Apex Legends: Das sagt der Entwickler zu einem Ranked Duo Modus

Der Entwickler von Apex Legends hat sich zum Wunsch eines Ranked Duo Modus im Battle Royale Spiel geäußert.

Respawn Entertainment, Entwickler von Apex Legends, hat sich auf Reddit einigen Fragen in einer AMA-Runde gestellt.

Ein User fragte unter anderen, wie es um einen Ranked Duo Modus im Battle Royale-Shooter steht.

Der Antwort der Entwickler zufolge sollte man sich keine großen Hoffnungen machen. Denn wie man erklärt, ist die Spielerfahrung um ein Team aus drei Legenden konzipiert und nicht nur um zwei. Wenn man einen Duo Modus in Ranked einführen würde, dann würde die Spielerfahrung darunter leiden.

„Das ist eine absolut berechtigte Frage. Wenn es um den kompetitiven Charakter von Apex geht, sind wir in erster Linie ein Spiel mit 3 Legends Squads. Der Großteil des Balancings ist und wird immer mit diesem Spielmodus im Hinterkopf gemacht werden. Ein echter und wettbewerbsfähiger Duo-Modus, dem ein Drittel eines Squads fehlt, um den herum das Spiel entwickelt und ausbalanciert wurde, kann zu einer letztlich instabilen Erfahrung auf verschiedenen Spielebenen führen, und diese Zugeständnisse zu machen, obwohl wir wissen, dass ein Modus darunter leidet, ist nicht etwas, das wir tun wollen.“

Mit einem Ranked Duo Modus sollten Spieler von Apex Legends in Zukunft also nicht rechnen.

12 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. MeteorFlynn 26740 XP Nasenbohrer Level 3 | 08.02.2021 - 16:09 Uhr

    Hätte lieber endlich einen Solomodus.

    Ranked bin ich kein Fan von. Splittet die Spieler unnötig. Sollen ruhig alles automatisch Ranked oder nicht machen und stattdessen einen Solomodus einbauen.
    Manche Legenden kann man darauf ja anpassen.

    0
    • ibims 26635 XP Nasenbohrer Level 3 | 08.02.2021 - 16:54 Uhr

      solomodus funzt bei dem spiel nciht wirklich, da wird zu mehr frust als lust.
      selbst duo ist schon hart an der grenze weil du halt nur begrenzte landezonen hast, die relativ groß sind, aber dafür 30 teams rumlaufen.

      0
      • MeteorFlynn 26740 XP Nasenbohrer Level 3 | 09.02.2021 - 08:26 Uhr

        Den Solomodus gabs auch mal Zeitlich begrenzt. Für mich hat der gut funktioniert weiß nicht warum sich alle beschweren 😀
        Ich sag ja wenn die Begründung ist, dass manche Legenden weniger Sinn haben als andere (Das ist fairerweise auch jetzt der Fall) sollen die manche Perks einfach leicht abändern für den Solomodus.
        Oder nur bestimmt Helden nehmen dürfen oder jeder Held hat die selbe Fähigkeit / keine Fähigkeit. Irgendeine Lösung hätte es sicher gegeben.

        0
  2. Ghostyrix 44160 XP Hooligan Schubser | 08.02.2021 - 16:19 Uhr

    Ich gucke es zwar regelmäßig auf Twitch aber mir ist nicht mal aufgefallen, dass es keinen Modus für Ranked Duos gibt🤣😅😇

    Im Nachhinein betrachtet ergibt es dann auch Sinn, dass ich bei jedem Stream nur 3er Teams für Ranked spiele gesehn hab😆

    0
  3. ibims 26635 XP Nasenbohrer Level 3 | 08.02.2021 - 17:16 Uhr

    also, eigentlich muss man sagen ist ranked leider der einzige modus wo das ding spielabr ist 🙁
    problem im normalmodus ist halt das es den leuten nur um kills geht. kaum sind sie gedownt sind die msiten schon gequittet, teilweise sogar schon bevor sie gekillt werden nur damit ihre eigene kd besser dasteht.
    bei nem teamgame ist das natürlcih für den rest vom team nahezu tödlich 🙁
    duo hat den nachteil das viel zu viele auf zu kleinem raum sind und dann ist wieder das selbe problem mit dem quitten. kann durchaus spass machen, aber kommt aufs teamate an und da es keine quitt-strafen gibt, ausser halt im ranked, interessierts niemanden.
    ranked als duo wäre im grunde n ähnlcihes problem. anstatt 20 teams gibts dann 30, könnte funktionieren, aber wegen der punkteverteilung müsste man nen 2er ranked komplett seperat behandeln. ab gold brauchts im grunde 2kills und platz 14 aktuell um auch nur die „spielgebühr“ zu bezahlen. bedeutet also die halbe spielerschaft muss raus sein. auf höheren stufen ncoh schlimmer.
    und andesrerseits : würden die treammenge beibehalten (also 20) wären die maps wiederum viel zu groß und viel zu viel loot für 2er oder solo teams
    andererseits könnten wiederum gute 2erteams deutlcih einfacher die höheren ränge erreichen, weswegen man nen 2er-ranked-team nen anderen ranked platz zuweisen müsste als nem 3er.
    und ich spiel das spiel zu 98% solo 🙁
    quickplay ist nett für die daylies ind weeklies zwecks battlepass. aber sonnst leider vollkommen hoffnungslos wenns um spielen udn gewinnen an sich geht. grade wenn man unter die letzten 5 kommt steht man viel zu oft solo da und hat mit pech dann nur ncoh 3er teams vor der nase obwohl man die eigenen leute hätte wiederholen können.
    was im quickplay aber zusätzlich auch noch weniger versucht wird.

    schaut man sich z.b. spellbreak mal an muss man sagen das n solomudus wirklich gut funktinieren kann, aber dazu muss das spiel auch entrsprechend aufgebaut sein. die map is risig, der loot deutlich größzügiger verteilt aber weniger differenzirungen darin usw.
    der duo hat im grunde seine daseinsberchtrigung auch nuir aus dem grunde weil man alleine halt zumindest noch ne chance gegen 2 hat, auch wenns teilweise extrem überfüllt ist an gewissen orten.

    problem bei battle royals seh ich aber eher eigentlöich in 2 punkten :
    1. jeder kann abspringen wo er will. es ist ja ganz klasse das n jumpmaster gibt der den weg vorgibt, aber solange jeder sich da abkapseln kann und sein eigenes ding durchziehen kommts zu oft vor das es genau aus diesem grunde schiefgeht.
    anderseits muss auch sagen das grade wenn alle an einem einzigen punkt landen das auch nicht ideal ist.
    optimum wäre eiegntlich das man an den jumpmaster gebunden wäre und diesem um einen gewissen umkreis herum nciht verlassen kann. marke redzone nur das halt kein entkommen vond a mögcih wäöre und… sagen wir mal.. um den jumnpmaster n radios von 15 meter wäre wo die anderen hin könnten bis sie unten ankommen.
    2. problem, und das eigentlich schwerwiegendere : quitt-strafen auch im quickplay einführen.
    die ganzen spiele sind nunmal team-basierend, was man auch weiss wenn man sie spielt. und egal aus welchen gründen auch immer, sobald einer aus dem team raus ist, sind 2 personen da deren chancen sich deutlich verschlechtern. ich nenn sowas dann schlicht und ergreifend assoziales verhalten 🙁

    0
  4. GrayHawk48 21385 XP Nasenbohrer Level 1 | 09.02.2021 - 07:19 Uhr

    Ich denke, die Antwort auf alle Fragen lautet bei F2P-Titeln: Bringt es uns kurz- und langfristig Geld ein oder nicht? Vergrault man Spieler damit, wäre es halt unwirtschaftlich – denn bei F2P-Titeln sind i.b. die Bestandskunden die „Cashcows“. 🙂

    0
  5. j0un3s 40100 XP Hooligan Krauler | 09.02.2021 - 07:35 Uhr

    Ein paar Kollegen von mir schwören auf dieses Spiel, mich holt es mal noch nicht so ab 😀 ….

    0
  6. menTa z 22045 XP Nasenbohrer Level 1 | 09.02.2021 - 14:11 Uhr

    solo sollte eigentlich drin sein, wobei das trio apex ausmacht

    0

Hinterlasse eine Antwort