Apex Legends: Respawn bannt insgesamt 2.086 Spieler

Respawn bannt insgesamt 2.086 Apex Legends Spieler auf verschiedenen Plattformen wegen Matchmaking-Exploits und mehr.

Conor Ford von Respawn gibt bekannt, dass der Entwickler 2.086 Spieler aus Apex Legends gebannt hat. An oberster Spitze wurden demnach 1.965 PlayStation 4 Spieler des Feldes verwiesen, gefolgt von 62 roten Karten für Xbox Gamer. 44 ganz schlaue Zeitgenossen wurden auf PC erwischt und 15 kleine Gauner hatten auf Nintendo Switch geschummelt.

„Heute Morgen wurden 2.086 Spieler wegen Missbrauchs eines RP-Forgiveness-Exploits (Dashboarding) und wegen Missbrauchs eines Matchmaking-Exploits, der es hochrangigen Spielern erlaubt, in der Bronze-Lobby zu farmen, gebannt“, bestätigte Ford.

Dabei bezieht sich Dashboarding auf einen Exploit, bei dem Spieler das Spiel zwangsbeenden können, bevor sie ein Match verlieren. Conor sagt, dass diese Matchmaking-Sperren unterschiedlich lang sind und fügt hinzu:

„Es ist schade, den Beginn einer neuen Saison zu verpassen, aber kommt beim nächsten Mal wieder und genießt das Spiel so, wie es gespielt werden soll.“

18 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. daemon1811 26090 XP Nasenbohrer Level 3 | 07.08.2021 - 12:05 Uhr

    richtig so…. es sollte endlich die politik bei diesem thema mal eingreifen und die jenigen wirklich bestrafen. richtige gesetzte , die bis zur heim ip sperre gehen. erst im game verschiedenhohe zeitstrafen und zb beim 3. mal heim -ip sperre.
    klar kommt da auch wieder vpn usw ins spiel, aber irgendwie kann man diese dreisten falschspieler schon kriegen und bestrafen.

    1
    • Zielfahnder 64435 XP Romper Stomper | 07.08.2021 - 13:09 Uhr

      IP Sperre bringt nix,da muss eine Mac Sperre her!damit cheaten und Exploit richtig ins Geld geht damit sich cheaten nicht mehr rentiert!

      „#PowerYourDreams“

      2
      • Lord Maternus 124380 XP Man-at-Arms Silber | 07.08.2021 - 13:59 Uhr

        Es geht ja nicht darum, Betrüger zu bestrafen oder dauerhaft vom Spiel auszuschließen.
        Es soll der Anschein erweckt werden, sie zu bestrafen und ausschließen zu wollen. Würde man das tatsächlich tun, würde man sich selbst aktiv die Spielerzahlen versauen.
        Passiv, also durch das Unterlassen nötiger Maßnahmen (was auch Geld sparen kann), ist das okay. Zumindest solange die Einnahmen weiterhin stimmen.

        0
      • daemon1811 26090 XP Nasenbohrer Level 3 | 08.08.2021 - 14:22 Uhr

        ok..so gut kenne ich mich da nicht mit aus….hätte gedacht, wenn es eine ip -sperre gebe, könnte man von seinem haus / wohnung nicht mehr ins netz.
        kann mir gut vorstellen, daß die eltern das dann nicht mehr so toll finden. (vermute eh, daß diese schmummler meist jüngere personen sind)

        0
      • Artorias Hollow 14595 XP Leetspeak | 10.08.2021 - 11:28 Uhr

        Nur rentiert es sich für die meisten Cheater immer, weil damit ja auch Content machen, wie clicks auf Youtube und co.

        0
    • Lord Maternus 124380 XP Man-at-Arms Silber | 07.08.2021 - 13:56 Uhr

      Ein Gesetz gegen Schummeln? In einem Spiel?
      Und ist ein Exploit nicht das Ausnutzen einer bekannten und nicht behobenen Schwachstelle? Dann bräuchte man auch ein Gesetz gegen verbuggte oder generell fehlerhafte Spiele. Und dann sieht’s mau aus für uns Gamer.

      3
      • Artorias Hollow 14595 XP Leetspeak | 10.08.2021 - 11:32 Uhr

        Richtig. Viele denken halt leider nur von 12uhr bis mittags.
        Viele labern auch oh scheiß Cheater, aber sie hat einfach nur nen krass guter Spieler weg gemacht.
        Habe schon einige gesehen die so gut spielen als ob sie cheaten.
        Ekwah oder wie er jetzt genau heißt. Der ist halt einfach nur gut und cheaten tut er save nicht. Wurde schon mehrfach auf Events gesehen das er sogar an fremden PC Sau gut ist ohne seine heim Einstellungen

        0
      • daemon1811 26090 XP Nasenbohrer Level 3 | 10.08.2021 - 12:26 Uhr

        wie gesagt, kenne ich mich nicht so damit aus. nur verstehe ich nicht, wie man mit der konsole (weil soviele ps4 spieler aufgelistet sind) schummeln kann?
        beim pc kommt man ja teilweise in die listen und kann dort etwas ändern , aber was braucht man da bei der konsole??
        möchte jetzt keine anleitung ,sondern nur mal grob erläutert ,da mein kumpel schwört, daß man mit der konsole nicht schummeln / cheaten kann .

        0
  2. David Wooderson 85205 XP Untouchable Star 3 | 07.08.2021 - 13:32 Uhr

    Bei Wasser und Brot 2 Jahre Gefängnis.
    Durch so ein Exempel würden es sich andere Idioten dann zwei mal überlegen. 🧐

    1
    • Mr Poppell 15130 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 07.08.2021 - 19:47 Uhr

      Dachte ich mir auch grad 😅 entweder müssen sie dort eher fehlenden Skill kompensieren oder es geht dort einfacher, wer weiß 🤔

      0
      • Hey Iceman 284100 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 08.08.2021 - 13:22 Uhr

        Da sitzt das Geld lockerer für sowas,die können sich auch 80 € spiele leisten 😉

        1
  3. Artorias Hollow 14595 XP Leetspeak | 10.08.2021 - 11:33 Uhr

    Denke mal 50% der Leute die Cheater melden haben nicht mal nen Cheater gesehen, sondern nur einen der einfach Welten besser ist als er selbst

    0
    • Zielfahnder 64435 XP Romper Stomper | 10.08.2021 - 12:56 Uhr

      bei Warzone melden die Leute halt jeden als cheater,weil Activision sowieso nix macht ..

      „#PowerYourDreams“

      0

Hinterlasse eine Antwort