Apex Legends: Shooter erreicht 100 Millionen Spieler

Apex Legends erreicht weltweit mehr als 100 Millionen Spieler und das muss gefeiert werden!

EA und Respawn Entertainment geben bekannt, dass der preisgekrönte Battle-Royale-Titel Apex Legends weltweit die Schwelle von 100 Millionen Spielern überschritten hat. Ein großer Meilenstein, nachdem das Spiel erst im Februar 2021 seinen zweiten Geburtstag gefeiert hat. 100 Millionen Spieler sind eine Bestätigung für Respawns Bemühungen, das Spiel mit innovativen Inhaltsupdates für den Live-Service weiterzuentwickeln und für die aufregenden Geschichten, in die die Fans Saison für Saison eintauchen.

Mit einem abwechslungsreichen Kader aus 16 Legenden, drei sich ständig verändernden Karten, saisonalen Events und noch größeren Updates in Planung bietet Apex Legends Spielern auch weiterhin ein besonderes Wettkampferlebnis. In den nächsten Tagen wird das Team neue Details über das Franchise veröffentlichen.

Das Spiel erhielt bereits einige Preise, unter anderem kürten BAFTA und The Game Awards es zum besten Multiplayer-Spiel 2019, und gewann den Preis des besten internationalen Multiplayer-Spiels des Deutschen Computerspielpreises 2020.

40 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. DocPhab 6655 XP Beginner Level 3 | 15.04.2021 - 11:17 Uhr

    Bei dem Erfolg rückt ein Titanfall 3 wahrscheinlich in weite Ferne:-(

    0
  2. Ghostyrix 77720 XP Tastenakrobat Level 4 | 15.04.2021 - 12:14 Uhr

    Ein Erfolg den man sich auch wirklich verdient hat. Gucke mir regelmäßig Streams zum Spiel an und werde gut unterhalten 🙂💚👍

    0
  3. Muskaphe 14525 XP Leetspeak | 15.04.2021 - 13:04 Uhr

    Apex ist in meinen Augen bisher das beste Battle Royal auf dem Markt.
    Es ist schnell und gut gebalanced, die Fähigkeiten der Legenden sind gut und abwechslungsreich.
    Der Erfolg ist verdient, kann man mal so sagen.
    Einziges Manko für mich, dass in den Ranked Games eine Karte pro Periode gespielt wird. Bisschen Abwechslung würde dem ganzen doch auch gut tun.

    0
  4. FantaMezoCola 2300 XP Beginner Level 1 | 15.04.2021 - 13:19 Uhr

    Das mit den X Millionen Spielern ist doch eh immer Quatsch. Das Spiel ist F2P und wurde sicher sehr viel angezockt. über 90% der Spieler werden irgendwann am anfang paar runden gespielt haben und dann nie wieder.
    Aktive Spieler ist wichtiger bei F2P Titeln. Wenn es Spiele sind die man kaufen muss dann ist die Spieleranzahl doch wieder interessant.

    Aber EA freut sich über alles.

    0
    • Hey Iceman 196025 XP Grub Killer Master | 15.04.2021 - 13:56 Uhr

      Ist halt ein Grund für Werbung und unentschlossene mal wieder darauf Aufmerksam zu machen.

      0
  5. GrayHawk48 28945 XP Nasenbohrer Level 4 | 15.04.2021 - 14:22 Uhr

    Der Siegeszug der F2P-/Mikrotransaktions- Seuche – oder ist Apex da eine Ausnahme? Eher nicht, wenn EA dahinter steht, oder?

    0
    • TH0MAS C137 5480 XP Beginner Level 3 | 15.04.2021 - 17:00 Uhr

      Es gibt Skins die man kaufen kann. Diese lassen sich aber auch über die freispielbare Ingame Währung erwerben.
      Pay to win gibt es bei Apex nicht.
      Davon abgesehn lassen sich Skins heutzutage doch in fast jedem Spiel kaufen. Das hat ja nicht bloß etwas mit f2p Titeln zu tun.

      0
      • GrayHawk48 28945 XP Nasenbohrer Level 4 | 15.04.2021 - 18:34 Uhr

        Neben meiner persönlichen Meinung, dass Skins in aller Regel Schwachsinn sind (persönliche Meinung) gibt es aber oft ein echt gravierendes Problem: Die Zielgruppe.

        Oft sind es einfach sehr junge Spieler in diesen F2P-Titeln (i.b. Fortnite), die dann ihr ganzes Taschengeld dort verballern. Natürlich gab es früher auch Rattenfänger-Produkte … was es aber nicht besser macht.

        1
        • TH0MAS C137 5480 XP Beginner Level 3 | 15.04.2021 - 18:50 Uhr

          Ach naja, Kinder findest du aber auch bei CoD und Co. zu genüge. Das war selbst damals beim ersten Gears of War schon ein Problem.

          Bei Apex gibt es seit einiger Zeit die Möglichkeit, Clubs zu erstellen oder welchen beizutreten. Ich bin z.B. in einem deutschsprachigem Club, für Spieler über 30.
          Man muss sich nur zu helfen wissen.

          1
          • GrayHawk48 28945 XP Nasenbohrer Level 4 | 15.04.2021 - 22:02 Uhr

            Gut zu wissen mit den Clubs – bin selbst ü30. 🙂

            Allerdings hast du mich falsch verstanden: Ich habe nichts dagegen, mit Kindern zu spielen (auch, wenn das Benehmen manchmal ein Thema ist / aber ich war selbst mal eins ^^). Ich habe ein Problem damit, wenn Firmen versuchen, Kinder und Jugendliche „auszunehmen“.

            Und Fortnite ist da aktuell ein Paradebeispiel … Fifa ist sogar noch wesentlich schlimmer, dank dieser Packs, die ja in manchen Ländern sogar unter das Glücksspielgesetz fallen.

            1
            • TH0MAS C137 5480 XP Beginner Level 3 | 15.04.2021 - 22:50 Uhr

              Ok, da gebe ich dir recht.
              Allerdings haben die meisten Kids wohl selbst nicht die finanziellen Mittel, da viel Geld auszugeben. Die Eltern müssen da natürlich auch ein Auge drauf haben.
              Meine Kids haben gar nicht die Möglichkeit, irgendwelche ingame Käufe zu tätigen. Ist hier alles passwortgeschützt. 😁
              Wird aber wirklich Zeit, dass diese Lootboxen hier auch unter das Glücksspielgesetz fallen.
              Außer in Schleswig Holstein natürlich… 😅

              0
              • GrayHawk48 28945 XP Nasenbohrer Level 4 | 17.04.2021 - 15:52 Uhr

                In den Nachrichten kann man regelmäßig von gemopsten Kreditkartendaten der Eltern lesen … zwar vorallem in GB und USA, aber „Sucht“ macht erfinderisch. Und viele digitale Möglichkeiten gehen ja heute mit einer Art Suchtverhalten einher.

                1
  6. TheMarslMcFly 76440 XP Tastenakrobat Level 3 | 15.04.2021 - 15:12 Uhr

    Hab Apex ein, zwei Runden gespielt. War ganz cool, aber mir gefällts nicht dass man nur im Duo/Trio spielen kann.

    0
    • TH0MAS C137 5480 XP Beginner Level 3 | 15.04.2021 - 17:09 Uhr

      Es gab mal kurzzeitig einen Solo Modus innerhalb eines Events. Ich hoffe auch, dass der irgendwann wieder eingeführt wird.
      Mittlerweile hat man aber die Möglichkeit, auch alleine im duos/trios Modus zu starten. Da musst du natürlich schon ein wenig Skill mitbringen, wenn du alleine auf andere Teams triffst. Machbar ist das aber allemal.
      Bin heute erst im Alleingang, mit 11 Kills Champion geworden.
      Ich spiele Apex seit zwei Jahren regelmäßig und hab immer noch Spaß daran.

      1

Hinterlasse eine Antwort