Anthem

Grafikvergleich und Framerate Analyse

Heute haben wir für euch eine umfangreiche Framerate Analyse zu Anthem, wobei es auch einen Grafikvergleich gibt.

In einem neuen Video auf unserem Xboxdynasty YouTube Kanal, könnt ihr euch ab sofort eine neue Framerate Performance Analyse samt Grafikvergleich von Anthem anschauen.

Das folgende Video ist in 4K verfügbar, also schaut, dass ihr die richtige Einstellung im Video habt:

Wir haben uns das komplette Wochenende und die Woche um die Ohren gehauen, um für euch dieses Video zu erstellen.

Dabei wird deutlich, dass die Fort Tarsis City von Anthem, die als Startpunkt des Spiels der VIP Demo diente, noch einiges an Politur vertragen kann. Während die Xbox One X die 30fps schon ordentlich konstant hält, ist dies auf der Xbox One S nicht der Fall. Dazu kommt es zu leichtem Tearing und Ruckler sind auf der Xbox One S auch bemerkbar. Dennoch ist dies durchaus verschmerzbar, da man sich in diesem Bereich sowieso nicht lange aufhält.

Im Spiel selbst, wenn die Action so richtig los geht, zeigen sich beide Konsolen in diesem Build schon sehr gut. Die Xbox One S schwankt maximal zwischen 26fps und 30fps und die Xbox One X-Version zwischen 28fps und 30fps. Lediglich an einer Stelle, an der diese platzenden Pilzkopf-Viecher namens Arbeiter (Elite) sich gleich zu mehreren in ihrem grünen Schleim verabschieden, haben wir einen Framerate-Einbruch auf der Xbox One S auf 18fps registriert. Bei der Xbox One X sind es in der Situation 21fps.

Aufgrund der Probleme mit der Anthem VIP Demo, war es für uns nicht möglich ein perfektes Szenario zu erstellen, da uns auch die Zeit davon lief. Beispielsweise haben wir manchmal Gameplay bei Tag und dann wieder bei Nacht. Dennoch hoffen wir, dass ihr euch mit diesem Video einen ersten Eindruck über die Performance von Anthem verschaffen könnt.

= Partnerlinks

39 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. SPECTRE 22N7 19595 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 31.01.2019 - 17:12 Uhr

    Bei lief es ohne Ruckler. Auch im größten Getümmel. Ich finde die Performance total super.

    5
  2. swagi666 49185 XP Hooligan Bezwinger | 31.01.2019 - 20:04 Uhr

    Ich fand die Performance eigentlich sehr gut. Auch wenn viel auf denn Schirm los war,lief alles flüssig.

    Aber voll genervt war ich bei der Erkenntnis, dass das Spiel nun mal solo unspielbar ist.

    Bin in einer Höhle auf einen Titanen gestoßen. Und der war alleine nicht zu erledigen. Komplette Munition und alle Granaten reingepumpt, und der Gute hatte immer noch 30% Lebensleiste.

    Hebe ich mir also mal für später auf, wenn wir müde von Gears und Crackdown werden 🙂

    1
    • Crusader onE 14085 XP Leetspeak | 31.01.2019 - 21:17 Uhr

      Ich hab sowas befürchtet. Wird wohl ohne Freunde kaum spielbar sein. Aber wahrscheinlich ist es so auch am lustigsten. Aber dann soll es nicht für die solospieler beworben werden 😁

      0
    • XBoXXeR89 18290 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 31.01.2019 - 21:30 Uhr

      Mann muss halt bedenken, dass man von Loot her sehr eingeschränkt war! Ich denk es wird im späteren Spiel auch Prolemlos möglich sein ein Titan alleine zu klatschen (vlt, nicht auf der höchsten Schwierigkeit). Soweit ich weis gibt es außer den blauen loot (selten) noch Lila, geld, Orange! Da wird sicherlich das ein oder andere schicke Item dabei sein um den Titan zu verprügeln ^^

      1
  3. BuBBLe is Live 35890 XP Bobby Car Raser | 02.02.2019 - 14:17 Uhr

    Bin irgendwie n weng abgetan vom Game. Vor allem was ich von den Leuten von letztem WE hörte. Erstmal heute die Demo selbst anspielen und dann Live-Gameplay abwarten.

    0

Hinterlasse eine Antwort