ARK: Survival Evolved: Aberration Erweiterung für Xbox One, PlayStation 4 und PC veröffentlicht

Für ARK: Survival Evolved wurde die Aberration Erweiterung für Xbox One, PlayStation 4 und PC veröffentlicht.

Studio Wildcard veröffentlicht heute die zweite offizielle Erweiterung für ARK: Survival Evolved auf Xbox One, PlayStation 4 und PC. Aberration erweitert das beliebte Open World Survival Spiel um eine gescheiterte ARK – und völlig neue Anforderungen für Survival-Spieler.

Auf einer verfallenen und fehlerbehafteten ARK, mit neuen unterirdischen Gebieten, stellt ihr euch radioaktiver Strahlung, einer gnadenlosen Umwelt und vielen neuen Herausforderungen. ARK: Aberration erzählt eine neue Geschichte im ARK-Universum, mit neuen Kreaturen und über 50 neuen herstellbaren Gegenständen. Um zu überleben, könnt ihr auf Hilfsmittel wie Seilrutschen und Wingsuits zurückgreifen oder mit neuer Kletterausrüstung in luftige Höhen auf- oder in tiefe Höhlen absteigen.

ARK: Aberration erscheint als kostenloser Teil der ARK: Explorer’s Edition oder als eigenständige Erweiterung und lüftet weitere Geheimnisse der mysteriösen Inseln aus ARK: Survival Evolved und der Wüstenwelt der ersten Erweiterung Scorced Earth.

Aberration Features

Neue Kreaturen
Die intensive radioaktive Strahlung hat zu unglaublichen genetischen Mutationen geführt, die neue Wesen mit erstaunlichen Fähigkeiten hervorgebracht haben. Ihr könnt Felswände erklimmen und auf dem Rücken eines gut getarnten Stone Crests durch die Lüfte gleiten oder mit einem Lantern Pug Licht in die Dunkelheit bringen. Die neuen Cave Crustacean können als gefährliches Reittier dienen und mit der Reaper Queen lassen sich gegnerische Spieler als Brutstätte zweckentfremden.

50+ neue einzigartige Gegenstände
Ihr durchquert die neue ARK dank der neuen Kletterausrüstung, Wingsuits und Seilrutschen mit Leichtigkeit. Neue Engramme helfen, die unbarmherzige Umgebung zu beherrschen, Schutzanzüge können tödliche Umweltbedingungen erkundbar machen, explosive Patronen, Batterien, Glühstäbe, Railguns und vieles mehr erweitern darüber hinaus das Repertoir. Neue Ressourcen können gesammelt, Fischfangkörben und Gas-Behälter genutzt werden, um die eigene Festung in den Höhlen und Klippen zu befestigen und das Überleben zu sichern.

Neue Herausforderungen
Da die ARK unter Fehlfunktionen leidet und die Wartungssysteme nicht richtig funktionieren, gehören Erdbeben, radioaktive Strahlung, Gaslecks und vieles mehr zu den zahlreichen Gefahren, die von euch gemeistert werden müssen. Zusätzlich erfordern die Nameless – unerbittliche Monstrositäten, unter dem Einfluss der Elemente – eure ständige Aufmerksamkeit. Doch in den Untiefen der Aberration lauern noch viel furchterregende Kreaturen auf wagemutige Überlebende.

16 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. II KinGSpawN II 27450 XP Nasenbohrer Level 3 | 12.12.2017 - 19:16 Uhr

    Ich kann mit ARK einfach nix anfangen. Habs mal auf dem PC probiert nach 2 Stunden hab ich da das Handtuch geworfen. Ich weiß auch nicht so richtig woran es lag aber ich bin einfach nicht reingekommen in das ganze. Hab aber Freunde die spielen das Spiel sehr oft und tauschen sich da auch untereinander viel aus.

    1
    • MeK 187 70645 XP Tastenakrobat Level 1 | 13.12.2017 - 10:01 Uhr

      Gib ihm einfach nochmal ne chance. Hatte am Anfang auch meine Probleme damit. Hab es dann aber vor kurzem doch nochmal in angriff genommen und seitdem ist es echt schwer wieder davon los zu kommen. Kanns nur empfehlen.

      0
  2. SnakeForce 85 1100 XP Beginner Level 1 | 12.12.2017 - 20:48 Uhr

    Habs bis jetzt auch noch nie wirklich lange gespielt oder überhaupt, werde aber mal sehen dass ich es mir irgendwie mal zulege, so sieht es ja ganz nett aus.

    0
    • dek3247 47495 XP Hooligan Treter | 12.12.2017 - 21:32 Uhr

      Bei mir das gleiche. Das könnte echt spass machen wenn die Performance besser wäre.

      0
      • MeK 187 70645 XP Tastenakrobat Level 1 | 13.12.2017 - 10:05 Uhr

        Also auf der one x ist die performance einwandfrei. Ausser es sind riesige dino.mengen in der gegend oder enorme bauwerke dann ruckelt es hier und da mal ein wenig. Aber bei der engine auch kein wunder.

        0
  3. Lydrian 7485 XP Beginner Level 3 | 12.12.2017 - 22:15 Uhr

    Ich steh ja auf diese Visuelle Feuerwerke. Vom Design her spitze. Gibt es im fertigen Spiel eine konkrete Handlung bzw. Kampagne der man folgen kann? Ich habe mir damals die Preview gekauft, muss aber leider sagen, dass diese Sandbox Spiele für mich keine Langzeitmotivation haben.

    0
    • MeK 187 70645 XP Tastenakrobat Level 1 | 13.12.2017 - 10:03 Uhr

      Kommt drauf an wie du es spielst. Du kannst es auf jedenfall extrem aufwändig gestalten wenn du auf crafting stehst. Man kann fast unendlich viele mögliche dinge bauen. Und in dem sinne gibt’s auch ein ende bzw ne „story“. Muss man halt erstmal dahinter kommen 😉

      0
  4. Poing68 125185 XP Man-at-Arms Gold | 13.12.2017 - 12:48 Uhr

    Ich weiß immer noch nicht wie ich ARK finden soll. Hab ja das Hauptspiel und das erst AddOn. Aber warm werde ich irgendwie nicht mit dem Game.

    0

Hinterlasse eine Antwort