Apple: xCloud-iOS-Blockierung ruft Europäische Kommission auf den Plan

Die Europäische Kommission meldet sich zu Wort und ist sich über die xCloud-iOS-Blockierung bewusst, da sich ein Kartellverfahren abzeichnet.

Die Europäische Kommission hat erklärt, dass sie sich „bewusst“ ist, dass Microsoft und Facebook in jüngster Zeit kartellrechtliche Bedenken gegen die App Store Richtlinien von Apple geäußert haben. Die Aussage folgt auf die jüngste Entscheidung von Apple, die Beschränkungen des App Stores zu verschärfen, um damit den Start des Project xCloud Cloud-Gaming-Service von Microsoft auf iOS zu verhindern.

Microsoft behauptet, dass „Apple allein die einzige Allzweckplattform ist, die Verbrauchern Cloud-Spiele und Spielabonnementdienste wie Xbox Game Pass verwehrt“, wobei von Microsoft und Facebook Bedenken hinsichtlich der Apple-Store-Richtlinien geäußert wurden.

Microsoft trat am Donnerstag erstmals gegen Apples strengere Kontrolle über seinen App Store an und behauptete, Cupertino verweigere den Verbrauchern weiterhin „Cloud-Spiele und Spielabonnementsdienste“ auf seinen Geräten. Zuvor hatte das Unternehmen vor kurzem die Tests für seine Cloud-Gaming-Technologie Project xCloud auf iOS beendet, da die harten Einschränkungen die mobile Einführung des Systems behinderten. Die Veröffentlichung von Project xCloud für Android bleibt im Zeitplan und wird am 15. September mit der Xbox Game Pass-App für Ultimate-Tier-Abonnenten fortgesetzt. Eine Beta-App soll ab sofort für Android verfügbar sein.

Wie Reuters berichtet, hat die Europäische Kommission erklärt, dass man „sich dieser Bedenken bezüglich der Regeln des App Store von Apple bewusst ist“, sagte die Sprecherin der Kommission, Arianna Podesta. Weitere Einzelheiten wurden nicht mitgeteilt.

49 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. muri23 15190 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 12.08.2020 - 14:19 Uhr

    Apple ist Abschaum, lieber telefoniere ich künftig aus ner Telefonzelle als über dieses Drecks Iphone.

    8
    • XBoXXeR89 49460 XP Hooligan Bezwinger | 12.08.2020 - 14:28 Uhr

      AAAAAAAAMEN Bruder!
      Dtecks Apple denkt echt Ihnen gehört die Welt! Wird Zeit das da mal rein gegrätscht wird.

      0
  2. Cratter13 38860 XP Bobby Car Rennfahrer | 12.08.2020 - 14:59 Uhr

    Na hoffentlich übernimmt die EU hier. Auf die USA braucht man da nicht vertrauen, aber wenn die EU sagt das Apples verhalten nicht rechtmäßig ist kann xCloud Immerhin in Europa starten.

    1
  3. ibims 34840 XP Bobby Car Geisterfahrer | 12.08.2020 - 19:40 Uhr

    ist doch eigentlich nichts neues von aplle.
    klar ist es ein unternehmen welches geld verdeinen will, aber in dem ausmaß wie die es treiben gehts nur ums geld.
    wer genug zahlt darf was produzieren, ists was gutes machen sies selber weil der eigentliche erfinder ja nciht genug gezahlt hab.
    war nie anders und wird nie anders sein.
    würd ms mit 50% der einnahmen oder noch mehr winken wär apple der der am lautesten schreien würde und sogar noch exclusivrechte einfordern wohl.

    1
  4. Deeage 11400 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 12.08.2020 - 20:56 Uhr

    Na find ich auch blöd von Apple, hoffe das sie das öffnen und ich endlich auch mal in der cloud spielen kann.

    0
  5. Muehle74 44805 XP Hooligan Schubser | 13.08.2020 - 00:14 Uhr

    Ich bin da so ein wenig zwiegespalten. In dem Fall finde ich das natürlich auch suboptimal weil ich den Dienst gerne mal testen würde. Ich glaube allerdings dass ich den Service auf Dauer nicht brauche, da ich auf einem großen Bildschirm spielen möchte. Von daher kann ich es aktuell verschmerzen.
    Aber was die strengen Richtlinien betrifft bin ich grundsätzlich auch ein Befürworter. Ich bin u. a. deshalb ein Fan von iPhone & Co. weil das System in sich so geschlossen ist und ich in der Regel darauf vertrauen kann, dass das was im Store landet sicher ist und ich mich nicht mit so Themen wie Viren beschäftigen muss. Ich weiß auch das ein paar Cracks dies als den größten Nachteil im Vergleich zu Android sehen. Aber ich will eben einfach nur nutzen und nicht basteln und programmieren oder so. Vielleicht ist mein Stand auch veraltet aber wenn vor falschen Apps gewarnt wird, dann sind das meistens Android Apps. Mir hat auch mal jemand erzählt, dass ein Virenscanner für das iPhone obsolet ist. Aber ist alles schon was länger her. Ich freue mich jedenfalls dass ein iPhone idiotensicher ist und das kann auch gerne so bleiben ?

    1
  6. Texasdonut 560 XP Neuling | 13.08.2020 - 04:00 Uhr

    Ich finde es traurig.
    Infinity blade und co waren ja nur auf apple vergügbar und am ende auch zerstritten.

    0
  7. PezMoser 1080 XP Beginner Level 1 | 13.08.2020 - 07:22 Uhr

    Würde ich sehr begrüßen wenn X-cloud auch für das IPhone kommt,denn nur für X-cloud würde ich nicht Handy tauschen.Da müsste ich dann verzichten und das wäre schade weil ich es geil finde

    0

Hinterlasse eine Antwort