Apex Legends: Cross-Progression für 2022 geplant

Laut den Entwicklern können Apex Legends-Spieler 2022 mit einer Cross-Progression-Funktion für den Battle-Royale-Shooter rechnen.

Aktuell ist die Emergence-Season von Apex-Legends in vollem Gange und bietet Spielern neben kosmetischen Items auch die neue Legende Seer, das neue Rampage LMG und Ranglisten-Arenen.

Auf Reddit stellte sich nun Entwickler Respawn Entertainment den Fragen der Fans und verriet dabei einige Details zu den Zukunftsplänen für den Battle-Royale-Shooter.

Dabei bestätigte Director of Community and Communications Ryan K. Rigney, dass sich das Next-Gen-Update des Shooters für Xbox Series X|S und PlayStation 5 weiterhin in Arbeit befindet. Handfeste Informationen könne er zum aktuellen Zeitpunkt allerdings nicht bereitstellen.

Zudem sei ab 2022 mit der Einführung einer Cross-Progression-Funktion zu rechnen. Die Umsetzung der Funktion ist Rigney zufolge aber deutlich schwieriger und umfangreicher als man es auf den ersten Blick annehmen würde:

„Man muss nicht nur die technische Herausforderung der Zusammenführung bestehender Konten lösen, sondern auch rechtliche und vertragliche Fragen beim Einkauf auf anderen Plattformen. Verschiedene Regionen haben unterschiedliche Gesetze. Es ist ein Chaos. Aber wir arbeiten daran, und wir sind entschlossen, es zu liefern.“

Apex Legends ist aktuell kostenlos für Xbox One, PlayStation 4, Nintendo Switch und PC erhältlich.

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort