Apex Legends: Autumn Circuit der Global Series beginnt im Oktober

Apex Legends Global Series – Der Autumn Circuit beginnt am 3. Oktober!

EA und Respawn Entertainment geben heute bekannt, dass die Apex Legends Global Series (ALGS) ihren Wettkampf mit dem Autumn Circuit fortsetzen wird, der am 3. Oktober mit einem Gesamtpreisgeld von 500.000 US-Dollar beginnt.

Diese nächste Phase der ALGS folgt auf eine erfolgreiche Turnierreihe beim Summer Circuit, bei der über 2.000 der besten Apex-Squads aus aller Welt um einen Platz in den Playoffs gekämpft haben. Am 12. und 13. September werden bei den Fans beliebte Teams wie Team SoloMid, Gambit Esports oder Complexity Gaming bei dem innovativen Matchpunkt-Playoff-Format in der Königsschlucht und in Rand der Welt untereinander ausmachen, wer zum ALGS Summer Circuit-Champion gekrönt wird.

Der ALGS Autumn Circuit wird am 3. Oktober die Wettkampf-Community von Apex Legends erneut zusammenbringen und am 19./20. Dezember mit den Playoffs seinen Höhepunkt finden. EA wird den Abschlusstag jedes Circuit-Turniers cloudbasiert übertragen. Die Besten der Besten des Wochenendes sind dann auf Twitch und auf dem offiziellen YouTube-Kanal der ALGS zu sehen.

Hier die vollständige Liste der Daten für den Autumn Circuit der Apex Legends Global Series:

  • Autumn Circuit #1 = 3.-5. Oktober
  • Autumn Circuit #2 = 17.-19. Oktober
  • Autumn Circuit #3 = 31. Oktober – 2. November
  • Autumn Circuit #4 = 7.-9. November
  • Autumn Circuit LCQ = 5.-7. Dezember
  • Autumn Circuit-Playoffs = 19./20. Dezember

4 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Fresh15 4505 XP Beginner Level 2 | 02.09.2020 - 10:50 Uhr

    Sehr Geiles Spiel heute Abend wird wieder schöööön gezockt!

    Leider zu Schlecht um an der Series teilzunehmen…

    Trotzdem sehr cool das Apex nicht aufgibt und somit vielleicht Spieler wieder zurück holen kann.
    Fortnite und COD sind ja gerade besser dran als Apex in Hinsicht auch Spieler.

    0
    • ibims 34910 XP Bobby Car Geisterfahrer | 02.09.2020 - 10:58 Uhr

      Ich finds auch ganz spaßig immer wieder.
      Schön brav mit ner bescheidenen kd von 0,6 platin in ranked machen innerhalb von 1-2 wochen und dann battle Pass auf Stufe 50 und warten bis reset und wiederholen. Die Pausen dazwischen sind immer ganz nett
      Aber leider auch auf der Box nicht cheatfrei 🙁
      Ich hoff ja mal nur das die endlich mal das matchmaking so hinbekommen das man solo nicht dauernd 2er oder 3er teams vor die Nase bekommt.
      Manche randons sind einfach nur zum auskotzen 🙁

      0
      • Fresh15 4505 XP Beginner Level 2 | 02.09.2020 - 11:02 Uhr

        Ja Cheater gibt es leider überall, aber ich lass mich da nicht mehr ärgern.
        Battlepass hole ich mir auch noch irgendwann.

        Schade das es kein Solo Matches gibt, aber ich finde es sehr Gut das es Duo gibt, zwar hast du recht es gibt viele Randoms die echt zum kotzen sind (viele inaktiv).
        Zwar bin ich in dem Game auch nicht der beste und bin sofort tot und mache Fehler,
        aber ich kenne auch leider keinen der das gerne Spielt.

        0
        • ibims 34910 XP Bobby Car Geisterfahrer | 02.09.2020 - 12:49 Uhr

          Hmmm, ich seh das Problem eher darin das es keine strafen fürs Quitten gibt beim normalen spiel 🙁
          Mimimi, der hat meinen char genommen – quitt, und schon bist in der unterzahl
          Oder kaum sind sie down sind sie weg, scheiss egal ob du sie noch holen könntest oder nicht.

          UND allgemein hast halt das prob das sich viele für die größten und besten halten.
          Man hat selbst nicht mal ne gescheite Waffe und schon rennen die ersten hyperpros direkt auf n gegner team zu, wenn sie nicht direkt schon das runtergehen wo mindestens noch 3 andere teams sind, und plopp, schon sinds Tod und pingen wie die gehirnamputierte rum.
          Nicht das die teammates dadurch nur behindert werden und selber nichts mehr hören können wegen der scheiss pingere, ne, die werden dann zum Teil auch noch frech im voicechat.

          Aber ok, das kein apex sondern ein generelles Problem 🙁

          Aber traurig ist es manchmal schon 🙁 da bekommst teammates die 2xxx kills haben und denkst dir „endlich maln halbwegs guter“ und was kommt dann? Von 20 schuesse trifft der vieleicht mal 3.

          Hatte gestern eine mit 12k kills, ich hab mich echt gefreut 🙂 ich mach 2 platt, meine beiden teammates kämpfen zu 2 gegen einen, der gute mit lila Schild und ner flatline, und das ganze team mach plöpp weil die nicht mal einen bekommen? 🙁

          Das kanns einem halt schon so manches Mal vermiesen 🙁
          Mit n grund warum ich sobald ich platin hab da uch nicht mehr reingeh. Bringt bei mir einfach nix da zeit für zu investieren. Dann lieber die weeklies im freien Spiel abgrasen

          Schlimm finde ich allerdings das matchmaking im allgemeinen.
          Klar, je höher man kommt umso besser werden die Gegner. Aber es ist schon irgendwie verwunderlich wenn man auf Silber bis Gold 2 10% siege hinbekommt, für die letzte Stufe dann aber auf einmal halb so viele matches wie braucht wie vorher den ganzen Weg und selbst die top 3 rate drastisch nach unten geht.
          Umd dabei sinds dann keine platin Spieler meist die man als Gegner bekommt

          0

Hinterlasse eine Antwort