2K Games: Neuer BioShock Titel offiziell in Entwicklung

Ein neuer BioShock Titel entsteht im neu gegründeten Entwicklerstudio Cloud Chamber.

2K gab heute die Gründung von Cloud Chamber bekannt, dem neuesten, hundertprozentigen Entwicklungsstudio unter dem Label des Unternehmens.

Cloud Chamber wird sein Team an zwei Standorten aufbauen: Der Hauptsitz von 2K in Novato, Kalifornien, sowie in Montréal, Québec, dem ersten kanadischen Büro für ein 2K-Studio.

Darüber hinaus gab 2K bekannt, dass Cloud Chamber mit der Arbeit am nächsten Spiel des BioShock-Franchise begonnen hat, das für die nächsten Jahre in der Entwicklung sein wird.

54 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. HaLoFaN91 94005 XP Posting Machine Level 2 | 09.12.2019 - 14:17 Uhr

    Oha, das sind mal wirklich geile News. Bioshock schlug bei mir damals ein wie ne Bombe. fragt sich nur, wohin es uns diesmal verschlägt?🤔der Name des Studios lässt ja fast darauf schließen, dass es wieder in die Lüfte geht ?!😉

    0
  2. FaMe 43440 XP Hooligan Schubser | 09.12.2019 - 14:18 Uhr

    Ja, aber bitte wieder mit einem sympathisch Caracter wie Elisabeth und bitte mit einem richtigen Happy End.

    0
  3. manugehtab 21760 XP Nasenbohrer Level 1 | 09.12.2019 - 14:18 Uhr

    Oh ja, da freue ich mich auch drauf 🙂 obwohl ich schon nicht mehr weiß, wann ich das alles zocken soll, was auf meiner Liste steht…

    0
  4. Robilein 278385 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 09.12.2019 - 14:21 Uhr

    Geile Nachricht. Hoffe es bleibt eine tolle Einzelspieler Erfahrung. Aber es dauert sowieso noch ein paar Jahre.

    1
  5. Pantherbuch1980 0 XP Neuling | 09.12.2019 - 14:22 Uhr

    Bitte getraut euch was und geht nicht den einfachen Weg zurück nach Rapture.🙂

    0
  6. ORO ERICIUS 88610 XP Untouchable Star 4 | 09.12.2019 - 14:25 Uhr

    Aufwasch… so langsam gehen mir diese ständigen „Neuauflagen“ und Remakes richtig auf die Nerven. Die sollen sich lieber eine neue IP überlegen.

    0
    • Robilein 278385 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 09.12.2019 - 14:40 Uhr

      Naja auf all die Jahre wurden ganze 3 qualitativ hochwertige Bioshock Spiele veröffentlicht. Ich bin gespannt und freue mich auf den neuen Teil.

      0
  7. Jabinger 6165 XP Beginner Level 3 | 09.12.2019 - 14:30 Uhr

    „Die nächsten Jahre“, klingt ja toll, wirklich eine präzise Zeitangabe.

    0
  8. Colton 101465 XP Profi User | 09.12.2019 - 14:30 Uhr

    Na hoffentlich gehts wieder nach Rapture. Wobei der Name des Studios eher andere Dinge vermuten lässt.

    0
    • Robilein 278385 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 09.12.2019 - 14:41 Uhr

      Der Name hat mir auch bisschen Angst gemacht😬😬😬

      0
      • Colton 101465 XP Profi User | 09.12.2019 - 14:51 Uhr

        Ich bin mit Columbia nie so richtig warm geworden. Rapture hat da einfach mehr Atmosphäre versprüht. Naja wie will man auch gegen Unterwasser anstinken 😀

        2
        • Don Garnillo 20800 XP Nasenbohrer Level 1 | 09.12.2019 - 14:59 Uhr

          Ich finde auch, dass Rapture eindeutig die dichtere Atmosphäre erzeugt hat und die Unterwasserwelt etwas reizvoller war.
          Columbia steht im Gesamteindruck (zumindest für mich) aber nicht weit zurück. Das in Rapature etwas nicht stimmt und der Laden den Bach runter geht, war ja von Beginn an zu sehen. In Columbia hatte man zu Beginn aber eher so ein „ungutes Gefühl“, das etwas im Busch ist. Und den Untergang live mit zu erleben hat dann seinen ganz eigenen Reiz entwickelt.

          1
          • Pantherbuch1980 0 XP Neuling | 09.12.2019 - 15:20 Uhr

            Sehr gut erklärt. Für mich war der dritte der beste. Ich fande ihn einfach noch mal 20% besser als die ohnehin schon genialen Vorgänger.🙂

            0
          • Colton 101465 XP Profi User | 09.12.2019 - 15:29 Uhr

            Ja wobei ich in Columbia nie wirklich das Gefühl der unbekannten Gefahr hatte. Da war halt jemand, der dir ans Leder wollte. Irgendwie hatte man einfach nur das Gefühl, dass dir jemand ganz normale Menschen entgegen schickt. Diese typische Böser junge, guter Junge Story … In Rapture waren die Menschen einfach durch… jeder war irgendwie auf seine eigene Art im Arsch und hat auch nach eigenem Interesse gehandelt. Na mal schauen, was daraus wird… vllt wird auch ein ganz neuer Ort geschaffen 🙂

            1

Hinterlasse eine Antwort