Alone in the Dark 5: Alone in the Dark im Test

Die Alone in the Dark Spiele werden bis heute noch immer als einige der bisher besten Action-Adventures wahrgenommen und haben das Survival-Horror Spielgenre erst definiert. Die Entwickler des neuesten Ablegers haben sich vom…

Die Alone in the Dark Spiele werden bis heute noch immer als einige der bisher besten Action-Adventures wahrgenommen und haben das Survival-Horror Spielgenre erst definiert. Die Entwickler des neuesten Ablegers haben sich vom ersten Spiel der Reihe inspirieren lassen, weil es sowohl technisch innovativ war, als auch dank der großartig erzählten Geschichte fast vollständig alleine ein neues Genre erschaffen hat. Es war innovativ, setzte sich über Regeln hinweg und brachte frischen Wind in die interaktive Unterhaltung. Allerdings wollte Eden Games natürlich ihr neues Game Design nicht allzu sehr davon beeinflussen lassen, sondern lieber genauso innovativ mit ihrem neuen Spiel sein. Wir haben für euch das Spiel ausgiebig getestet und möchten euch in unserem ausführlichen Testartikel mit auf eine Reise in den düsteren Central Park mitnehmen, ohne dabei zu viel zu verraten, denn ein Artikel der bei so einem Spiel zu viel über die Story erzählt, ist wie der Sitznachbar im Kino, der jede Schlüsselstelle schon vorher verrät.

5 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. SniKKaz | 23.06.2008 - 19:56 Uhr

    Schonmal überhaupt gespielt ? Das Spiel ist garnicht so schlecht wie es in vielen Test dargestellt wird -.-

    0
  2. duke125 20 XP Neuling | 24.06.2008 - 09:21 Uhr

    ich habe es noch nicht gezockt,aber das mit der kapitelauswahl,dass würde mich mal interessieren ob das echt so gut ist…..

    0
  3. PegasusSUNNY 15 XP Neuling | 24.06.2008 - 10:29 Uhr

    Da es immer noch keine Demo gibt,werde ich mir erstmal das game ausleihen.Und dann schaue ich mal ob sich eventuell ein kauf lohnt!

    0

Hinterlasse eine Antwort