Activision Blizzard: Fusion mit Electronic Arts war im Gespräch laut Bericht

Activision Blizzard befand sich bei der Suche nach einem großen Partner auch im Gespräch mit Electronic Arts zwecks Fusion.

Nicht nur Microsoft war an Activision Blizzard interessiert. Es soll auch Gespräche mit Electronic Arts gegeben haben, wie Bobby Kotick, CEO von Activision, in einem Interview angedeutet hat.

Kotick sagte unter anderem im Interview, Activision sei grundsätzlich ein großes Unternehmen mit eigenen Ressourcen. Doch wenn man sich die Landschaft der Konkurrenten heute anschaue, war man früher einmal groß im Bereich der Videospiele. Die Welt sei heute aber eine ganz andere.

Er sagte auch, dass man selbst mit einer Konsolidierung mit Electronic Arts nicht das bekommen hätte, was man für die Zukunft gebraucht hätte. Es war ein großer Partner notwendig, um die Sache ans Laufen zu bringen.

Es gab also Gespräche zwischen Activision Blizzard und Electronic Arts. Wie weit diese fortgeschritten waren, ließ sich Kottick aber nicht entlocken.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

85 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. DrDrDevil 242210 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 19.01.2022 - 21:46 Uhr

    Dann kauft MS halt nächstes Jahr noch EA 😂😂 bzw Ende des fiskal Jahres 2023🤷‍♂️

    0
      • Zecke 78265 XP Tastenakrobat Level 4 | 19.01.2022 - 22:03 Uhr

        Warum nicht? Wäre doch cool. Wie ich Dich und sehr viele andere auf der ****pro lese könnte der Nackenschlag ganz gut sein 😉

        Spaß beiseite. Muss alles nicht sein mit massiven Übernahmen. Mir als XBox Spieler ist es relativ latte ob gewisse Titel auf Switch oder PS laufen oder nicht. Interessiert mich eher weniger. Aber was ihr da auf der Pro abzieht ist schon teils geisteskrank. Als wenn einige User, teils sogar viele User mit Sony verheiratet wären. Mensch, ihr seid erwachsene Menschen. Lies mal den Artikel zum GamePass. Das ist ja nur noch peinlich.

        1
        • Ich-bin-ich 64480 XP Romper Stomper | 19.01.2022 - 22:17 Uhr

          Ich hab ja beide Konsolen der Kauf von gestern ist mir eh egal bis auf ein paar kleine Ausnahmen wie spyro oder Crash (davon soll bitte ein neues Kart Spiel kommen) hab die Artikel da nur überflogen und die die es feiern sehen es zu kurzfristig, nicht jeder kann beide Konsolen haben oder will halt mit Freunden spielen, ich finde grundsätzlich alles was aufgekauft wird schlimm sei es zeitexklusiv oder wie hier, das Geld sollte sinnvoller investiert werden indem man selbst was aufbaut, aber das dauert länger… wenn du meine Beiträge da gesehen hast müsstest du auch gesehen haben das ich mich da genau geäußert habe, wobei ich glaube nur 2 mal zu der Übernahme überhaupt was gesagt habe, ua das es nicht zwingend komplett durchgehen muss, Kartellbehörden muss man leider nicht immer verstehen…

          2
          • Zecke 78265 XP Tastenakrobat Level 4 | 19.01.2022 - 22:32 Uhr

            Wenn man es gutheißt Aussagen von Phil, welche er Stand jetzt noch nicht einmal final treffen kann, mit einer Diktatur gleichsetzt, wo ein ganzer Teil Deutschlands eingemauert worden ist, dann ist Hopfen und Malz verloren. Ganz simpel.

            Ohne diese Riesendeals gutheißen zu wollen. Würde Sony das nicht selbst machen wenn sie könnten? Natürlich und das weiß auch jeder Kommentator auf dieser Seite. Dann aber wäre es irgendwie etwas anderes…
            Dann sind da diese komischen Deals mit extra Inhalten etc. Ist das nicht mindestens genau so abartig? Man stelle sich das mal im echten Leben vor. Mehrere Männer stehen auf eine Frau. Einer hat aus gewissen Gründen Chancen mit ihr zusammen zu kommen. Ein anderer nicht, bezahlt aber die Dame, damit sie sich nicht mit anderen Männern unterhält…einfach nur absurd.
            Dann hätte Sony eben CoD kaufen sollen. So einfach ist das. Konnten sie nicht, sonst hätten sie es längst getan.

            Vor ein paar Jahren noch dort verachtet, wegen keine Spiele und immer nur das gleiche…etc.
            Jetzt ist Phil der Teufel, dabei weiß jeder wie das Geschäft läuft.

            Dann sollen sie eben wechseln. Davon werden sie nicht krank. Niemand von Sony hält einen User die Pistole an den Kopf. Den Eindruck könnte man von der (ja, benutze das drastische Wort) SEKTE aber bald bekommen.

            Sowas ist erwachsenen Menschen einfach unwürdig. Sich von Plastikkisten abhängig zu machen. Genau so bescheuert wie Menschen, welche ihr Leben lang immer nur einen Handyhersteller vertrauen, egal wie gut oder schlecht. Aber ja, hauptsache Stur bleiben und je nach Sachlage seine Meinung schneller ändern als deutsche Politiker bezüglich der Pandemie.

            Und husch, schnell den Gamepass kündigen. Der wird bald unbezahlbar und natürlich leidet die Qualität der Spiele extrem darunter.

            Noch was vergessen was der Pöbel da so ablässt?

            3
            • Ich-bin-ich 64480 XP Romper Stomper | 19.01.2022 - 22:46 Uhr

              So reißt du meinen Kommentar aus dem Kontext… weil es überspitzt geantwortet war auf den wo ich geantwortet habe.

              Was Sony macht finde ich wie ich eben schon gesagt habe auch nicht schön, ebenso exklusive Demos (das bekloppteste was ich bisher überhaupt bisher erlebt habe) würde Sony zum Beispiel Square kaufen würde ich das gleiche sagen, große Unternehmen sollten Eigenständigkeit bewahren weil es die Vielfalt fördert… oder irgendwelche dlc 30 Tage vorher auf der ps ist auch bekloppt weil es einzelne Gruppen benachteiligt…

              Unbezahlbar kann der pass gar nicht werden sonst würde Microsoft sich ja ins Bein Schießen auf dem sie stehen, von den exklusiven Spielen von Microsoft oder Sony spiele ich je 2-3 im Jahr solange der gamepass für mich unter dem Preis von 2 spielen bleibt werde ich weiter dabei bleiben, bei horizon war es das erste mal das ich da das Upgrad gekauft habe, sonst brauch ich das auch nie…

              Viele übertrieben damit hast du recht, aber ich gehöre wirklich nicht dazu, weil ich versuche immer sachlich zu sein, genauso wie ich andere Meinungen auch gelten lasse…

              1
              • Zecke 78265 XP Tastenakrobat Level 4 | 19.01.2022 - 22:57 Uhr

                Das stimmt, so übertrieben bist Du nicht. Aktuell dort auch keine Kunst. Offenbar ist das Gaming seit gestern gestorben. Auf die Idee sich eine andere Konsole zusätzlich zu kaufen oder gar umzusteigen darf man natürlich nicht denken. Wäre Gotteslästerung.
                Eigentlich auch nicht nötig. Bei MS ist eh nichts exklusiv, läuft schließlich alles auf dem PC wie man dort zu sagen pflegt. Und eigentlich hat jeder da einen potenten PC so wie häufig zu lesen ist. Verstehe also allgemein diese Panik bei einigen nicht oder sind das komplett besessene Fanboys ohne slebstständiges denken?

                2
                • Ich-bin-ich 64480 XP Romper Stomper | 19.01.2022 - 23:17 Uhr

                  Im Augenblick finde ich dich sogar genauso extremer, auf den ersten Blick ist der Kauf für den gamepass gut auf lange Sicht muss man abwarten, wie du weißt habe ich beide Konsolen seit dem ersten Tag, trotzdem muss man egal in welche Richtung nicht immer alles gut finden… aber am Ende wollen sowohl Sony und Microsoft nur das beste von uns 💵 💰 💴 🤣 in diesem Sinne gute Nacht 🥸

                  Ps und alles ist sowieso alles besser als hätten die Chinesen oder frazenbuch zugeschlagen,,,

                  1
                  • Zecke 78265 XP Tastenakrobat Level 4 | 19.01.2022 - 23:24 Uhr

                    Mag sein. Leider empöre ich mich zu oft über Dummheit im Netz. Weiß selber es ist nicht gut.

                    Sollte mich eher amüsieren als Beteiligte damit zu konfrontieren.

                    Wünsche ebenfalls eine gute Nacht.

                    1
            • The Hills have Shice 24620 XP Nasenbohrer Level 2 | 20.01.2022 - 07:43 Uhr

              Pöbel ist das richtige Wort. Was du da beschreibst kenne ich auch. Aber das sind ja keine Spieler, sondern meist nur traurige Existenzen, die sich an Strohhalme klammern. Was soll man sich über die noch aufregen, sind ja im Grunde genommen nur Mitleid erregend. Daher besser garnicht erst soviel damit beschäftigen und glücklich schätzen, dass man selbst auf der Sonnenseite lebt.

              1
        • Texhex81 15800 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 19.01.2022 - 22:19 Uhr

          Es wird immer Menschen geben die auf einer Marke schwören und sie wie mit ihrem leben verteidigen oder weil es ein Stück ihrer Vergangenheit ist. Der eine argumentiert erwachsen der andere eher kindhaft und das gibt es in jedem forum so ist das eben. Habe mich am Anfang auch daran gewöhnen müssen auf 4pxxxxxx z.b !

          0
        • Duck-Dynasty 46280 XP Hooligan Treter | 20.01.2022 - 15:38 Uhr

          @zecke Meinst du den Artikel mit der Aussage, dass kein Mensch die Zeit hast, die ganzen Spiele zu spielen und deshalb ja doch was Schlechtes am GamePass dran ist?

          0
      • Terendir 17340 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 19.01.2022 - 22:08 Uhr

        Am Ende muss natürlich das Kartellamt noch mitspielen. Das ist noch ne ganz andere Geschichte.

        1
        • Robilein 630590 XP Xboxdynasty MVP Platin | 19.01.2022 - 22:10 Uhr

          Natürlich. Bei einem Deal dieser Größenordnung hat man das mit den ganzen Anwälten schon in der Hinterhand. Da wird schon alles gut gehen.

          1
          • Ich-bin-ich 64480 XP Romper Stomper | 19.01.2022 - 22:49 Uhr

            Bei börsennotierten Unternehmen, müssen aber die Anleger auch früh informiert werden, da können Anwälte nicht sehr viel vorarbeiten… weil sonst könnte der Aktienkurs evtl schon beeinflusst werden…

            0
            • Robilein 630590 XP Xboxdynasty MVP Platin | 20.01.2022 - 05:45 Uhr

              Ok ich kenne mich da nicht so aus. Aber wenn sich Disney 20th Century Fox einverleiben konnte, wird das kein Problem denke ich.

              0
              • Terendir 17340 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 20.01.2022 - 11:23 Uhr

                Habe eh das Gefühl, dass in den USA das weniger kritisch ist als wenn das in Deutschland stattfinden würde…

                0
                • David Wooderson 147916 XP Master-at-Arms Onyx | 20.01.2022 - 11:25 Uhr

                  Ja definitiv nicht nur so ein Gefühl. Erst Recht wenn man die Patriotismus-Karte zieht geht da recht viel in Verbindung mit der Angst die Chinesen könnte alles wegkaufen.

                  0
                • Robilein 630590 XP Xboxdynasty MVP Platin | 20.01.2022 - 14:50 Uhr

                  Ich sehe da allgemein keine Probleme. Ohne entsprechende Vorarbeit gibt man nicht einfach so mal 70 Milliarden Dollar aus😂😂😂

                  0
  2. Syler03 37800 XP Bobby Car Rennfahrer | 19.01.2022 - 22:56 Uhr

    Es wird weitere Microsoft Übernahme geben, aber erst wenn der Activision Blizzard Deal durch ist.

    Ist auch normal, schon allein weil Microsoft hier nur die Nr 3 der Welt ist, nach Tencent und Sony.. Ich glaube da haben die Amis größere Ziele als Platz 3 in der Welt.

    Deshalb wird der Activision Blizzard Deal auch durchgehen, weil Microsoft längst noch nicht die Nr. 1 der Welt ist! Von ein Monopol durch Microsoft kann also noch gar nicht sprechen!

    1
    • Thor21 39845 XP Bobby Car Rennfahrer | 19.01.2022 - 23:02 Uhr

      Ich zweifle deine Aussagen an, dass Sony im Gaming Bereich noch immer grösser ist als Microsoft. Activision Blizzard hat +9000 Mitarbeiter
      Zenimax +2300

      Und da rede ich noch gar nicht von den ganzen anderen internen Studios.

      2
      • Syler03 37800 XP Bobby Car Rennfahrer | 19.01.2022 - 23:17 Uhr

        Guck mal in Wikipedia nach unter Publisher . Microsoft Studio haben 9,75 Milliarden und Activision Blizzard 6.89 Milliarden Umsatz.

        Tencent hat 19, 74 Milliarden Umsatz.
        Sony hat 14,28 Milliarden Umsatz.

        Und beide Sony und Tencent haben in diesen Jahr auch nochmal Entwickler Studios dazugekauft.

        0
    • The Hills have Shice 24620 XP Nasenbohrer Level 2 | 20.01.2022 - 07:51 Uhr

      Was heißt den „nur“ Nr 3?
      Der Abstand auf Sony ist nun super gering. Rein rechnerisch zieht Xbox ca. 15 Mrd Dollar Umsatz +Bethesda ca. 3 Mrd Dollar Umsatz + ActivisionBlizzard ca 9 Mrd Dollar Umsatz an playstation ca. 25 Mrd Dollar Umsatz schon im Grunde vorbei. MS wird in absehbarer Zeit die Nr 2 im Gaming, bis Tencent ist es noch ein Stück, aber auch due könnten sie ohne weitere Übernahmen noch kassieren.

      Als Spielehersteller ist MS damit übrigens bereits an Sony vorbei gezogen und als AAA Hersteller auch an Tencent, dort ist MS jetzt Marktführer. Bei Sony kommt viel Umsatz aus dem Hardwaregeschäft und MS hat jetzt 36 Studios gegenüber 16 von Sony, wobei MS auch noch die wesentlichen größerem Studios hat. Alleine Blizzard beschäftigt 5.000 Leute. Das ist fast soviel wie alle Sony Studios zusammen… 🙂

      2
  3. Syler03 37800 XP Bobby Car Rennfahrer | 19.01.2022 - 23:09 Uhr

    Was Microsoft noch Fehlt zum Beispiel, wäre richtig gute Spiel-Engine auf den Niveau von Unreal Engine oder Unity Engine!

    Schön alleine damit alle Studios auf eine Engine setzen können ohne Lizenzen zahlen zu müssen!

    0
    • The Hills have Shice 24620 XP Nasenbohrer Level 2 | 20.01.2022 - 07:55 Uhr

      MS hat auch die idtech und die neue MW Engine von Infinity ward. Zudem Forza tech und auch die neue slipspace engine. Niemand hat mehr hochtechnologische engines als MS. Da ist eher die Frage ob eine Konsolidierung stattfindet. Viele MS Studios sind zudem Meister im Umgang mit der unreal engine, vorneweg the Coalition.

      1
  4. Thor21 39845 XP Bobby Car Rennfahrer | 19.01.2022 - 23:28 Uhr

    Also die Forza Tech Engine, auf der Forza Horizon 5 läuft, ist schon Bombe. Du musst dir mal die Vergleiche Spiel vs Realität ansehen 🙂

    Das Forza Motorsport Reboot bekommt ebenfalls ein starkes Grafikupdate der Marke Eigenbau.

    Die Halo Infinite Engine hat ein sauberes Debut abgeliefert, ist aber Erst am Beginn der Reise. Die wird mit in Zukunft noch scharfe Dinge abliefern.

    Von der übernommenen Studios setzen meiner Kenntnis nach auch nicht alle auf die Unreal Engine bei der Spieleentwicklung.

    Aber einige entwickeln mittlerweile auf der Unreal 5, das stimmt schon.

    Von The Coalition erwarte ich mir aber auch nichts anderes 😉 Was die aus der Unreal Engine herauskitzeln ist schon echt beeindruckend!

    1
    • Robilein 630590 XP Xboxdynasty MVP Platin | 20.01.2022 - 05:47 Uhr

      Nicht zu vergessen, Forza Horizon 5 ist Cross-Gen und zaubert so eine tolle Grafik hin.

      2
  5. Thor21 39845 XP Bobby Car Rennfahrer | 20.01.2022 - 04:45 Uhr

    Microsoft Studio: 11,6 Mrd Umsatz
    Actision Blizzard: 8,1 Mrd Umsatz
    Gesamt: ca. 19,7 Mrd Umsatz

    Sony: 14,28 Mrd Umsatz? Somit wäre das weniger.

    Gibt mal bei Google: Microsoft Gaming Umsatz ein

    1
  6. Tomba 0 XP Neuling | 20.01.2022 - 06:07 Uhr

    Einfach mal GamingClerks auf YT suchen und das Video „Wen kauft Microsoft als nächstes“ gucken, der erklärt es super und der nächste Schritt (in paar Jahren) könnte tatsächlich EA sein.

    0
    • Thor21 39845 XP Bobby Car Rennfahrer | 20.01.2022 - 07:55 Uhr

      Eine weitere Übernahme in der Grössenordnung von EA oder Take 2 winkt die Wettbewerbsbehörde garantiert nicht mehr so leicht durch, denn dann wären wir bei einem Monopol.

      Selbst Ubisoft wäre für MS nun schon schwierig. (zu Recht)

      Niemand will ein Monopol sehen! Selbst ich als Xbox Fan nicht.

      1
  7. Yoshivan 5400 XP Beginner Level 3 | 20.01.2022 - 08:36 Uhr

    Zum Glück kam Microsoft um die Ecke, mit dem koffer voll Geld.
    Blizzard zu EA, dann doch lieber allein. Horror gedanken.

    1

Hinterlasse eine Antwort