Apex Legends: Gesichteter Meteor ist kein Teaser für Season 4

Ein in Apex Legends gesichteter Meteor ist kein Teaser für Season 4.

Einige Spieler haben in Apex Legends einen Meteor gesichtet und stellten daraufhin die Theorie auf, dass es sich dabei um einen möglichen Teaser für die nächste Season des Battle Royale Shooters handeln könnte.

Wie sich nun herausstellt, scheint der schon länger gesichtete Meteor, nicht einmal ein solcher zu sein. Es handelt sich nur um einen Glitch im Spiel.

Wie ein Data Miner herausgefunden haben will, soll dieser Glitch sehr selten in Verbindung mit einer Ultimate Fähigkeit des Charakters Gibraltar auftauchen. So lässt die Fähigkeit Defensivbombardement Geschosse aus einem Mörserangriff auf ein Ziel regnen. Diese können aber vom Ziel abkommen und eine horizontale Flugbahn einnehmen, wenn die dazugehörige Barke unter der Karte platziert wird.

In sehr seltenen Fällen führt das eben dazu, dass sich die Flugbahn dermaßen ändert, dass es den Eindruck erweckt, als wenn ein Meteor zu sehen wäre.

Hinter manchen Ereignissen steckt also manchmal nichts weiter dahinter. Manchmal ist es auch nur ein sehr seltener Fehler.

2 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. snickstick 183755 XP Battle Rifle Elite | 17.01.2020 - 15:48 Uhr

    Wow ich wusste nichtmal das die SpezialFähigkeiten haben die Charaktäre. habs zum releas nen paar mal gezockt, war das damlas auch schon so?
    Das ne neue Season kommt dachten die bestimmt wegen dem SchwarzenLoch bei Fortnite 🙂

    0
    • doT 28480 XP Nasenbohrer Level 4 | 17.01.2020 - 16:36 Uhr

      „habs zum releas nen paar mal gezockt, war das damlas auch schon so?

      Hört sich nach gestartet und als erstes gekillt worden an 🤷

      Aber ja, dat gibbet seit release

      0

Hinterlasse eine Antwort