Among Us: Roadmap gibt Ausblick auf geplante Verbesserungen

Eine Roadmap für das Jahr 2022 gibt Spielern von Among Us einen Ausblick auf geplante Verbesserungen.

Einen Ausblick auf die Pläne für Among Us in diesem Jahr gab Innersloth jetzt anhand einer Roadmap auf Steam bekannt.

Da das Spiel seit dem 14. Dezember auch im Xbox Game Pass enthalten ist, dürften die Pläne auch für die Konsolenfassungen gelten.

So stehen als Nächstes mehrere Quality of Live-Updates an, mit denen verschiedene Verbesserungen am Spiel vorgenommen werden sollen.

Das betrifft unter anderem die Benutzeroberfläche und Bereiche wie Erstellung von Konten, die Einlösung von Cosmicubes und die Chatauswahl.

Priorität bei den Entwicklern hat ebenfalls die Implementierung einer Freundesliste. Außerdem plant man weitere Rollen, Cubes und mehr.

Schon bald soll es auch kosmetische Ghostface-Inhalte für das Spiel geben und mit Nendoroid können Fans ab sofort Figuren vorbestellen.

Schließlich können sich Fans im April noch auf einen „1 shot manga feature“ im Bessatsu Corocoro Magazin freuen.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

4 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. DrDrDevil 242190 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 19.01.2022 - 21:42 Uhr

    Also die Konsolenfassung ist halt einfach mies 😂 wer es spielen will und keinen PC/Laptop hat auf dem das läuft, was sehr unwahrscheinlich ist, spielt es aufm Handy 😂

    0

Hinterlasse eine Antwort