Apex Legends: Das sagt Respawn zum Thema Cross-Play

Respawn Entertainment hat sich zum Thema Cross-Play für Apex Legends geäußert.

Cross-Play wird auch zukünftig ein Thema in der Welt der Spiele sein. Zumindest so lange, bis das plattformübergreifende Spielen standardmäßig verfügbar ist. Doch die Schlacht ist dahingehend noch nicht gewonnen, wie auch Phil Spencer kürzlich meinte. Viele Entwickler beschäftigen sich aber mit dem Thema und sind dem gegenüber positiv eingestellt.

Apex Legends Entwickler Respawn Entertainment hat sich ebenfalls zum Thema Cross-Play in der neusten Ausgabe der Game Informer geäußert.

So sagte General Manager Dusty Welch, der mit Game Director Chad Grenier beim Interview war, zum Cross-Play-Status für den Free-to-Play-Shooter:

„Ich glaube, dass Crossplay etwas ist, das in der Branche erwartet wird und für ein Spiel wie unseres wichtig ist. Chad und ich sind offensichtlich große Fans, die unser Spiel bei der Arbeit und in der Freizeit spielen – und wir gehen an einem Freitag oder Wochenende nach Hause und wollen miteinander spielen und wir sind auf verschiedenen Systemen. Auf persönlicher Ebene, ja, wir würden das gerne tun und uns an den Wochenenden vergnügen. Ich denke, es ist eine wichtige Sache, die man erreichen kann.“

Cross-Play scheint für die Entwickler auf der To Do-Liste für Apex Legends zu stehen und wird früher oder später auch sicher als Feature kommen. Wann es allerdings soweit sein

4 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. manugehtab 25320 XP Nasenbohrer Level 3 | 06.04.2020 - 22:29 Uhr

    Laber laber laber……. machen! Und zwar gestern. Die müssen ja jetzt was tun, weil jetzt CoD da ist

    3

Hinterlasse eine Antwort