Apex Legends: Glitch lässt Octane durch Wände springen

In Apex Legends lässt ein Glitch den Helden Octane durch Wände springen.

Wie es scheint, hat sich in Apex Legends, dem von EA gepublishten und von Respawn entwickelten Free-to-Play-Helden-Shooter, ein neuer Glitch eingeschlichen. Dieser betrifft den in Season 1 eingeführten Charakter Octane, welcher aufgrund seiner Schnelligkeit, Heil- und Sprungfähigkeiten einer der beliebtesten Helden ist.

Wie genau der Glitch auszulösen ist und ob dieser konstant wiederholbar ist, ist aktuell noch unklar. Bisher ist nur bekannt, dass durch das Auslösen seiner ultimativen Fähigkeit (ein Sprungkissen, das Spieler hoch in die Luft katapultiert) innerhalb eines Gebäudes, teilweise das Durchdringen der Decke möglich ist. Dies kann jedoch in einzelnen Fällen erhebliche Probleme mit der Kamera verursachen, welche ein Weiterspielen quasi unmöglich machen.

Da ab Januar die ersten von mehreren geplanten Pro League Wettbewerben von Apex Legends stattfinden, werden sowohl EA als auch Respawn sehr bestrebt sein diese und andere Unregelmäßigkeiten so schnell es geht aus dem Spiel zu entfernen, um einen reibungslosen Ablauf der Events gewährleisten zu können.

Help, my legs. from apexlegends

4 Kommentare Added

Mitdiskutieren
    • doT 26580 XP Nasenbohrer Level 3 | 03.01.2020 - 08:58 Uhr

      Ist zu mindest auf der PS4 neben Rocket League das einzige Game was noch gespielt wird bei mir.

      0
  1. Amortis 50285 XP Nachwuchsadmin 5+ | 03.01.2020 - 23:09 Uhr

    Ich habs original zwei Runden lang gespielt und fand es genau wie alle Battle Royal Spiele furchtbar langweilig. Ist wohl wirklich nur was die mit dem Modus was anfangen können.

    0

Hinterlasse eine Antwort