurde bekannt, dass Microsoft anscheinend bereit ist vor Gericht f […]

    • Na ja, es wäre auch schlimm wenn nicht. Aber das wird eh in einem Vergleich zwischen den beiden Enden.
      Natürlich hilft Activision dabei gerne.
      Gibt ja 69 Milliarden Gründe dafür.
      Aus Nächstenliebe machen die das auch nicht

    • Einfach nur nervig. Bin echt gespannt was noch alles für unsinnige Klagen kommen.

    • Wenn man 69 Millarden für eine Firma ausgibt, dann muss man für so etwas vorbereitet sein.

    • Gut so! Ich freue mich über das Vorhaben.

    • Behörden haben nicht das letzte Wort. Das wird MS auch schon vorher berücksichtigt haben.

    • Es bleibt weiter spannend.
      Das es ein langwieriger Prozess ist sollte klar sein, bin gespannt wie es weitergeht

    • das wäre nur unnötiges Geldverbraten, im Endeffekt bekommen Sie es doch irgendwann

    • Am Ende wird sich nichts ändern. Ich denke das Microsoft da nicht kämpfen muss. Das wird alles zugunsten von Microsoft ausgehen. Lasst uns einfach mal abwarten 🤣🤟

    • So wie es auch aussieht wird es vor Gericht kommen….Kann mir nicht vorstellen das man sich noch einigen kann…

    • Das einzig interessante an einer Gerichtsverhandlung wird sein, dass alle Leichen aus den Keller von Microsoft und Sony geschleift werden. Ob es das am Ende für Sony dann wert war, oder ob es doch nicht besser wäre die 10 Jahre CoD anzunehmen?

      • Microsoft macht doch schon Zugeständnisse 👌. Also wird es wohl keine Probleme geben.

        Was call of duty betrifft ist ja schon alles gesagt. Wie oft soll phil und Microsoft den noch bestätigen das call of duty so schnell nicht exclusive wird.

    • wäre auch schön blöd von MS wenn sie das nicht schon vorher einkalkuliert hätten…

    • Oh man, ob das alles so gut ist?

    • Berichten von der NYPOST knickt die FTC auch ein und eine Genehmigung ist nur noch eine Frage von Zeit (Abstimmung am 8. Dezember), da das Gremium inzwischen zur Hälfte pro MS ist befürwortet sogar Biden das ganze

    • Sch ist doch ein ganz normaler Vorgang und natürlich zieht man dann vor Gericht, alles andere wäre ja auch unklug.

    • Und Täglich grüßt der Aktivision Deal😅

      Natürlich gehen die dann vor Gericht, würde unser eins dann auch machen in dieser Situation.

    • Irgendwie nervt es nur noch immer hüh und hot.

    • Es muss definitiv auf einen Wettbewerb geachtet werden, das ist klar. Aber hier geht es nicht mehr darum, ob es sinnvoll ist oder den Wettbewerb einschränkt sondern definitiv nur darum, dass verschiedene Personen ihre „politische Macht“ durchsetzen wollen. Ich hoffe, dass es durchgeht!

    • Ich wollt ja erst die Beastie Boys zitieren:
      „Fight, for your Right.. to Übernahme..!!“ 🎶

      Aber nun frage ich mich warum die Entscheidung laut Artikel in der Türkei fallen soll?

      Oder warum gehen sie vor Gerücht? 🤣🤣

      *soll niemand vorgeführt werden wegen Fehlern, also nicht falsch verstehen..
      Aber Vorlage.. ihr versteht schon 😍😋

    • Hoffe das sie auch dafür kämpfen, aber nur wenn der preis dafür nicht zu hoch ist. Sollte sich auch für Microsoft lohnen. Vermutlich sagen die call of duty bleibt auf playstation für weitere zehn Jahre. Ziehen aber hoffentlich alle guten Entwickler von den Studios ab. Und machen ein eigenes dall of muty oder so daraus.

      • Es wäre ehrlich gesagt dumm wenn MS nun ein „eigenes CoD“ macht. Das sind so riesige Einnahmen die man da alleine auf der PS generiert.

    • Alles andere wäre bei einem 69 Mrd. Dollar Einkauf auch sehr verwunderlich. Ich verstehe auch nicht warum alle so überrascht sind das diese ganzen Prozeduren durchlaufen werden müssen. Die Videospiel Industrie ist ja nicht anders als andere Wirtschaftszweige die genau so behandelt werden.

    • Das is doch klar… ist ja auch kein Taschengeld… da muss man schon dran glauben und es verteidigen

    • Ich denke auch, dass Microsoft alle eventuellen Hürden mit eingeplant hat. Es geht hier ja um ne Größenordnung, bei der sie mit Sicherheit nichts dem Zufall überlassen. Letztendlich glaube ich auch, dass das Ganze früher oder später durchgeht.

    • Microsoft ist sehr entschlossen das Ding durchzuziehen, find ich gut.

      • natürlich mit candy crush und call of duty hat man dann die nächsten Geldruckmaschinen gekauft. Microsoft hat kein Interesse COD exklusiv zu machen den dann entgehen ihnen Milliarden an einnahmen einer Plattform.

    • Ich bin froh wenn die Sache durch ist. Langsam nervt es 🙁

    • Alles andere hätte mich auch schwer gewundert. Die Gerichtskosten sind da ja auch Peanuts im Vergleich mit der Summe der Aquisition um die es hier geht.

    • Wenn man sich sieht, was alles an ABK dran hängt, kann man das verstehen. Das war eine Entscheidung wohin das Unternehmen wachsen soll. Wäre es ihnen um den Konsolenmarkt gegangen, hätten sie stattdessen Ubisoft und Rockstar übernommen. Das wäre vermutlich auch günstiger gewesen.

      • Ubisoft ist ja leider nur noch ein Schatten seiner selbst und sie zu übernehmen haben ja schon mehrere versucht von daher denke ich nicht dass das einer schaffen würde…

    • Vermutlich wäre es auch grob fahrlässig, nicht dafür zu kämpfen. Müsste Microsoft nicht bei einer gescheiterten Übernahme selbst Strafe zahlen?

    • In der Suche nach Newsschreibern explizit auf gute Rechtschreibung und Grammatik bestehen, dann aber selbst keinen Plan davon haben. Genau mein Humor 😂

      • Du bist auch nur hier, um zu meckern, oder?
        Schreib mal so viele Meldungen pro Tag und erlaube dir dabei keinen einzigen Fehler. Das Team besteht auch nur aus Menschen.

      • Vossi73 antwortete vor 50 Minuten

        Dann mach Ihn darauf aufmerksam damit er diese Fehler auch korrigieren kann.
        Musst nur den Namen des Newsschreibers taggen dann sieht er es auch.
        💚🎮💚

        • Darum geht es ihm, glaube ich, nicht, sonst würde er es ja tun.

          Aber buhu, im ersten Absatz steht „vor Gerücht“ anstatt „vor Gericht“. Welches dieser Worte spuckt das Muskelgedächtnis des guten @Z0RN wohl zuerst aus? Und im zweiten Absatz steht „seien sollen“ statt „sein sollen“ oder einfach nur „seien“.

          Um das zu finden, musste ich die News dreimal lesen. Dann davon zu reden, Z0RN hätte „selbst keinen Plan“ von Rechtschreibung und Grammatik ist schon arg überheblich.

    • Den tut es auch , damit World of Warcraft endlich auf die Konsole kommt.

      • Und sich die Community wieder vergrößert wenn WoW im Gamepass ist. Dann würde ich vielleicht auch wieder einsteigen.

    • 🍿🍻 auch wenn man mittlerweile leicht genervt ist, es bleibt spannend. Zumindest besser als unsere N11. 😅

    • Das ist vollkommen nachvollziehbar, meiner Meinung wirf die Übernahme nur unnötig in die länge gezogen

    • Ich glaube, das Thema wird uns noch etwas länger begleiten.

    • Völlig zu Recht. Hoffe, dass der Deal tatsächlich spätestens im Juni durch ist.

    • Sony macht sich doch lächerlich

    • Na das will ich doch mal ganz stark hoffen

    • Wie die feiern werden wenn das durchgeht🥂🎉💸🤪
      Und die andere Seite erst, wenn nicht🤣

    • Wird Zeit das dass endlich durchgerungen wird

    • Tyson91 antwortete vor 16 Minuten

      Wenn das Thema endlich durch ist, hoffe ich ja auf WB Discovery dann wäre MS in allen Bereichen einfach eine Macht

    • Robilein antwortete vor 5 Minuten

      Bin ich froh das die Lina Khan bald weg rasiert wird von den Republikanern. Die ist ja eine richtig linke Hardlinerin. Aber am Ende werden weder sie, noch Jim Cryan den Deal verhindern können.

  • Alle Xbox Game Pass-Abonnenten können sich diese Woche auf zahlreiche neue Spiele freuen. Mit dabei sind LEGO Star Wars: The Skywalker Saga und Hello Neighbor 2. Weiter geht es mit Chained Echoes und Metal: […]

  • Im XboxDynasty Adventskalender verstecken sich täglich zahlreiche Spiele und großartige Preise, die wir unter allen Teilnehmern verlosen.

    Jeden Tag habt ihr die Möglichkeit, mit euren fünf Kommentaren zu fün […]

  • Kauft ihr noch Spiele auf CD oder bevorzugt ihr die digitale Variante? Beides hat ja seine Vor- und Nachteile, oder? Im Regal schaut solch eine Sammlung schon super aus, jedoch nimmt diese auch viel Platz weg und […]

    • Nur Digital – das Laufwerk gibt mal wieder auf Xbox Discs zu lesen.
      Nachdem ich das Problem 3x bei der XO, 1xXOX (fast unbenutzt und dann keinen Bock mehr auf Umtausch gehabt) und jetzt bei der XSX habe kann ich ziemlich gut beurteilen das ihre Laufwerke unterirdisch sind.

    • Definitiv digital! Hab eh nur eine Series s also bleibt mir keine andere Wahl….Aber Auch wenn ich eine mit Laufwerk hätte, würde ich Digital bevorzugen ist bequemer….

    • Seit ein paar Jahren habe ich mein Kaufverhalten ziemlich umgestellt. Ich kaufe keine Filme mehr und Spiele und Bücher gibt es nur noch digital.
      Das hat mir im Vergleich zu vorher einiges am Geld gespart und ich habe nicht mehr so viel Kram in der Bude.

      Hier steht noch ein Regal mit Filmen und Musik, das war’s. Unter dem Fernseher gibt es einen BD-Player und eine Series S. Ich kaufe und zocke jetzt bewusster und habe auch zum ersten Mal Ersparnisse xD

    • Disc hat immer Vorrang bei mir.
      Digital wenn es günstig ist. Solange Disc Supported wird ist es die erste Wahl bei mir

    • Digital only. Geht schneller und nimmt kein Platz weg 🙂

    • Disc ist bei mir nur noch Bestand, neu gekauft wird da nix.

    • Mittlerweile fast nur noch Digital, liegt auch stark am Gamepass. Außer Collectors Editions, die werden hin und wieder noch gekauft.

    • Irgendwie traurig das so viele Digital eingestellt sind, da merkt man wie die Zeit vergeht.

      Liebe es einfach Spiele auf Disk zu haben. Einfach die Vorfreude wenn man weiß das bald der Postbote kommt und das neue Spiel bringt 😍. Da bin ich immer noch ganz aufgeregt und freue mich wie ein Kleinkind.

      Für mich immer noch was ganz besonderes. Auch das Spiel auszupacken und dann in die Konsole zu schieben, ist einfach toll.

      Natürlich kaufe ich auch mal digital aber am liebsten und am meisten auf Disk ❤️

    • 80% digital 20% Disc
      Liegt an game pass, gute deals,F2P.
      Mag es trotzdem spiele auszuleihen oder meine 360 discs zu benutzen. Bin kein fan von 73-80€ release games wie z.b NFS unbound.

    • bin mittlerweile mehr digital, naja disc macht weniger sinn, es gibt eh kein booklet mehr und offline shops zocken mehr ab als digital

    • Ausschließlich digital, schon seit Jahren. CD wechseln war schon immer nervig, es ist lauter und ich möchte keinen Plastikschrott mehr im Regal.

      • Möchte ich ein Spiel direkt zum Release dann hole ich immer die Disk. Ansonsten gucke ich wo die Spiele gerade günstiger sind und schlagen dann per Disk oder im Store zu.
        Sachen aus dem Gamepass wie zB Forza Motorsport würde ich auch so nochmal kaufen als Disk.
        Und die Zeit für einen CD Wechsel habe ich gerade so noch 😅😛 wenn ich für sowas zu faul bin dann gute Nacht

    • Auch wenn ich gern bei digitalen Sales zuschlage hat die Disc immer Vorrang bei mir. Dying Light 2, Lego Star Wars: Skywalker Saga, Evil West, Psychonauts 2, alles auf Disc gekauft.

      Bei Filmen und Musik ist es das gleiche🙂

    • Digital ich kaufe lieber für immer als in die versuchen zukommen die Spiele für eine Hand voll doller zu verkaufen und dann am Ende es mir später wieder zukaufen ( Teufelskreis) deshalb series S ✌🏻

    • Kommt bei mir immer darauf an, wie der Preisunterschied ist. Wenn zwischen der Disc Version und der digitalen nur ein paar Euros sind, kaufe ich meist die Disc.

    • Ich bin ein Fan der physischen Datenträger, da ich gerne was in der Hand hab. Aber da die Spiele schon lange nicht mehr bzw. Nur selten mit einem Booklet o. Ä. Daherkommen und der gpu einen upsolut en Mehrwert bietet, nutze ich auch seit langem eher die digitale Bibliothek 🤷‍♂️

    • Ausschliesslich digital. Disc hat für mich persönlich nur Nachteile:
      – Ist nur ein Analoger Lizenzschlüssel, Spiele passen eh nicht auf Disc oder Patches müssen sowieso digital geladen werden
      – Discwechsel für anderes Spiel ist nervig
      – Hüllen nehmen nur unnötig Platz ein

      Weiterverkaufen ist für mich kein Vorteil, da ich die Spiele die ich mir die Spiele dann auch bewusst für die eigene Sammlung kaufe und auch immer wieder mal reinschaue.

    • Nur digital, da ich fast ausschließlich den GP nutze. Ab und an mal was im Sale, aber das ist Recht selten.

    • Da ich von meiner Xbox One X letztes Jahr auf die Series S gewechselt bin , nur noch Digital 😄

    • Früher ganz klar Retail und für Switch hole ich auch heutzutage lieber noch Retail.

      Für XB oder PS hole ich Retail nur gebraucht oder ganz billig im Sale. Bei den heutigen Konsolen lohnen Discs doch eh nicht mehr. Viele Spiele kommen unfertig auf den Markt und sind nur mit Disc und ohne Day One + andere Patches kaum spielbar und dazu kommen noch die ganzen DLC.

    • Mittlerweile fast nur noch den GamePass am laufen 👍

    • kaufe neue spiele nur auf disc,weil 70-80 für ein series x spiel zahle ich nicht,bestes beispiel war jetzt calisto protocol für 59 euro als disc und 70 als digital download!aber im sale hole ich mir auch mal digital spiele,zuletzt zb resident evil 2 deluxe für 12,50!

    • Also ich bin aus meinem Bekanntenkreis der erste gewesen, der sich nur noch Spiele digital gekauft hat. Ich mache das schon seit Jahren so. Mittlerweile bin ich viel zu bequem, um eine Disc in das Laufwerk zu legen.

    • Ich kaufe tatsächlich seit neuestem eher digital. Ist halt auch mit dem Quick Resume mit digitalen Games einfacher.

    • Ich nehme Disc und Digital 😁😁👍

    • Games mittlerweile nur noch Digital aber bei Filmen weiterhin die Blu-rays.

    • Eig bin ich für beides aber digitale spiele hab ich lieber.

    • hab die meistens games auf digital…

    • Kaufe seit die Xbox One rauskam alles digital, aufgrund von Sharing Möglichkeit

    • Ich habe 2013 ganz automatisch damit angefangen „digitale Spiele“ einzukaufen. GTA V war das letzte Spiel, das ich auf disc gekauft habe. Wenn ich darüber nachdenke, war warum auch das so entwickelt hat bei mir: Ich denke aus Bequemlichkeit. Keine Wartezeiten. Das Spiel ist sofort verfügbar, lediglich den Download muss ich abwarten. Und ich brauche mein Regal nicht zuzustopfen, denn bei knapp 1100 Spielen, die sich nunmal in der Zeit angesammelt haben, wäre das nicht schön. Außerdem kann ich doch Xboxdynasty unterstützen, wenn ich die Spiele digital über deren Link kaufe 😉
      Es gibt aber auch Nachteile:
      Die Spiele sind an meinen Account gebunden, die Menge der Spiele kann ich nicht mehr auf Festplatte speichern und Microsoft und Internetverbindung müssen stehen. Da ich damit aber noch keine Probleme hatte, bin ich bei digital geblieben.

    • Immer da wo es billiger ist.und durch rewardpunkte hab ich schon lange keine disk mehr gekauft,letzte wir cod modern war…

    • Beides. Wobei ich seit der Series X mehr auf Digital setze

    • 🤣🤣🤣 Sehr geiles Video 👍 Hast mir echt den Tag versüßt 🙃 @Nexas

      Ich bevorzuge eigentlich beides. Einerseits Liebe ich CD’s, weil es im Regal hübsch aussieht 😇 Aber auch um mit meinen Zockerbuddy’s zu tauschen. Jeder entdeckt mal ein Game was der andere nicht kennt und nie auf dem Schirm hatte. Zum anderen sind Digitale Games natürlich bequemer, keine Frage, da so oder so dass Game Downloaded werden muss. Und gewisse Games sind im Onlinesale meistens um einiges günstiger zu haben,wenn man geduldig ist. Aber wenn ich mich entscheiden müsste dann CD’s 😇

    • Ausser MW2 dieses Jahr, nur Digital
      Codes (Ausland) machen das Leben einfacher
      plus Game Pass 💚

    • Mittlerweile eher Digital. Leider höchstens Mal ein gebrauchtes noch auf disc.

    • Nachdem ich aus der Generation, LP zu CD komme und da feststellen muss, daß viele meiner Music CD´s nur noch fehlerhaft abgespielt werden…im Gegensatz zu den LP´s bin ich jetzt meist nur noch digital unterwegs. Es gibt ja leider auch keine Spiele auf LP sonst würde ich die so kaufen 😉
      Nein, finde es einfach bequemer, die Ladezeiten sind auch schneller, man spart denke ich auch mehr CO2 beim Download…hoffe ich doch…und braucht keinen Schrank… Die Spiele die ich auf Disk sind, habe ich hier gewonnen 😉

    • Ich habe kein Series X nur eine Xbox 1 X und meistens da digital!

    • Digital, einfach aus Bequemlichkeit nicht immer die Disc wechseln zu müssen. Rächt sich aber, wenn mal kein Internet da sein sollte

    • Disc. Sollte irgendwann der Support wegfallen, hat man das Game immernoch.

    • In der Regel digital – einfach, geht nicht kaputt, meist günstig durch irgendwelche deals. Ausnahmen sind
      a) Dauerbrenner, die es mal günstig irgendwo gibt (Skyrim z. B.) und
      b) Kurzzeitblüten wie CoD, die man nach 1-2 Jahren nicht mehr braucht (aber verkaufen kann).

    • Ich kaufe nur noch digital. Das liegt einmal daran, dass meine Series X einen leichten Laufwerkdefekt hat. Andererseits will ich einfach nicht mehr so viel Müll anhäufen für wenn ich mal wieder umziehen sollte.

      Vor allem denke ich aber auch, dass die digitalen Spiele langlebiger sein werden. Vielleicht gibt es in der Zukunft keine Konsolen mehr mit Laufwerk? Zu 360-Zeiten konnte man ja noch wenigstens sagen, dass die Spiele auch ohne Internet mit Disc laufen. Das ist heute ja auch nicht mehr der Fall. Eigentlich kauft man sich einen Haufen Plastik, der bei Einlegen eine Starterlaubnis des Spiels mit sich bringt, die ich bei meinen digitalen Spielen nach der Anmeldung auf der Konsole nicht mehr brauche.

    • Ich habe nur ein Spiel für die Series X auf Disk, sonst kaufe ich nur digitale Spiele.

    • Ich weiß gar nicht mehr wann ich zuletzt ne disk gekauft habe 😅

    • Mixed Usage. Richtige „Kracher“ will ich auf CD haben. Ein Elden Ring digital? Blasphemie. Beim Rest spielt der Preis eine Rolle. Zum einen bezahle ich digital nicht den selben Preis wie für das selbe Spiel auf CD und dann spielt da ja noch das Thema Weiterverkauf mit rein. Wichtig wär es hier m.M.n. den digitalen Markt etwas umzubauen. Digital kaufen, dann aber bitte als „Besitz“ und nicht nur mit einem „Nutzungsrecht“. Da schaue ich mir z.B. Sony an, die einfach Filme aus Bibliotheken der Nutzer schmeißen wegen Lizenzrechten. Außerdem fehlen digitale Börsen um eigene digitale Spiele ggf. auch wieder veräußern zu können. Das man diese Konkurrenz nicht haben will ist klar, weshalb man da wohl noch lange drauf warten kann. Und solange das so bleibt heißt es für mich: Wenn digital, dann nur aus dem Sale oder über einen günstigen Key aus dem Ausland“.

    • Ich habe „Digital“ gewählt, da ich zum Großteil digital kaufe. Aber Disc‘s hole ich mir auch noch. Neue Spiele digital, ältere Spiele auf Disc, könnte man sagen.

      • Ich mache es genau andersherum. Neue Spiele auf Disk, weil man die anschließend wieder gut verkaufen kann. Bei älteren Spielen lohnt das kaum, daher kaufe ich die im Angebot digital.

    • Wenn was richtig billig ist digital! Ansonsten nur Disc Versionen!

    • Auch wenn meine SX ein Laufwerk besitzt,kauf ich die Spiele lieber Digital.

    • Nur noch digital

    • Nach Möglichkeit auf Disc. Kommt aber auch auf den Preis an. Außerdem möchte ich nicht, daß der stationäre Handel verschwindet.

    • Bin eher ein freund vom Digitalen. Ist halt immer abrufbar ( außer man ist bei Sony und die löschen einfach deine erworbene Lizenz. 😛 )

    • Früher musste alles auf Disc sein. Heute bin ich faul und kaufe lieber die digitale Version

    • Nur digital.

    • Beim PC hat man sowieso keine Wahl mehr. Auf den Konsolen bevorzuge ich mittlerwiele allerdings auch die digitale-Version, da es 1. gemütlicher ist, da man die Disc nicht wechseln muss und 2. die Spiele ohne Patches teilweise eine schlechtere Erfahrung bieten. Wenn man sich nach einiger Zeit die Disc-Version Spielen möchte, muss man erst mal Updates laden, zusätzlich zur Installation. Bei der digitalen-Version muss man nur den Dowlnoad abwarten, da die Installation da sehr zügig geht, SSD sei dank.

      Zusätzlicher Pluspunkt bei digitalen Spielen ist die Möglichkeit diese mit Verwandten oder Freunden zu teilen und gleichzeitig zu spielen. Außerdem spart man sich einiges an Platz.

    • Habe zwar nur eine series s und rein digital aber würde mittlerweile auch komplett auf digital umsteigen.

    • Kommt darauf an was günstiger ist😅
      Mir eigentlich egal ob Digital oder CD.

    • Ich bin da immer noch sehr gemischt unterwegs und die Highlights brauche ich auch noch auf Disc.

    • Seit der Xbox One Generation bin ich zu 95 % digital. Das aber auch nur aus Bequemlichkeit nicht immer aufstehen zu müssen und die disk zu wechseln. 🙈

    • Disk nur noch für Collector Editionen. Sonst nur noch digital.

    • Neue Spiele nutze ich weitestgehend digital, zumal ich im Sale und mit Reward-Punkten praktisch kein Geld ausgebe. Ein Laufwerk ist jedoch für Backwards-Kompatibilität und das ein oder andere Flohmarkt/GS-Schnäppchen noch ganz nützlich.
      Ich habe kürzlich auch Gerüchte zu einem externen MS-Laufwerk für XBox gehört?

    • Sowohl als auch… digitale und Spiele auf Disk

    • Ab und zu mal, wenn ich’s billig auf Disc finde…sonst digital

    • obwohl ich xbox series s habe ,bin für 💿, weil es gibt welche Spiele die möchte man gerne schnell durchspielen, und schnell verkaufen,

    • Wenn es sich nicht vermeiden bin, bin ich digital unterwegs. Ist einfach viel bequemer und müllt das Regal nicht zu.

    • Also bis vor 3 Jahren habe ich nur Disc bevorzugt. Egal ob Film oder Spiel. Ich war ein wahrer Sammler und Jäger. Der Vorteil bei Discs war, dass ich die Spiele wieder verkaufen konnte. Inzwischen bevorzuge ich, aus Platzgründen und dem tollen Rewardsprogranm, tatsächlich digitale Spiele. Jedoch ungekürzte Fassungen oder absolute Hits muss ich dann doch noch als Disk haben.

    • Hmm seit es den Game Pass gibt, habe ich eh nicht mehr so viele Games gekauft, dass meiste hab ich über das Abo gezockt.
      Wenn ich mir ein Spiel kaufe, dann dort, wo es günstiger ist. Mir ist es also egal ob digital oder auf Disc.
      Ein Vorteil der Disc Version ist, dass man dann die Spiele Familenmitgliedern und Freunden ausleihen kann und umgekehrt.
      Digital hat man das Spiel halt für immer und muss sich keine Sorgen machen, dass die Disc kaputt geht oder so.
      Hat beides Vor- und Nachteile.

    • 2x Series X und 2x Series S zuhause.
      Alles nur noch digital.
      1) kein Disc suchen und wechseln mehr
      2) Mein Mann und ich können das gleiche Spiel zeitgleich oder gar zusammen spielen (Stichwort Heimkonsole)

      Serien, Filme und Musik sowieso seit vielen Jahren nur noch per Streaming Abo

    • Ganz klar beides, wobei ehrlich gesagt durch meine Bequemlichkeit das Digitale mittlerweile überwiegt. 🤷‍♂️😁 Scheiben mag ich aber nicht missen🙃

    • Immer mehr digital. Discs, wenn es was zum Schleuderpreis oder gebraucht ist.

    • Ich bin nur noch digital unterwegs. Für mich bietet es nur Vorteile. Ich brauche keinen Platz, der trotz geräumigen Haus, mit drei Kids und Frau trotzdem immer wieder Mangelware ist. Außerdem habe ich 24/7 Zugriff auf alle Spiele und muss weder warten bis ein Laden aufmacht, oder der Paketbote kommt.

      Außerdem bringen einen Discs heutzutage kaum noch was, weil kaum noch Daten drauf sind und man bis auf weiterverkaufen nichts damit anfangen kann ohne Internet Anbindung.

      Ich persönlich möchte nicht mehr zurück zur Disc. Ich wünsche aber jedem Sammler, dass es noch ewig Discs geben wird. Leider ist der Trend zu only digital wohl nicht mehr aufzuhalten und es ist nur noch die Frage wann die Disc verschwindet.

    • Habe mehr als 1550 Xbox Spiele auf Detail (Plattformübergreifend).
      Sobald die Disk auf der Konsole wegfallen würde, würde ich eher zum PC wechseln als auf der Konsole zu bleiben.

      • Abstimmen fällt mir schwer….

        Ich dachte lange, dass ein Laufwerk ein Muss bleibt. Daher auch unbedingt ne Konsole mit Laufwerk. Früher war natürlich auch die Verfügbarkeit / Datenleitung eine andere. Ich hätte aber auch nicht gedacht, dass sich mein Verhältnis auch so verschiebt. Das ist aber auch der Möglichkeit des Accountteilens geschildert, ebenso wie dem GP (in Verbindung bei mir mit Zeitmangel). Da liegen die digitalen Vorteile quasi eher auf der Hand.
        Aber, dass ein oder andere Spiel gibt’s auch gerne mal auf Disk, gerade auch wenn es ne Edition die doch noch was hermacht.

        Daher auch kein Vote. Vielleicht noch die Möglichkeiten „überwiegend digital“ bzw anders herum einfügen?!

      • Weil auf dem PC sowieso alles digital ist? 🤣

    • Also CDs für Spiele gibt es für Konsolen schon seeehr lange nicht mehr. 😂
      Aber ansonsten bin ich bei Xbox komplett digital. Bei PS und Nintendo bevorzuge ich die Scheibe / das Modul.

    • Wer heute noch in Discs investiert, investiert quasi in Negativaktien.

      Die Discs sind einfach nichts mehr wert und das wird auch nicht mehr besser.

      Zudem halte ich Datenträger für unnötige Umweltverschmutzung.

      Ich spiele seit 2013 nur noch digital und als ehemaliger Steamgamer wäre ich auf der Xbox auch schon viel früher dazu bereit gewesen.

    • rein digital – hasse CDs zu wechseln außerdem ist es oft langsamer beim Start.

    • Durch den Gamepass habe ich eh immer irgendwas zum Zocken. 😅
      Spiele kaufe ich von daher schon längst nicht mehr zum Vollpreis wenn ich was kaufe dann kaufe ich beides kommt halt dann immer drauf an wo es am ende billiger ist.😉

    • Wenn es das Game im GamePass gibt, kaufe ichs mir erstmal nicht, ich bevorzuge die Disc Version der Spiele (zu 90% aber gebraucht) kaufe mir aber auch viel digital, aber mittlerweile erst wenn es super günstig ist. Bin nicht mehr bereit für deluxe/ultimate Edition über 100€ auszugeben, wenn diese ein paar Monate später nur noch 1/3 oder 1/4 des Preises kosten. Daher warten und ordentlich sparen.

    • Digital besonders mit einer guten Internet Leitung und die Discs heute sind meistens sowieso nur Anmeldecodes und das Spiel selber muss man laden

    • 95% digital, nur noch Discs wenn ich irgendwo ein Schnäppchen schiesse oder für spezielle Collecotrs Edtition, war z.B. bei Cyperpunk Release das letzte Mal der Fall.

    • Ich hab bis vor vielen Jahren, immer unseren lokalen Händler unterstützt, aber der hat aus seinem Laden einen Klamottenladen gemacht u dann hab ich mit only digital begonnen. Nur ein paar große Filme wie Star Wars, John Wick oder bald Avatar hab ich auf Disk. Das Zeitalter der Disk’s ist vorbei. Zumal kein Spiel mehr auf der Disk drauf ist, sondern nur 45mb um das Game zu Downloaden….

    • Zu 95% nur noch digital, da das reine cd rein und Los gehts nicht mehr gibt. Man muss jedes Spiel sowieso Downloaden.

    • cd natürlich, ist das einzig wahre

    • Seit der Xbox One nur noch digital. Ist einfach praktischer als bei mittlerweile ca.3000 Games nach der Disk zu suchen.
      Da ich mittlerweile auf „die kleine Kartoffel“ (SeriesS) umgestiegen bin, bleibt das auch so.

    • Der Großteil ist digital, doch auf disc gibt es noch immer schneller die besseren Angebote find ik 🙈✌🏻

    • Kaum Spiele auf Disc. Die meisten wurden günstiger digital gekauft 😌

    • Da ich alles mit meiner Frau share, damit wir auch zusammen spielen können, kommt mir nur noch „only digital“ ins Haus. Hat auch den Vorteil, das nicht mehr so viele Staubfänger hier stehen.

      Ich kann aber jeden verstehen, der aus welchen Gründen auch immer an der Disc festhält, vor allem Sammler.

      • Warum teilst du mit deiner Frau? Oder habt ihr zwei Haushalte? 😳

        • Nein, aber zwei Geräte. Durch die Heimgeräte-Funktion habe ich Zugriff auf Ihre Bibliothek und sie auf meine. So können wir jederzeit zusammen spielen, wenn wir was interessantes finden.

    • Seit Jahren nur noch digital ☝️

    • Meistens habe ich die digitalen Angebote mit Punkten gekauft.
      Jedoch sind einige Titel schneller als Disc günstig.
      Bei Release kaufen ist mir oft zu teuer…

    • Hab vieles auch digital aber es hat sich gezeigt das digitales irgendwann einfach weggenommen werden kann.
      Dann lieber auf Disc

    • Ich investiere seit einiger Zeit eigentlich nur noch in digitale Spiele. Habe aber auch genug Disks hier rumfliegen, so dass ich ungern auf rein Digital umsteigen würde.

    • Bei mir wird es leider auch immer mehr Digital was auch zum großen Teil am Game Pass liegt. Und der zweite Punkt einfach ist, das man heute ohne großen Day1 Patch keine fertigen Spiele mehr bekommst auf Disc. Oder wie bei CoD noch 95 % des Spiels eh downloaden musst, obwohl man sich die Disc Version gekauft hat.

    • Kauf meist Digital nur selten noch Disk.

    • Alles digital. Seit Mitte der letzten Konsolengeneration schon. Spart auch enorm viel Platz zuhause wenn man nicht extra einen Gaming room hat. Von daher beste Entscheidung. Und 3/4 davon wird auch in sales gekauft.

    • Leider auch nur noch digital. In den Läden gibt’s ja eh kaum noch was und die digitalen Angebote sind ja meistens auch nicht mehr zu schlagen. Da kann man bequem schmökern ohne dass man dauernd von einem „Regalpassanten“ zur Seite geschoben wird oder auf die Füße getreten bekommt. Der Game Pass tut ein übriges.

      • Naja, man kann auch online Discs bestellen, habe ich mal gehört xD

        • Ist doch eh egal. Gibt eh nichts großartig zu zocken und kommt auch nix Besonderes. Und wenn ich dann vor paar Tagen lese, dass die sich wahrscheinlich trauen, Starfield mit nur 30 fps zu bringen, dann müssen wir uns alle eingestehen… der ganze Wahnsinn ist gescheitert. Besonders der fiese Game Pass scheint der Grund dafür zu sein, dass sich die Entwickler überhaupt keine Mühe mehr geben. Uninspirierter, verbuggter shit in fast jedem Game bisher und ich glaub nicht dran, dass sich das ändern wird. Siehe Starfield mit den 30 fps! Ein Wahnsinn!

          • Ja, ich denke auch, dass der Game Pass Schuld daran ist, wie AAA-Spiele seit fast 10 Jahren veröffentlicht werden.
            Gut, den gab es damals noch nicht und es betrifft auch Spiele, die nicht im Abo erscheinen, aber wenn man wirklich stänkern will, was kümmern einen da schon ein paar Fakten?

            • Schade lil Lord, dass du anscheinend nicht kapierst, was ich geschrieben habe 😎

              • Das kann natürlich sein. Ich dachte, es geht dir um „Uninspirierter, verbuggter shit in fast jedem Game“, vielleicht sogar Spiele, die mies optimiert, ja geradezu unfertig, erscheinen, nur um dann rückwirkend über Patches noch gerettet zu werden.

                Sowas könnte selbstverständlich unmöglich an der Digitalisierung oder unbelehrbaren Vorbestellern liegen. Das würde ja bedeuten, dass die Publisher mit genug Hype auch für unfertige Produkte den Vollpreis kriegen und dann danach eben noch nachbessern können. Sowas ist natürlich ausgeschlossen, der GP hat die Branche ruiniert. Die Branche weiß es nur noch nicht.

      • Ich kaufe seit der XBox One nur noch digital …seit die games installiert werden müssen, hat die disc für mich keinen Sinn mehr.

        Ich könnte aber auf jedenfall ein paar Series S mit Laufwerk gebrauchen… und ne Series X ohne …meiner meinung nach genau falsch gelöst

        • Naja, bei dem geringen Preis der Series S kann man da wohl kaum noch ein Laufwerk spendieren. Ich find’s gut so wie es ist mit den Laufwerken.

          • Gab ja auch ne one s mit und ohne Laufwerk…casual gamer benutzen ihre Konsole halt eher noch zusätzlich als bluray Player im Gegensatz zu Hardcore gamern von denen die meisten nur noch digital kaufen

            • Also ich schau mir auch meine Filme auf der Series X an, deswegen find ich das Laufwerk da angebracht. Hatte mir da neulich sogar meinen ersten (uralten) digitalen Film im XBox Store gekauft.

    • Wenn ich was kaufe zu 99% auf Datenträgern, dann kann ich es nach dem durchspielen verkaufen… bekomme ich es durch gwg oder ps+ dauerhaft zur Verfügung gestellt verkaufe ich die Disc auch wieder und zumindest bei ps+ hab ich so auf das Jahr gesehen das Abo damit gegenfinanziert… und vor allem wenn ich ein Spiel kaufe ist es zu 99% am Erscheinungstag und da ist der Datenträger in der Regel um einiges billiger oder ich hab es noch billiger in der 9,99 Aktion von gamestop bekommen…

      Deswegen würde für mich auch eine Welt zusammen brechen wenn Laufwerke aussterben an Konsolen…

      • wie….bei gamestop und das in einer 9,99€ aktion???

        hmmm…da muß ich mal überlegen…..richtig, damals mit den 360 games konnte man noch so manches schnäppchen dadurch erklingen , aber zu xbox one zeiten war das schnell vorbei

      • Du weißt aber schon das die 9,99€ Aktion auch totale Abzocke ist oder. Im Endeffekt zahlst ja nur drauf oder denkst du du bekommst nen angemessenen Preis für die 2 Games die du da eintauscht. Das bezweifel ich mal ganz stark.

        • Nö zahle nicht drauf, gibt immer genug spiele auf Kleinanzeigen für maximal 15€ im Umkreis von 10km verbinde ich dann mit Einkäufen um nicht extra fahren zu müssen und komme so auf maximal 40€ am Erscheinungstag für ein neues Spiel…

          Als cyberpunkt rausgekommen ist hab ich das Spiel sogar für lau bekommen, weil ich das steelbook für 30€ verkaufen konnte…

          Hab so auch in der Familie 4 Leute im bonusprogramm auf Epic gebracht und bekomme dadurch 80€ für die Geburtstage (ok das Programm wird jetzt geändert leider) undcdas senkt dadurch die 40€ auf den Einkaufspreis der Spiele… von daher pauschal zu sagen dass das nicht geht ist falsch und kurzsichtig.

    • Bin mittlerweile auf 99% digital umgestiegen und hole mir höchstens Raritäten auf disc

    • Digital, da mein Sohn dann auch davon profitiert und alles was ich kaufe auch spielen kann.

    • Ich bin auch ein 99 % Digital Käufer auf der Ps5 hab ich die Digital da bleibt mir gar nichts anderes übrig

    • Xbox One noch so im verhältnis 10/90
      Seit der X/S zu 100% Digital

      Möchte die Games ja auf beiden Konsolen zocken können

    • Ich versuche ca. 50/50 zwischen physisch und digital zu halten

    • Ich habe hunderte von Discs in meiner Sammlung von den alten Systemen, aber damals wurden die Games noch fertig ausgeliefert. Heute ist ja kaum noch etwas drauf als die Lizenz und man ist auf Downloads angewiesen. Da machen Discs leider keinen Sinn mehr.

    • Nur digital , hab garkein spiel mehr auf CD

    • Will gar keine Disk mehr. Sieht auch bescheuert aus, wenn man regale voll mit Plastik Boxen stellt. Downloads sind meistens billiger durch Sale und key Händler. Und abseits von AAA Games ist der große Teil eh nur Noch digital. Und viel bequemer ist es außerdem.

    • also ich habe mir neben der xbox one die series s geholt und muß sagen, daß meine skepsis verflogen ist ,was das laufwerk anging.
      digital ist einfach die zukunft und fortschritt.
      klar kann man seine disc nach dem zocken verkaufen, aber das wird in nächster zeit auch immer weniger. ( ob wir wollen oder nicht, denn die mehrheit tendiert zu digital)

    • Hab keine einzige disc mehr. Alles nur noch digital. Bin wirklich zu faul um Discs zu wechseln.

    • Kaufe grossteils nur noch digital, ausser es gibt etwas mit einer Figur welche mir besonders gefällt

    • Only digital bei Xbox und bei der Switch only Retail weil die exclusives von Nintendo verlieren nicht an Wert so schnell die nächsten Jahre.

    • Xbox nur noch digital wegen Bequemlichkeit und kein Tausch mehr von Discs. Zudem ist die nächste Möglichkeit zum Kaufen 30km weg. Und Online bestellen ist nicht meines mehr. Zudem sind in den Geschäften für Xbox die Regale deutlich kleiner aufgestellt, als für die PS4/5.

      auf der PS5 habe ich die Games auf Disc, da ich diese wieder besser verkaufen kann, wenn das Spiel durch aus …

    • Schon zur 360 Zeiten angefangen digital zu kaufen und ab der Xbox One eigentlich nur noch digital.
      Für die Series X hatte ich kein einziges Spiel mehr auf disc gekauft und jetzt mit der Series S und PC bleibt das auch so 😄

    • Ich kaufe zu 95% digital. Die 5%, die ich noch auf DICS mitnehme, sind meist krasse Angebote, an denen ich nicht vorbeigehen kann.

    • Komplett digital

    • Eigentlich digital aber als Geschenk ist immer eine Disc netter

    • Bei mir ist alles auf Disc bin Sammler und es gibt schnell viele Games gebraucht eh noch günstiger als Digitale Angebote.

    • Wir haben aktuell 3 Xbox series Zuhause, zweimal eine series S und im Wohnzimmer am großen 4k TV die series X , die meisten spiele holen wir digital damit wir sie auf allen Geräten nutzen können, haben aber auch schon 5 spiele als Disc Version weil sie einfach deutlich günstiger gewesen sind als digital , haben auch bereits 2-3 Mal 4k UHD Blu-ray auf der X geschaut

    • Hauptsächlich digital, aber wenn es eine coole edition gibt oder nen guten Preis, dann kommt auch ne disc ins Haus!

    • Digital 👌 trotzdem ist ein Laufwerk für mich muss.
      Gibt schon ein paar spiele die ich noch auf disc kaufe.

    • Schwere Frage, ich habe Disc gewählt da ich es mag wenn ich die Spiele da habe, irgendwie wohl so ein 90er Tick 😂
      Aber ich habe auch viel digital, kommt immer drauf an ob ich mir sicher bin das ich es niemals verkaufen möchte, dazu kommt welche Plattform.
      Auf der Series X nutze ich so gut wie nur gamepass spiele, hab da nur wobbly Life, Portal Knights und witcher 3 gekauft.
      Auf der ps5 ist es gemischt, da hab ich auch einiges als Disc.
      Bei der Switch ebenso, aber dort kaufe ich nur Nintendo original spiele wie Mario Kart und smash Brothers digital, alles andere als Karte wie Pokémon D3 usw.

      Daher würde ich sagen beides mag ich und beides hat vor und nach teile.

      Am pc bin ich allerdings komplett digital meine letzte Disc Version war glaube ich the Secret world oder warhammer online, ist schon ein wenig her.
      Am pc investiere ich auch mit Abstand am
      meisten in spiele

      Mein erster richtiger digitaler Kauf war Wow Burning Crusade.

    • Nur noch digital oder die CD-Variante muss viel günstiger sein. Mein einziges Disc-Spiel ist Cyberpunk 2077. Musik höre ich auch nur noch über Streaming und bei Filmen muss ich den Film schon richtig geil finden und dutzende Male schauen können oder es muss eine Schnittfassung sein, die es nicht digital gibt.

    • Disk viel lieber. Weil Digital kann man es nicht weiterverkaufen. Hatte letztens 27 Games bei Gamestop verkauft und 280.- Bar erhalten.

    • Zum verschenken analog. Ansonsten eigentlich digital

    • Ganz klar die XSX und sollte es noch eine für die Freundin auf dem eher alten TV werden dann auch nochmal die XSX. Wobei das Laufwerk bei mir dort den geringsten Grund zum Kauf darstellt.

    • Verdammt ich hab tatsächlich Digital gewählt und das obwohl ich noch vor Jahren geflucht habe wie ein Rohrspatz als es hieß, dass sie das Laufwerk weglassen wollen! 😬🙈

      Habe aber ehrlich geantwortet! Ich investiere kaum noch Geld für Discs, da ich durch den Gamepass und vor allem auch den Sales geradezu überschüttet werde mit guten Deals bzw. Spielen! Mittlerweile hab ich soviele digitale Spiele, dass es mich ab und an sogar nervt, wenn ich eine Disc für ein Spiel einlegen muss! 😅

      Tja so verändert sich eben alles….

    • Ich kaufe fast nur noch digital, nur selten bei super Angeboten noch disc. Aber ich gehöre eh zu der Minderheit die mittlerweile durch den GP viel weniger Spiele kaufen als früher. 😅

    • Bin eher der Discsammler und die Discs sind auch deutlich schneller günstiger und gebraucht zu haben. Digital nur DLCs oder wenn es das Spiel nur Digital gibt. Vieles dann auch über Punkte

    • nur noch digital da man bei disc auch fast alles runter laden muss und die Hüllen sonst auch nur platz nehmen wenn ich manche spiele dann lange nicht spiele

      • Ich bevorzuge digital, da ich zu faul bin eine CD einzulegen. Das ist eigentlich der alleinige Grund dafür….okay, es spart auch noch Platz im Schrank…

    • Meistens Digital , nur wenn es günstiger ist dann kauf ich Disc

    • Bin mittlerweile auch der Digitale Fan, weiss mittlerweile gar nicht mehr welches Game ich mir auf Disk zuletzt geholt habe.

    • Man(n) freut sich ja wenn man einen günstigen Schnapper macht. Vor allem bei besonderen Editionen oder limitierten.
      Dieses Gefühl gibt dir Digital mal rein gar nicht 😉😂
      Auf der Comic Con hab ich es heute wieder gehabt.
      Eine tolle Collectors Edition aus der Xbox 360 Ära gekauft für richtig wenig Geld.
      Aber ich schreibe es hier noch einmal, jeder muss das für sich ausmachen.
      Ich kaufe auch Digital. Nur nicht mehr so viel.

    • Früher nur auf Disk unterwegs und nach dem Durchzocken bei Gamestop verkauft. Dadurch das dieser Shop zugesperrt hat, kaufe ich nur mehr digital.

    • Größtenteils digital. Wenn ich aber mal ein Schnäppchen auf Disc bekommen kann kauf ich es mir halt auf Disc.
      💚🎮💚

    • Mir ist es egal, war eigentlich immer gegen Digital, aber so langsam sieht man auch die vorzüge.

    • Eher digital, hat auch halt so bei mir eingependelt 😅

    • Kaufe so gut wie nur noch Digital, da die Disk immer mehr unbrauchbar für mich werden. Manchmal hab ich das Gefühl, auf der Disk befindet sich nur noch ein Launcher um den Download zu Starten.
      Wie vor kurzen, von der scheibe wurden 200MB installiert und 50GB musste ich Runterladen.

    • Es hält sich die Waage. Viele Spiele sind auch nach Monaten noch als Digital zu teuer währen sie als Disc Version schon unter 20,- Euro zu haben sind zahle ich für Tripple A Spiele als Digital bei uns noch 60 – 70 Euro. Die Betonung liegt auf “ bei Uns “ . Den im Ausland sehe ich die Preise oft viel Günstige. Nein ich meine Code Diebe sondern Reguläre Shops im Ausland.

    • ich bin seit jahren auf voll digital und vermisse eig keine physischen versionen… preislich hingegen kann man da eig nichts miteinander vergleichen

    • ich habe zwar eine Series X aber nutze nur digital käufe wegen sharen

    • Alleine Quickresume kann man nur richtig via digitaler Sammlung genießen.

      Jedes Mal die Disc zu wechseln wäre echt katastrophal.

    • Ich hole mir hauptsächlich Disc-Versionen von den Spielen und stelle Sie mir auch ins Regal. Ein paar wenige Spiele hole ich mir aber auch digital. Das variiert. Ich liebe es aber einfach immer noch sehr die Spielehüllen beim Stöbern zu berühren ^^
      Außerdem werden bei mir noch fleißig untereinander Spiele ausgeliehen.

    • Bei mir entschiedet meistens der Preis. Wenn es aber etwa gleich viel kostet, dann lieber die Disc Version. Allerdings sind über 80% meiner Spiele bestimmt digital, das meiste davon eben Spiele die es gar nicht als Dics Version gibt.

    • Ich bin eigentlich nur noch digital dabei. Fürs Regal sammel ich schon lange keine Spiele mehr. Dadurch sehe ich dann bei Discs zu viele Nachteile. Ich muss bei digital Nicht mehr Discs wechseln und man muss bei Discs meistens eh noch sehr viel downloaden.

    • Ich kauf nur mehr ganz selten CDs da ich aber auch den Platz nicht mehr habe haha.

    • Man müsste nur langsam auch mal die digitalen Lizenzen verkaufen können. Das wäre mal sinnvoll.

    • Bei mir ist es eher so 50/50.. die CDs machen sich schon schön im Regal, aber digital ist andererseits gut, da man ohne mühsames Aufstehen einfach spontan entscheiden kann was man spielt ohne erst die CD dafür wechseln zu müssen. Je nachdem was gerade im Angebot ist wird bei mir meist gekauft. Wobei Spiele in letzter Zeit Digital einfach viel billiger waren. Allein der Black Friday Sale letztens, wo ich mir it takes two und a way out im Bundle gekauft habe.

    • Mittlerweile kauf ich so gut wie alles digital, bin zu faul geworden immer aufzustehen 🤣

    • ich bevorzuge Spiele auf Disc

    • Ganz klar: Disk
      + verkaufen nach dem durchspielen
      + tauschen mit Freunden
      + bei älteren Titeln bin ich nicht auf Angebote angewiesen da der digitale Store gern die ehemalige UVP nimmt und ich es gebraucht für 10€ bekomme

    • Durch den Gamepass mehr Digital als Download

    • Nur noch digital, selbst wenn es 10€ mehr kostet. 🙈😂 eine Schnellstartfunktion der Spiele geht halt nur wenn ich keine Disc wechseln muss.

    • Seit dem 3DS (handheld) und der One (stationär) nur noch digital 🥳

    • Komplett digital. Series S und PS5 Digital.

    • Ich kaufe mittlerweile auch fast nur noch digital (ich würde sogar sagen leider), bin aber auch viel unterwegs und packe mir die Xbox dann mit ein, wenn ich eine Woche unterwegs bin. Wenn man dann einfach alles installieren und spielen kann ist es für mich halt einfacher, als eben 20 Spiele noch mit einzupacken, weil man nicht weiß was man vielleicht spielen mag.

    • Ich würde sagen 80/20. 80% digital und 20% auf Disk beides hat seine Vor und Nachteile.😅

    • Team digital 😁 ich glaube bei meiner Series x hab ich erst einmal zum Test eine disk gespielt. Sonst ist sie deko und gibt mir nur ein gutes Gefühl bei Media Markt mal ein Spiel mitnehmen zu können.

    • Vollpreis Titel eigentlich immer noch als Disc, Sales dann auch Digital.

    • Seit der One nur noch digital

    • Eine Mischung. Also neue games generell lieber auf disc. Und ansonsten gehe ich nach Angebot. Falls es auf disc weniger kostet als digital,dann kaufe ich es als disc und anders herum. Aber bei vollpreis lieber auf disc, da kostet es gleich viel…

    • Digital wegen aber nur wegen dem sharen

    • Digital,meistens

    • Digital… mit Glasfaser keine Wartezeit 😬

    • Seit ich ne Xbox one habe nur digital. Ausnahme war Red dead redemption 2. Aber das habe ich geschenkt bekommen.

    • Habe zwar die Series X und trotzdem kaufe ich digital Inhalte 😁

    • Spätestens seit GPU nur noch digital

    • Ich stehe auf disc.
      Als ich mir bei ITunes ein Album kaufte vor zwei Jahren war da ein Lied mehr drauf als es nun der Fall ist. Wegen Lizenz Probleme ist das eine lies nicht mehr im Albun enthalten. Hätte ich die disc, hätte ich das Lied…
      Denke bei Software können sie es genauso machen 🤷🏻‍♂️

    • Am liebsten als Disk für die Sammlung . Aber bei dem ein oder anderen Sale gern noch digital.

    • Denke bin mittlerweile bei ca 80 Prozent digital. Hat aber keine Vorlieben. Ist einfach so entstanden.

    • Leider Digital, hab meine X abgegeben und nur noch eine S. Vermiss die Disks schon.. :3

      • Warum macht man so etwas ? Das gesparte Geld ist doch in Relation zu der Leistung und dem Mehrwert der „besseren“ Konsole kaum was wert.
        Die kleine Festplatte der Series S ist doch auch relativ schnell voll.

        Ich habe mir zu meiner Series X jetzt noch eine PS5 im GOW bundle gegönnt und habe direkt zu Beginn zusätzlich eine 1tb Samsung SSD gekauft. Die etwas über 600gb zur Verfügung stehende interne ist eigentlich ein Witz.
        100gb Download dauern dann schon einmal 30-60 Minuten. Darauf habe ich auch nicht immer Lust.
        Ähnlich bei der Series X. Dort habe ich auch zum Seagate Speichermodul gegriffen. So etwas kauft man nur einmal und hat Ruhe.

        Aber zum Thema: ich kaufe hauptsächlich digital. Je nach Angebot aber auch ab und zu mal als Retail.
        Das neue COD ist das beste Beispiel dafür, dass sich CDs kaum noch lohnen. 70mb auf der CD, den Rest muss man anschließend sowieso Downloaden. Warum dann also also CD?

        • Hatte eine Zeitlang einfach kein Interesse mehr an Games. Hatte also nicht wirklich was mit der Ersparnis zu tun, sondern war dem Desinteresse des Mediums geschuldet.

          Irgendwann hatte ich dann wieder Interesse, aber die ‚S‘ bekam man schneller, einfacher und günstiger. Bin auch nur Phasenweise viel an der Xbox, meist doch eher PC.

          Disks sind einfach ein riesiges Ersparnis.
          Daddel ein Game halt auch immer nur kurz und einmalig, danach ist es mir dann im Regelfall egal ob ich es noch besitze oder nicht.

        • warum macht man sowas??? hmmmm……warum kaufst du dir noch eine PS5 obendrauf?
          das du dir soviel leisten kannst ist doch schön, aber viele hier haben nicht das nötige geld um immer an der spitze mitreden zu können.

          so entscheiden sich auch mal gamer gegen das etwas bessere 😉 ABER im allgemeinen ist es eine kostenfrage, die hier einige vergessen!!

          • Ich hatte zum Release der PS5 bereits eine. Diese jedoch nach zirka ein Jahr wieder verkauft und seit dem auf der Series X gespielt. Diese behalte ich definitiv. Wird immer meine Hauptkonsole bleiben.
            Sony hat ein paar exklusive Titel die wirklich göttlich sind.
            The Last of Us 1&2, God of war, Horizon …….
            Uncharted habe ich nie richtig gespielt. GOW ist vor kurzem erschienen und ich wollte einfach unbedingt weiterspielen. Der vorige Teil ist einfach ein Meisterwerk. Die PS5 nutze ich hauptsächlich für exklusives. Einige davon muss man einfach gespielt haben.
            Aktuell zocke ich seit Tagen das Last of Us Remake. Es sieht wirklich unglaublich aus. Direkt im Anschluss wird der zweite Teil folgen. Diesen gab es direkt bei Sony am Black Friday für 10€.
            Hier habe ich eine Ausnahme gemacht und als Retail gekauft. Gibt eine Hanvoll spiele die auch im Regal schön anzusehen sind. Zumal gibt es zumindest beim Remake ein Wechselcover. Das sieht wirklich schön aus.

    • Am liebsten Disc für die Sammlung. Wobei digital natürlich sehr praktisch ist.

    • Früher aufjedenfall auf Discs aber jetzt beinahe zu 100% digital

    • Seit Jahren auf allen Plattformen nur noch digital. Fülle mir immer brav die Wunschliste im Store und sobald sie zu einem guten Preis gelistet werden schnapp ich zu. Black Fridays sind dann immer ein Massaker, sprich bin wieder für Monate eingedeckt. ^^

      Discs von meinen Lieblingsgames würde ich mir kaufen…wenn auf der Disc das komplette Game und die ersten Updates drauf wären. Und kein DRM mehr aktiv. So als Backup. Aber das ist ja kaum der Fall. Daher….

      • Klassisches Sammeln wird auch immer schwieriger. So wirklich hat man die Games doch auch nicht mehr im Regal.

        • Jap. Genau mein Punkt. Ich sammle ja gerne. Aber bei den heutigen Games ist es als ob man leere Weinflaschen für schlechte Zeiten sammelt. 😉

    • nur digital, schont das Laufwerk, kein Staubfänger, schnelleres starten..

      ich weiss dass ne Sammlung schön aussieht, aber mir isses das nicht mehr wert.. hab auch nicht den Platz für Haufen Zeugs rumzustehen..

    • Inzwischen bei Games hauptsächlich digital, ausser ich finde irgendwo ein gutes Angebot oder 2nd Hand noch eine CD.

    • Hatte mit disc angefangen aber inzwischen nur noch digital. Ist einfach viel bequemer und angenehmer

    • Ich mag es eher digital dann Brauch ich nichts irgendwo mit nehmen und kann alles downloaden

    • Schon seit 6 Jahren nur noch digital. Ist günstiger und nimmt keinen Platz weg.

      • Oh ja, vor allem letzteres Argument. Ausserdem ist’s so auch stets schön geordnet und man muss nicht hunderte Discs durchstöbern bis das richtige auftaucht 😋

    • Digital wegen Account sharing mit der Frau 😍

    • Bin grade dabei eher umzusteigen auf digital ist auch oft etwas billiger. Und es ist heute auch so man kauft eine disk und muss trotzdem runterladen.

    • Meine Meinung: wer rein digital kauft , heizt auch mit Fenster auf und isst Suppe mit der Gabel.Die Preise sind digital einfach frech. Beispiel 5 Jahre alte Spiele kosten digital noch 70€ und als Retail bekommt man sie für 10€. Und man kann Discs auch wieder verkaufen, geht digital auch nicht. Digital hat nicht einen vernünftigen Grund (wer keine Discs mehr wechseln als Vorteil sieht hat andere Probleme). Wer ältere Spiele digital kaufen möchte guckt auch oft in die Röhre, viele Spiele werden aus Lizenz Gründen aus den Stores irgendwann entfernt. Wie gesagt, ist nur meine Meinung.

      • Also ich habe seit meinem Umstieg weniger für Spiele ausgegeben, als vorher. Und zwar massiv.
        Ja, ich kann sie nicht verkaufen, aber ich habe auch vorher selten Spiele verkauft, die nicht schon 20 Jahre als waren.

    • Also ich hab zwar ne Series X, sprich mit Laufwerk aber nur noch sehr selten Discs gekauft. Durch den Gamepass wurde es eh immer weniger was ich kaufe und durch Rewards bekommt man ja digital dann noch Punkte sowie Rabatt. Physische Kopien können da kaum mithalten

    • Beides, wenn es ein Spiel ist was sehr gut war um das Laufwerk zu schonen… Ansonsten eher digital zu 90 Prozent!
      Dennoch habe ich bedenken was aus den digitalen Spielen wird wenn mal Jahre vergangen sind 😅

    • SPECTRE 22N7 antwortete vor 1 Tag

      Nur Digital, Jäger und Sammeler Trieb eben 🤣

    • danbu antwortete vor 1 Tag

      Digital. Und ich hab das Laufwerk eigentlich noch nie vermisst.

    • xJohxnnX antwortete vor 1 Tag

      Ich habe 2 Spiele auf Disc, weil ich sie günstig gekauft habe, aber sonst bevorzuge ich digitale Spiele, vorallem mit dem Gamepass.

    • Eher digital, wobei ich sagen muss, dass ich auch manchmal Momente habe in denen ich mir eine Collectors Edition hole und eine CD dabei haben will

    • Auf der Xbox bin ich schon länger digital. Von Sony und Nintendo kaufe ich aber nur Discs. Nach dem Zocken schicke ich sie dann an einen der Aufkäufer.

    • Ich kaufe bereits seit Jahren nur noch digital. Spart Platz und ich bin kein Freund davon mit Disks zu hantieren.

    • Auf der 360 schon teilweise angefangen mit Digital und bei der One dann komplett gewechselt.

    • War immer der Disc verfechter, hat sich aber immer mehr zu digital gedreht. Ausgenommen ich möchte das Spiel „sammeln“, dann wird es die Disc / Steelbook Version.

    • Auf der Xbox bin ich inzwischen auf digital umgestiegen. Rewardspunkte sei Dank.

      Für die Switch hole ich die Module. Lässt sich leichter untereinander austauschen.

    • Mal wieder absoluter cringe. Und seit wann sind Xbox Spiele auf CD?

    • Mittlerweile bin ich auf der XBOX komplett digital unterwegs.
      Das liegt aber zum einem am GamePass und zum anderen daran, das wenn ich eine Disc kaufe darauf auch das komplette Spiel gepresst ist.
      Lästige Day-1 Patches und digitale Inhalte müssen schon vorab auf der Disc enthalten sein!
      Ansonsten bin ich dem digitalen Vertrieb ganz offen, zumindest innerhalb des XBOX Ökosystems. Bei Nintendo hab ich da kein Vertrauen in digitale Käufe, siehe Abschaltung alter Stores und Hardwarebeschränkte Nutzung.

    • Ich bin leidenschaftlicher Retro-Gamer und -Sammler. Deshalb bei Sony und Nintendo eher Disc-/Cartridge-Käufer. Auf Xbox aber viel Digital, da man da auch gute Preise bekommt und deutlich mehr Möglichkeiten in anderen Stores einzukaufen (andere Länder, uncut Versionen, etc.). Bei Sony und Nintendo braucht man, um in anderen Stores einzukaufen, ja immer einen extra Account des jeweiligen Landes. Außerdem sind preislich die physischen Versionen bei Sony und Nintendo manchmal eher irgendwo günstiger zu bekommen.

    • Seit der Xbox 360 schon auf digital umgestiegen, weil CD viel Platz einnimmt, wenn Mal die Server ausfallen laufen diese selbst gekaufte digitale spiele auch offline, außer man hat Game Pass spiele diese man nicht gekauft hat, diese gehen dann halt nicht offline. Aber ich selber besitze digital 480 spiele schon, spiele hauptsächlich auf Xbox series s, spiele sind immer welche im Angebot, oder Mal im Vollpreis gekauft. Da vertraue ich Microsoft sehr. Auf meine Playstation 4 slim kaufe ich mir lieber die spiele als CD, sieht man ja was Sony macht nimmt einfach die Sachen aus dem Store wie die gekauften Filme und hast kein Zugriff darauf mehr, digitale spiele haben dann im offline Modus dann ein Problem bei Sony nach 1 oder 2 Wochen müssen die Lizenz wieder hergestellt werden. Das Problem kenne ich bei Xbox nicht, nach so eine kurze offline Dauer wird man gezwungen wieder online zu gehen. Nintendo habe ich mir Grade Mal drei spiele digital gekauft der Rest ist in meinen Festen Händen als Modul, die Module Nehmen kaum Platz ein wenn man sie aus ihre Verpackung wo anders rein verstaut, ein wenig zu groß für so ein kleines Modul.

    • Obwohl ich mir wegen Steams häufigen Aktionen die meisten Spiele digital hole, finde ich hat der Charme von CDs im Regal dennoch nicht abgeklungen.

    • Grüßt euch Leute. Bin schon Lange fan von der Seite und dem Kommentar Bereich und lese mich regelmäßig hier durch, jetzt habe ich mich endlich entschieden hier mein Senf dazugeben.

      Was die Auswahlmöglichkeiten angeht bevorzuge ich zu 100% die Disc.
      Nennen wir es Nostalgie oder was auch immer, ich mag einfach in ein Elektrogeschäft gehen und stundenlang die Spieleecke durchstöbern, so wie es früher üblich war. Und auch heute finde ich ein oder anderes Schnäppchen was es in digitaler Form so nicht mal annähernd gibt.
      Ich hole mir, wenn das Angebot passt, die Spiele auch digital, das aber eher selten.
      Ich habe meine Spiele lieber in der Hand und im, vor kurzem aufgestellten „Spieleregal“.
      Sieht geil aus und hat noch reichlich Platz der gefüllt werden will und wird 😉

    • Ich bin etwas älter 🙂

      Aber die discs machen sich schöner in der Sammlung im Gaming Room…

    • Bei digitalen spielen hat man den Vorteil dass ein Kratzer dir nicht das Spiel nehmen kann😅

    • Dank GamePass mehrheitlich Digital. Eigene Spiele kauf ich aber ausschließlich auf Disk.

      • Der gamepass zählt ja auch nicht als kaufen, sonst wären es wohl auch 95% in der Umfrage die digital angeben müssten glaube ich…

        • Naja, dass Problem ist das ich neben dem Gamepass eigentlich nichts weiter schaffe zu spielen, denn der allein ist mir inzwischen schon zuviel.

          Hab auf Konsole sicher 8 und auf PC 7 GP Spiele auf Halde die ich noch spielen müsste.

          • Das Problem haben ja viele und selbst da kann man normalerweise nicht alles spielen was einen interessiert, das ist ja auch ein grund das ich Abos nicht mag weil ich dann denke was zu verpassen, deswegen kaufe ich grundsätzlich lieber… (hätte ich nicht das Abo für einen Euro Upgraden können hätte ich den pass auch nicht…)

    • Mich freut es immer noch mehr ein Spiel als physische Form zu besitzen.
      Besonders Spiele, an denen mir viel liegt, möchte ich gerne als physische Version in meiner Sammlung stehen haben.

    • PS5 und Series X ausschließlich digital. Unter anderem, um mir die Limited Editions abzugewöhnen und natürlich aus Platzgründen. Auf der Switch spiele ich aber digital und mit Modulen.

    • Ist mir völlig unwichtig ,wo ich am wenigsten für bezahle bzw am meisten spare was zu 90prozent bei digitalen spielen ist.

    • Gerade wenn man nicht nur eine Xbox in seinem Heim hat, macht es mehr Sinn, digital die Games zu kaufen. Natürlich ist es auf Dauer teurer im Vergleich zur CD, wenn man diese dann auch nach dem Durchspielen verkauft. Games, die ich behalten will, kaufe ich daher lieber digital.

    • Komplett digital. Aus Bequemlichkeit und um Platz zu sparen.

    • Seit dem Release der One bis auf wenige Ausnahmen (Skylanders, LEGO Dimensions) nur noch digital.

    • Beides, wobei digital inzwischen deutlich mehr ist. Bei einigen Spielen möchte ich sie aber einfach auch in Regal haben, Persona beispielsweise. Was mich ärgert ist, dass selbst bei CD Spielen ab und an das Spiel selbst gar nicht mehr drauf ist..

    • Ich stell mir nur die Spiele ins Regal die ich auch echt super finde.
      Plague Tale Requiem z.B. war eines davon und Modern Würgfare 2 ist schon wieder verkauft.

    • An sich beides. PC Spiele immer wenn es geht über Steam. Sollte Steam dicht machen habe ich halt Pech. Viele Spiele über Game Pass.

      Damals als CDs noch „rein machen und spielen war“, waren mir CDs noch lieber. Aber mittlerweile startest du bei einigen Spielen ja nur noch die Installation von der CD und installierst das Spiel aus dem Internet^^

      Warum ich aber CD genommen habe hat einfach Nintendo dem Grunde. Ich habe den Begriff CD einfach auf Card Ridges ausgeweitet. Egal welche Konsole ich habe gerne alle in meinem Schrank. Eine Card Ridge fühlt sich aber auch wertiger an als eine CD.

    • Früher habe ich mir auch immer die Disc geholt. Aber letztendlich sind es nur Staubfänger. Darüber hinaus habe ich keine Lust mich vom Sofa hoch zu bewegen, um die Disc zu wechseln.
      Der GamePass tut dann sein übriges, um meine Bequemlichkeit zu fördern.

    • Wenn der Installationszwang nicht wäre, würde ich eine CD jedes Mal einem digitalen Download vorziehen. Es fühlt sich einfach gut an, das Spiel im Regal zu haben.

      • Ich fand es damals super als man auf der Xbox 360 die Spiele installieren konnte. Viele meiner Discs sahen vorher immer gebraucht aus, nur durch die Benutzung, durch die installation sahen sie dann immer wie neu aus.

        Merkte man auch auf den Gebraachtmarkt.

    • Mittlerweile kauf ich fast nur noch digital. Nervt mich selbst massiv, aber ist oft einfach praktischer

    • Ich vertrete da für mich eine gesunde Mischung aus beiden. Ich habe gerne CDs bei Spielen, sowie auch bei Musik. Aber auch hier und da hole ich auch mal ein Digitales Spiel. Also nur digitale Spiele zu kaufen, dass wäre nichts für mich. Auch wenn es immer mehr und mehr darauf hinausläuft. Nichts des so trotz, solange die Möglichkeit besteht CDs zu bekommen, werde ich das auch tun 🤣🤟

    • Discs haben bei immer noch Vorrang. Aktuell bin ich bei knapp 66 Prozent Discs, 26 Prozent Digital gekauft und den Rest Digital aus Abos (Live Gold oder PS Plus).

      Im Familen- und Freundeskreis bieten Discs für mich einfach die meiste Flexibilität. Die Weitergabe an andere – seien es die Kinder mit ihren Konsolen oder Freunde – ist im Gegensatz zu digitalen Käufen problemlos möglich. Digital schränkt mich hier zu stark ein. Dennoch kaufe ich bei extremen Deals auch gerne mal Spiele digital, die vergriffen sind, oder aus Bequemlichkeit, wenn ich die Disc-Version schon habe und der Preis extrem günstig ist.

      Und dann gruselt es mich natürlich bei der Vorstellung, dass der Anbieter – Sony, MS, Nintendo, EPIC, Activision etc. pp – einfach so entscheiden kann mich entweder für einzelne Spiele oder direkt den ganzen Account zu bannen – und dann sind alle Spiele, Käufe und vor Allem das Geld dafür unwiederbringlich weg.

      Sony hat das schon wegen „unpassender“ Gamertags gemacht, MS wenn Zahlungen aus welchen Gründen auch immer nicht durchgingen. Bei Discs habe ich halt, was ich habe. Mir gehts da auch nicht drum irgendetwas im Regal just for show stehen zu haben – meine Discs lagern in beschrifteten Kartons.

      Wenn es irgendwann nur noch digtal geben sollte, dann bin ich mit dem Kaufen raus und spiele meinen Pile of Shame ab. Ggf. gibts dazu dann nur noch ein Abo ala GamePass.

    • Also bei mir geht es mehr zur Digitalen Version aber wenn mir ein Spiel gefällt Kauf Ich mir die Disk Version.

    • Mehr Digital allein durch den Gamepass, aber bei einem geilen Angebot gibt es auch mal n Disk auch wenn das wechseln nervt 😀

    • Mittlerweile hole ich mir die meisten games nur noch digital. Ausnahme ist eigentlich nur nur, wenn es ein game als disc Version als besonders gutes Angebot gibt

    • Die Frage ist eigentlich hinfällig. Ich stöbere gerne in einigen Elektronik-Märkten und finde dort des öfteren auch einige interessante Spiele für 10-20€ die ich digital noch für 50 € kaufen müsste.
      Bei eigentlich allen physisch gekauften Spielen kam es mir bis dato immer so vor, dass ich eigentlich nur einen Download-Link auf CD gekauft habe.
      Nach dem Download wird die CD eigentlich nur noch als Schlüssel genutzt, damit ich das „Schloss“ Spiel öffnen kann.

    • Fast nur noch digital. Da ich nicht mehr an die Öffentlichkeit gehe.🙂

  • Microsoft hat bekannt gegeben, dass das Winter Game Demo Event am 6. Dezember 2022 auf der Xbox starten wird. Hierbei erhaltet ihr in einer Entwicklerdemo frühen Zugriff auf ausgewählte Spiele, die sich noch in e […]

  • Im XboxDynasty Adventskalender verstecken sich täglich zahlreiche Spiele und großartige Preise, die wir unter allen Teilnehmern verlosen.

    Jeden Tag habt ihr die Möglichkeit, mit euren fünf Kommentaren zu fün […]

  • Assassin’s Creed Valhalla feiert „Das letzte Kapitel“. Dazu wurde ein Destiny 2 Crossover Event angekündigt. Doch es gibt noch mehr: Das Free Weekend!

    Vom 15. bis zum 19. Dezember steht allen Spielern während d […]

    • Cool, das nehme ich am ersten Urlaubswochenende bestimmt mit.

    • nein danke, ubisoft open worlds sind für mich reine zeitverschwendung.

    • Leider fressen solche AC Games immer richtig viel zeit xD

    • Leider genau dann, wenn das Witcher 3 Update kommt. Da ich Witcher 3 nich nicht gespielt hatte und in Vahlhalla 100 Stunden schon investiert hatte und alles durch habe inkl der ersten beiden DLC‘s, wird es bei mir ganz klar Witcher 3 werden.

    • Da mein Pile of shame höher ist als der Mount Everest lasse ich es mal sein, da ich es eh nicht durchkriege.

    • Hätte ich gerne genutzt allerdings am 15 Weihnachtsfeier in der Firma und am 16 eine 40er feier eines guten Freundes

    • Perfekt um es mal anzutesten.

    • Für alle die noch nie in den Genuss von Valhalla kamen, denen leg ich es sehr ans Herzen. Nutzt es ausgiebig aus und testet es. Wenn ihr die Zeit dazu habt. Es ein großartiges Abenteuer mit EIVOR vom RABENCLAN! 🤟🤟🤟🤟
      AHHHHHH HUUUUUU
      AHHHHHH HUUUUUU
      AHHHHHH HUUUUUU

      Verdammt ich verfallen wieder in den Viking Modus 🤣

      Danke Xboxdynasty für die Info an dieser Stelle 😊💚

      • Kann ich dir nur zustimmen mein bester. Auch wenn mir Kassandra’s Abenteuer besser gefallen hat, ist Eivors Geschichte sehr sehr stark. Tolle Spielwelt und Atmosphäre, und das Volk der Wikinger und die Mythen werden grandios dargestellt.

        Übrigens schauen wir uns am 18. Dezember Heilung live an. Kennst du die Band? Das sind die vom Hellblade Soundtrack. Muss sehr atmosphärisch sein und ein ganz ungewöhnliches Erlebnis. Sind echt gespannt drauf 🤗🤗🤗

        • Heilung ist GROßARTIG! Da wirst du sehr oft Gänsehaut bekommen. Hab die bisher einmal gesehen und das ist wirklich mal was anderes. Es war eine richtig gute Show 😊

    • zocke erstmal das letzte kapitel,und dann war es das auch leider!

    • Hmm 🤔 werd ich mir mal vormerken, aber ob ich die Zeit dazu habe weiß ich noch nicht. Aber ich werd es mal versuchen um mir endlich mal selber ein Bild von dem Game zu machen.

    • Habe es immer noch nicht geschafft den Teil zu Zocken

    • Habe das Spiel angefangen.
      Aber dann kam wieder etwas anderes dazwischen.

    • Das wäre vielleicht mal der Moment reinzuschauen, aber so richtig warm geworden bin ich damals mit origins schon nicht

    • Vor 2 Monaten gekauft aber noch nicht weit gezockt, erst einmal mein Abo für GP ausnutzen^^

    • Valhalla ist genau mein Thema, aber mit dem Spiel komme ich nicht klar. Eigentlich mit fast keinem Assassin’s Creed.

    • Geilo, wird definitiv getestet. Origins fand ich super und Odyssee hab ich aus Zeitmangel ausgelassen

    • Nach Origins das beste Assassin’s Creed wie ich finde der heutigen Zeit..Liegt eventuell an dem Thema was mich persönlich interessiert…Aber auch so ,man kann so viel machen in den Spiel das ist unfassbar…

      Definitiv anspielen wer noch hadert mit dem Kauf…

    • Ich stecke immer noch im ersten Dritten der Story und habe keine Motivation weiterzuspielen…

    • Bin noch gesättigt von Odyssey, denke in 1 – 2 Jahren werd ich das wohl erst zocken.

    • Ich hab noch mehr als genug zu spielen zum Glück

    • Ich hoffe das kommt bald in Game pass

    • Danke für die Info, das merke ich mir

    • Ah, OK das ist gut. Dann kann ich mir das auch mal in Ruhe anschauen

    • Uff Assassin’s Creed ist immer ein mega Zeitfresser das fang ich lieber nicht auch noch an 😅

      @Z0RN im Text ist Weekend falsch geschrieben, ist es denn legitim so einen Flüchtigkeitsfehler so zu melden oder soll es doch lieber über das Kontaktformular erfolgen? Frage für einen Freund 😁

    • Wird wie Odyssey und Origins mitgenommen, falls es so kommen sollte. Wird aber sehr sportlich, wenn ich es durchspielen will. 😁

    • Ich bin jetzt bei 210 Stunden Spielzeit und habe nur noch Winchester sowie das Umland vor mir. Also auch wenn das Spiel phasenweise eine Hassliebe war, war es jeden Cent wert. Ich bin aber auch froh, wenn ich es endlich deinstallieren kann.

      Mich würde ja mal interessieren, ob hartgesottene Spieler das auch in dem Wochenende beendet kriegen. Ich vermute ja, da es ohne die ganzen Seitenmissionen und Erkundungsmöglichkeiten ja in jeder Region nur aus wenigen Missionen besteht.

      • Is ansich wirklich ein gutes AC, aber einfach zu vollgepackt mit Sidemissions, Quests, Länder usw.

        • Ich fand es eigentlich echt angenehm, dass man auch mal spontan ins Ausland musste. Es gab ja auch ganz nette Nebenmissionen mit Nudisten, Anspielungen auf Alice im Wunderland etc. Aber vor allem die Notenblätter, die Animus-Risse etc. Da wäre weniger einfach mehr gewesen. Ich bin einer, der immer versucht jedes Gebiet zu 100% zu reinigen. Sonst hätte ich vermutlich nur 60 bis 70 Stunden auf dem Zähler samt DLCs.

          • Bin momentan noch in Frankreich unterwegs. Hab einfach noch zuviel offen überall 🤣 Aber macht Spaß das AC hält mich momentan bei Laune. Kam nicht vor kurzem jetzt erst das letzte Kapitel?

            • Ganz schön ist bei AC Valhalla, dass man eigentlich nach jeder Saga abbrechen kann. Ich habe das Spiel auch immer wieder Monate nicht angerührt.

              Das letzte Kapitel kam jetzt erst. Wobei ich noch nicht weiß, es am Ende sein soll. Ein wenig schade finde ich das für all jene, die das Spiel am Anfang abgeschlossen haben und dann deinstalliert haben. Die müssen das jetzt für vielleicht zwei oder drei Stunden Inhalt nochmal installieren. Ob sich das dann lohnt, keine Ahnung. Nachher ist das nur eine Art langweiliger Epilog mit Videosequenzen.

              • Davon gehe ich auch mal aus was dein unteren Punkt betrifft. Hatte letztens nur kurz reingeschaut gehabt wo das Fest war.

                Hatte mich entschlossen heute mal wieder richtig reinzugucken, leider habe ich ein Bug und konnt das Spiel nie richtig abschliessen. Gibt momentan noch soviel Inhalt für mich den Ich spielen kann und jetzt kam das letzte Kapitel sowie noch ein Crossover bin ich gespannt drauf.

    • Tolles Angebot für die die es noch nicht haben zum reinschnuppern 😃

    • Ach cool, dann kann ich es mir mal anschauen.

    • Der Teil war wirklich verdammt gut – kommt nicht ganz an Odyssey ran aber ich mag die Punkte in denen es anders ist.

    • Oh das ja gut dann kann ich das mal testen geil ich freu mich

    • borny antwortete vor 2 Tagen

      Die neuen Inhalte sind echt sehr kurz und ich dachte ich könnte stundenlang neue Story spielen.

    • Gipsy antwortete vor 2 Tagen

      Nur das Grundspiel oder zufällig auch das Ragnarök DLC? 😅

    • CL3333 antwortete vor 2 Tagen

      Cool da bin ich dabei

    • LuTey antwortete vor 2 Tagen

      Da bin ich dabei

    • ab1311 antwortete vor 2 Tagen

      Dann muss ich bis dahin platz auf der Festplatte frei machen, ist das einzige AC das mir noch fehlt

    • Phonic antwortete vor 2 Tagen

      Nicht mal geschenkt würde ich mir Valhalla antun, ist einfach mehr vom gleichen in anderem Gewand, nein danke

    • manugehtab antwortete vor 2 Tagen

      Perfekt, kann ich da weiter machen, wo ich nach den letzten zwei free Weeks aufgehört habe 😊👌

    • Hatten schonmal ein Freeweekend, da konnte mich das Spiel allerdings nicht überzeugen. Vielleicht geb ich dem nochmal eine Chance 🤷‍♂️

    • Also Valhalla hat mich irgendwie gar nicht abgeholt. Vielleicht nutze ich das als Gelegenheit mal wieder rein zu schauen.

    • Megaaa , ich freue mich drauf

    • Beim letzten Free Weekend nur bis zum Opener gekommen.. Was ja auch schon ewig dauerte.

      So richtig abgeholt hat es mich während der Zeit nicht. Hatte mir dann nur noch den Discovery Modus angeschaut.

    • Assassins Creed Valhalla habe ich bereits auf der One durchgezockt und muss leider immer wieder sagen, dass mir persönlich das Game überhaupt nicht gefallen hat. Das Setting rundum England, Norwegen und der nordischen Mythologie ist eigentlich genau mein Ding, aber Valhalla hat mir das so ein bisschen kaputt gemacht..und das sage ich als Assassins Creed „Fan“ der ersten Stunde. Ubisoft enttäuscht mich leider immer mehr, weswegen ich mir vorerst auch keine von denen holen werde. Ich hoffe wir hören oder sehen zeitnah mal irgendwas zum Star Wars Spiel, an dem Ubi arbeitet, aber da werde ich wahrscheinlich noch lange hoffen müssen.

    • super info,dankeschön

    • wie cool ist das denn? da würde ich sofort reinschauen 🙂
      denn ich wollte das schon immer spielen aber nicht den hohen preis fand ich es nicht so sinnvoll … für 30 oder so hätte ich es mir geholt. aber leider noch zu teuer ;x

    • für die leute es noch nicht haben und unsicher sind ob sie das kaufen warum nicht ne das kostenlose tagen.. finde ich gut

    • ich hoffe da kommt nicht viel besseres .. da fällt mir ein.. am 13.ten kommt High on Life.. sorry Valhalla ^^

    • Mal reinschauen,Mal sehen ob es ab Odyssey rankommt was mir persönlich echt gut gefallen hat.

    • Andaro antwortete vor 31 Minuten

      Das Wochenende wird dick im Kalender markiert, freue mich schon drauf in das Spiel reinzuschnuppern.

  • NACON und stillalive studios enthüllen heute einen ersten Teaser-Trailer zu Garden Life, dem Garten-Sandbox-Spiel, in dem ein eigener Garten als Ruheoase in einer schönen Umgebung bepflanzt, kultiviert, d […]

    • Klinkt interessant, werde ich mal im Hinterkopf behalten. Konkurrenz zum Garten Simulator.

    • Ich glaube für mich ist das nix mehr.
      Bei einem neuen Viva Pinata Teil wäre ich wieder dabei 😉😂

      • Ich wäre da auch sofort dabei. Ein weitere Teil ist schon längst überfällig 😅

        • Oh ja! Lass uns eine Petition starten 😉👍😂
          So etwas vermisse ich auf der Series X

          • Ich unterschreibe die sofort.Ich werde auch meinen Nachbarn nötigen die zu unterschreiben 😅
            Sowas fehlt wirklich. Lange nicht mehr so ein Game gespielt. Hat immer Spaß gemacht.
            Hatte es auf der 360 erst skeptisch betrachtet und war nach kurzer Zeit voll begeistert 😇

            • Viva Pinata eins war für mich das 360 Game.
              Soviele Stunden darin verbracht. Einfach nur klasse

              • Ja genau, wo ist die Zeit hin verschwunden wenn man das game angemacht hat. Aus einer Stunde sind dann mal ganz schnell drei Stunden oder Mehr geworden 😅
                Hab es auch auf der 360 für mich entdeckt.

    • Ich bin gespannt 🙂

    • Sieht interessant aus🤔

    • Müsste man sehen was man da noch machen kann. Nur gestalten würde mich auf Dauer glaub nicht lange bei der Stange halten.

    • Auf den 1. Blick hat es mich an Grounded erinnert. Aber scheint wohl nicht ganz zu stimmen, mein Ersteindruck

    • naja wenn man kein echten garten hat kann man da schon mal üben für später :>

    • Nichts gegen Simulator Spielen..Ich liebe sie und das spiel sieht Schick aus entspannend,aber bin ich der einzige der merkt das Simulations Spiele wie Grass aus den Boden sprießen?

    • Sieht echt ganz gut aus. Könnte genau das richtige nach einem Rage quit bei CoD sein 😉

    • Im Gamepass würde ich es mir definitiv anschauen. Hab dieses Jahr rausgefunden, dass entspannte Spiele auch etwas für mich sind.

    • Oh sieht das nice aus. Will ich für Xbox haben 😍

    • Sieht sehr entspannend aus! Dazu die Diskographie von Slayer rein und ab geht die Luzi! 🤘😬

      • In der Tat sehr entspannend. Besonders mit meiner lieblings Death Metal Band, Dying Fetus, kommt bestimmt auch gut😝🤘

        • Mit Sicherheit! Bin da voll bei dir! Für jeden sieht Entspannung anders aus.. 😅🤪

        • Ehrlich? Gibt es die denn noch? Ich hatte vor 20 Jahren mal ne CD von denen 🤘 Bin nach meiner wilden Metal Zeit im anderen Extrem hängengeblieben, wie man unschwer an meinem Profilbild erkennen kann. 😅

          • Natürlich. Die Scheibe Wrong One to Fuck with ist aus 2017, und mit Compulsion For Cruelty haben sie kürzlich einen neuen Song veröffentlicht, der übrigens echt genial ist. Ob da endlich wieder ein neues Album kommt?😋😋😋

            John Gallagher hat jetzt lange Haare und Bart, schaut verdammt cool aus der Typ. Für mich eines der besten Livebands aller Zeiten. Die drei bringen Energie für fünf auf die Bühne. Im März sind sie in München, sind dabei. Besonders ich freue mich riesig drauf.

            Da hast du ja krass deine Musikrichtung gewechselt, Respekt. Hänge immer noch im Death/Thrash Genre fest. Aber eines hat unsere Musik gemeinsam, es macht bestimmt viel Spaß mit unserer Musik sowas wie Garden Life zu spielen😂😂😂

            • Ja auf jeden Fall 😅 Ich höre mir heute immer noch gerne paar Tracks/Alben von „damals“ an und feiere die. Cannibal Corpse, Fear Factory, Deicide, Dimmu Borgir, Cradle of Filth um nur ein paar Beispiele zu nennen aber mein all time favorit ist das Album Morbid Visions / Bestial Devastation von Sepultura.

              Aber eins haben unsere Genres gemeinsam es ist schnell, laut und die bpm sind ziemlich ähnlich. Also ganz normale Unterhaltungsmusik 😅🤘

              • Sehr gute Musikauswahl, besonders Deicide 🤘

                Ich möchte noch Sachen wie Obituary, Anthrax, Destruction, Grave, Hypocrisy, Death Angel, Sodom, Master, Exodus, Testament und und und hinzufügen. Die ganzen Urgesteine die immer noch aktiv sind. Bin da sehr Oldschool.

                Habe ja den Powerwash Simulator gespielt und so richtig gefeiert. Ich fand es echt entspannend während dem fleißigen Putzen solche Musik zu hören.

                Ja, hast du definitiv recht. Ist interessant. Beides schnell, laut und schnelle bpm, sind aber zwei komplett unterschiedliche Musikstile. Faszinierend😂😂😂

                • Faszinierend, in der Tat aber eins ist gleich geblieben meine Freundin (bald Frau) bezeichnet damals wie heute meinen Musikgeschmack als Krach, störende Geräusche oder machnmal auch als unerträglich 🤣💚

    • Eigentlich hasse ich Gartenarbeit aber das sieht gut aus und vor allem bleibe ich sauber und mache mir nicht den Rücken kaputt.

    • Sieht wirklich niedlich aus aber dafür braucht man bestimmt jedemenge Zeit.

    • Weiß nicht, aber dieser Putzsimulator soll ja auch total toll gewesen sein. Ich darf das aber nicht spielen, sonst muss ich wirklich im Garten helfen. Wenn dann darf ich das nur heimlich spielen.

    • Wo soll ich alls Simulator Gamer noch die Zeit nehmen? Ich habe ja gehofft, das mehr Spiele aus dem Genre es auch auf die Box schaffen. Aber im Moment wird man ja quasi überschwemmt damit. 😁

    • Mein Daumen ist so grün wie die Sonne kalt, aber irgendwie hat der trailer mein Interesse geweckt😅

    • Joa könnte genau mein Ding sein, bin aufjedenfall gespannt

    • Sieht zwar ganz gut aus, es reicht mir aber, wenn ich mich hin und wieder um den Garten meiner Eltern kümmern muss.

    • Sieht ganz nett aus aber ich glaube selbst die digitalen Blumen überleben bei mir keine 24h 🤣

    • Sieht vom Art Style her sehr stimmig und schön aus. Die Kamera Perspektive gefällt mir aber gar nicht. Mal schauen wie es beim spielen wird. Hoffentlich stört es nicht so dermaßen.

    • Der grüne Digitaldaumen? Das sieht auf jeden Fall extrem chillig aus😎😁

      Wirkt wie ein typischer Game Pass Kandidat, vlt kommt ja noch eine Ankündigung🙏

    • Gibts eigentlich auch einen Campingplatzsimulator?

    • Ob das was für meinen braunen Daumen is 😅

    • Kann interessant sein, kann aber auch langweilig werden.

    • Klingt sehr entspannend. Hab da schon jemand dem das gefallen könnte. Besonders um den Jahreswechsel, wenn man im eigenen Garten noch nicht loslegen kann.

    • PlayMarvin antwortete vor 2 Tagen

      Klingt wie ein entspanntes Game.

    • Ich mag solche „Cozy“ Games. Habe auch keinen grünen Daumen in Wirklichkeit. Aber ich packe auch nicht gerne aus 😁 und liebe Unpacking trotzdem. Von da aus, bin ich gespannt wie es wird!

    • Oh man 🤦‍♂️ Da geh ich lieber in meinen eigenen Garten und tob mich da aus. Aber wer´s brauch. Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden…

  • Assassin’s Creed Valhalla feiert „Das letzte Kapitel“. Dazu wurde ein Destiny 2 Crossover Event angekündigt. Ab dem 6. Dezember können Spieler das neue Destiny 2 Crossover erleben.

    Die Welten von Assassin’s C […]

    • Ob das jetzt passt ist die Frage 😅

      • Ich kann mir auch nichts drunter vorstellen. Aber umso absurder, umso mehr aufmerksamkeit uns vermutlich auch umso mehr spieler. Anders kann ich mir so crazy Crossovers nicht erklären 😅

    • Der Text hört sich verwirrend an, aber es macht neugierig.
      Bleibt abzuwarten was passieren wird.

    • Ist das jetzt ein Event oder was für den Ingame Shop? 🤔
      Ein Event Nehm ich gern mit und schau Mal wie es Ingame aussieht. Der Shop interessiert mich nicht

    • Da treffen 2 Welten aufeinander😂

    • Ich werde mal rein schauen , klingt intersannt .
      Kann mir darunter aber auch „noch“nichts genau darunter vorstellen .
      😅

    • Hätte ich jetzt niemals erwartet 😀

    • Crazy crossover. Aber könnten coole Rüstungen bei rum kommen.

    • Könnte gut werden, wenn man Rüstungen erspielen kann. Mal gucken was dabei raus kommt

    • Kein Fan von diesem Crossover, aber für alle Fans sicher eine nette Sache mit hoffentlich coolen Boni.

    • Solche Crossover sind doch einfach nur bescheuert

    • Als Destiny Veterinär kann ich mir ebenfalls wenig darunter vorstellen. Aber die werden sich sicher was feines einfallen lassen haben. Leider bin ich nach vielen Jahren, was Destiny angeht, in „Rente“ gegangen. Das Spiel und die Community haben sich für mich einfach zu sehr geändert. Mir persönlich fehlt der Zusammenhalt und die Offenheit, was das Game mal ausgemacht hat.

    • Ähm…. interessant? Ich weiß nicht so genau ob da zusammen kommt, was zusammen passt.

    • Bei Origins gab es ja auch ein Final Fantasy 15 Crossover damals.
      Valhalla habe ich immer noch aufm Pile of Shame.

    • In Destiny macht es vll Sinn, keine Ahnung. Kenne das Spiel nicht. Aber in Valhalla machen die Rüstungen, wie einige andere null Sinn.

    • Bei Watch dogs konnte ich damit ja noch leben, aber hier ist es wie Sahne auf einem Schnitzel schmeckt und passt nicht meiner Meinung nach…

    • Mal schauen was Ubisoft daraus macht. Destiny ist eine coole Reihe, nur das End Game ist nichts für mich. Aber bei Destiny mache ich mir auch keine Sorgen. Er um Valhalla 😀

    • Der weiße Helm gefällt mir aber ein Crossover zwischen den beiden Titeln 😮

    • Könnten die nicht mal ein Crossover von AC Valhalla mit Elmo’s Letter Adventure vom N64 machen? Also Sesamstraße trifft Assassins Creed und Rumpel erschreckt Eivor beim Suchen nach Essbarem?

    • Okay… ganz wilde Kombo. Aber hey, es ist alles komplett optional. Ich spiele lieber für die Immersion 🙂

    • Weiss nicht so recht ob das zu AC passt, lasse mich überraschen wie sie das gemacht haben.

    • borny antwortete vor 2 Tagen

      Ich würde so gern destiny2 spielen aber immer wenn ich es teste ist es für mich total überladen und ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll.

      • Hey Borny

        Ich kann Dir anbieten dich ein bisschen durch Destiny zu führen.
        Wenn du neu anfängst kann anfangs alles sehr unübersichtlich werden, der Turm und die dazugehörigen Auftraggeber , die ganzen Planeten und natürlich die Lore.

        Ich spiele hauptsächlich Solo da mein alter Clan nicht mehr ist und ich nicht so Flexible Gamingzeiten habe.

        Ich komme durch meine Kids und Alltag😂 meistens erst Abends Online.

        Aber wenn es dich mal interessiert gerne adden
        zxzexoduszxz ist der Xbox Tag

        Gerade wenn eine neue Season anfängt ist es eine gute Möglichkeit neu anzufangen.👋👍

    • Gipsy antwortete vor 2 Tagen

      Seltsam. Mehr fällt mir zu diesem Crossover nicht ein 😅

    • TimWausB antwortete vor 2 Tagen

      Ich mag Crossover sehr und bin gespannt was sie daraus machen. Das Final Fantasy Crossover bei Origins war ja auch ganz nett.

    • Also ich fand das d2 und fortnite Crossover auch gut. Die rüstung sah echt gut aus. Bei dem hier muss ich sagen dass mir die rüstung in Valhalla viel besser gefällt.

    • Bin echt gespannt was soll Destiny 2 in AC Valhalla sein?

    • Genial bin sowohl Destiny als auch AC Liebhaber….Äh ok Fan klingt besser😅.

      Ähnlich war zb. Fable und Halo was ich mich noch erinnern kann .
      Oder Mass Effect und Kingdom of Amalur.😎

    • n unpassenderes Crossover habense aber nich gefunden?

  • Striking Distance Studios, ein Studio von KRAFTON, gibt heute bekannt, dass The Callisto Protocol, ein neues Sci-Fi-Survival-Horrorspiel mit Josh Duhamel (Transformers) und Karen Fukuhara (The Boys) in den […]

  • Mehr laden