Activision Blizzard: PlayStation-Boss flog nach Brüssel, um den Deal zu verhindern

Sony will mit allen Mitteln den Deal zwischen Microsoft und Activision Blizzard verhindern.

Wie jetzt herausgekommen ist, flog PlayStation-Boss Jim Ryan nach Brüssel, um höchstpersönlich bei der EU seine Bedenken gegen den Activision-Deal von Microsoft zu offenbaren.

Die Website Dealreporter berichtet, dass der CEO von Sony Anfang September nach Brüssel geflogen ist, um bei der EU vorzusprechen. Laut denselben Quellen soll Google seine Bedenken auch gegenüber den EU-Regulierungsbehörden geäußert haben.

Zuvor ist bereits bekannt geworden, dass Sony große Sorge wegen der Übernahme hat und der Deal mit Microsoft eine erhebliche negative Auswirkung auf den Gaming-Markt hätte.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


137 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Benediction 820 XP Neuling | 03.10.2022 - 21:32 Uhr

    Wenn ich solche Meldungen lese wird mir immer mehr bewusst das es die richtige Entscheidung war die PS5 wieder zu verkaufen und nur die XSX zu behalten.

    3
    • Icebraker 13770 XP Leetspeak | 04.10.2022 - 08:25 Uhr

      das fühl ich aber auch vollkommend 😀

      Der wechsel von PS4 zu Xbox One damals war der perfekte Zeitraum zum Wechsel gewesen.

      2
  2. Syler03 41280 XP Hooligan Krauler | 03.10.2022 - 23:07 Uhr

    Ich glaube wenn Microsoft der EU versichert den Gamepass inklusive alle Activision Blizzard und Bethesda Gamepass auf die Sony Konsolen zu bringen, würde auch locker eine Gamepass Exklusive bei Deal durchgehen.

    Dass geile am so einer Strategie wäre, dass Sony erklären müsste warum Sie den Microsoft Vertriebsweg über den Gamepass nicht Ihren Kunden anbieten wollen!

    2
  3. Drakeline6 64960 XP Romper Stomper | 04.10.2022 - 07:19 Uhr

    Oh man diese Kommentare immer. Noch mehr als dieser ganze Übernahmequark gehen mir die Kommentare auf die Nerven 😀 Wie einfach nur versucht wird die andere Konsole schlecht zu reden. Und das auf beiden Seiten. Selten so viel quatsch gelesen.
    Hoffentlich geht der Deal bald durch, dass das aufhört.

    1
  4. DerZeroCool 74720 XP Tastenakrobat Level 2 | 05.10.2022 - 05:55 Uhr

    …. Elon Musk darf twitter kaufen,aber MS nicht Activision?
    Die Neider sollen alle den Mund halten,allen voran Jim Rayn !!!
    Den geht es nur ums Geld,der hat nur Angst das er 3€ weniger an CoD verdient diese Heulsuse !!

    0

Hinterlasse eine Antwort