Assassin’s Creed III: Ubisioft Singapur arbeitet an einem neuen großen Projekt

Ubisoft Singapur arbeitet an einem großen Projekt für Xbox One, PlayStation 4 und PC.

Olivier de Rotalier, leitender Direktor von Ubisoft Singapur und Südost Asien, hat in einem Interview über die Pläne des Studios gesprochen. Das Studio in Singapur ist verantwortlich für die Seeschlachten aus Assassin’s Creed 3, welche auch in den späteren Ablegern zentrale Elemente wurden.

Olivier de Rotalier sagte: „Wir haben in sieben Jahren zehn AAA-Titeln erstellt. Und nun führt unser Studio eines der größten Ubisoft Projekte für Konsole und PC an.“

Unklar ist dabei, ob es sich um einen weiteren Assassin’s Creed Titel handelt. Ubisoft hatte zuletzt verkündet die Serie ein Jahr ruhen zu lassen, um sich mit dem Feedback der Spieler und den neuen Technologien auseinanderzusetzen. Nach dieser Zeit wolle man, gerüstet mit neuen Erfahrungen in Gameplay und Technologien, mit einem weiterentwickelten Assassin’s Creed zurückkehren.

1 Kommentar Added

Mitdiskutieren
  1. LotuSan 116960 XP Scorpio King Rang 3 | 31.03.2016 - 10:08 Uhr

    Hoffentlich ein reines Piratenspiel, im Stil von AC4, nur ohne die AC Lizenz. Da gab es doch auch mal eine Umfrage von Ubisoft zu dem Thema.

    0

Hinterlasse eine Antwort