Alan Wake

Albtraum in Helsinki

Ich schloss die Augen und fing an zu träumen. Was würde mich in Finnland erwarten? Haben die Remedy Studios wirklich ganze Arbeit geleistet oder werden meine eigenen hohen Erwartungen enttäuscht? Was werde ich wohl berichten und…

Ich schloss die Augen und fing an zu träumen. Was würde mich in Finnland erwarten? Haben die Remedy Studios wirklich ganze Arbeit geleistet oder werden meine eigenen hohen Erwartungen enttäuscht? Was werde ich wohl berichten und wird Alan Wake tatsächlich ein psychologischer Albtraum? Kann das Spiel nach 5 Jahren Entwicklungszeit alle Ansprüche erfüllen und welche Neuerungen werden mir offenbart? Alles Fragen, die ich mir stellte als ich im Flieger nach Helsinki meinen Platz fand. Alles Fragen, die ich euch in dem folgendem Artikel beantworten werde.

Tee oder Kaffee? So hieß die nächste Frage und ehe ich die schwarze Brühe hinunter spülen konnte, landete ich im schaurig kalten Finnland.

Zwanzig Grad unter Null lassen hier Landschaften entstehen, die in ihrem Bilde einzigartig sind. Bäume werden zu gefrorenen Eisskulpturen, Flüsse zu Autobahnen und freie Hautstellen verwandeln sich blitzschnell in schmerzende Frostbrände. Taxifahrer üben sich derweil in der Kunst des perfekten Kurvenslidens und stellen bei jeder Rundfahrt zum Hotel neue Rekorde auf. Fußgänger werden bei der Jagd nach der Bestzeit nicht beachtet. Sie landen sogar stellenweise nach einer Vollbremsung auf der Motorhaube und werden mit der lautstarken Hupe von selbiger entfernt.

Xbox 360 - Remedy Studio TourMit Anspruch auf einen Podestplatz bei der finnischen Taxi-Rallye-Meisterschaft bin ich wohl besonnen bei den Remedy Studios angekommen. Hier stellt die Aussicht ein glanzvolles weißes Meer entgegen. Am Horizont stampfen dazu riesige Wälder eine eindrucksvolle Skyline in den Schnee. Genau so haben diese Wälder ihren Weg in das Spiel gefunden. Es ist deutlich zu spüren und die Wolken die durch die Baumkronen ziehen, kann ich mir später mit dem Controller aus allen Blickwinkeln noch mal genauer anschauen. Ein Entwickler von Remedy erklärte mir, dass jeder kleine Finne die Klänge des Waldes kennt, die unbekannte Tiefe fürchtet und dennoch schon einmal in seinem Leben bezwungen habe. Genau diese fesselnde und zugleich abschreckende Atmosphäre umgibt Alan Wake.

Darf ich vorstellen, Remedy Studios – Espoo Finnland
Jemand klopfte mir auf die Schulter und begrüßte mich mit einem freundlichen: „Hyvää päivää! Jyri „Jay“ Ranki stand vor mir und schüttelte meine Hand. Ich war angekommen. So stand ich da vor den Pforten der Alan Wake und Max Payne Schöpfern.

Das übersichtliche Studio ist in drei Ebenen aufgeteilt. Im unteren Teil befinden sich Motion-Capturing Räume, Bereiche in denen Schauspieler umgestylt werden und eine Chillout-Zone inklusive Billardtisch und Konsolenturm mit einem Schrank voller Spiele. Nebenan freuen sich Angestellte über eine finnische Sauna, in der schon viele gute Ideen entstanden sind und die später noch für Aufsehen sorgen sollte.

Xbox 360 - Remedy Studio Tour - 0 Hits Xbox 360 - Remedy Studio Tour - 1 Hits

Im zweiten Stockwerk sind die Level-Designer zu Hause. Hier wird entschieden, welche Wege ihr in den zahlreichen Episoden voranschreiten müsst und welche Schlüsselsequenzen wann zum Einsatz kommen.

In der obersten Ebene wird die unglaublich packende Atmosphäre des Spiels in etlichen Zwischensequenzen festgehalten. Aneinandergereiht kommen schnell ein paar Stunden Videosequenzen zusammen. Wie gut diese dann in Szene gesetzt werden, zeigt der neueste Trailer zum Spiel:

An dieser Stelle muss ich auch nochmal erwähnen, dass sich die Jungs und Mädels von Remedy sich zu jederzeit erstaunlich offen zeigten und äußerst warmherzig sind. Sie führten mich in alle Bereiche und waren stets bemüht mir sämtliche Entwicklungsprozesse für einen Laien „quick and dirty“ anhand einiger Beispiele vorzustellen. Damit auch ihr euch einen Eindruck von dem Trip nach Finnland machen und sogar ein paar virtuelle Meter durch die Remedy Studios selbst gehen könnt, haben wir folgendes Video zusammengeschnitten:

Tiefe Einblicke in die Entwicklung eines der wohl wichtigsten Spiele für Xbox 360, die man sonst nur sehr selten erlangen kann, habe ich für euch ebenfalls auf Video festgehalten.

Wenn auch ihr mal hinter die Kulissen schauen möchtet, dann habt ihr hier auf Xboxdynasty die einmalige Chance dazu. Die Studio-Tour auf einzigartigen Bildern gibt es nur bei uns. Also klickt einfach hier und dann immer auf den "zurück"-Button. Alles beginnt mit einem leckeren Essen!

Der Traum endete und der Albtraum begann
Wie ihr unserer ausführlichen Vorschau entnehmen könnt, hat Alan Wake, dessen Kontrolle ihr im Spiel übernehmt, nach vielen Jahren größter Beliebtheit als Bestseller Autor an Selbstbewusstsein verloren und will sich mit seiner Frau eine künstlerische Auszeit in Bright Falls gönnen. Für Alice ist dieser Ausflug aber die letzte Möglichkeit Alan wieder auf den richtigen Pfad zu bringen.

Xbox 360 - Alan Wake In einer abgelegenen Residenz und von der Umwelt fast komplett abgeschnitten, soll Alan endlich den Kopf frei bekommen und wieder anfangen zu schreiben. Deswegen will euch Alice mit einer Schreibmaschine überraschen. Der Schuss geht aber nach hinten los und ihr regt euch so stark auf, dass ihr erstmal frische Luft am Bootssteg schnappen müsst. Da eure Frau unter Klaustrophobie leidet, könnt ihr am späten Abend am dunklen See sicher sein, dass sie euch nicht folgt. Plötzlich schallen qualvolle Hilfeschreie aus den alten Gemäuern. Fenster zerbersten und das Geschrei eures Namens zerreißt euch das Herz. Wagemutig stürmt ihr zurück in Richtung Haus. Das Geschrei wird leiser und leiser: ALAAAAAN, ALAAAN, ALAN, ihr wacht auf und eure Frau rüttelt an euch.

= Partnerlinks

19 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. DUDI1969 | 0 XP 18. Februar 2010 um 15:13 Uhr |

    was ist eigentlich mit der Alan Wake Faceplate?
    auf einem der Bilder ist die zu sehn, wisst ihr da schon was genaues? wäre toll wenn man die wo bestellen könnte… 😀




    0
  2. Cycrustheone | 0 XP 18. Februar 2010 um 16:34 Uhr |

    denke das Alan wake ein richtiges fest auf der 360 wird…freue mich schon drauf und der artikel ist einfach super..ein wenig mehr video wäre cool gewesen…wäre gern dabei gewesen…




    0
  3. XLegend WolfX | 1550 XP 18. Februar 2010 um 19:47 Uhr |

    Ne meine Frau tut mich nicht rütteln xD sie Küsst mich wach hehe ne 😀 Ist nen echt guter bericht, macht auch wirklich lust auf mehr.
    Vllt wird es ja auch wirklich nen knaller,
    aber ich muss noch andere Games durch machen.
    Bevor ich das nächste hole..




    0
  4. Grim Reaper ML | 19. Februar 2010 um 21:10 Uhr |

    omg ich beneide dich das du so nahe am spiel dran warst ^^ das game wird eine bombe ich sags euch !!!




    0
  5. Z0RN | 78350 XP 22. Februar 2010 um 17:27 Uhr |

    Eure Meinungenzum Spiel bitte auch unter den Artikel!

    Wenn jemand den Bericht in einem Monat liest, dann interessieren ihn sicher auch eure Kommentare. Aber in den News wird er sie nicht finden. Also bitte auch unter den Artikel damit, danke.




    0

Hinterlasse eine Antwort