Assassin’s Creed Infinity: Konzept-Trailer zeigt Persien in Unreal Engine 5

Ein Konzept-Trailer zu Assassin’s Creed Infinity zeigt ein Persien-Setting, welches mit der Unreal Engine 5 umgesetzt wurde.

Ubisoft wird Assassin’s Creed Infinity und die Zukunftspläne der Spielreihe im September offiziell enthüllen.

Gerüchten zufolge wird das Spiel mehr als nur ein Setting haben, das die Spieler erkunden können. Darunter Japan und das alte Reich Persien, welches wir heute unter dem Namen Iran kennen.

Wie das Persien in Assassin’s Creed Infinity grafisch mit der Unreal Engine 5 theoretisch aussehen könnte, zeigt ein Showcase-Video von TeaserPlay.

Für das Konzept-Video wurden historische Monumente wie Persepolis, das Grab von Kyros dem Großen, Pasargad und Biston nachgebaut.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

31 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Phex83 77630 XP Tastenakrobat Level 4 | 08.08.2022 - 16:55 Uhr

    Ich finde Mähne und Schweif des Pferdes gegengesteuert nicht… da bitte eine Scheibe von RDR 2 abschneiden, aber das gezeigte sah grausig aus

    0
  2. ThePhil 59435 XP Nachwuchsadmin 8+ | 08.08.2022 - 22:25 Uhr

    Sag mal checkt hier keiner, dass das nicht offiziell von Ubisoft ist, meint ihr echt das würde so Scheiße aussehen ?

    0
  3. Tobi-Wan-Kenobi 39220 XP Bobby Car Rennfahrer | 08.08.2022 - 23:01 Uhr

    @juicebrother Das Problem ist, das wir aber irgendwann einen Punkt erreicht haben wo es wirklich „zu viel“ wurde. Ich muss immer alles spielen bei spielen, und wenn z.b. die Achievements nicht unrealistisch sind, dann sind Achievements für mich wichtiger als ein Spiel tatsächlich zu beenden, bzw. selbst wenn der Abspann schon lief aber ich zu wenig GS habe, dann habe ich das Spiel nicht durch. Und genau da fangen dann diese Umfangmonster richtig an zu nerven. Vor allem wenn dann jedes Spiel einer Reihe ein solches wird und andere Spiele auch noch dazu kommen. Ich fand z.b. schon Morrowind groß von TES … Dann kam oblivion und bot noch mehr … Dann kam Skyrim und es wurde immer noch größer und noch mehr. Es wird halt einfach zuviel wenn man nicht nur 1-2 spiele im Jahr spielen will. 😅

    0
    • Lord Maternus 177120 XP P3P3 L3 P3W P3W Shot 3 | 08.08.2022 - 23:14 Uhr

      Das Problem ist deine Einstellung zum „Alles spielen müssen“, nicht der Umfang der Spiele.

      0
      • Tobi-Wan-Kenobi 39220 XP Bobby Car Rennfahrer | 08.08.2022 - 23:40 Uhr

        Das ist mir schon klar. 😘 Nur kann ich meine Einstellung nicht ändern. Wenn ich schon was zocke, dann richtig. Bei TW3 habe ich für einen Durchgang auch 310 Std gebraucht. Habe also so ziemlich alles genossen und alles aus dem Spiel rausgeholt. Trotzdem brauche ich nicht pro Jahr x spiele mit solch einem Umfang. Weniger ist auch durchaus mal mehr.

        Außerdem ist gerade AC und TW3 auch ein gutes Beispiel wie es halt richtig geht. TW3 = so sehen Nebenbeschäftigung und Quests etc aus und AC super öde Ubisoft Formel und alles ist mega künstlich gestreckt weil man immer und immer wieder den selben Kram machen „muss“. Da wäre dann weniger mehr und nächstes Spiel bitte.

        Meine Meinung ✌️

        0
        • Lord Maternus 177120 XP P3P3 L3 P3W P3W Shot 3 | 09.08.2022 - 00:03 Uhr

          Kann ich voll und ganz verstehen. Spiel doch einfach weniger solcher Spiele. Ist ja nicht so, als würde es an tollen Spielen mit 4 bis 20 Stunden Spielzeit mangeln.

          0
  4. SonnySint 860 XP Neuling | 09.08.2022 - 05:36 Uhr

    Also ganz ehrlich ich habe die Schnauze voll von diesen alten arabischen Settings, die sehen aus dieser Zeit einfach alle gleich aus und bringen ehrlich gesagt nichts neues was wir nicht schon in Origins oder Odyssey gesehen haben bis auf die Geschichte.

    Ein mittelalter England in den man sich als armer Bettler zum ehrenhaften Ritter hoch arbeitet mit Lanzenkämpfe usw. Ein altes Japan oder China in den man als Ninja oder Samurai ausgebildet wird und in den Krieg zieht. Assassine im Wilden Westen, Azteken Maya, Eskimo Alaska von mir aus auch Steinzeit wie in Far Cry Primal. Es gibt so viele unterschiedliche Länder und Völker man muss nicht immer in einem Raum bleiben oder in der selben Zeit.

    0
  5. Homunculus 138130 XP Elite-at-Arms Gold | 09.08.2022 - 08:43 Uhr

    Cool was manche Leutchen so zusammenzimmern. Teils auch Makaber, wenn man sich auf dem Kanal das WWII Setting anschaut.

    Bin gespannt was Ubisoft offiziell ankündigen wird. Stell mir das halt wirklich so vor wie in AC Unity, wo man am Anfang den Startbildschirm hatte mit den unterschiedlichen Settings und Assassinen.

    Dann könnten die einzelnen Abschnitte auch wieder etwas kleiner werden und es gäbe mehr Abwechslung im Setting. Würde mMn auch besser für den Multiplayerpart passen.

    0

Hinterlasse eine Antwort