Activision Blizzard: Microsoft reicht Übernahme bei der EU-Wettbewerbsbehörde ein

Microsoft hat seinen Fall zur Übernahme von Activision Blizzard bei der EU-Wettbewerbsbehörde eingereicht.

Zur geplanten Übernahme von Activision Blizzard hat Microsoft jetzt offiziell seinen Fall bei der Europäischen Kommission eingereicht.

Die europäische Wettbewerbsbehörde hat die Einreichung bereits bestätigt und eine Frist bis zum 8. November gesetzt, um den rund 68,7 Milliarden Dollar schweren Deal entweder zu genehmigen oder in nächster Instanz eine weitere Phase der Untersuchung einzureichen.

Derzeit nutzt die Kommission die Zeit bis zur Frist, um die geplante Übernahme in einer ersten Phase zu analysieren und festzustellen, ob dadurch etwa der Wettbewerb auf dem Markt erheblich eingeschränkt oder die Preise für Kunden erhöht würden.

Wenn die Bedenken nicht ausgeräumt werden können, geht die Untersuchung in die zweite Phase, um die Auswirkungen untersuchen zu können.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


76 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. buimui 244380 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 01.10.2022 - 12:34 Uhr

    Bei der EU tippe ich ganz stark auf die zweite Phase. Die EU lässt nichts aus um sich als harter Big Player zu präsentieren. Intern ist der Laden natürlich ein Saustall und man bekommt nicht mal die eigenen Mitglieder auf eine Linie.

    14
    • Master99 26360 XP Nasenbohrer Level 3 | 01.10.2022 - 12:57 Uhr

      Activision blizzard wird bestimmt noch durchgehen 👌. Das phase 2 kommt ist aber nicht auszuschließen,die FTC und CMA sind auch schon in Phase 2.

      Der 8. November ist ja schon in 5 Wochen, einen 70 Milliarden deal genehmigt man so schnell wohl nicht.🤔
      Ich habe mich jetzt aber nicht gerade gefreut das Google sich zurück zieht so wie manch anderer. Mehr Mitbewerber wären in der Aktuellen Situation wahrscheinlich besser gewesen.

      2
      • buimui 244380 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 01.10.2022 - 13:19 Uhr

        Mich juckt es nicht ob der Deal durchgeht. Ich wollte nur die Profiliersucht der EU hervorheben. 🤣

        1
        • Master99 26360 XP Nasenbohrer Level 3 | 01.10.2022 - 13:22 Uhr

          Für die Sparte xbox wäre es schon gut wenn der deal durchgeht 😀. Obwohl mich auch ab und zu frage ob activision blizzard wirklich sinnvoll ist.

          2
          • buimui 244380 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 01.10.2022 - 13:25 Uhr

            Geschäftlich ein Bomben-Deal. Von Spielersicht, hätte ich mir für das Geld aber andere Sachen gewünscht.

            0
  2. Robilein 722585 XP Xboxdynasty All Star Bronze | 01.10.2022 - 12:36 Uhr

    Oh man bin ich gespannt. Gestern erst gelesen das es OLED- und 8K TV’s ab dem Jahr 2023 schwer in der EU haben werden wegen der neuen Ökodesign-Richtlinie.

    Macht mich natürlich schon skeptisch bei dem was die EU so alles macht. Aber das wird schon, Microsoft wird das Ding rocken.

    4
    • Master99 26360 XP Nasenbohrer Level 3 | 01.10.2022 - 12:52 Uhr

      Beu der aktuellen Energie krise sollte man wirklich überlegen ob 8k tvs sinnvoll sind.

      Die Teile verbrauchen deutlich mehr Strom was für die Umwelt jetzt auch nicht gerade gut ist.

      4
      • Robilein 722585 XP Xboxdynasty All Star Bronze | 01.10.2022 - 13:00 Uhr

        Ich will nicht zu sehr ins politische gehen aber die EU predigt eben Wasser und trinkt Wein. Ich finde da den Verbrauch von 8K TV’s nicht so schlimm wie eine Von der Leyen, die 50 km mit dem Privatjet fliegt.

        Deswegen auch meine Skepsis weil die EU einfach ein bürokratischer und teurer Saustall ist.

        4
    • Katzuno221 10255 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 01.10.2022 - 13:04 Uhr

      Das ist halb so wild, 4K ist endlich eine akzeptable Auflösung, kaum Treppchen und nichts mehr verwaschen und verschwommen und Farben sind klar genug und detailliert.
      Es ist ja schon nicht möglich aufwändige Spiele in 4K 60fps dar zu stellen, hier hoffe ich auf Besserung bei der 4090, denn mein Ziel ist es meinen tv mit nativen 4K 120fps zu füttern, dies kann die 4090 auch nicht garantieren. Denke aber dann werde ich eine längere Zeit zu Frieden sein 😊
      Für 8k gibt es kaum Material die Preise sind zu hoch und für Games abseits von Pixel Indies auch kaum nutzbar.

      1
      • Karamuto 197430 XP Grub Killer Master | 01.10.2022 - 16:04 Uhr

        Bei der 4090 solltest du eher überlegen eine im Preis gesenkte 3090 zu holen… Habe bisher nicht wirklich gutes über die 40er Serie gelesen.

        0
        • Katzuno221 10255 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 01.10.2022 - 18:50 Uhr

          Bei mir das Gegenteil, der Stromverbrauch der Leaks war falsch, dlss3.0 wird super, Raytracing nochmal Performanter und die ersten Tests zeigen einen größeren Sprung wie bei den vorherigen Generationen was die Leistung angeht.
          Teuer wird es so oder so, aber langsam röchelt meine 1080 auch wenn sie ff14 in 4K 60 fps noch packt, ich will ja 120fps und nicht nur bei älteren spielen.
          Da muss jeder schauen was ihm wichtig ist 😊

          0
          • Karamuto 197430 XP Grub Killer Master | 01.10.2022 - 22:44 Uhr

            Ah ok wenn die ersten Infos natürlich nicht zwingend richtig sind kann das natürlich passieren.

            0
  3. Kenty 100885 XP Profi User | 01.10.2022 - 12:39 Uhr

    Und täglich grüßt ein Milliardenspiel. Gestern waren es ja die Saudis…

    0
  4. syntxerr 1480 XP Beginner Level 1 | 01.10.2022 - 12:54 Uhr

    Die EU macht es Microsoft gerne schwer, doch jetzt, wo Großbritannien nicht mehr dabei ist, sollte der Fall bezogen auf die Gamingindustrie eigentlich nicht kritisch sein. Sony hat den Konsolenmarkt in der EU so fest in der Hand, da sollte die Konkurrenz doch willkommen sein. 😉 Ja, träumen darf man ja noch…

    1
  5. Holy Moly 128509 XP Man-at-Arms Onyx | 01.10.2022 - 13:02 Uhr

    Hier in der EU mache ich mir keine Sorgen. Die EU Wettbewerbsbehörde ist ein ziemlich Zahnloser Papiertiger.

    2
  6. xRISCHIx 27990 XP Nasenbohrer Level 4 | 01.10.2022 - 14:08 Uhr

    Und wer war zu besuch bei der Behörde? Genau Jim Ryan hatte schon die Bedenken geäußert. Und Google zieht auch gerade stark gegen den Deal, kurz nach dem offiziell bekannt wurde das Stadia dicht macht. Aber erst in Brasilien keine Probleme gegen diesen Deal zu haben.
    Ich denke das Sony und Google in Zukunft gemeinsame Sache machen werden.

    2
    • Master99 26360 XP Nasenbohrer Level 3 | 01.10.2022 - 14:32 Uhr

      Warum hat Google plötzlich Probleme damit.
      Jetzt ist es auch zu spät 🤔

      1
      • buimui 244380 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 01.10.2022 - 15:58 Uhr

        Ein logischer Schritt wäre es eigentlich, wenn Sony die Struktur von Stadia übernimmt und mit Google gemeinsame Sache macht. Aber sie sind vertraglich glaube ich noch an Microsoft (Azure) gebunden. Könnte es mir in Zukunft aber sehr gut vorstellen.

        0
        • Master99 26360 XP Nasenbohrer Level 3 | 01.10.2022 - 16:15 Uhr

          Wenn dann hätte Sony mit Google schon länger zusammen arbeiten müssen.
          Sich Quasi gegenseitig unterstützen, Goggle kauft Publisher und veröffentlicht die Spiele weiterhin für die Playstation und sony veröffentlicht ihre Hauseigenen ips (God of war, The last of us, etc) für Stadia.

          Die stadia Technologie ist natürlich klasse aber nicht besser als Azure. 🤔
          Aber vielleicht kann es schon sinnvoll sein für sony wenn sie den Platz von Stadia einnehmen. Von stadia gibt es auch eine TV app und Smartphone app?

          1
  7. Phonic 190570 XP Grub Killer Man | 01.10.2022 - 14:26 Uhr

    Preiserhöhung, ja ne ist klar dann dürfte kein Deal von Sony durchgehen, denn da gehen dann direkt die Preise hoch wenn die Games exclusiv werden

    0

Hinterlasse eine Antwort