A Plague Tale: Innocence: Sean Bean entführt in die düstere Welt

Der Schauspieler Sean Bean entführt in die düstere Welt von A Plague Tale: Innocence.

Focus Home Interactive und Asobo Studio veröffentlichen ein neues Video mit Sean Bean für das kürzliche veröffentlichte A Plague Tale: Innocence. Zu düsteren Spielszenen rezitiert der Hollywood-Star das Gedicht “The Little Boy Lost” von William Blake.

Father, father, where are you going
O do not walk so fast.
Speak father, speak to your little boy
Or else I shall be lost,

The night was dark no father was there
The child was wet with dew.
The mire was deep, & the child did weep
And away the vapour flew.

Der talentierte Hollywood-Star Sean Bean, bekannt aus Der Herr der Ringe und Game of Thrones, trägt das Gedicht „The Little Boy Lost“ von William Blake mit einer unnachahmlichen Intensität zu düsteren Spielzenen aus A Plague Tale: Innocence vor. Dieses bewegende Gedicht untermalt die atemberaubenden Bilder aus dem Spiel und veranschaulicht die Reise der Geschwister Amicia und Hugo durch ein vom Krieg zerrissenes Frankreich. Ein Großteil von William Blakes Werken teilen die zentralen Themen des Spiels A Plague Tale: Innocence wie Unschuld sowie Verluste in der Kindheit und dienten als Quelle der kreativen Inspiration für das Team bei der Entwicklung des Spiels.

12 Kommentare Added

Mitdiskutieren

Hinterlasse eine Antwort