Anthem

Executive Producer beantwortet Fragen der Fans

Mark Darrah, Executive Producer von Anthem, hat über Twitter einige Fragen der Fans beantwortet.

Mark Darrah, Executive Producer von Anthem, ist auf Twitter besonders fleißig und versucht fast täglich die unzähligen Fragen der Fans unermüdlich zu beantworten. EA hat sich nun einige Antworten herausgepickt und stellt sie euch vor:

„Im Moment sprechen wir nicht über Storm oder Interceptor“

Es gab da eine Sache, über die Mark nicht sprechen wollte, aber er hat Fragen dazu beantwortet, ob es im Spiel Schwerter und Tarnung geben wird. Ihr könnt also gleich mit dem eifrigen Spekulieren anfangen.

„Wir haben Emotes!“

Emotes sind ein großer Teil des Spiels und dazu auch noch anpassbar. Die Leuchtgeschoss-Funktionalität am Exo-Anzug ist in einem Emote abgebildet, ihr könnt damit also auf interessante Orte aufmerksam machen. Mark hat die Möglichkeit mehrerer Kampfanimationen erwähnt, aber dieser Punkt steht nicht ganz oben auf der Prioritätenliste. Ach ja, und kein Dabbing. Noch nicht.

„Ihr könnt keine Läufer steuern.“

Leider werdet ihr auf die Aufregung verzichten müssen, ein 5-stöckiges wandelndes Transportvehikel im Schneckentempo zu steuern. Dafür braucht man einen Führerschein, und nur Haluk hat einen.

„Zur Veröffentlichung wird es 4 Javelins geben.“

Die vier Javelins, die ihr bereits kennt (Ranger, Interceptor, Storm und Colossus) sind die einzigen zum Launch spielbaren. Und für diejenigen, die mit etwas wie „okay, aber was ist mit später …“ nachhaken wollen: Darüber reden wir nicht!

„Was sind das für Aktivitäten auf der Karte?“

Eure Karte ist voller Symbole, die euch zu allen möglichen Monstern und hübscher Beute führen. Dazu gehören Missionen und Festungen, aber auch Schnellreiseorte und spezielle Orientierungspunkte.

„Wir wollen das Spiel – bis zu einem gewissen Grad – an eure Gruppengröße anpassen. Aber unsere meisten Balancing-Bemühungen basieren auf Vierergruppen.“

Das alte Sprichwort ist also wahr. Je mehr Leute in einer Gruppe unterwegs sind, desto fröhlicher sind am Ende alle … Wenn ihr euch nicht von einem Boss ummähen lasst.

„Der Fähigkeitenbaum eures Freelancers funktioniert für alle Javelins.“

Je weiter euer Pilot sich durch Missionen arbeitet und Erfahrung sammelt, desto besser wird er auch in der Handhabung seiner Javelins und wird mittels seines Fähigkeitenbaums immer effizienter. Eure Javelins haben jeweils eigene Fähigkeitenbäume, die sich erweitern, während der Javelin an Erfahrung gewinnt.

„Wir haben Knotenpunkte, die ihr abernten könnt, um daraus Dinge herzustellen – dazu gehören auch Pflanzen.“

Für euch angehende Botaniker – es ist Zeit, an Blumen zu riechen, um sie dann zu pflücken und eure Taschen damit vollzustopfen. Ihr wollt wissen, wo sich die Taschen an einem Javelin befinden? Dann twittert die Frage doch einfach mal an @BioMarkDarrah.

„Es gibt in Anthem keine Tiere, die man züchten kann.“

Wenn ihr euch schon immer mal mit einer Schwarmtyrannin anfreunden und eure eigene Spinnenfarm gründen wolltet, müssen wir euch leider mitteilen, dass das nicht funktionieren wird.

„Aktuell verliert ihr beim Sterben keine Beute.“

Die Wiederbelebungsstrafen sind laut Mark und Jonathan noch in Arbeit. Also seid lieber nett zu den beiden, sonst brummen sie euch noch schlimmere auf.

„Wir werden später mehr über Freundes- und Netzwerkfunktionen sprechen.“

Gilden sind ein großer Teil von Anthem, und wir würden dahingehend liebend gern mehr in die Tiefe gehen. Aktuell können wir das leider nicht, aber die Sache ist nicht vom Tisch und wird umso großartiger, wenn es soweit ist.

„Ihr seid ein Mensch. Kein Erdling, aber ein Mensch. Und das ist alles.“

Es gibt weder Elfen noch Zwerge in Anthem, nur Menschen. Aber Anthem spielt nicht auf der Erde.

„Ja, ihr könnt auch solo Kombos ausführen.“

Je nachdem, wie ihr euren Javelin einstellt, könnt ihr eure eigenen Kombos zusammenstellen, ohne dass euch irgendwelche Teammitglieder dazwischengrätschen.

„Aktuell ist keine Art von plattformübergreifendem Spielen eingeplant. Wir sehen uns das später an.“

Das ist eine dieser großen Fragen, die Unmengen beweglicher Teile involviert, sodass wir nur mit „Wir werden sehen.“ antworten können.

Anthem erscheint am 22. Februar 2019 für Xbox One, PlayStation 4 und PC. Die Vorab-Zugangsphase beginnt am 15. Februar für Origin Access- und EA Access-Abonnenten.

= Partnerlinks

4 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Lyk3 42710 XP Hooligan Schubser | 20.07.2018 - 12:33 Uhr

    Meh, wieder etwas das mir das Spiel einfach nicht schmackhaft macht.

    1
  2. ArkaVik6802 45380 XP Hooligan Treter | 20.07.2018 - 12:37 Uhr

    Interessante Fragen und Antworten. Umso mehr freue ich mich auf das Game, auch wenn mir die 4er-Gruppen-Balancing-Aussage Sorgen bereitet, dass man Solo doch nicht weit kommt.

    2
  3. Archimedes 115925 XP Scorpio King Rang 3 | 20.07.2018 - 19:38 Uhr

    Ich freu mich drauf. Alles bisher gezeigte sah doch vielversprechend aus. Hoffe nur, Dass man es auch gut Solo spielen kann

    1
  4. muri23 9160 XP Beginner Level 4 | 20.07.2018 - 20:35 Uhr

    Lol, ein selten dämlich, unsympathisches Interview gelesen. Von mir sehen die keine müde Mark

    1

Hinterlasse eine Antwort