Alan Wake: Der Schriftsteller

Alan Wake: Der Schriftsteller im Test

Es gibt mal wieder frisches Lesefutter für euch da draußen. Diesmal betrifft es die zweite Spielerweiterung zum Psycho-Thriller Alan Wake. Der gute alte Schriftsteller verliert langsam aber sicher seinen Verstand und die Remedy…

Es gibt mal wieder frisches Lesefutter für euch da draußen. Diesmal betrifft es die zweite Spielerweiterung zum Psycho-Thriller Alan Wake. Der gute alte Schriftsteller verliert langsam aber sicher seinen Verstand und die Remedy Studios laufen dabei in Höchstform auf. Gekonnt spielen die Entwickler mit euren Erfahrungswerten aus der Hauptgeschichte, setzen immer wieder auf kleine Déjà-vu Erlebnisse und ehe ihr euch verseht, wird aus dem Boden die Decke und alle Möbelteile stürzen auf euch herab. Der DLC "Der Schriftsteller" ist eine Achterbahnfahrt der Gefühle! Doch ist diese Fahrt wirklich 560 Microsoft Points wert? Findet es selbst heraus und vielleicht können wir euch mit unserem Testbericht überzeugen.

= Partnerlinks

4 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. ChrisXP27 | 94735 XP 14. Oktober 2010 um 13:27 Uhr |

    also hab es durch, ich kann nur eins sagen, es erinnert mich an lost, mit jder folge gibt es mehr geheimnisse^^

    dazu kann ich nur sagen das alan wake 2 ein muss sein wird




    0
  2. resh09 | 0 XP 15. Oktober 2010 um 8:53 Uhr |

    Sehr geil….da warte ich schon lange drauf, 3 Std. Spielzeit ist doch vollkommen in Ordnung für Addon. Da gab es schon schlechtere Beispiele.




    0

Hinterlasse eine Antwort