Activision Blizzard: FTC blockiert Übernahme durch Microsoft

Die FTC in den USA hat offiziell bekannt gegeben, dass man die Übernahme von Activision Blizzard durch Microsoft blockieren wird.

Der erste Hammer ist gefallen! Die FTC in den USA hat heute verlauten lassen, dass die Übernahme von Activision Blizzard durch Microsoft blockiert wird und bereitet dazu eine entsprechende Klage vor.

Grund für die Blockierung ist, dass Microsoft durch die Übernahme angeblich einen enormen Wettbewerbsvorteil hätte.

In einer offiziellen Erklärung der FTC wird behauptet, dass Microsoft durch die Übernahme nicht nur auf dem Konsolenmarkt die Oberhand gewinnen würde, sondern auch in anderen Bereichen wie Abonnement- und Cloud-Gaming.

Die FTC meint:“Der 69-Milliarden-Dollar-Deal, der größte, den Microsoft je abgeschlossen hat, und der größte, den es je in der Videospielindustrie gegeben hat, wird Microsoft in die Lage versetzen, Konkurrenten für seine Xbox-Konsolen und sein schnell wachsendes Geschäft mit Abonnement-Inhalten und Cloud-Gaming zu unterdrücken.“

Die FTC nimmt auch die Übernahme von Bethesda als Beispiel, wobei Microsoft Spiele wie Starfield und andere Marken der Konkurrenz vorenthalten würde.

Holly Vedova, Direktorin des FTC-Büros für Wettbewerb, erklärte: „Microsoft hat bereits bewiesen, dass es seinen Spielkonkurrenten Inhalte vorenthalten kann und wird. Heute wollen wir Microsoft daran hindern, die Kontrolle über ein führendes unabhängiges Spielstudio zu erlangen und es zu benutzen, um den Wettbewerb in mehreren dynamischen und schnell wachsenden Spielmärkten zu schädigen.“

Der stellvertretende Vorsitzende und Präsident von Microsoft, Brad Smith, hat dazu bereits eine Stellungnahme veröffentlicht, in dem er auf die Nachricht reagiert.

„Wir sind nach wie vor der Meinung, dass dieser Deal den Wettbewerb erweitern und mehr Möglichkeiten für Spieler und Spieleentwickler schaffen wird“, so Smith.

„Wir haben uns vom ersten Tag an dafür eingesetzt, die Wettbewerbsbedenken zu zerstreuen, unter anderem, indem wir der FTC Anfang dieser Woche vorgeschlagene Zugeständnisse gemacht haben.“

„Wir waren überzeugt, dass wir dem friedlichen Verfahren eine Chance geben mussten, aber wir haben volles Vertrauen in unseren Fall und begrüßen die Gelegenheit, unseren Fall vor Gericht zu präsentieren.“

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


334 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. EvilGremlin 25290 XP Nasenbohrer Level 3 | 08.12.2022 - 23:47 Uhr

    War ja schon fast klar, das es vor Gericht landen wird. Mal sehen wie viele Exklusiv Spiele heute Nacht bei denn Game Awards für Sony angekündigt werden.

    0
  2. EdgarAllanFloh 70695 XP Tastenakrobat Level 1 | 08.12.2022 - 23:50 Uhr

    Spannend finde ich eher, dass die Amerikaner sich damit selbst ins Bein schießen. Diese mächtigen Tech-Konzerne tragen einen sehr großen Anteil an der Wirtschaftsmacht und Bedeutung der Amerikaner in der Welt. Ich persönlich finde zwar auch, dass Unternehmen wie Amazon schon viel zu mächtig sind, mächtiger vermutlich als ein Land wie die Niederlande, aber am Ende werden die Amerikaner sich überlegen müssen, ob sie so Konzerne wirklich zerschlagen wollen, weil sie auf natürlichem Wege immer weiter wachsen werden.

    0
  3. Jawshock 1120 XP Beginner Level 1 | 08.12.2022 - 23:56 Uhr

    Einfach auf den Activision Deal scheißen und Take 2 kaufen. Wäre echt gespannt was Sony und Konsorten dann für ein Theater veranstalten, wenn in Aussicht steht, das GTA Xbox und PC exklusiv wird.

    1
    • alesstunechi 54475 XP Nachwuchsadmin 6+ | 09.12.2022 - 00:08 Uhr

      Das wäre ein heftiger Tiefschlag von dem sich Sony kaum erholen könnte. Ich würde es so krass feiern! 😄

      0
      • Zecke 115345 XP Scorpio King Rang 3 | 09.12.2022 - 00:19 Uhr

        Sowas müsste man nicht feiern. Klingt nach Rache und sowas ist nicht gut. Abgesehen davon hat die FTC Klage eingereicht, nicht Sony. Jimbo „die Träne“ hat lediglich gute Lobbyarbeit für die PS geleistet.

        Der jetzige Deal soll durchgehen und Sony sollte das dann respektieren. Ebenso wie MS die Verträge bezüglich CoD usw.

        Dann sollte das doch alles in Butter sein.

        0
        • alesstunechi 54475 XP Nachwuchsadmin 6+ | 09.12.2022 - 00:23 Uhr

          Danke für deinen Kommentar, ich bleibe bei meiner Meinung. 😉

          Jim Ryan tätigt Aussagen, die MS in ein sehr schlechtes Licht darstehen lassen. Als wäre MS nur daran gelegen der Spielebranche zu schaden und den Leuten das Geld aus der Tasche zu ziehen. Und genau DESWEGEN würde ich einen Take 2 Deal feiern.

          1
          • alesstunechi 54475 XP Nachwuchsadmin 6+ | 09.12.2022 - 00:36 Uhr

            Und als wäre das nicht genug… kommt das Ganze auch noch ironischerweise genau von dem Laden, der sich in beliebten Spielen wie Cod einkauft, um sich Vorteile wie vorzeitigen Zugang zum Spiel oder exklusive Skins zu verschaffen. Und sogar dafür bezahlt, dass Spiele nicht im Game Pass landen! Das kann man sich nicht ausdenken… 🤦‍♂️

            2
  4. DanXtheSmanX 17845 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 08.12.2022 - 23:57 Uhr

    Anscheinend hat Sony mehr Lobbyisten in den USA als gedacht. Anders kann ich mir dieses Fazit nicht erklären.

    2
    • Terio 26680 XP Nasenbohrer Level 3 | 09.12.2022 - 00:05 Uhr

      Steht doch in der Begründung der FTC. Das hat mit Sony tatsächlich wenig zu tun. Sony ist der FTC völlig egal.

      0
      • DanXtheSmanX 17845 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 09.12.2022 - 06:38 Uhr

        Das sehe ich anders,.da zu der Konkurrenz in erste Line Sony zählt.
        Solche Mega-Deals gehen nie ohne Schiebereien über die Bühne. Da will doch jeder was dran verdienen.
        Sony hat und wird weiterhin alles geben um die Übernahme zu vereiteln.

        1
  5. vuckerinc 15870 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 08.12.2022 - 23:57 Uhr

    Nur ihren Job ??? 🤣🤣 informier dich mal über die, dann weißt du auch warum und wieso die zu ihrem Job gekommen ist!
    Außerdem frag ich mich was dich das zu Jucken hat wie ich mich zu jemanden äußere ?! Biste mit der verwandt das du dich so persönlich angegriffen fühlst ?? Keine Ahnung wo du lebst, aber hier in Deutschland herrscht immer noch freie Meinungsäußerung!

    0
  6. buimui 274740 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 09.12.2022 - 00:13 Uhr

    Ladys und Gentleman, jetzt geht es richtig los. Endlich kommen alle dreckigkeiten von Sony, Microsoft und anderen bis ins kleinste Detail ans Licht und das ganze live aus dem Gerichtssaal. Es wird ein Fest für jeden Voyeur, der in die Abgründe der Branche schauen will. Apple vs. Epic wird ein Kindergeburtstag dagegen sein.

    Ich zähle mich dazu. Es wird geil. 🥳

    4
    • Alarith 1100 XP Beginner Level 1 | 09.12.2022 - 00:23 Uhr

      ^^ ich bin mir nicht sicher ob ich das wirklich alles wissen möchte.

      0
      • buimui 274740 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 09.12.2022 - 00:34 Uhr

        Mich interessiert es enorm, wie die Firmen im Hintergrund arbeiten um die Konkurrenz zu Schwächen. Zum Beispiel würde ich gerne mal wissen wie es Sony hinbekommt so viele Exklusive Deals zu schließen und manche Spiele dadurch wie Eigentum behandeln kann. Oder würde mich zum Beispiel interessieren was ein großes Spiel für die Veröffentlichung im GP bekommt.

        Dann kommen noch die ganzen Verschwiegenheitsklauseln ans Licht und wer, was, wo blockiert etc.

        0
        • Duranir 28010 XP Nasenbohrer Level 4 | 09.12.2022 - 08:26 Uhr

          Das wird sicher sehr interessant werden.
          Sony schadet sich momentan aber am meisten.
          Die stecken gefühlt so viel Geld ins „Verhindern“, als in den Fortschritt… Wie heißt es noch: Wer anderen eine Grube gräbt…?
          Am Ende verpulvert Sony noch alle Ressourcen für aggressive Anfeindungen und fragwürdige Methoden… Wäre schade, wenn MS plötzlich seine Konsolen „Konkurrenz“ verliert. Die Marke xbox ist längst auf einem anderen Level, als die Playstation.
          Alleine wegen dem Gamepass.
          Sony ist keine direkte Konkurrenz mehr. Ausser bei der Subsparte namens Konsole.

          Gab in der Vergangenheit schon häufig Fälle, in denen boshafte Geldinvestitionen zum Untergang der Initiatoren geführt haben. Sony betreibt kein echtes konkurrierendes Verhalten. Sondern ein aggressiv störendes Verhalten mit Vernichtungsabsicht. Soviel negative Energie, die man für die eigene Stärkung hätte ausgeben können.
          Wie ist es denn mit Mobbern? Heißt es da nicht auch, dass sie ihre eigene Unfähigkeit, das fehlende Selbstvertrauen und den niederen Charakter nur damit ausgleichen können, indem sie andere nieder machen. Nur um damit größer zu erscheinen?
          Genau das würde alles von Sony beschreiben. Und das bereits seit Jahren.

          0
  7. Alarith 1100 XP Beginner Level 1 | 09.12.2022 - 00:14 Uhr

    oh man, ich glaube das endet nie.^^

    das mit Bethesda kann ich zum teil verstehen. Am Anfang hieß es ja bestehende spielereihen bleiben multi und bei neuen wird von fall zu fall entschieden.
    Bei elder Scrolls haben sie ja wie es jetzt bekannt ist gelogen. Ich denke das wird eines der gründe sein das der deal geprüft wird. Es wäre besser gewesen wenn es für ein oder zwei Jahre zeit exklusiv gewesen wäre. Was Starfield und Redfall angeht, das sind neue Games, da sollte es exklusiv sein. Da braucht dann auch keiner rummotzen.

    Am liebsten wäre mir wenn Sony, Microsoft und so weiter aufhören die großen Publisher zu kaufen und lieber kleine aufkaufen. Es gibt so viele super indie Studios die mit wenig Geld und Personal klasse games rausbringen.

    0
    • dancingdragon75 157850 XP God-at-Arms Onyx | 09.12.2022 - 01:05 Uhr

      dann sollen sie halt ES 6 auch auf PS bringen.. zeitexclusiv natürlich für xbox.. so 3 Jahre ? ^^

      0
  8. killer6370 36705 XP Bobby Car Raser | 09.12.2022 - 00:23 Uhr

    So so
    „Die FTC nimmt auch die Übernahme von Bethesda als Beispiel, wobei Microsoft Spiele wie Starfield und andere Marken der Konkurrenz vorenthalten würde“

    Aber das Sony FF7, street fighter5,shenmue 3 der Konkurrenz vorenthält und kingdom hearts und ghostwire ewig blockt stört die wohl nicht?

    Tja wird zeit für Microsofts Wiederstand den wenn unrecht zu recht wird, wird Wiederstand zur pflicht

    1

Hinterlasse eine Antwort